seniorenheim

Beiträge zum Thema seniorenheim

Der Innenhof der neuen Seniorenresidenz Obdach.
1 4

Obdach
Zweites Seniorenheim wurde eröffnet

Neue "Seniorenresidenz Obdach" wurde in Rekordzeit gebaut und soll Ergänzung zu bestehendem Seniorenheim darstellen. OBDACH. "Ich bin überzeugt, dass sich beide Häuser gut ergänzen werden", sagt Bürgermeister Peter Bacher. Der Ortschef von Obdach kann nunmehr auf eine echte Besonderheit verweisen. In der Gemeinde gibt es seit der offiziellen Eröffnung diese Woche sogar zwei Seniorenwohnheime. Die seit Jahren bestehende "Seniorenresidenz Zirbenland" im Ortsteil Amering wird nun ergänzt von der...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Liane Steiner, Generalsekretärin der Cliniclowns, im großen bz-Interview.
1 5

Happy Birthday, Cliniclowns
Seit 30 Jahren fürs Lachen im Einsatz

Die Cliniclowns setzen sich für Humor als Therapie ein und bringen damit mehr Lebensfreude in die Spitäler. WIEN. 1991 wurde der gemeinnützige Verein Cliniclowns Austria als erster europäischer Verein dieser Art in Wien unter dem Ehrenschutz des damaligen Bürgermeisters Helmut Zilk (SPÖ) gegründet. Seitdem haben die Cliniclowns mehr als 1,6 Millionen Patienten besucht und ihnen rund acht Millionen Lachminuten beschert. Generalsekretärin Liane Steiner über die Anfänge, emotionale Momente und wo...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein

Gerontopsychologie und Gerontopsychotherapie
Liebe, Lust, Leidenschaft und Sex im Alter

In unserer Gesellschaft werden Erotik, Sexualität und Verliebtheit noch immer hauptsächlich mit jungen Menschen in Verbindung gebracht. Sex im Alter ist ein Tabu.Dabei belegen zahlreiche Untersuchungen und Studien, dass auch Menschen, die über 70 und 80 Jahre alt sind, genauso starke Bedürfnisse nach Körperlichkeit, Lust, Leidenschaft, Erotik und Sex verspüren wie jüngere Personen. Viele alte Menschen praktizieren auch regelmäßig Sexualität. Natürlich ändert sich die Sexualität im Alter, weil...

  • Wien
  • Florian Friedrich
8

Musik im Garten
Volksmusikgruppen spielen im Seniorenheim Rainbach auf

Um den Bewohnern des Rainbacher Seniorenheimes die Corona Isolation kurzweiliger zu gestalten, spielten am Wochenende im Garten des Heimes Volksmusikgruppen auf. „Volksmusikpapst“ Hubert Tröbinger gebührt großer Dank, denn er engagiert jedes Mal für Samstag oder Sonntag eine Kapelle oder Gesangsgruppe. Vorige Woche war dann das große Finale angesagt bei dem alle 14 Musikgruppen nochmals aufspielten. „Ihr habt den Bewohnern viel Freude bereitet“, dankten Heimleiter Rudolf Freilinger und...

  • Freistadt
  • Erwin Pramhofer
Die Gesundheitsbehörden sowie auch die Heimleitung nehmen die Situation im Haus St. Josef sehr ernst.

Haus St. Josef
"Wir nehmen die Situation sehr ernst"

INNSBRUCK. Am 4. September wurde über einen Cluster im Innsbrucker Wohn- und Pflegeheim St. Josef am Inn von 16 PCR-bestätigten Corona-Fällen informiert. Das Stadtblatt hat sich über die aktuelle Situation erkundigt. Eine Besucherin brachte den Delta-Virus ins Haus. Haus bis auf Weiteres geschlossen"Die Situation ist bis jetzt relativ konstant. Es genesen laufend Mitarbeiter und Bewohner, gleichzeitig kommen jedoch auch neu positiv getestete Personen hinzu. Der Cluster entstand...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Kante oder Rampe auf den Linzer Gehsteigen? Ist die Stadt für Rollstuhlfahrer oder Kinderwägen barrierefrei genug?
4

Dein Grätzel, deine Wahl
Wie barrierefrei ist der Spallerhof?

