Betreutes Wohnen

Beiträge zum Thema Betreutes Wohnen

Leiterin Antonia Geißbüchler, GGR Birgit Petross, eine neue Bewohnerin von „Senioren aktiv“, Bürgermeister Hannes Koza und Mitarbeiterin Petra Müller vor dem Haus Vösendorf.

Vösendorf
Neues Angebot für Senioren

BEZIRK MÖDLING. In Vösendorf ist unter dem Motto „Senioren aktiv“ das neue BetreuteWohnen der Marktgemeinde offiziell gestartet.  „Es ist mir ein großes Anliegen, allen Generationen, die unseren schönen Ort ihre Heimat nennen, den höchstmöglichen Lebensstandard gewährleisten zu können“, meint Bürgermeister Hannes Koza. „Senioren aktiv“ bietet den Bewohnerinnen und Bewohnern von insgesamt 39 neuen Wohnungen ein abwechslungsreiches Programm. Dabei handelt es sich jedoch um keine...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
Das Inklusionsprojekt "Begleitetes Wohnen Krausgasse" bietet auch André, Sarah und Christopher die Möglichkeit eines unabhängigeren Lebens.

Neue Lebenswelten
Innovatives Wohnprojekt für Menschen mit Beeinträchtigungen

GRAZ. Das innovative Inklusionsprojekt "Begleitetes Wohnen Krausgasse" bereitet Menschen mit mehrfacher Beeinträchtigung auf ein Leben ohne weitgehende Unterstützung vor und wird so erstmalig in der Steiermark umgesetzt.  Zwei Jahre Vorbereitungszeit sind in das Inklusionsprojekt "Begleitetes Wohnen Krausgasse" der Lebenswelten der Barmherzigen Brüder Steiermark geflossen. Gemeinsam mit der "Tagesstätte Andreas" und dem Verkaufsraum "Kreative Einblicke" soll das Projekt Menschen mit mehrfacher...

  • Stmk
  • Graz
  • Andreas Strick
Bürgermeister Manfred Führer (rechts) und Vizebürgermeister Peter Pletz (links)

Ideenwerkstatt/Reichenfels
Gemeinsam die Zukunft der Gemeinde gestalten

Anfang November lud man die Reichenfelser zur Ideenwerkstatt ins örtliche Veranstaltungszentrum. REICHENFELS. Ein Prozess, die Reichenfelser Bevölkerung in die künftige Entwicklung ihres Heimatortes einzubinden, hat Fahrt aufgenommen: Durch Gespräche und Umfragen wurde die Bevölkerung bereits im Vorfeld zu diversen Themen befragt, die Ergebnisse wurden bei der sogenannten "Ideenwerkstatt" am 4. November im Veranstaltungszentrum (VAZ) präsentiert. Die Visionen und Wünsche sorgen für regen...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Die Wohnungen wurden in Wullersdorf an ihre neuen Mieter übergeben.

Wohnungen in Wullersdorf übergeben
Betreutes Wohnen wird erweitert

Die WET-Gruppe errichtete in der Wullersdorfer Bahnstraße im Beisein von Landtagsabgeordneten Richard Hogl weitere vier Mietwohnungen für "Betreutes Wohnen". WULLERSDORF. Die Wohneinheiten haben eine Größe zwischen 51 bis 53,50 Quadratmeter und sind mit Terrasse oder Balkon ausgestattet. Die Anlage wurden nach modernen ökologischen Standards in Niedrigenergiebauweise mit kontrollierter Wohnraumlüftung errichtet. Es wurde bis dato 32 Wohneinheiten in Wullersdorf errichtet.

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Die Vertreter aus Land und Gemeinde kamen zum zehnjährigen Jubiläum des Betreuten Wohnen der Caritas in Saalfelden.
Aktion 2

Betreutes Wohnen Caritas
10 Jahre Jubiläum Betreutes Wohnen Saalfelden

Das Betreute Wohnen der Caritas in Saalfelden feierte ein rundes Jubiläum. Bewohner, wie Vertreter der Land- und Gemeindepolitik, der Caritas, Rettung und des Bauträgers kamen zu diesem feierlichen Anlass zusammen. SAALFELDEN. Das Betreute Wohnen der Caritas in Saalfelden feierte kürzlich ihr zehn jähriges Jubiläum. Dieses Wohnhaus befindet sich mitten im Zentrum der Gemeinde Saalfelden und beinhaltet 43 barrierefreie Wohnungen. Notfall-Dosen für BewohnerAb sofort gibt es eine Neuheit für alle...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Sarah Braun
WNG-Chef Ing. Christian Wöhrleitner (4. v. l.), ab dann

