15.03.2016, 12:20 Uhr

Schüler hießen den Frühling willkommen

RAGWEG (fri). In der VS Radweg wurde mit einem wunderbaren Fest der Frühling in die Schule und in die Herzen der Zuschauer gezaubert. Die Kinder gestalteten wunderschöne Frühlingsblumen, Vögel und Schmetterlinge. Eine Blumenwiese zierte den Turnsaal, der als Aufführungsort diente.

Häschen wurde gesund

Die 4. Klasse eröffnete den Abend mit einem „räuberischen“ Stück. Der Räuber Ratte konnte nicht genug bekommen und fraß den armen Tieren alles weg, bis er selbst zur Strafe in einer Backstube arbeiten musste. Die Kinder der 1., 2. und 3. Klasse gaben eine Osterhasengeschichte zum Besten. Das arme Häschen konnte keine Ostereier bemalen, weil es krank und traurig war. Die Kinder konnten es dann doch noch rechtzeitig mit schönen Liedern, einem Tanz, Späßen, … gesund machen. Zum Abschluss gab es ein köstliches Buffet (organisiert vom Elternverein).


Spende für Bibliothek

Die Gäste waren von den Darbietungen der Kinder unter der Anleitung der Pädagoginnen Ines Holzer, Manuela Rangetiner, Maria Steinwender und Renate Zammernig begeistert. Unter den Zuschauern befanden sich auch Bürgermeister Martin Treffner, Stadtrat Andreas Fugger und Gemeinderätin Brigitte Bock, die sich mit einer Spende für die Bibliothek einstellte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.