Sind Gehwege am Spallerhof ausreichend barrierefrei? Bei einem Lokalaugenschein in der Glimpfingerstraße fand die StadtRundschau zum Teil zentimeterhohe Kanten statt abgefräster Abschrägungen vor. Die StadtRundschau fragt bei den wahlwerbenden Parteien nach, wie es um die Barrierefreiheit in der Stadt bestellt ist. SPALLERHOF. "Am Spallerhof fehlen bei fast allen Gehsteigen Abschrägungen, damit Rollstuhlfahrer und andere Gehbehinderte die Glimpfingerstraße entlang fahren können", schreibt eine...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Senioren sind durch die steigenden Zahlen wieder mehr gefährdet an Corona zu erkranken.
2

Covid-19
Neuinfektionen in Salzburger Seniorenheime aufgetreten

Aktuell sind wieder Neuinfektionen in den Salzburger Seniorenheimen zu verzeichnen. Impfung und Maßnahmen haben die Infektionsrate elf Wochen lang niedrig gehalten und schwere Verläufe vermieden. Da die Neuinfektionen im Bundesland wieder zu steigen beginnen, hält auch Corona wieder Einzug in die Seniorenheime.  SALZBURG. Die hohe Durchimpfungsrate und die Maßnahmen bei Besuch haben die Infektionszahlen in Seniorenheimen über elf Wochen hinweg stabil gehalten. Jetzt gibt es erstmals wieder...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Johanna Janisch
AVOS möchte Seniorenheime künftig gesunder gestalten.
2

Gesunde Küche
AVOS unterstützt Seniorenheime bei gesünderer Ernährung

Vom Check des Speiseplans bis hin zum Planungsworkshop für ein künftig besseres Angebote erstreckt sich die Initiative „Gesunde Küche”. Umgesetzt wird sie von AVOS mit Fördermitteln des Landes Salzburg. SALZBURG. Mit einem eigens angestellten Diätologen eröffnet die „Gesunde Küche“neue Möglichkeiten für Salzburgs Seniorenwohnheime. „Die Seniorenwohnheime hierzulande sind allgemein schon auf einem gutenNiveau – aber es geht noch besser. Oft sind es kleine Stellrädchen, die aber einen großen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Johanna Janisch
Die Steinacher Schützen verwöhnten das Personal bei einer Grillfeier: "Wir mussten uns nur hinsetzen und essen und trinken. Das war wirklich eine sehr nette Überraschung", so Altersheim-Leiterin Karin Pittracher
3

Altersheim Steinach
Gemeinsam durch schwere Zeiten

Die Corona-Zeit war gerade für Bewohner und Bedienstete von Pflegeeinrichtungen besonders herausfordernd. In der Marktgemeinde Steinach wurde vorbildhaft zusammengeholfen, um die Situation bestmöglich zu meistern. STEINACH. So spendierte die Raika Wipptal ein Tablet, damit die Bewohner mit ihren Angehörigen während des Besuchsverbots in Kontakt bleiben konnten. Die Steinacher Faschingsnarren ermöglichten mittels eines hochmodernen Therapierades, dass sich die Bewohner sportlich betätigen...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
(v.l.n.r.) Geschäftsführer der Immobilien St. Pölten GesmbH Martin Sadler, Bürgermeister Matthias Stadler, Bauleiter der Swietelsky AG Markus Horinek und die Leiterin des Seniorenwohnheims Bettina Lahnsteiner.

St. Pölten
Seniorenwohnheim Stadtwald punktet mit hoher Lebensqualität

Die Sanierungsarbeiten beim Senieorenwohnheim Stadtwald sind in vollem Gange. Aktuell wird der Trockenbau fertiggestellt. Doch bereits jetzt zeigt sich, dass das Seniorenwohnheim nach der Fertigstellung der Generalsaniereung den künftigen Bewohnern eine sehr hohe Lebensqualität bieten wird. SeniorInnen aus der gesamten Region zeigen ein großes Interesse und ziehen das St. Pöltner Seniorenwohnheim anderen namhaften Institutionen vor. ST. PÖLTEN (pa). „Wir haben derzeit Anfragen von Ehepaaren,...

