Ostern

Beiträge zum Thema Ostern

Lokales
2 Bilder

Pitten
Verspätete Osterfreude für die Senioren

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Tauchklub "Orbit Divers" rund um Andreas Hofer sorgt alljährlich für eine Oster-Feier für die Senioren im Ort. Doch dieses Mal verhinderte Corona das gemütliche Zusammensein. "Das haben wir jetzt nachgeholt", so Hofer. Natürlich gab's auch Ostereier mit Verspätung für die Gäste. Die Stimmung war gut. Hofer: "Eleanora Lielacher war mit 92 Jahren die älteste Teilnehmerin."

  • 22.05.20
  •  1
  •  1
Politik
Auch zum Muttertag verteilte die Freiheitlichen Jugend kleine Aufmerksamkeiten.
2 Bilder

FPÖ-Aktion
Freiheitlichen Jugend sagte "Danke" zu Ostern und zum Muttertag

Zu Ostern und zum Muttertag verteilten die Vertreter der Freiheitlichen Jugend Bezirksgruppe Grieskirchen kleine Präsente um Danke zu sagen. BEZIRK GRIESKIRCHEN. Obwohl aufgrund der Corona Maßnahmen diesmal etwas anders, lieferte die Freiheitliche Jugend Bezirksgruppe Grieskirchen blaue Ostereier an die Bewohner und das Pflegepersonal der Alten- und Pflegeheime in Grieskirchen, Gallspach und Kallham. „Die Übergabe erfolgte unter strengsten Hygieneauflagen und durch eine...

  • 13.05.20
Leute
3 Bilder

Seniorenheim Laakirchen
Ein schönes Osterfest im Seniorenheim – zwar ohne Angehörige, aber nicht allein

LAAKIRCHEN. Ein etwas anderes Osterfest feierten heuer die Bewohner im Seniorenheim Laakirchen. Da den Angehörigen in dieser herausfordernden Zeit ein Besuch nicht möglich war, war es den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern umso wichtiger, den Bewohnerinnen und Bewohnern ein besonders schönes Fest zu gestalten. So wurde ein schmackhaftes Ostermenü mit saftigem Lammbraten, Thymianerdäpfel und Grillgemüse gezaubert. Als Nachspeise gab‘s selbstgemachten Früchtekuchen und Torten. In gemütlicher Runde...

  • 05.05.20
  •  1
Lokales
Beruflich wie privat begegnet Sabine Töchterle der Krise mit Zuversicht.
3 Bilder

Fulpmes/Telfes
Muttertag zwischen Schock und Schönem

FULPMES/TELFES. Als Unternehmerin und Mutter noch mehr als sonst gefordert: Für Sabine Töchterle war in den vergangenen Wochen nicht alles "Nice & Easy". Sabine Töchterle aus Telfes ist Inhaberin von "Nice & Easy"-Fashion in Fulpmes und Mutter von Alex (fast 11) und Lisa (8). Die Corona-Krise stellt auch sie vor ganz neue Herausforderungen. "Eigentlich wollten wir am 4. April das 40-jährige Bestehen unseres Modegeschäfts feiern. Es war schon alles vorbereitet: Eine Fotopräsentation,...

  • 05.05.20
  •  1
Lokales
Stellvertretend für alle Mitarbeietr bedanken sich DGKP Heidrun Schröttner und Dr. Bettina Katzenberger-Krammer

Süße Überraschung für das Kremser Landesklinikum-Personal

Krems, staunte nicht schlecht, als am Ostersamstag Mitarbeiter der Firma Action vorfuhren und jede Menge Süßigkeiten für das diensthabende Personal mit im Gepäck hatten. Der Non-Food-Discounter spendete spontan die aufgrund der aktuellen Situation nicht zum Verkauf gelangten Ostersüßwaren an soziale Einrichtungen im Raum Krems. Neben dem Roten Kreuz wurde auch das diensthabende Personal des Universitätsklinikums mit Marzipan-Ostereiern, Schoko-Hasen und anderen Naschereien überrascht. ...

