13.05.2016, 12:16 Uhr

Florian Gschaider ist "Dancing Star 2016"

Moderatorin Verena Scheitz und Florian Gschaider konnten die meisten Punkte auf ihrem Konto verbuchen. (Foto: ORF)

Der Elixhausner Profitänzer und Moderatorin Verena Scheitz haben Jury und Publikum überzeugt.

ELIXHAUSEN (mek). Samba, Rumba, Tango und vieles mehr haben TV-Moderatorin Verena Scheitz und Profitänzer Florian Gschaider bei der diesjährigen Staffel der Show "Dancing Stars" getanzt. Viel Kraft, Anstrengung, Geduld und Schweiß haben die beiden nach dem Motto "never give up" 13 Wochen lang in ihr Training investiert. Doch auch der Spaß kam dabei nicht zu kurz und am Ende ging das Tanzpaar als Sieger vom TV-Parkett.

Herausforderung gemeistert

"Es freut mich, dass sich die Arbeit gelohnt hat und wir die Zuschauer und die Jury von unserem Können überzeugen konnten", so Gschaider und ergänzt: "Es ist immer eine Herausforderung, mit jemandem zu tanzen, den man nicht kennt. Meine Partnerin muss mir total vertrauen und sich öffnen. Beim Tanzen geht es darum, echte Emotionen und Gefühle zu zeigen". Genau der Prozess des Sich-Öffnens sei es, der ihn am Tanzen so fasziniert. "Ich bin kein Lehrer, sondern ein Wegbegleiter", so der 36-jährige Elixhausner.

Besonderes Highlight

Nicht nur Tanzpartnerin Verena Scheitz hat dank "Dancing Stars" viel gelernt. Auch für Florian Gschaider gab es die ein oder andere knifflige Situation zu meistern. "Man lernt immer etwas dazu. Gerade wenn es darum geht, sich auf einen neuen Partner einzulassen", erzählt Gschaider. Ein besonderes Highlight in der heurigen Staffel war für den Profi der Tango in der dritten Show. "Vom Cha-Cha-Cha in der Vorwoche zum Tango hat Verena einen riesen Sprung gemacht", so der Weltcup-Sieger über zehn Tänze. Auch der ein oder andere Song habe ihn leicht ins Schwitzen gebracht: "Wir können uns die Lieder nicht selbst aussuchen. Da war schon das ein oder andere dabei, zu dem mir nicht so schnell eine Choreografie einfiel".

Erfolgreiches Duo

Zusammen mit Tanzpartnerin Manuela Stöckl – die zusammen mit Rainer Schönfelder 2013 die beliebte TV-Show gewonnen hat – zählt Gschaider zu den erfolgreichsten Tanzpaaren Österreichs. Seit 15 Jahren leiten die beiden auch eine Tanzschule in Elixhausen. Dort bietet das "Danceteam Emotion" Trainings und Kurse für Einzelpaare und Gruppen sowie Workshops für Kinder und Senioren an. Am 10. Juni feiert die Tanzschule mit einem großen Galaball ihr Jubiläum.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.