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Im Vordergrund des Fotos der PV-Anlage stehen:
Links: Franz Scheiterer – Leiter, Soziale Dienste Vorderes Zillertal (SDVZ)
Rechts: LA Mag. Dominik Mainusch, Obmann des Gemeindeverbandes SDVZ und Bürgermeister der e5-Gemeinde Fügen

Fügen
Energieschub für das Seniorenheim

FÜGEN (red). Dem Gemeindeverband Soziale Dienste Vorderes Zillertal (SDVZ) gehören folgende acht Gemeinden des vorderen Zillertals an: Bruck am Ziller, Fügen, Fügenberg, Hart im Zillertal, Ried im Zillertal, Schlitters, Strass im Zillertal und Uderns.
Der Gemeindeverband betreibt in Fügen das Wohn- und Pflegeheim Franziskusheim und angrenzend das Haus der Senioren, mit den Räumlichkeiten der Mobilen Dienste und der Tagespflege sowie 15 Wohneinheiten für Betreutes Wohnen. Folgende Investitionen...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Seit rund einem Jahr ist die Terrasse den Seniorenwohnheims im Olympischen Dorf nur mehr partiell betretbar.
5

Seniorenheim O-Dorf
Baustelle auf Dachterrasse sorgt für Unmut

INNSBRUCK. Seit Juni vergangenen Jahres ist die traumhafte Terrasse im dritten Stock des Wohnheims im Olympischen Dorfs aufgrund eines Wasserlecks sicherheitshalber großteils gesperrt. Das sorgt für Unmut unter den Bewohnern. Nach Stadtblatt-Anfrage darf mit der Terrassennutzung im Herbst 2021 gerechnet werden. Teile der Terrasse gesperrtNachdem sich die Frau eines Bewohners hilfesuchend an die Stadtblatt-Redaktion wandte, verschaffte sich die Redaktion im Zuge eines Lokalaugenscheins ein Bild...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Viktoria Gstir
4

Seniorenheim Rainbach
Drei neue 3G-Regeln: Gaudi, glücklich und gut gelaunt

RAINBACH. Beim Sommerfest im Seniorenheim Rainbach galten diesmal zwei 3G-Regeln. Zum einen die verordneten: geimpft, getestet, genesen – zum anderen die erfreulichen: Gaudi, glücklich, gut gelaunt! Es war wie eine Befreiung für die Heimbewohner nach fast eineinhalbjähriger Isolation wieder mit den Kindern, Enkelkindern und Verwandten im Garten des Seniorenheimes St. Elisabeth in Rainbach ein Sommerfest mit Grillerei und Musik zu feiern.

  • Freistadt
  • Erwin Pramhofer
2

Wer hat diese Frau gesehen?
Fahndung nach abgängiger Seniorin

WIEN/NÖ. Eine, an Demenz leidende, 82-jährige Frau ist Angaben der Angehörigen zufolge seit dem 25. Juli aus einem Seniorenheim abgängig. Sie sei aufgrund einer Erkrankung auf Medikamente angewiesen, deren Nichteinnahme lebensbedrohend sein kann. Es wird vermutet, dass sie sich in Wien aufhält. "Des Weiteren könnte sie sich jedoch auch in den Bundesländern Niederösterreich oder Steiermark aufhalten", heißt es seitens der Wiener Polizei. Hinweise zum Aufenthalt der Frau werden an den...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Sitzend von links: Petra Halmer, Stefan Kratochwill, Beate Leonhartsberger. Stehend: Sigrid Lettner, Monika Enzenhofer, Doris Mittendorfer, Patrik Holzer.
3

