Altenpflege

Beiträge zum Thema Altenpflege

Die Mobile Pflege ist 365 Tage im Jahr im Einsatz.

Mobile Pflege ermöglicht es
Selbstbestimmt und gut betreut im Eigenheim

Die mobile Pflege ermöglicht Pflegebedürftigen ein weitgehend autonomes Leben zu Hause. Das Rote Kreuz Eferding informiert über die verschiedenen Betreuungs- und Pflegemodelle. BEZIRK EFERDING. Die Eltern haben im Alter Schwierigkeiten, ihr Leben selbstständig zu regeln, wollen jedoch nicht in ein Pflegeheim. Gleichzeitig haben ihre erwerbstätigen Angehörigen nicht genug Zeit für die Betreuung. In so einem Fall kommt die mobile Pflege, wie sie das Rote Kreuz Eferding anbietet, ins Spiel. Birgit...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
Es gibt mittlerweile Möglichkeiten, sich während der Pflegeausbildung anstellen zu lassen, verkürzte Kompakt-Ausbildungen und Teilzeit-Ausbildungen.

Sozialberuf mit Sinn
1.000 Ausbildungsplätze durch Pflegeoffensive

Egal, ob für die Pflege zu Hause oder für die Pflege in stationären Pflegeeinrichtungen – es braucht in den nächsten Jahren immer mehr Personal. Deshalb hat das Land Oberösterreich im Jahr 2019 eine Pflegeoffensive gestartet und seither die Anzahl der jährlichen Ausbildungsplätze verdoppelt. Im Jahr 2021 stehen somit mehr als 1.000 kostenlose Plätze in verschiedenen Lehrgängen zur Verfügung. OÖ. Insgesamt finanziert das Sozialressort heuer 36 Lehrgänge zum "Fachsozialbetreuer Altenarbeit" ...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Trotz aller Sicherheitsvorkehrungen wird Heimalltag in der Diakonie Südburgenland gelebt.

Diakoniezentrum Oberwart
Anforderungen an Pflegekräfte gestiegen

Im Bereich der Altenpflege wächst die Nachfrage nach qualifiziertem Personal kontinuierlich an. OBERWART. Seit Beginn der Corona-Pandemie sind Pflegekräfte durchgehend sehr gefordert. Aufgrund ihres hohen Alters sowie multipler Vorerkrankungen, haben Pflegeheim-Bewohner ein höheres Risiko schwerer an Corona zu erkranken. Daher sind sie besonders schutzbedürftig. "Diesen Schutz zu bieten und unter diesen Umständen Lebensqualität zu erhalten, sehe ich als unsere zentrale Aufgabe", erklärt Margit...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Elisabeth Kloiber
Altenpflege, ein Beruf mit sehr viel Engagement

Neuer Kurs an der Altenbetreuungsschule
Neuer Kurs startet im Oktober

An der Altenbetreuungsschule des Landes OÖ in Gaspoltshofen startet im Oktober der Kurs Behindertenarbeit als Ergänzung zur Ausbildung Fach-Sozialbetreuung Altenarbeit. Fachbetreuer gesucht Das Berufsbild Fachbetreuer Altenarbeit umfasst die ganzheitliche und auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmte soziale Betreuung von beeinträchtigten Menschen, und die Pflegeassistenz im Sinne des Gesundheits- und Krankenpflegegesetzes (GuKG). Eine sehr nachgefragte berufliche Qualifikation, wie ein...

  • Enns
  • Hans Rüdiger Scholl
6

Corona zum Trotz

Corona zum Trotz Seit über einem Jahr ist Corona das alles beherrschende Thema vor allem auch in den Pflegeheimen. Natürlich galten und gelten die strengen Besuchsregeln auch im Horner Stephansheim, und das bedeutet für unsere BewohnerInnen eine starke Veränderung zu lange Gewohntem. Corona zum Trotz versuchen wir nun, auch ohne große Feiern und externe Freiwillige so viel Abwechslung wie möglich in den Alltag unserer BewohnerInnen zu bringen: Unsere Koordinatorinnen für Aktivitäten und...

  • Horn
  • Manuela Danzinger
3

Pflege
Umstrukturierung und Kündigungen: Seniorium Mauthausen in Kritik

Wechsel beim Pflegepersonal und angebliche Missstände im Haus lösten bei Angehörigen von Bewohnern des Seniorenheims Mauthausen Verunsicherung aus. Der Mindestpersonalschlüssel sei mehr als erfüllt, sagt Werner Kreisl, Obmann des Sozialhilfeverbands Perg. Es seien momentan Umstrukturierungen im Gange. MAUTHAUSEN. Schreiben und Anrufe rund um das Alten- und Pflegeheim "Seniorium" Mauthausen erreichten in den vergangenen Wochen die BezirksRundschau. Das Heimpersonal hatte beim Betriebsrat des...

  • Perg
  • Bezirksrundschau Perg
Pflegepersonal hält im Rahmen der Kampagne auch kleine Kundgebungen vor Alten- und Pflegeheimen.
1 2

Pflege startet Kampagne
"Wir brauchen mehr Personal in den Heimen"

Die Betriebsräte der Diakonie, Caritas, Gemeindeheime und Sozialhilfeverbände haben sich fraktionsübergreifend zusammengeschlossen, um gemeinsam für mehr Personal in den Alten- und Pflegeheimen zu kämpfen. Stefan Bauer vom Sozialhilfeverband Linz-Land ist einer der Initiatoren. ENNS, OÖ. Knapp zwei Jahre nach dem offenen Brief an Landeshauptmann Thomas Stelzer habe sich der Personalmangel weiter zugespitzt. "Politisch wurden kleine Verbesserungen zwar medienwirksam präsentiert, jedoch gibt es...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Nadine möchte mit gutem Beispiel voran gehen und andere motivieren, sich aktiv über die Corona-Schutzimpfung zu informieren.
5 3

Corona-Schutzimpfung
Altenpflegerin: "Jetzt bin ich immun!"

