Altenheim

Beiträge zum Thema Altenheim

Leute
Soroptimist-Clubpräsidentin Inge Riener und Vizepräsidentin Maria Schwarz bei der Übergabe eines Tablets an das Altenheim Grünburg.

Sichtkontakt halten
Soroptimistclub stattet Altenheime mit einem Tablet aus

In Zeiten von Corona ist es oft schwierig, dass Bewohner eines Altenheimes Besuch von ihren Familien und Freunden bekommen können. BEZIRK KIRCHDORF. Damit diese dennoch in visuellem Kontakt bleiben können, hat sich der Soroptimistclub Windischgarsten-Kremstal etwas einfallen lassen: Er stattet Altenheime in der Region mit einem Tablet aus. Ziel dieser Aktion soll sein, dass die Heimbewohner mit Hilfe des Pflegepersonals eine Möglichkeit bekommen, mit ihren Familien Kontakt – nämlich...

  • 25.05.20
Leute
2 Bilder

1. Mai
FF Oberneukirchen überbrachte Frühlingsgrüße an Altenheime

OBERNEUKIRCHEN. Traditionell wurde auch heuer von der Freiwilligen Feuerwehr Oberneukirchen ein Maibaum gefällt und vorbereitet, um ihn am 1. Mai feierlich am Ortsplatz aufzustellen. Doch dieses Brauchtum musste aufgrund der behördlichen Anordnungen heuer ausfallen. Das Kommando der FF Oberneukirchen, rund um Kommandant Jakob Burgstaller, hat sich daher dazu entschlossen, den diesjährigen Maibaum gegen eine Blumenspende für Oberneukirchner Bewohner der umliegenden Altenheime zu tauschen. So...

  • 11.05.20
Lokales
In den ISD Wohn- und Pflegeheimen ist der Besuch in Begegnungszonen wieder möglich.

Seit 4. Mai
Besuch in ISD-Heimen ist wieder möglich

Aufatmen für die Senioren und Seniorinnen im Hausarrest: Seit 4. Mai können in den Wohn- und Pflegeheimen wieder Besuche – auch, wenn nur mit vielen Einschränkungen – stattfinden. INNSBRUCK. Vizebürgermeister Johannes Anzengruber und Innsbrucker Soziale Dienste (ISD) Geschäftsführer Hubert Innerebner betonen trotz Lockerungen in den Heimein: „Die ‚Kunst‘ in den Heimen besteht in den nächsten Tagen und Wochen darin, wieder etwas mehr Abwechslung in den Alltag zu bringen und doch dem Virus...

  • 05.05.20
Lokales
Initiatorin Martina Trinkl mit den Zeichnerinnen Sarah und Lisa
12 Bilder

"Post für dich!"
Wachauer Kinder zeichnen für Welser Pflegeheim

Zum eigenen Schutz eingesperrt, abgeschnitten von der Außenwelt und ohne persönlichen Kontakt zur Familie. Ältere Menschen in Alten- und Pflegeheimen hat die Corona-Krise schwer getroffen, denn um die Krankheit nicht zu der gefährdeten Gruppe der Älteren kommen zu lassen, sind Familienbesuche de facto verboten worden. Umso schöner, dass sich einige Kinder zusammengetan haben um den Senioren per Post Grüße zu schicken. Gemalte Grüße, damit etwas Lebensfreude von draußen nach drinnen...

  • 29.04.20
Lokales
Im Seniorenheim Seekirchen wird schon emsig geplant, wie sichere Abläufe für die Besuche machbar sind.
2 Bilder

Altenwohnheime
Flachgauer Senioren bekommen wieder Besuch

Die Bewohner und deren Angehörige freuen sich auf ein Wiedersehen. In Seekirchen wird schon fleißig an der sicheren Handhabung getüftelt. SEEKIRCHEN. Ab 4. Mai kann es grundsätzlich wieder Besuche in Salzburgs Seniorenwohnhäusern geben. Dabei müssen umfangreiche und strenge Auflagen zum Schutz der Bewohner beachtet werden. Die Freude auf ein Wiedersehen der Angehörigen mit ihren Familien ist jedenfalls schon groß. Plexiglas und Besucherkorridor Wie es im Arkadenhof in Seekirchen genau...