  • 28.04.20
Leute
Trotz Corona gab es im Seniorenheim St. Johann ein schönes Osterfest.

Einfach Danke
Ostergrüße aus der ganzen Stadt für Senioren

Trotz der ungewohnten Situation bescherten St. Johanner Firmen und Angehörige den Bewohnern des Seniorenheims ein besonderes Osterfest. ST. JOHANN. Die Bewohner und Mitarbeiter des Seniorenheimes St. Johann möchten sich recht herzlich bei dem Möbelhaus Kika und der Versicherungsgesellschaft Uniqua aus St. Johann für die "süßen Grüße" und Aufmerksamkeiten zu Ostern bedanken. Ebenso wurden die Bewohner mit sehr persönlichen Ostergrüßen und Keksen von der Enkeltochter eines Bewohners bedacht....

  • 23.04.20
Politik
Pater Ferdinand Karer, Direktor am Gymnasium Dachsberg: "Die neue Normalität möge den Menschen mit seiner Umwelt in den Mittelpunkt stellen. Aber das ist doch eh normal!"

Gedanken zur Corona-Krise
Schuldirektor und Pater: Corona – und wie wir uns wieder welche Normalität wünschen

Das Ausbreiten des Corona-Virus und der Kampf dagegen haben weltweit dazu geführt, dass für das öffentliche Leben die Pause-Taste gedrückt wurde. Die damit verbundene Vollbremsung der Wirtschaft wird nicht nur gravierende ökonomische sondern auch gesellschaftliche Folgen nach sich ziehen – immer wieder ist von einer "neuen Normalität" nach Corona die Rede. Die BezirksRundschau hat deshalb Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher gebeten, ihre Gedanken zur Corona-Krise und dem Leben danach...

  • 21.04.20
  •  1
  •  2
Lokales
4 Bilder

Wiener Spaziergänge
Orthodoxe Ostern

Gestern feierten die Orthodoxen - nach ihrem (julianischen) liturgischen Kalender eine Woche nach den anderen Christen - Ostern. Die orthodoxen Gräber im Matzleinsdorfer Friedhof sind liebevoll mit Auferstehungssymbolen geschmückt.

  • 20.04.20
Freizeit
Kinder und Jugendliche, aufgepasst! Macht mit bei der Mal- und Kreativ-Challenge und gewinnt für eure Familie eine „Kärnten Card“.
Aktion
Video
9 Bilder

Mitmachen
Kinder durften kreativ sein

Vier Wochen – jede Woche eine neue Challenge! Das Jugendreferat des Landes Kärnten und die WOCHE Kärnten versüßten Kindern mit ihren Eltern den Alltag zu Hause und riefen zur Mal- und Kreativ-Challenge auf. Jede Woche gab es zwei „Kärnten Cards“ zu gewinnen. In der vierten Woche lautete das Motto „mein Haustier und ich“. KÄRNTEN. Humor und Kreativität sollen auch während der Corona-Ausgangsbeschränkungen fixer Bestandteil des Tagesablaufes sein. Für Kinder und Jugendliche gab es nun eine...

  • 20.04.20
  •  2
  •  2
Leute
Elfriede Wiederstein

Ostergeschenk
ÖVP-Frauen erhielten selbstgenähte Schutzmasken

HELLMONSÖDT. „Schau auf dich – schau auf mich“. Unter dieses Motto stellten die ÖVP-Frauen Hellmonsödt ihre spontane Osteraktion. Die ehemalige Obfrau Elfriede Wiederstein hatte die Idee, für alle Mitglieder etwas Gutes zu tun und sie mit selbstgenähtem Mund-Nasen-Schutz zu überraschen. Sie setzte sich sofort an ihre Nähmaschine und fertigte, mit tatkräftiger Unterstützung durch ihren Gatten, aus diversen Stoffresten tolle Unikate an. „Danke Elfi, für diese tolle und aufwändige Arbeit“, bedankt...

