30.03.2016, 13:57 Uhr

Guter Start in die Laufsaison

Roland Adami und Bettina Nedusch beim Viertel Marathon in Ardagger.
ST. VALENTIN. Obwohl der Laufsport sich immer mehr zum Ganzjahressport entwickelt zieht es die große Masse an Hobbyläufern aber besonders jetzt, in den ersten Frühlingstagen wieder so richtig ins Freie. Roland Adami von den Naturfreunden St. Valentin ist nicht nur Lauftrainer und Leiter der Sektion Laufen sondern er organisiert auch die beliebten Lauftreffs der Naturfreunde. „Ganz wichtig ist, wenn man im Frühling wieder mit dem Laufen beginnt, es erst einmal langsam und locker anzugehen und nicht auf die Regenerationsphasen zu vergessen“ erklärt Roland Adami.

Die Ausdauer hat über den Winter bei den meisten Läufern etwas gelitten und Überlastungserscheinungen sind nicht nur schmerzhaft sondern sie behindern auch beim weiteren Training. „Drei Mal dreißig Minuten Laufen pro Woche und ein wenig Training der Körpermitte mit einfachen Ganzkörperübungen sind zu Beginn absolut ausreichend um die Kondition wieder aufzubauen und die positiven Effekte eines kontrollierten Lauftrainings, wie z.B. Stressabbau und Stärkung des Immunsystems, hervorzurufen“ sagt der Trainer. Richtiges Ausdauertraining sollte geplant, nachhaltig, abwechslungsreich und zielorientiert sein um die nötige Motivation nicht schon wieder nach wenigen Wochen zu verlieren.

„Um für sich die individuelle Leistungsfähigkeit festzustellen, den persönlichen Laufstil zu analysieren, das geeignete Schuhwerk zu finden und in weitere Folge geplant und zielorientiert trainieren zu können wäre ein Lauftrainer empfehlenswert“ meint Roland Adami. Bewährt haben sich aber auch die von Trainern geführten Lauftreffs wie sie die Naturfreunde in St. Valentin ganzjährig jeden Dienstag um 19 Uhr beim Naturfreundehaus in zwei Leistungsgruppen, damit auch Einsteiger voll auf ihre Rechnung kommen, anbieten. „Und wenn alles optimal läuft, kann man sich ja bald bei dem Einen oder Anderen regionalen Volkslauf beteiligen“ meint der Trainer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.