06.06.2016, 00:00 Uhr

Segeln als Denksport: Schach am Wasser

Nach dem Erfolg im Vorjahr freut sich die Segel-Bundesliga über die neuen "Sunbeam"-Boote der Schöchl-Werft. Gesegelt wird in vier Revieren. Das Finale geht am Bodensee beim Yacht-Club Bregenz - dem amtierenden Staatsmeister - über die Bühne. Meister und Vizemeister der österreichischen Segel-Bundesliga nehmen an der Sailing Champions-League auf Sardinien teil. "Vorteile haben natürlich jene Teilnehmer, die mit den besten taktischen Entscheidungen einen Vorsprung herausholen. "Segeln ist wie Schach am Wasser", lachte Wolfgang Schreder vom Segelverbands-Präsidium. Das ist Denksport pur.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.