  • 20.04.20
Lokales
2 Bilder

Expertentipp
Die "Auferstehung" der Freiheit nach Ostern

Wir alle erleben gerade, jeder auf seine ganz spezielle Art und Weise, eine Zeit der besonderen Herausforderungen. Was bleibt, ist die Hoffnung auf einen Neubeginn. "Als Christen durchlebten wir letzte Woche die Karwoche, deren religiöser Sinn von Hingehen, Verabschieden, dem Tod und der darauffolgenden Auferstehung geprägt ist, wohl noch intensiver", sagt die WOCHE-Expertin und psychologische Beraterin Anna Katharina Lanz. Und sie meint: "Auferstehung bedeutet aber auch einen Neubeginn, und in...

  • 19.04.20
Lokales
Abt Nikolaus Thiel, Zisterzienserstift Schlierbach

Abt Nikolaus
Predigt zum Sonntag nach Ostern aus dem Stift Schlierbach

Das heutige Evangelium berichtet vom sogenannten "ungläubigen Thomas". Über seine Person bzw. über seine Lebensdaten wissen wir sehr wenig. Der vielleicht wichtigste und bekannteste Evangelienteil, in dem Thomas vorkommt, ist aber das heutige Sonntagsevangelium. In diesem Text wird geschildert, wie Thomas Zweifel an der Auferstehung des Herrn hat und gleichsam einen Beweis dafür fordert. Ein klares „Ich kann das nicht fassen, so etwas glaube ich wirklich nicht“. Als er dann acht Tage später...

  • 19.04.20
News
Prinz William konnte sich an Ostern nicht zurückhalten.

Kate Middleton: Was sie jetzt über Prinz William enthüllt hat

Die Royals zeigten sich bei einem Videochat mit Schulkindern von ihrer ganz natürlichen und sympathischen Seite. Kate Middleton plauderte sogar ein ungezogenes Oster-Geheimnis über Prinz William aus. Prinz William ist bekanntlich ein großer Fan von Süßigkeiten. Bereits bei seiner Hochzeit mit Kate Middleton im Jahr 2011 sorgte der Royal dafür, dass es gleich zwei riesige Torten gab. Eine davon war Williams Lieblingstorte, ein Schokoladenkekskuchen - die andere Torte war eine mehrstöckige...

  • 19.04.20
Lokales
2 Bilder

Großes Danke an die NMS Gamlitz

Schüler der 1a Klasse der NMS Gamlitz hatten Ostersträußchen für die Bewohner von "Gepflegt Wohnen" in Gamlitz schon vor der Corona-Krise vorbereitet. Sie wurden von Pfarrer Seidel gesegnet und von Michaela Moser ins Wohnheim gebracht! Die Pflegerinnen teilten sie an die Bewohner aus. Sie wurden mit großer Freude entgegengenommen! Eigener Instagram- und Facebook Account Die NMS Gamlitz betreibt auch einen Instagram- (https://www.instagram.com/nms.gamlitz/) und einen Facebook-Account...

  • 17.04.20
Lokales
Alexandra Goll, Redaktionsleiterin Bezirksblätter Hollabrunn, alexandra.goll@bezirksblaetter.at

Kommentar Alexandra Goll KW 16
Zu Weihnachten noch undenkbar

Bei uns ist Ostern immer ein Trara. Viele unserer Familienmitglieder, so auch ich selbst, feiern im Februar Geburtstag. Schon zur Tradition geworden ist ein gemeinsames Geburtstags- und Ostertreffen im Hause Goll mit rund 20 Personen. Es wird gelacht, gegessen und auch guter Wein verkostet. Tja, heuer liefen unsere Kleinsten aus der Familie nicht quietschend durchs Haus und die Omas stellten auch nicht ihre Hörapparate leiser. Ostern 2020 feierten wir zu dritt, schauten bei Oma durchs Fenster...