  • 28.04.20
Lokales
Kinder und Jugendliche des Eferdinger Jugendrotkreuzes haben Ostereier bemalt und diese in die Altenheime gebracht.
2 Bilder

Jugendrotkreuz Eferding
Gemeinsam gegen Einsamkeit in Altenheimen

Die Bewohner heimischer Altenheime führen derzeit ein isoliertes, teilweise einsames Leben. Mit Briefen, selbstgemalten Bildern und Ostereiern bringen Jugendrotkreuz-Kinder Abwechslung in den Alltag. EFERDING, HARTKIRCHEN, WILHERING. Die Altenheimbewohner führen derzeit ein isoliertes, teilweise einsames Leben. Sie gehören zur Risikogruppe und eine Erkrankung mit dem Corona Virus wäre für viele von ihnen fatal. Kinder und Jugendliche der Eferdinger Jugendrotkreuz-Gruppen schenken diesen...

  • 20.04.20
Politik
Es müssen endlich flächendeckende Testungen vorgenommen werden und das so rasch wie möglich, fordert ÖGB Tirol Vorsitzender Wohlgemuth.

ÖGB Tirol
Flächendeckende Testungen – so rasch wie möglich

TIROL. In Tirols Alten- und Pflegeheimen sind nach wie vor, viele Testungen auf das Coronavirus ausständig. Für ÖGB-Wohlgemuth eine untragbare Situation, der Vorsitzende fordert ein rascheres Handeln, um endlich Sicherheit zu bekommen.  Flächendeckende Testungen – so schnell wie möglichFür den ÖGB Tirol Vorsitzenden Wohlgemuth ist die Corona-Situation in den Tiroler Alten- und Pflegeheimen nicht tragbar. Es müssen endlich flächendeckende Testungen vorgenommen werden und das so rasch wie...

  • 20.04.20
Leute
Hackbrettspielerinnen spielten auch für das Altenheim einen Ostergruß
2 Bilder

LMS Windischgarsten
Musikschüler schicken musikalischen Gruß in Altenheime

Initiative der Landesmusikschulen: Musikschüler erfreuten mit Video-Ständchen die Bewohner in den Altenheimen BEZIRK KIRCHDORF (sta). Auf Initiative der drei Musikschuldirektoren Monika Lichtenwöhrer (Molln), Barbara Holzner (Windischgarsten) und Peter Häusler (Grünburg) haben Schüler der Landesmusikschulen Grünburg, Steinbach/Steyr, Molln, Hinterstoder, Windischgarsten und Spital/Pyhrn musikalische Grußbotschaften aufgenommen um die ältere Bevölkerung in den Alten- und Pflegeheimen...

  • 17.04.20
Gesundheit
Durchtestung von Heimen in Vorarlberg schon voll angelaufen

Corona-Virus
Durchtestung von Heimen in Vorarlberg schon voll angelaufen

Wichtige Maßnahme für die Sicherheit in besonders schützenswerten EinrichtungenGesundheitslandesrätin Martina Rüscher sieht in der von Bundesminister Rudolf Anschober angekündigten kompletten Corona-Durchtestung aller Alters- und Pflegeheime „eine wichtige Schwerpunkt-Maßnahme zum Schutz der am stärksten betroffenen Risikogruppe sowie des Betreuungspersonals“. Auch Landesrätin Katharina Wiesflecker begrüßt die flächendeckenden Testungen in den Heimen. „Erfahrungen aus anderen Ländern haben...

  • 17.04.20
Lokales
"Bergdoktor" Hans Sigl: "An die denken, die leicht vergessen werden"
4 Bilder

Für den guten Zweck
Bergdoktor Tassen und Co: Reinerlös ging an Altenheim Scheffau

Die Bewohnerinnen und Bewohner des Altenpflegeheims der Region freuen sich über ein mobiles TV-Gerät mit DVD-Player, der aus dem Reinerlös von Bergdoktor Merchandising Artikeln finanziert werden konnte. Die Region Wilder Kaiser ist die Heimat des wohl berühmtesten Arztes Österreichs: Dem Bergdoktor. Auch, wenn er als TV-Arzt derzeit zwar nicht „medizinisch“ gegen das Coronavirus im Einsatz ist – Hans Sigl und seine Serien-Kolleginnen und -Kollegen melden sich aktuell mit stärkenden Worten,...

