St. Pantaleon-Erla

Beiträge zum Thema St. Pantaleon-Erla

Die Bürgerinitiative Verkehr 4.0 unterstützt weder die neue Donaubrücke noch den Ausbau der Umfahrung Pyburg-Windpassing.

Bürgerinitiative 4.0
Gegen den Bau der neuen Donaubrücke

Während sich die „Bürgerplattform Pro Ennsdorf-Windpassing“ für den Bau der zweiten Donaubrücke ausspricht und nur gegen die Anbindungsvariante kämpft, wird die neue Brücke von der „Bürgerinitiative 4.0" zur Gänze verteufelt. ST. PANTALEON-ERLA. Auch die „Bürgerinitiative 4.0“ war vom Planungs-Jour-Fixe mit Straßenbauplanern von OÖ und NÖ nicht begeistert und nahm Stellung zu folgendem Bericht: „An Trasse wird nicht mehr gerüttelt“. „Es hat sich ein weiteres Mal die katastrophal schlechte...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Die Gutscheine sind von 2. bis 6. November im westwinkel-Büro in Ennsdorf abzuholen.

Regional einkaufen
Verein "westwinkel" sagt mit Treue-Gutschein "Danke"

Mit dem neu geschaffenen Treue-Gutschein des Vereins "westwinkel" soll die regionale Wirtschaft gestärkt und den Bürgern gleichzeitig gedankt werden. REGION. An der Aktion nehmen alle Partner-Betriebe in St. Valentin, Ennsdorf, Ernsthofen, St. Pantaleon-Erla und Strengberg teil. Für alle Rechnungen, die Bürger der Gemeinden in der Zeit zwischen 1. und 31. Oktober 2020 von einem westwinkel-Betrieb erhalten, bekommen sie nach Vorlage zehn Prozent des Betrages in Form eines Treue-Gutscheins...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Der mobile Hochwasserschutz wurde von eingeteilten Trupps der FF St. Pantaleon und Erla in rund drei Stunden auf- und abgebaut.
3

Übung der FF St. Pantaleon und Erla
Aufbau des mobilen Hochwasserschutzes

Mitte September übten 45 Kameraden der freiwilligen Feuerwehr St. Pantaleon und Erla den  Aufbau des gesamten mobilen Hochwasserschutzes.  ST.PANTALEON-ERLA. Die in Container gelagerten Elemente, für drei Betonwanddurchführungen und zwei Straßenquerungen, wurden in rund drei Stunden von eingeteilten Trupps auf- und abgebaut. Bürgermeister Rudolf Divinzenz bedankte sich bei den Feuerwehrkameraden für die gute Zusammenarbeit.

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Das Ensemble „Feldmusik“ spielt auf barocken Oboen Opern und Unterhaltungsmusik aus dem 17. Jahrhundert.

St. Pantaleon-Erla
„Feldmusik“ in der Pfarrkirche Erla

Am Sonntag, 13. September, um 18 Uhr wird in der Pfarrkirche Erla die Kultursaison vom Verein für Dorferneuerung mit einem besonderen Konzert eingeleitet.  ST. PANTALEON-ERLA. Das Ensemble „Feldmusik“, unter der Leitung von Andreas Helm, spielt auf historischen Doppelrohrblattinstrumenten (Barockoboen in unterschiedlichen Größen und Barockfagott) Musik aus dem England des 17. Jahrhunderts. Hier handelt es sich einerseits um Hits aus den Opern der damaligen Zeit und andererseits um...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Alexander Schnabel, Nationalratsabgeordnete Edith Mühlberghuber, Alexander Weprek, Hannes Lugmayr, Jennifer Mittendorfer, Manuel Mittendorfer und Johann Schlögelhofer (von links).

FPÖ-Zusammenschluss
Freiheitliche Fraktionen aus "Westwinkel" schließen sich zusammen

Im Restaurant Primavera in St. Valentin fand der Zusammenschluss der freiheitlichen Fraktionen im niederösterreichischen Westwinkel statt. REGION. „Die Ortsgruppen Ennsdorf, St. Pantaleon – Erla - Pyburg und St. Valentin werden in Zukunft mit ihren fünf Gemeinderäten, einem hochmotivierten Team und geballter Kraft gegen die Missstände in den drei Gemeinden antreten“, so der einstimmig zum Obmann gewählte St. Valentiner Gemeinderat Hannes Lugmayr. Überregionale Themen wie Verkehrspolitik,...