  • 17.04.20
Lokales
Carmen Schager-Wahlhütter (re.), mit Bewohner Harald Baureiß, der hier gerade sein Osternesterl überreicht bekommen hat.
5 Bilder

Ja zu Salzburg
Marienheim-Balkone wurden zu Kirchen-Logen

Pfarrer erteilte vom Parkplatz aus den Seniorenheimbewohnern in Mariapfarr den österlichen Segen und weihte die Speisen. Die Leute vom Marienheim verfolgten das Ganze aus sicherer "Corona-Entfernung" von den Balkonen aus. MARIAPFARR. Der Ostersamstag war im Marienheim in Mariapfarr ein besonderer Tag. Es besuchte  Pfarrer Bernhard Rohrmoser das Gelände vor dem Hause, um den Bewohnern den österlichen Segen zu spenden. Begleitet wurde der Mann der Kirche von Bürgermeister Andreas Kaiser. Die...

  • 17.04.20
  •  1
Politik
Leere Autobahnauffahrt in Innsbruck in der Osterwoche.
4 Bilder

Osterverkehr
Bessere Luftqualität durch Verkehrsbeschränkungen

TIROL. Die Daten von zwölf Zählstellen am Landesstraßennetz in Tirol zeigt, dass es kaum Verkehr in der Osterwoche gab. Dies hat Auswirkungen auf die Luftqualität und die Verkehrsunfälle. Um 65 Prozent weniger Verkehrsaufkommen Um den Unterschied im Verkehrsaufkommen zwischen der heurigen (vom 6. bis 14. April)  und der vergangenen Osterwoche (15. bis 23. April 2019) zu ermitteln, wurden die Werte von zwölf repräsentativen Zählstellen am Landesstraßennetz mit denen aus dem vergangenen Jahr...

  • 17.04.20
Leute
Die Segnung der Osterspeisen im Pflegeheim Limbach nahm Heimhilfe Marianne Weber stellvertretend vor.
5 Bilder

Trotz Corona-Einschränkungen
Osterfeiern in den Pflegeheimen Limbach und Güttenbach

Trotz rigider Einschränkungen zum Schutz vor dem Corona-Virus wurde in den Pflegeheimen des burgenländischen Hilfswerks Ostern gefeiert. In Limbach besorgten die Mitarbeiterinnen selbst Weihwasser, da das strikte Besuchsverbot im Heim auch den Pfarrer betraf. Zur Segnung wurde ein Text ausgedruckt, sodass die Bewohner nicht auf ihre gesegneten Speisen verzichten mussten. Heimhilfe Marianne Weber übernahm die Segnung stellvertretend. Die Limbacher Volksschulkinder, die üblicherweise in der...

  • 16.04.20
  •  1
Lokales
Die Freiheitlichen veschenkten ihre Ostereier auch am Eferdinger Bauernmarkt.

FPÖ-Aktion
„Blaue“ Ostereier für Eferdinger

Die Mitglieder der FPÖ Eferding übergaben Ostereier an Mitarbeiter der Einsatzkräfte, des Bauhofs und der geöffneten Betriebe in der Bezirkshauptstadt. EFERDING. In der Karwoche überraschten die Eferdinger Freiheitlichen die fleißigen Mitarbeiter der Blaulichtorganisationen, Bauhof, AMS, und der geöffneten Institutionen und Geschäfte in Eferding. Unter Einhaltung der vorgeschriebenen Sicherheitsmaßnahmen wurden FPÖ-Ostereier übergeben und die Beschenkten freuten sich über ein Stück...

  • 16.04.20
Gedanken
Die Messe mit Stadtpfarrer Michael Struzynski wurde live übertragen.
2 Bilder

Stadtpfarrkirche Kitzbühel
Ostergottesdienst live in den Wohnzimmern

KITZBÜHEL (jos). Was Corona verbietet, machten Kitz-TV und brandmood möglich: den „Besuch“ der Ostermesse in der Stadtpfarrkirche Kitzbühel am Ostersonntag. So wurde der Gottesdienst mit Stadtpfarrer Michael Struzynski per Livestream und auf Kitz-TV ausgestrahlt und vereinte die Teilnehmenden vor den Bildschirmen. „Dank der professionellen Zusammenarbeit mit der Gemeinde und den Stadtwerken Kitzbühel konnten wir die Heilige Messe nach Hause ins Wohnzimmer bringen“, betont Geschäftsführer Rene...

  • 15.04.20
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.