21.09.2016, 12:07 Uhr

St. Valentiner Franz Irxenmayr greift am Salzburgring an

(Foto: privat)
ST. VALENTIN. Am Wochenende findet am Salzburgring das Tourenwagenrevival statt. In der stärksten Rennserie des Histo-Cup Austria, bei den Touring Car Open, ist auch ein St. Valentiner mit am Start. Der Karosseriebaumeister Franz Irxenmayr mit einem Porsche 997 GT3 Cup. Als Führender kommt der Grazer Josef Stadtegger mit seinem Porsche 997 nach Salzburg. Im letzten Rennen am Slovakiaring konnte er wegen Motorschaden keine Punkte machen. Ihm sind die Markenkollegen Oliver Michael und Irxenmayr dicht auf den Fersen.

Das Saisonfinale findet am 22. und 23. Oktober auf der Formel-1-Strecke am Red-Bull-Ring in der Steiermark statt. Karten für die jeweiligen Rennen, an denen noch insgesamt 40 Punkte zu vergeben sind, bekommt man direkt am Ring und kosten 15,- Euro pro Renntag bzw. 25,- Euro für das gesamte Wochenende.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.