Mauthausen
Neues Führungsteam: "Reinigendes Gewitter" im Seniorium

Das Seniorium Mauthausen sei nach personellen Änderungen nun "wieder auf Kurs", berichtet Werner Kreisl, Obmann des Sozialhilfeverbands (SHV) Perg, der im Bezirk sechs Seniorenheime betreibt. MAUTHAUSEN. Vor einigen Monaten wandten sich Angehörige von Bewohnern des Senioriums Mauthausen an die BezirksRundschau und klagten über Unterbesetzung beim Pflegepersonal sowie angebliche Missstände im Heim. Im mit 127 Plätzen größten Haus der sechs Altenheime des Sozialhilfeverbands (SHV) Perg gebe es...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Werfens Bürgermeister Hubert Stock, Landesrat Josef Schwaiger, Daniela Knauseder und Herbert Schaffrath (v.l.) vor der Tagesbetreuung im Seniorenheim.
2

Werfen
Seniorenwohnhaus öffnet Tagesbetreuung auch für Nachbargemeinden

Die neue Tagesbetreuung in Werfen steht auch Bürgern aus Werfenweng und Pfarrwerfen zur Verfügung. WERFEN. Gerade für die Bevölkerung aus Werfen, Werfenweng und Pfarrwerfen ist es ein wichtiger Meilenstein: Das Seniorenwohnhaus in Werfen, das vom Salzburger Hilfswerk geführt wird, öffnet als erste Stätte eine neue Tagesbetreuung auch für die Bürgerinnen und Bürger der Nachbarorte. Land und EU tragen mehr als die Hälfte der Kosten des Projekts. Entlastung für Angehörige „Der Bedarf an Pflege und...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Landeshauptmann-Stellvertreter Heinrich Schellhorn und Andreas Eichhorn, Leiter Abteilung für Soziales
10

Sozialbericht 2020
Salzburg Sozialsystem im Belastungstest

2020 gab es weniger Mindestsicherungsbezieher und weniger Bewohner in den Seniorenhäusern dafür mehr Kinder und Jugendliche in Erziehungshilfen. SALZBURG. Das Salzburger Sozialsystem wird in der Corona-Krise einem Belastungstest unterzogen. Hohe Arbeitslosenzahlen, überlastete Mitarbeiter in der Pflege und der Drahtseilakt zwischen Schutz der Gesundheit und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben forderten die Gesellschaft. Der Sozialbericht für das Jahr 2020 zeigt, wo das Budget von 439,2...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Am Sonntag ist eine 78-jährige Frau im Parkgelände eines Seniorenheims in der Ortschaft Lana in Südtirol erstochen worden

Dringend tatverdächtig
Österreicher soll Seniorin in Südtirol erstochen haben

Am Sonntag ist eine 78-jährige Frau im Parkgelände eines Seniorenheims in der Ortschaft Lana in Südtirol erstochen worden. Ihr 87-jähriger Lebensgefährte gilt als dringend tatverdächtig, berichtete die Tageszeitung "Dolomiten" am Montag. ÖSTERREICH. Die Tat soll sich im Garten eines Seniorenwohnheims in Lana (Südtirol) ereignet haben. Dort wurde die 78-jährige einheimische Bewohnerin am Sonntagnachmittag durch einen Messerstich in die Brust getötet. Österreicher dringend tatverdächtigDer...

  • Ted Knops
Hausleitung Andrea Bräunlich, "Renafan"-Gründer und Geschäftsführer Shaodong Fan, "Renafan"-Gründerin Renate Günther, "Renafan"-Geschäftsführer Simon Welte, Stefan Maiwald, kaufmännischer Leiter der „Pflege mit Herz“, Pflegedirektorin Monika Mühlbacher und Pflegedienstleitung Sabine Ferles (beide „Pflege mit Herz“)

Groß St. Florian
Pflegeheim „Kastanienhof“ wurde jetzt eröffnet

Ein Haus des Miteinanders und der Heimat: Absolut termingetreu wurde am Donnerstag, dem 1. Juli 2021 das neue Pflegeheim „Kastanienhof“ in Groß St. Florian eröffnet. GROSS ST. FLORIAN. Der Eröffnung wohnten u.a. Bürgermeister Alois Resch sowie die Geschäftsführung und die Pflegedirektion der "Renafan"/"Pflege mit Herz" bei. Geschäftsführer Simon Welte dankte für die sehr gute Kooperation mit der Gemeinde und der Landesregierung und lobte in seiner Rede die Leistung der Generalunternehmerin...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Würdevoll Altern im Seniorenheim