  • 14.04.20
Lokales
Aida versüßt Wiener Kinder- und Altenheimen Ostern.

Konditorei mit Herz
Aida verschenkt gesamtes Ostersortiment

Die Wiener Traditionskonditorei Aida versüßt mit Geschenken Wiener Kinder- und Altenheimen Ostern in Zeiten der Coronakrise. WIEN. Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus sind sämtliche Aida-Filialen seit Mitte März geschlossen. "Wir begehen heuer ein Osterfest wie wir es alle noch nie erlebt und gefeiert haben", so Dominik Prousek, der die Traditionskonditorei in vierter Generation führt. "Seit mehr als 100 Jahren versüßt unsere Traditions-Café-Konditorei Aida Feste und...

  • 06.04.20
  •  1
  •  3
Lokales
Alte Menschen sollen in der nächsten Zeit unbedingt Zuhause bleiben. In den Pflege- und Altenheime wurde eine Besuchssperre verhängt.
2 Bilder

Corona-Maßnahmen im Bezirk Eisenstadt
Pflegeheime bleiben für Besucher geschlossen

Ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen sind von dem Corona-Virus besonders gefährdet. Um die sozialen Kontakte weiter einzuschränken, wurde eine Besuchssperre in Pflege- und Altenheimen verhängt. BEZIRK. Um ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen vor dem Corona-Virus zu schützen, wurde in den Pflegeheimen eine Besuchssperre verhängt. Daran sollte sich unbedingt jeder halten, denn die Genesungschancen bei diesen Personengruppen sind relativ gering. Große VerantwortungIn...

  • 17.03.20
Lokales
Im Alten- und Pflegeheim "Mutter Theresa Haus" in Jennersdorf gilt das Besuchsverbot.
2 Bilder

Coronavirus-Maßnahmen
Besuchsverbot in Güssinger und Jennersdorfer Heimen

Zum Schutz der älteren Generation und Pflegebedürftigen wurde landesweit in allen Heimen ein striktes Besuchsverbot verhängt.  JENNERSDORF. Die derzeitige Situation ist gerade für Ältere und Pflegebedürftige besonders herausfordernd. Zum Schutz dieser besonderen Risikogruppe gelten ab sofort im ganzen Land strenge Maßnahmen. Kein ZutrittIn Altenbetreuungseinrichtungen und Pflegeheimen ist der Besuch von Außenstehenden untersagt. Nur in dringlichen Fällen ist ein Besuch möglich. Es gilt...

  • 15.03.20
Lokales
Auf Grund der derzeitigen Situation sind Besuche in Altersheimen wie hier in Wattens unerwünscht

Coronavirus
Besuche in Altersheimen unerwünscht

Wegen der Coronavirus-Situation will die Tiroler Landesregierung derzeit nur beschränkte Besuche in Wohn- und Pflegeheimen. BEZIRK SCHWAZ (dw). Ein Zutritt ist ab sofort nur in begründeten Ausnahmefällen möglich. Diese Maßnahme diene dem Schutz alter und hochbetagter Personen. „Um die besonders gefährdete Bevölkerungsgruppe der alten und betagten Menschen vor dem Coronavirus zu schützen, benötigt es auch sensible Maßnahmen im Besuchsbereich“, sagte Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg. Das...

  • 14.03.20
Lokales
Besuchsverbot im Klinikum Freistadt
5 Bilder

CORONA-VIRUS
Auch Freistadt fährt den Betrieb herunter

FREISTADT. Die Corona-Krise hat weitreichende Auswirkungen auf das gesellschaftliche Leben. Über Einrichtungen wie das Klinkum oder das Seniorenheim wurde ein absolutes Besuchsverbot verhängt. Auf der Kirchentüre prangt ein Schreiben mit dem Hinweis "Bitte zu Hause bleiben!". Vor der Apotheke kam es am Freitagnachmittag (13. März) zu einem größeren Stau und im Brauhaus Freistadt gibt es weniger Personal. „Der Ausfall von sechs tschechischen Kellnerinnen und Kellnern ist momentan allerdings kein...