Perchtoldsdorf
Gleichenfeier beim Neubau "Betreutes Wohnen"

BEZIRK MÖDLING. In Perchtoldsdorf werden verschiedene Formen von Serviceleistungen für ältere Menschen angeboten. Die Bandbreite reicht vom selbständigen Wohnen in der eigenen Wohnung bis zur vollen Betreuung im NÖ Seniorenheim „Beatrixheim“. Bald wird es eine Ergänzung geben: „Beim ‚Betreuten Wohnen‘ wenden wir uns an Menschen mit besonderen Bedürfnissen und jenen, die altersbedingt Einschränkungen in Kauf nehmen müssen, aber auf eine selbstständige Lebensführung nicht verzichten wollen“,...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
Obmann Ernst Gödl, Ehrenvorsitzende Ilse Reinprecht und Geschäftsführer Gottfried Lautner vom Sozialmedizinische Pflegedienst – Hauskrankenpflege Steiermark ("SMP") haben das steirische Landeswappen von Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer übernommen.

Auszeichnung
Steirisches Landeswappen für Sozialmedizinischen Pflegedienst

Der Sozialmedizinische Pflegedienst Steiermark erhielt das Steirische Landeswappen. Mit dem Betreuten Wohnen in Neuberg und dem Stützpunkt in St. Barbara gibt es auch zwei Einrichtungen im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag.   Schon seit 40 Jahren kümmert sich der Sozialmedizinische Pflegedienst – Hauskrankenpflege Steiermark ("SMP") um die Pflege und die Betreuung von Menschen. Der SMP war die erste Hauskrankenpflegeorganisation der Steiermark. Für diese jahrzehntelange Arbeit gab es vom...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl
Projekt-Initiator Fritz Grillitsch mit Bürgermeister Gernot Lobnig und Baumeister Michael Stvarnik informierten über weitere Pläne.
1 1 48

FOHNSDORF
Ein Pilotprojekt ist in Planung

In Fohnsdorf soll ein neues Schmerztherapie-Zentrum entstehen. In der ehemaligen Bergbaugemeinde Fohnsdorf rührt sich was. Am 16. September 2021 wurde beim neu errichteten SeneCura AIS Pflegeheim zur Gleichenfeier eingeladen. Dazu stellten sich u. a. der ehemalige ÖVP-Spitzenpolitiker und Projekt-Initiator Fritz Grillitsch, der Fohnsdorfer Bürgermeister Gernot Lobnig und Baumeister Michael Stvarnik bei Bauleiter Patrick Krebs (M&R HTBau GmbH) und dessen Mannschaft ein. Im Frühjahr 2022 ist die...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Die Segnung der Anlage erfolgte durch Diakon Michael Brugger (r.) im Rahmen der feierlichen Schlüsselübergabe
2

Neustift
Übergabe Wohnpark Scheibe erfolgt

Die Tiroler Friedenswerk gemeinnützige Wohnbaugesellschaft m.b.H. hat in Neustift mit dem „Wohnpark Scheibe“ eine neue Wohnanlage mit insgesamt 41 Wohnungen unterschiedlicher Größe errichtet. Vor kurzem wurden die Schlüssel übergeben. NEUSTIFT. „Wir freuen uns, mit diesem wertvollen Projekt nicht nur weiteren leistbaren Wohnraum für Einheimische, sondern auch 14 barrierefreie betreute Wohnungen sowie zehn Tagespflegeplätze ermöglicht zu haben. Durch die Übersiedelung der betreuten Wohnungen und...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Sandra Forstner (l.) und Eva Gattringer (2. v. l.) führten Johanna Haider (Mitte) durch die Einrichtung in Ottensheim.
4

Landesbäuerin Johanna Haider
"Wir müssen Pflege mehr etablieren"

Hilfswerk wünscht sich Pflege-Schwerpunkt in Fachschule Bergheim. OTTENSHEIM. Landesbäuerin Johanna Haider stattete kürzlich dem Hilfswerk Ottensheim einen Besuch ab. Regionalleiterin Sandra Forstner und Hilfswerk-Vereins-Obfrau Eva Gattringer informierten die Engerwitzdorferin über die Angebote. Dem Mangel entgegenwirkenEin Gesprächsthema war unter anderem die Schließung der Fachschule Bergheim. "Wir hätten gerne, dass diese Schule erhalten bleibt und einen Schwerpunkt für Pflege erhält. Wir...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Obdachlosigkeit hat oft unterschiedliche Gründe, weiß man bei der ARGE Bewo.