Leserbrief für Seniorenheim Bramberg
Ein Ort der Geborgenheit im Alter

Unsere Leserin Nicole Hölzl schreibt in ihrem Leserbrief über das Pflegepersonal vom Seniorenheim Bramberg und darüber, dass diese Berufssparte von der Politik mehr Aufmerksamkeit erhalten sollte. "Im Seniorenheim verbringen viele Menschen ihren Lebensabend. So auch unsere Mutter, die vor einigen Jahren in das Seniorenheim Bramberg einzog und jetzt nach einem langen, nicht immer einfachen Leben von Gott zu sich gerufen wurde. Uns Kindern ist wichtig, dass wir auf diesem Wege danke sagen an das...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Sarah Braun
Hohenems
5

Ehrenamt in Vorarlberg
Radeln ohne Alter boomt

Seit 2012 gibt es „Radeln ohne Alter“. Vorreiter und Ideengeber war Ole Kassow aus Kopenhagen. Pionier in Österreich war ein Quartett aus Vorarlberg. „Radeln ohne Alter“ gibt es seit dem Jahr 2012. Vorreiter und Ideengeber war Ole Kassow, der in Kopenhagen die Initiative ins Leben gerufen hat. Pionier in Österreich war ein Quartett aus Vorarlberg rund um Elke Fitz, Ralph Hollenstein, Tanja Maier und Michael König. Seit 2014 beschäftigten sich Fitz und Pedalpirat Ralph Hollenstein mit...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung
Mithilfe des Teleskopmastens konnte die verunglückte Frau geborgen werden.
6

Spektakuläre Personenrettung in St. Andrä
Ältere Frau vier Meter abgestürzt

Feuerwehren und Rotes Kreuz bargen die schwerverletzte Frau. ST. ANDRÄ. Am 20. Juni 2021 gegen 7 Uhr wurden die FF St.Andrä sowie die FF Wolfsberg zu einer Personenrettung ins Stadtgebiet von St.Andrä alarmiert. ´Eine betagtere Frau stürzte etwa vier Meter auf ein Dach eines Nebengebäudes eines Altenwohnheimes. Schwerverletzt wurde die Person mittels Teleskopmast von den Kameraden der FF St.Andrä und FF Wolfsberg sowie dem Roten Kreuz Wolfsberg geborgen und ins LKH Wolfsberg verbracht. Nach...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Frau  G. Gambs mit dem Kunstwerk von Frau  A. Wolfger
2

Mit einem Stück Heimat ins Seniorenwohnheim gezogen
Mit einem Stück Heimat ins Seniorenwohnheim gezogen

Frau Gisela Gambs  ist vor einiger Zeit von Lessach ins Seniorenwohnheim nach Tamsweg übersiedelt. Auf ihrem neuen Lebensabschnitt begleitet sie ein Stück Heimat, dass ihr die Nachbarin Andrea Wolfger gemalt hat. Das liebevolle Abschiedsgeschenk und die jahrelange gute Nachbarschaft mit der ganzen Familie von Andrea hat die betagte Dame zu Tränen gerührt. Das Lessachbild ziert jetzt die neue Heimat von Frau Gambs im Seniorenwohnheim St. Barbara und  dafür möchte sie sich ganz herzlich bei der...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Maggie Wieland
Die rüstige Jubilarin mit Bgm. Gerald Wonner (l.) und “Vize“ Peter Kirchengast.

Gössendorferin feiert ihren 100. Geburtstag

Eine ganz besondere Ehrung durfte die Spitze der Marktgemeinde Gössendorf mit Bürgermeister Gerald Wonner und Stellvertreter Peter Kirchengast am Wochenende absolvieren. Die beiden Gemeindevertreter gratulierten Margarete Leger, die im Adcura-Seniorenpflegeheim Gössendorf lebt, zu deren 100. Geburtstag. “Vize“ Kirchengast überbrachte zusätzlich die Glückwünsche des Landeshauptmannes. Frau Leger, die noch sehr rüstig ist, arbeitete einst in der Schuhproduktion bei Humanic.

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hannes Machinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.