  • 14.03.20
Lokales
Einschränkungen wegen Corona an Wohn- und Pflegeheimen.

Coronavirus - Wohn- und Pflegeheime
Beschränkungen in den Pflegeheimen Tirols

Coronavirus: Besucher-Beschränkung auch für Tirols Wohn- und Pflegeheime TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Zum Schutz der Gruppe alter und hochbetagter Personen in Tirol empfiehlt das Land Tirol den Zutritt zu den Wohn- und Pflegeheimen zu beschränken. „Um die besonders gefährdete Bevölkerungsgruppe der alten und betagten Menschen vor dem Coronavirus zu schützen, benötigt es auch sensible Maßnahmen im Besuchsbereich. Das Land Tirol ersucht daher alle Angehörigen und Bekannten von Personen in...

  • 13.03.20
Leute

Corona-Virus
Helfen Sie uns, damit wir anderen helfen können!

Jetzt nicht alleine sein! Viele ältere Menschen in Pflegeeinrichtungen und Altenheimen sind derzeit direkt oder indirekt mit den Verordnungen rund um die Eindämmung des Corona-Virus betroffen. Es ist die Bevölkerungsgruppe, die das größte Risiko hat, bei einer Infektion ernsthafte gesundheitliche Konsequenzen davon zu tragen bis hin zum Tod. Daher sollte es jetzt vermieden werden ältere Menschen in den Einrichtungen, aber auch zu Hause zu besuchen. Wir von den RZ-Regionalzeitungen bieten...

  • 13.03.20
Politik
Die Pflege in Tirol soll attraktiviert werden. Laut LR Tilg, zeigen die bis jetzt umgesetzten Maßnahmen bereits ihre Wirkung.

Pflege in Tirol
Schon jetzt Verbesserungen spürbar

TIROL. Seit einiger Zeit arbeitet das Land Tirol daran, den Pflegeberuf aufzuwerten. Dafür wurden bereits einige Initiativen umgesetzt, wie es LR Tilg gemeinsam mit dem Tiroler Gemeindeverbandspräsidenten Ernst Schöpf und dem neuen Vizebürgermeister und Vertreter der Stadt Innsbruck Johannes Anzengruber stolz erklärt. Schon jetzt merke man eine Veränderung und eine Aufwertung des Pflegeberufs in Tirol. Bilanz für den Standort TirolBereits seit 2012 läuft der Strukturplan Pflege, von dem man...

  • 09.03.20
Politik
ÖGB Tirol-Vorsitzender Wohlgemuth will weiterhin auf den Notstand in der Pflege hinweisen und Maßnahmen dagegen entwickeln.

Pflege in Tirol
ÖGB Tirol plant halbes Jahr im Zeichen der Pflege

TIROL. Erneut geht es bei ÖGB-Wohlgemuth um ein Thema, das in Tirol nicht einfach ausgeblendet werden kann: die Situation im Pflegebereich. Die Lage werde immer ernster, allein in den kommenden 15 Jahren werden 25.000 Pflegekräfte zusätzlich benötigt, mahnt der ÖGB Tirol-Vorsitzende. Im Rahmen des ÖGB-Landesvorstandes kündigte er einen Themenschwerpunkt Pflege für das kommende halbe Jahr an.  Angebot und Nachfrage nicht in der WaageSchon lange zeichnet sich ab, dass der Bedarf an Betreuungs-...

  • 04.03.20
Leute
Erna Glinsner, Margit Ennser, Karl Burgholzer (v.li.)

Kremsmünster
Fasching im Altenheim

Im Bezirksalten- und Pflegeheim Kremsmünster wurde der Fasching gebührend gefeiert. KREMSMÜNSTER (sta). Bewohner, Angehörige, Ehrenamtliche und Mitarbeiter haben sich geschminkt und verkleidet, um bei einem lustigen Beisammensein die närrische Zeit zu genießen. Neben guter Stimmung, unterstützt von Walter Kronsteiner wurde viel getanzt und geschunkelt. Einhelliger Tenor der Bewohner: „Das war ein tolles Fest, wir freuen uns schon auf das nächste“.