Leistbares Wohnen
Den Ausstieg aus der Wohnungslosigkeit ermöglichen

TIROL. Künftig wird mit insgesamt 65 Wohnungen langfristiger Wohnraum für 130 Personen in Tirol zur Verfügung stehen. Damit möchte man bei der ARGE den dauerhaften Ausstieg aus der Wohnungslosigkeit möglich machen.  Was führt zur Wohnungslosigkeit?Die Gründe für Wohnungslosigkeit können vielfältig sein, wie man bei der ARGE Betreutes Wohnen weiß. Wer wohnungslos ist, hat dies nicht selbst verschuldet, Wohnungslosigkeit ist die Folge materieller Not. Es sind Arbeitslosigkeit, fehlende...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Bgm. Andrea Kö mit Sozialreferentin gfGR Daniela Rambossek und Ing. Christian Wöhrleitner von der gemeinnütztigen Errichter-genossenschaft WNG mit der Bauleitung Ing. Rupert Preiler (v. l. n. r.).

Perchtoldsdorf
Neues Leben für Baujuwel

BEZIRK MÖDLING. Einst stiegen hier der weltbekannte US-Schriftsteller Mark Twain (1835–1910) oder der Komponist Johannes Brahms (1833–1897) ein- und aus, dann wurde es Jahrzehnte lang still um den 1883 errichteten Bahnhof der Kaltenleutgebner Bahn in der Perchtoldsdorfer Feldgasse. Nunmehr wird das denkmalgeschützte Architekturjuwel als letzter erhaltener Bahnhofsbau der Flügelbahn im Rahmen des von der Marktgemeinde gemeinsam mit dem gemeinnütztigen Wohnbauträger WNG aus Wiener Neudorf...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
Die Bewohner Agnes Bäck, Stefan Lempert und Alfred Horvath genossen das Sommerfest im Garten des Hauses.

Sonne, Schlager & Grillerei
Lustiges Sommerfest im Seniorenzentrum Rust

Heuer konnten am alljährlichen Sommerfest im Sozialzentrum Rust sogar wieder einige Angehörige teilnehmen. Bei Grillspezialitäten, Musik von DJ Heinz und strahlendem Sonnenschein wurde gesungen und gelacht. RUST. „So eine Grillerei ist im Sommer einfach immer eine gute Idee. Ich habe den Nachmittag sehr genossen“, so Bewohner Stefan Lempert. Bei ausgelassener Stimmung ließen die Senioren den schönen Nachmittag noch bis in die frühen Abendstunden gemütlich ausklingen. „Unser Sommerfest ist ein...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Wohnbau-Landesrat Martin Eichtinger bei der Schlüsselübergabe mit der Mieterin Eva Pfeiffer in Eggendorf.

Wohnbauoffensive in NÖ
1.400 Wohneinheiten für Senioren in Planung

Landesrat Eichtinger: Fördermodell „Begleitetes Wohnen“ wird weiter ausgebaut. Seniorengerechte Wohnungen ermöglichen gewohnte Lebensqualität im Alter. NÖ. Die Nachfrage für das Fördermodell „Begleitetes Wohnen“ ist hoch. Deshalb wird im Rahmen einer Wohnbauoffensive noch mehr leistbarer Lebensraum für ältere Menschen geschaffen. „Aktuell sind 1.400 Wohneinheiten in Planung oder bereits in der Bauphase. Unser Ziel ist es, auch im hohen Alter die gewohnte Lebensqualität für unsere Landsleute zu...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
OSG-Chef Alfred Kollar, Franz Drescher, Architekt Gerald Guttmann,  Bürgermeister Manfred Kölly, Claudia Kugler, Dr. Michael Heinrich
1 3