  • Enns
  • Michael Losbichler
An 47 Stationen des Baumlehrpfades können Spaziergänger Interessantes über Mythologie, Brauchtum und die heilkundliche Verwendung heimischer Bäume und Sträucher im „Winklinger Wald“ erfahren.
5

Region Enns
Die schöne Heimat wandernd entdecken

In der Region Enns gibt es jede Menge toller Wanderwege – wir präsentieren fünf, die einen Besuch wert sind.  REGION ENNS. Das Grün erblicken. Das Vogelzwitschern belauschen. Sonne und sanfte Windböen auf der Haut spüren. Den Duft frisch gemähter Wiesen und der Waldluft inhalieren: Jede Menge Wanderwege in unserer und rund um unsere Region laden zum Abschalten und Innehalten in idyllischer und unberührter Natur ein. Die BezirksRundschau präsentiert in diesem Überblick fünf Rundwanderwege,...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Mediterraner Flair: Im Gastgarten der „Osteria La Nostra Passione“ kann man mit Freunden und Familie in privater Atmosphäre gemeinsam genießen.
9

Osteria La Nostra Passione
Kulinarik-Kurztrip nach Italien

Essen wie „zuhause“ in privater Atmosphäre: Das Restaurant „Osteria La Nostra Passione“ in St. Pantaleon-Erla machts möglich. ST. PANTALEON-ERLA. Das „Osteria La Nostra Passione“ in St. Pantaleon-Erla bietet ein Speisekonzept an, das es sonst nirgends in der Region Enns gibt: Essen in gemütlicher und privater Atmosphäre – mit eigens zusammengestelltem Menü, nur für die Familie, Arbeitskollegen oder Freunde. Normale Öffnungszeiten oder andere Gäste gibt es nicht. „Ich habe früher schon immer...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Die Bilder in verschiedenen Größen zeigen abstraktes, blumiges und auch moderne Motive.

Hubert Lehenbauer
Bilder-Galerie in St.Pantaleon-Erla

Bürgermeister außer Dienst und Hobbykünstler Hubert Lehenbauer stellt seine selbst gemalten Acrylbilder in seinem Haus aus.  ST. PANTALEON-ERLA. Die Bilder in verschiedenen Größen zeigen abstraktes, blumiges und auch moderne Motive. Auch für Kinder gibt es zahlreiche Bilder günstig zu erwerben. Wer die Werke besichtigen möchte, kann sich unter der Nummer 0677/6273 5254 einen Termin ausmachen. Hubert Lehenbauer freut sich auf Ihren Besuch.

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Rund 60 Teilnehmer radelten am 19. Juni für eine neue, dem Verkehr angepasste Donaubrücke.
1 1 6

Donaubrücke Mauthausen
Bürger radelten für Verkehrswende

Die Bürgerinitiative 4.0 lud am 19. Juni, dem Verkehrswende Aktionstag, zu einer Protest-Radrundfahrt durch das Planungsgebiet der neuen Donaubrücke ein. ST. PANTALEON-ERLA, ST. VALENTIN. Die Bürgerinitiative 4.0 fordert weiterhin eine neue, dem Verkehr angepasste Donaubrücke am derzeitigen Standort, inklusive Rad- und Gehweg. Laut Landtagsbeschluss soll aber 700 Meter flussabwärts eine neue Brücke, mit Anschluss an die B1, gebaut werden. Nach zahlreichen Gesprächen der Initiative mit...

