01.08.2016, 11:39 Uhr

Sportunion Hofkirchen will erstmaligen Klassenerhalt

(Foto: Maxisport/Fotolia)

Im vierten Anlauf wollen sich die Hofkirchner erstmals in der 1. Klasse halten.

HOFKIRCHEN. Die Sportunion Hofkirchen schaffte in der abgelaufenen Saison den Sprung in die 1. Klasse. Mit einem bravourösen 8:0-Sieg über die Sierning Juniors verabschiedete man sich als Tabellenzweiter von der "Schutzliga". 92 Tore schoss die Machreich-Elf, 23 Mal traf Simon Eller ins Schwarze. Seit zweieinhalb Jahren trainiert Michael Machreich die Hofkirchner. Seither verbesserte sich sein Team kontunuierlich. Die Ziele wurden sogar vorzeitig erreicht, der Aufstieg war erst für kommende Saison anvisiert.

Viel wichtiger ist dem Coach die Nachwuchsförderung: "Ich wollte die jungen Hofkirchner Kickertalente fordern und fördern und jedes halbes Jahr einen jungen Nachwuchsspieler in die Kampfmannschaft einbauen", sagt Machreich. Jedes Halbjahr wollte man einen Eigenbauspieler in die Kampfmannschaft bringen, was auch gelungen ist.

Dreimal schafften die Hofkrchner den Aufstieg aus der letzten Liga, jedes Mal folgte der Abstieg. "Jetzt wollen wir uns mit dieser Generation in der ersten Klasse etablieren. Leicht wird die Aufgabe nicht", so Machreich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.