14.03.2016, 13:31 Uhr

Schlüsselübergabe für erweitertes betreutes Wohnen

Caritas Salzburg und Heimat Österreich übergaben die Schlüssel an die Mieter der neuen Wohnanlage für Betreutes Wohnen in Thalgau. Im Bild v.l.n.r.: Mag. Karoline Radauer, Caritas Betreuerin für Betreutes Wohnen, Karl Huber, Direktor Heimat Österreich, Engelbert Reiter, Bewohner, KR Josef Lidicky, Direktor der Finanzkammer der Diözese Salzburg, Barbara Reiter, Bewohnerin, Monika Aistleitner, Caritas Einrichtungsleitung Betreutes Wohnen, Martin Greisberger, Bürgermeister Thalgau, Caritas Direktor Johannes Di (Foto: Caritas Salzburg)
THALGAU (mek). 24 barrierefreie Wohneinheiten für betreutes Wohnen haben Caritas und Heimat Österreich in Thalgau errichtet. Die Schlüsselübergabe der Mietwohnungen an die 34 Bewohner hat kürzlich stattgefunden. Eine qualifizierte Fachkraft sei regelmäßig vor Ort und sorge für organisatorische und formelle Belange, soziale Betreuung und Beratung und unterstützt die Gemeinschaft. Betreutes Wohnen bietet älteren Menschen die Möglichkeit unabhängig zu leben und sich sicher zu fühlen. Das Angebot umfasst diverse Grund- und Wahlleistungen: Beratung und Information bei Behördenkontakten sowie bei Anträgen und Formularen, Vermittlung von Serviceleistungen wie beispielsweise Essen auf Rädern, mobile Dienste und soziale und kulturelle Angebote.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.