  • Enns
  • Bezirksrundschau Enns
ESV Ruprechtshofen
v.l. Stadlbauer Helmut jun., Hintersteininger Johann, Stalberger Roland, Fröschl Johannes, Raab Andreas
5

Stocksport Bezirk 03 - Unteres Mühlviertel
Sieg für ESV Ruprechtshofen

ST. PANTALEON-ERLA. Die Maßeinheit "Babyelefant" ist heutzutage in aller Munde. Egal ob in Schulen, Geschäften oder anderen öffentlichen Orten, man trifft den Babyelefanten überall an. Nach einer langen Pause für die Stockschützen fand nun am 20.06.2020 ein Turnier gemäß den Vorschriften der Bundesregierung statt, und auch dort war ein Babyelefant anzutreffen. Der SC St. Pantaleon-Erla veranstaltete ein Turnier bei dem 9 Mannschaften gegeneinander antraten. Wegen des anhaltenden Regens...

  • Enns
  • Sandra Raab Pressesprecherin B03 Unteres Mühlviertel
Acrylbild "Hubert"

Hubert Lehenbauer
Acrylbilder-Ausstellung in St. Pantaleon-Erla

Hubert Lehenbauer, langjähriger ehemaliger Bürgermeister von St.Pantaleon-Erla, stellt seine selbstgemalten Acrylbilder in seinem Haus aus. ST. PANTALEON-ERLA. Die Bilder in allen Größen zeigen Vielfalt: Abstrakte, blumige, moderne und andere Motive. Auch für Kinder gibt es zahlreiche Bilder günstig zu erstehen. Wer die Werke besichtigen möchte, kann sich unter der Handynummer 0677/6273 5254 einen Termin ausmachen. "Kommen Sie und schauen Sie. Ich freue mich auf Ihren Besuch", sagt der...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Die Bärlauch-Blüte in der Strengberger Au.
3

Schnappschüsse
Leserfotos von Hans Lehenbauer und Julia Huber

Unsere BezirksRundschau Enns Leser haben die Zeit genutzt, um tolle Schnappschüsse festzuhalten. Der erste ist von Hans Lehenbauer aus St. Pantaleon-Erla. Er zeigt die Bärlauch-Blüte in der Strengberger Au an einem schönen Sonntag. „Wir haben bei unserem Spaziergang im Wald in Neu Rubring – St. Valentin – eine Eule entdeckt und konnten diese tollen Bilder machen", sagt Julia Huber aus St. Valentin. Wir bedanken uns bei unseren Lesern für ihre Bilder. Falls auch Sie ein besonders schönes...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Was den Brand auslöste, ist bisher unklar.

FF Ennsdorf
Küchenbrand in St. Pantaleon-Erla

Gestern, am 24. März, kam es in einer Wohnung in St. Pantaleon-Erla aus bisher unbekannter Ursache zu einem Küchenbrand.  ST. PANTALEON-ERLA, ENNSDORF. Seitens der Feuerwehr Ennsdorf war ein Atemschutztrupp im Einsatz um mittels Wärmebildkamera versteckte Glutnester aufzuspüren und abzulöschen. Andere Einrichtungsgegenstände wurden ins Freie gebracht. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Ennsdorf waren rund 2,5 Stunden im Einsatz.

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
V. l.: Willi Gusenbauer, Anna Winischhofer, Direktor Kaiser und Christian Tornehl.
2

Enns
Landwirte versorgten Zirkustiere mit Futter

Vergangenen Freitag haben Landwirte von „Landwirtschaft verbindet Österreich“ (LVÖ) dem  Zirkus Kaiser aus einer Notsituation geholfen. ENNS. Der Zirkus Kaiser aus München ist durch das Corona-Virus in Enns gestrandet. Über Life Radio hat Zirkusdirektor Alexander Kaiser um Futterspenden für seine Tiere gebeten. Willi Gusenbauer, ein Landwirt aus dem Mühlviertel, hat diesen Hilferuf gehört und sogleich seine Berufskollegen um Spenden gebeten. Daraufhin haben Bauern vom LVÖ sofort einen Zug...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
v. l.: Oberfeuerwehrmann Guhsl Dominik, Oberfeuerwehrmann Auinger Bernhard, Hauptlöschmeister Watzinger Matthias und Feuerwehrmann Mayr Martin.
2

