18.04.2016, 19:38 Uhr

Mit Teamgeist und Spaß gemeinsam zum Ziel in der Feuerwehrjugend Raffelstetten

Asten: Feuerwehrhaus Raffelstetten | Teamwork und Zusammenhalt spielen in der Feuerwehr eine große Rolle.
Diese Erkenntnis erfuhren auch die Feuerwehr-Jugendmitglieder der FF Raffelstetten bei der Jugendstunde am 31.03.2016.
Ein Stationsbetrieb mit verschiedenen Spielen stand am Ausbildungsplan.
Angefangen hat es mit dem Spiel „Luftballon aufblasen“, wobei es darum ging, mit Wasserführenden Armaturen einen Luftballon, ohne zu berühren, aufzublasen.
Eine weitere Übung war „Zauberteppich“ beidem alle Kinder auf einen Teppich standen und den Teppich ohne den Boden zu berühren umdrehen mussten.
Weiter ging es mit dem „Schwebenden Stab“. Hierbei stellten sich die Jugendlichen gegenüber auf und versuchten einen Stab, nur mit den Fingerspitzen haltend, auf den Boden zu bringen.
Beim Spiel „Klopapier schmeißen“ mussten die Kinder die Rollen blind in einen Kübel bringen. Hierbei konnten sie sich auf den sehenden Partner verlassen, der nur Anweisungen geben durfte.
Als letzte Übung stand die „Personenrettung“ am Programm. In 3-er und 4-er Teams suchte unser Feuerwehrnachwuchs ein vermisstes Stofftier im und vorm Feuerwehrhaus. Alle Teams hatten gemeinsam nur 3 Tipps frei.
Mit viel Spaß und gemeinsamen Denken kamen die Jugendlichen natürlich rasch auf einen grünen Zweig und meisterten somit die Stationen problemlos.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.