OSG
Neues Multifunktionsgebäude im Herzen von Deutschkreutz

Auf dem Areal des ehemaligen Gasthaus Weber wird in den kommenden Monaten ein Multifunktionsgebäude mit Arztordination, Physiotherapiepraxis, Büros und betreuten Wohnungen für Senioren entstehen. 
Die Fertigstellung ist für Frühjahr 2023 geplant, die Kosten belaufen sich auf rund 4,6 Millionen Euro.  DEUTSCHKREUTZ. Das ehemalige Gasthaus Weber im Ortskern von Deutschkreutz wird in den nächsten Tagen abgerissen und schafft somit Platz für ein bodenschonendes und ressourcenschonendes Projekt.  22...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Barbara Diewald
Daniel Kampus, Gernot Katzenberger, Sonja und Martin Frühwirth sowie Bgm. Helmut Linhart
Video 4

Acht Millionen Euro-Investition
Generationenübergreifendes Wohnen in der Griesgasse (plus Video)

Das Grazer Atelier Frühwirth gewann den Architektenwettbewerb für das Projekt mit 45 Wohneinheiten in der Köflacher Griesgasse. KÖFLACH. Junge und alte Menschen unter einem Dach, das war einmal. Mit dem Schlagwort "Generationsübergreifendes Wohnen" werden in Köflach ab dem Frühjahr nächsten Jahres in der Griesgasse 45 Wohneinheiten - davon elf mit Betreuung - gebaut, um einen möglichst bunten Altersmix von Bewohnern zu haben. Senioren-Tagesbetreuung Begonnen hat alles mit der Firma "Wegraz",...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Bürgermeisterin Gabriele Dittersdorfer (2.v.re.) mit Bewohner des Betreubaren Wohnens

Roßleithen
Tolle Stimmung beim Grillfest

Das mittlerweile zur Tradition gewordene Grillfest für die Bewohner des Betreubaren Wohnens in Roßleithen fand auch heuer wieder statt. ROSSLEITHEN. Seit bereits zehn Jahren lädt Bürgermeisterin Gabi Dittersdorfer die Bewohner im Sommer zum Grillfest zu ihr nach Hause ein. Es war wieder ein ganz besonderer Nachmittag mit  netten Menschen, viel Spaß und interessanten Gesprächen. "Es ist immer wieder schön"„Es ist für mich immer wieder schön zu sehen, wie gesund und lustig unsere Bewohner des...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Eine neunköpfige Jury wählte den Sieger zum Projekt Erweiterung Pflege- und Betreuungszentrum Kramsach aus. Bürgermeister Bernhard Zisterer präsentierte bei der jüngsten Gemeindeversammlung am 19. Juli das Ergebnis.
4

Siegerprojekt
Kramsach erweitert sein Pflege- und Betreuungszentrum

Jury hat entschieden: Neuer Baukörper bringt mehr Platz für Betreutes Wohnen und Tagespflege im Pflege- und Betreuungszentrum Kramsach. Baubeginn im Herbst 2021.  KRAMSACH. Einem neuen Pflege- und Betreuungszentrum entgegenblicken kann die Gemeinde Kramsach. Dort hat man im zugehörigen Vergabeverfahren nun eine Entscheidung getroffen. Eine von der Gemeinde bestellte Jury hat aus mehreren Teilnehmern ein Projekt ausgewählt, das die Bedürfnisse der zukünftigen Bewohner, Mitarbeiter und der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Vizebürgermeisterin Michaela Lientscher und Trainerin Aloisia Dohr mit den motivierten Teilnehmerinnen.

Generationenpark Neudau/Wolfsberg
Pilotprojekt war voller Erfolg

Stadtgemeinde Wolfsberg förderte Projekt zum Training von Gedächtnis und Merkfähigkeit der Senioren. WOLFSBERG. Das Pilotprojekt der Stadtgemeinde Wolfsberg im Generationenpark Neudau ist gelungen: Im Rahmen von "Gemeinsam-Denk-Aktiv" trainierten Bewohner des Betreuten Wohnens in den vergangenen Wochen ihr Gedächtnis. Insbesondere die Wahrung der Autonomie der Teilnehmer spielt eine wesentliche Rolle. Angebot forcierenInsgesamt 14 Teilnehmer trainierten im Zuge des kostenlosen Programmes ihre...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Landesrat Leonhard Schneemann machte sich im Mai selbst ein Bild von der Baustelle im Ortskern von Sieggraben.