FF St. Pantaleon-Erla
Funkleistungsabzeichen in Gold

Vier Feuerwehrkameraden der freiwilligen Feuerwehr St. Pantaleon nahmen am Bewerb um das Niederösterreichische Funkleistungsabzeichen in Gold teil.  ST. PANTALEON-ERLA. Über 500 Kameraden mussten in der Landesfeuerwehrschule Tulln Fragen zum Feuerwehrfunkwesen und zum Arbeiten in der Einsatzleitung beantworten, Funksprüche verfassen, Lagemeldungen erstellen und über Digitalfunk absetzen. Guhsl Dominik, Auinger Bernhard, Watzinger Matthias und Mayr Martin erledigten die Aufgaben souverän und...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
v. l.: Bürgermeister Rainer Handlfinger, Gerhard Ebner, Melanie Scholze-Simmel, Bürgermeister Kurt Wittmann und Thomas Egger.

Wirtschaftskooperation
Pielachtal und Westwinkel sind nun Partnerregionen

Die Kleinregion Pielachtal und die Region Westwinkel sollen sich in Zukunft bei Themen der Regionalentwicklung und Wirtschaftsförderung gegenseitig unterstützen. REGION. Mitte Februar lud die Kleinregion Pielachtal zum dritten Wirtschaftstreffen ein. Neben der Präsentation „Wirtschaftsregion Pielachtal“ fanden weitere Vorträge von Kleinregionsmangerin  Melanie Scholze-Simmel und dem Experten für Standortmarketing, Thomas Egger, statt. Im Rahmen der Veranstaltung präsentierten die...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Der gesamte Musikverein gestaltet die Messe musikalisch und freut sich auf die zahlreiche Teilnahme am Gottesdienst.
2

St. Pantaleon-Erla
Musikermesse des Musikvereins Erla

Der Musikverein Erla gestaltet am Sonntag, 1. März, um 10 Uhr in der Pfarrkirche Erla die Musikermesse. ST.PANTALEON-ERLA. Die Erlinger Musikanten unterstützen die Pfarre nicht nur bei vielen Festen wie Weihnachten, Erstkommunion, Fronleichnam, Erntedankfest oder Allerheiligen, sondern sie spielen einmal jährlich auch einen Gottesdienst, bei dem sie der verstorbenen Mitglieder gedenken. Der gesamte Musikverein gestaltet die Messe musikalisch und freut sich auf die zahlreiche Teilnahme am...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Sogar der Vorverkauf wurde bei der Theatergruppe St. Pantaleon geprobt.

Im Theaterstüberl
Vorverkauf für St. Pantaleoner Theater

Am Sonntag, 1. März, ab 9 Uhr findet der Kartenvorverkauf der Theatergruppe St. Pantaleon statt. Im Theaterstüberl in der Ringstraße 8 werden die Reservierungen vor Ort entgegengenommen. ST. PANTALEON. Die Karte wird zum Vorverkaufspreis, zwei Euro vergünstigt, verkauft. Weiterhin kann auch telefonisch wie gewohnt unter 0680/2026 819 reserviert werden. Damit die Premiere des neuen Kartenvorverkaufs reibungslos funktioniert, haben die Theatermitglieder die Reservierung mehrmals geprobt....

  • Enns
  • Michael Losbichler
V. l.: Gemeinderat Johann Schlögelhofer, Bürgermeister Rudolf Divinzenz und Gemeinderat Watzlinger Harald.
7

Neujahrsempfang
In St. Pantaleon-Erla hat sich vieles getan

Beim Neujahrsempfang der Gemeinde St. Pantaleon-Erla wurde auf ein intensives und arbeitsreiches, aber auch ein erfolgreiches Jahr 2019 zurückgeblickt. ST. PANTALEON-ERLA (mim). Am Donnerstag, 23. Jänner, fand in der Musikschule St. Pantaleon-Erla der Neujahrsempfang statt. Unter den Ehrengästen konnten unter anderem Bürgermeister Daniel Lachmayr aus Ennsdorf, die beiden Alt-Bürgermeister Hubert Lehenbauer und Rudolf Bscheid, Wirtschafts-Obmann Karl Hasenöhrl, Gemeindeärztin Edith Ahrer,...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Die ÖVP drehte in St. Pantaleon-Erla nicht nur die Mehrheitsverhältnisse zu ihren Gunsten, sie eroberte auch die absolute Mandatsmehrheit.