  • 28.02.20
Leute
Die Bilder sind noch bis Ende März im Galerie Cafe Kremsmünster ausgestellt

BAPH Kremsmünster
Kunst im Altenheim

Die Bewohnerinnen des Bezirksalten und Pflegeheimes Kremsmünster treffen sich 14-tägig zum Malworkshop. Das Ergebnis ihrer Bemühungen wurde bei einer Vernissage der Öffentlichkeit vorgestellt. KREMSMÜNSTER  (sta). Die Vernissage war ein voller Erfolg und die Besucher von den gezeigten Bildern sehr angetan. Die Bilder sind noch bis Ende März im Galerie Cafe Kremsmünster ausgestellt und können auch käuflich erworben werden. Der Reinerlös wird für die Anschaffung der Malutensilien...

  • 17.02.20
Lokales
Josef Bucher, Dominik Mainusch, Hansjörg Jäger und Bernhard Hanser.
5 Bilder

Soziales
SDVZ stellten sich in Fügen vor

FÜGEN (fh). Vergangenes Wochenende fand die Präsentation der "Sozialen Dienste vorderes Zillertal" (www.sdvz.at) statt. Mit der Zusammenlegung der Sozialen Dienste für die acht Verbandsgemeinden (Strass, Bruck, Schlitters, Fügen, Fügenberg, Hart, Uderns und Ried) gibt es nun eine Anlaufstelle für alle pflegerischen Belange. SDVZ-Chef Franz Scheiterer und sein Team luden zum Tag der offenen Tür und durften zahlreiche Gäste begrüßen. LAbg/Bgm. und Verbandsobmann Dominik Mainusch betonte in...

  • 10.02.20
Lokales

Neujahrsmesse
Seniorenchor singt Neujahrsmesse

Bereits zur Tradition gehört es, daß der Seniorenchor der Seniorenbund Ortsgruppe Gaspoltshofen/Altenhof das Neujahr am 1. Jänner musikalisch im Alten- und Pflegeheim Gaspoltshofen beginnt. Es wird dort ein Neujahrsgottesdienst gefeiert welcher vom  Chor gesanglich umrahmt wird. Die Bewohner des Alteheimes sowie die anwesenden  Angehörigen und sonstigen Messbesucher sind dankbare Zuhörer und angetan von der musikalischen Leistung des Chores.

  • 02.01.20
  •  1
Lokales
Bgm. Ernst Huber und der Gemeindevorstand bedankte sich bei den Mitarbeitern des Wohn- und Pflegeheims.

50 Jahre Altenwohn- und Pflegeheim Brixen
Jubiläum im Brixener Heim

Lange Tradition der Altenbetreuung; beim Adventbasar Jubiläum gefeiert. BRIXEN (be). Viele freiwillige Helfer tragen dazu bei, dass das Altenwohn- und Pflegeheim im Brixen ein Ort der Begegnung ist. Ende November wurde in einem kleinen Festakt im Rahmen des Adventbasars das 50-jährige Jubiläum des Hauses gefeiert. Beim sogenannten „Alten Spital“ im Ortszentrum waren die Klosterschwestern bereits in den Zwischenkriegsjahren tätig. In den 1960er-Jahren erwarb die Gemeinde ein Grundstück...

  • 05.12.19
3 Bilder
  • 25. Juni 2020 um 17:00
  • UMIT - Private Universität für Gesundheitswissensch., med. Informatik und Technik Ges.mbH
  • Hall in Tirol

Pflege im Diskurs

Es gibt kein Zurück in die alte Gelassenheit Viren-Risikomanagement in Alten- und Pflegeheimen Datum: 25. Juni 2020 Ort: online Beginn: 17:00 Uhr Ende: 18:00 Uhr Eintritt: Frei Anmeldung erforderlich: pw@umit.at (Alle angemeldeten Personen erhalten alle nötigen technischen Informationen per Mail.) Dr.med.univ. Martin Sprenger Institut für Sozialmedizin und Epidemiologie, Medizinische Universität Graz © www.christianjungwirth.com Martin Sprenger ist Allgemeinmediziner und...

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.