Sieggraben
Starker Ortskern mit betreutem Wohnen

Das innovative Wohnprojekt soll vor allem den Wohnbedürfnissen der älteren Generation gerecht werden. SIEGGRABEN. In Zusammenarbeit mit dem Land Burgenland, der Gemeinde und der OSG entsteht das Wohnprojekt mitten in Sieggraben. Selbstbestimmtes LebenDie Wohnbedürfnisse und Wohnformen der Generationen werden immer unterschiedlicher. Vor allem die ältere Generation benötigt barrierefreie Wohnformen, kombiniert mit Betreuungsangeboten, um möglichst lange selbstbestimmt den Lebensabend verbringen...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Anzeige
Schwimmbad: Sportstätte und Platz der Begegnung
Video

Siegendorf
Sommervergnügen, Badespaß und viele Freizeitaktivitäten

Im Sommer locken wieder zahlreiche Freizeitaktivitäten in Siegendorf. Abkühlung im Schwimmbad, Veranstaltungen der Gemeinde und ein reges Vereinsleben: Das Angebot in Siegendorf ist groß. SIEGENDORF. Mit modernem Becken, Beschattung im Kinderbecken, zwei Rutschen, Sprungturm, Kletterzirkus und Schwalldusche ist Action im Wasser garantiert. „Damit die gute Wasserqualität auch weiterhin gesichert ist, haben wir vor Kurzem rund 45.000 Euro in neue Filter- und Pumpsysteme investiert", erklärt...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sandra Koeune
Anzeige
Die Gesundheitsvorsorge liegt Bgm. Rainer Porics besonders am Herzen.

Siegendorf
Betreutes Wohnen, neue Raika und zweiter Kindergarten

Im Zentrum von Siegendorf werden noch in diesem Jahr zwei wichtige Bauprojekte fertiggestellt. Am 30. Juni wird das Bauprojekt "Betreutes Wohnen Plus" feierlich eröffnet, etwas später geht die neue Raiffeisen-Bankfiliale in Betrieb. SIEGENDORF. Hintergrund der Bauoffensive ist das Bestreben der Gemeinde, den Ortskern zu stärken, wie Bürgermeister Rainer Porics (SPÖ) erklärt: "Mit den beiden Projekten wollen wir etwas dazu beitragen, Boden zu erhalten. Der Ortskern wird dadurch gestärkt und...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sandra Koeune
NHT-Geschäftsführer Markus Pollo, Haimings Bürgermeister Josef Leitner, Landtagsabgeordneter Jakob Wolf und Elmar Draxl (NHT)
2

Schlüsselübergabe bei "Haus der Generationen"
18 Einheiten für "Betreubares Wohnen" in Haiming übergeben

HAIMING. Nach dem ersten Fünf-Euro-Wohnprojekt im Tiroler Oberland hat die NEUE HEIMAT TIROL (NHT) jetzt für die Gemeinde Haiming ein weiteres Leuchtturmprojekt für betreubares Wohnen umgesetzt. Am vergangenen Freitag wurden die insgesamt 18 Wohnungen, davon elf an ältere Bewohner und sieben an junge Leute übergeben. Die Errichtungskosten belaufen sich auf knapp drei Mio. Euro. Hau der Generationen„Die Nachfrage nach innovativen Wohnlösungen für die ältere Generation nimmt auch in Tirol stark...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Visualisierung des Pflegeheims: 75 Vollzeitplätze und 15 Plätze in der Tagesstätte sollen in zwei Jahren verfügbar sein.
3

Baustart in St. Andrä rückt näher
Das Pflegezentrum spielt alle Stücke

Mit dem Neubau des Pflegeheims in St. Andrä entstehen auch 20 neue Wohneinheiten für betreutes Wohnen. ST. ANDRÄ. Bereits im Februar ging der Spatenstich für das neue St. Andräer Pflegeheim mit angeschlossener Tagesstätte in Wölzing-Fischering über die Bühne. Ergänzt durch betreubares Wohnen, den mobilen Pflegestützpunkt und den Café-Treff wird an diesem Standort ein Pflege-Potpourri entstehen. Dieses Zukunftsprojekt soll verdeutlichten, wie vielfältig Pflegeangebote sein müssen. Baumaßnahmen...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.