Ennsdorf, St. Pantaleon-Erla, St. Valentin und Ernsthofen
Vorläufige Ergebnisse der Gemeinderatswahl 2020

REGION. Die Gemeinderatswahl in Niederösterreich ist vorbei und die vorläufigen Ergebnisse stehen nun fest. EnnsdorfGrund zur Freude besteht laut ersten Ergebnissen für die SPÖ. Sie verfügt nicht nur über eine satte Mehrheit, sondern konnte sogar ein Mandat dazu gewinnen. Die Volkspartei konnte ihr letztes Wahlergebnis gut halten und legte rund 2 Prozent zu. Für die Bürgerliste Enns-Donauwinkel lief es nicht so wie erhofft, sie musste rund 2 Prozent einbüßen und verliert nach 25 Jahren...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Rund 2,4 Millionen Wahlberechtigte können am 26. Jänner in 567 niederösterreichischen Gemeinden die Gemeinderäte für die nächsten fünf Jahre bestimmen.

Gemeinderatswahl NÖ 2020
In zwei Gemeinden könnte es knapp werden

Ernsthofen, St. Pantaleon-Erla, Ennsdorf und St. Valentin: Dort wird am 26. Jänner der Gemeinderat gewählt. REGION. Bereits in drei Tagen öffnen in Niederösterreich die Wahllokale für die Gemeinderatswahl. Rund 2,4 Millionen Wahlberechtigte können am 26. Jänner in 567 Gemeinden die Gemeinderäte für die nächsten fünf Jahre bestimmen. Im Gegensatz zu Oberösterreich wird der Bürgermeister nicht direkt gewählt, sondern aus der Mitte der Gemeinderäte. Die stimmenstärkste Partei stellt dann den...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Nebel und Reif in Erla.

Nebel und Reif
Leserfoto aus Erla, Jänner 2020

Der Leser-Schnappschuss der Woche kommt von Hans Lehenbauer aus Erla. Aufgenommen hat er das Foto neben dem Weg im Grünhaufen in Erla. ST. PANTALEON-ERLA. „Nebel und Reif kann schön sein und die gekühlte Nahrung für die Vögel macht das Ganze bunter", sagt er zu seinem Schnappschuss. Die BezirksRundschau Enns bedankt sich für das Einsenden des Fotos.

  • Enns
  • Michael Losbichler
Die grünen Kreuze sind nicht nur ein Zeichen für den Klimaschutz, sondern mahnen auch gegen steigende und praxisferne Auflagenfluten, überzogene Bürokratie, geschleuderte Preise hochwertiger Lebensmittel und eine unfaire Handelspolitik.
5

Landwirtschaft
Grüne Kreuze als stiller Protest

Die Landwirte aus St. Pantaleon-Erla und Windpassing haben sich zu einem stillen Protest zusammengeschlossen: Grüne Kreuze, wie sie seit letzter Woche auf Feldern und Wiesen zu finden sind, sollen ein Zeichen gegenüber Politik und Gesellschaft darstellen und Verbraucher zum Nachdenken anregen. ST. PANTALEON-ERLA. In Zeiten des voranschreitenden Klimawandels werden Landwirte gerne als Sündenböcke dargestellt. Dabei ist vielen Verbrauchern nicht bewusst, dass regional produzierte Lebensmittel...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Wer zu Kaffee und Bier in gemütlicher Runde gerne eine gequalmt hat, muss das nun draußen tun.

Umfrage
Über 30 Tage rauchfrei – Was haltet ihr davon?

Mit 1. November haben Raucher in Restaurants, Cafés, Lokalen und Diskotheken ausgedampft. Wer zu Kaffee und Bier in gemütlicher Runde gerne eine gequalmt hat, muss das nun draußen tun. Bis gestern gab es bei den Shisha-Bar-Betreibern noch Hoffnung, für ihre Lokalitäten eine Sonderregelung zu erwirken. Wie der Verfassungsgerichtshof aber bekannt gab, wurden die Anträge abgelehnt. Was haltet ihr, rund einen Monat später, vom neuen Rauchergesetz? 

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.