Die 20-jährige Nadine Pfaffeneder ist gegen das Corona-Virus geimpft. Die Regionalmedien Austria (RMA) haben die Altenpflegerin bei ihrer zweiten Impfung begleitet. ÖSTERREICH. Nadine Pfaffeneder hat im Corona-Alltag einen Schritt in Richtung Normalität gemacht. Vor zwei Wochen hat sie bei einer Impfaktion in der Messe Wien ihre zweite Corona-Schutzimpfung von BioNTech/Pfizer erhalten. Die 20-Jährige arbeitet in der mobilen Altenpflege bei den Wiener Sozialdiensten und will mit ihrer Impfung...

  • Julia Schmidbaur
8

Corona ließ kein großes Fest zu
Haus der Barmherzigkeit feiert Inbetriebnahme des neuen Stadtheims Wiener Neustadt

WIENER NEUSTADT (Red.). Genau ein Jahr nach der Dachgleiche ist es nun soweit: Das Stadtheim neu des Haus der Barmherzigkeit (HB) öffnet seine Pforten. Kurz vor der heutigen offiziellen Inbetriebnahme begrüßte Geschäftsführer Lukas Pohl den Wiener Neustädter Bürgermeister und Landtagsabgeordneten Klaus Schneeberger vor Ort. Auch wenn die Feierlichkeiten aufgrund der Corona-Pandemie ausbleiben müssen, Feierstimmung liegt dennoch in der Luft im Haus der Barmherzigkeit: Denn heute geht nach knapp...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Hospiz und Palliativ Care nun auch im Altenwohnheim Kitzbühel.

Altenwohnheim Kitzbühel
Hospiz und Palliativ Care wird eingeführt

KITZBÜHEL (jos). Das Altenwohnheim Kitzbühel, unter der Leitung von Sven Kolozs-Haid und Pflegedienstleiterin Silvia Huber-Hölzl, hat sich dazu entschieden, Hospiz und Palliativ Care im Pflegeheim einzuführen. Anfang Dezember startete der zweijährige Prozess. Dabei wird das Altenwohnheim von der Stadtgemeinde Kitzbühel Bürgermeister Klaus Winkler unterstützt. Durchgeführt wird das Projekt gemeinsam mit der Tiroler Hospiz Gemeinschaft mit den Prozessbegleiterinnen Barbara Kleissl und Sylvia...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Richterin Doris Wais-Pfeffer
3

Pflegeprozess Clementinum
Verteidiger will Demonstration mit Puppen

Der achte Tag im Pflegeprozess Clementinum hätte der letzte sein sollen. Nach der  Einvernahme der Hauptzeugin wurde erstmals auch eine Vertreterin der Patientenanwaltschaft in den Zeugenstand gerufen.  ST. PÖLTEN/KIRCHSTETTEN (kk). Aufgrund von psychischer Belastung wurden die vier Angeklagten, die sich den Vorwürfen der Staatsanwältin Barbara Kirchner gegenüber nicht schuldig bekennen, bei der Einvernahme der 46jährigen Hauptzeugin aus dem Sitzungssaal entlassen und erst nach dem Verlassen...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Karin Kerzner
Markus Baumgartinger (19) war einer der ersten im Lehrgang „Junge Pflege“.

Pilotprojekt
„Junge Pflege“ läuft

Das Pilotprojekt „Junge Pflege“ ist in den dritten Jahrgang gestartet und hat sich gut eingespielt. OÖ. Im Pilotlehrgang „Junge Pflege“ können Jugendliche seit 2018, direkt nach dem Pflichtschulabgang bzw. mit 16 Jahren in eine Ausbildung als Fach-Sozial-Betreuerin und -Betreuer Altenarbeit (FSBA) starten. Zuvor war das erst ab dem 17. Lebensjahr möglich. Viele Jugendliche hätten da aber bereits eine Berufsentscheidung getroffen – und dadurch würden einige schon vorab andere Wege gehen, so die...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Präsentation des neuen Pflegeheims im Hülgerthpark: Stefan Mauthner (Geschaftsfuhrer Klagenfurt Pflege GmbH), Stadtrat Frank Frey, Burgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz mit Vizeburgermeister Jurgen Pfeiler und Stadtrat Markus Geiger
2

Heimbetreuung
Hülgerthpark wird zum Pflegeheim 4.0

Elf Millionen Euro für ein neues Pflegeheim im Hülgerthpark. KLAGENFURT. Die Stadt plant ein neues Pflegeheim im Hülgerthpark. Das Bauvorhaben kostet rund elf Millionen Euro, 84 neue Zimmer sind geplant, davon drei Doppelzimmer, die unter anderem von Ehepaaren bezogen werden konnen. „Die Stadt baut ein Pflegeheim der 4. Generation, das bedeutet, dass die einzelnen Zimmer je nach Pflegestufe der Bewohner mitwachsen können“, erklart Sozial-Referent Stadtrat Jürgen Pfeiler. Kein Bewohner muss...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer und LAbg. Bürgermeister Erich Rippl
4

Erich Rippl
„Es braucht sehr viel mehr Unterstützung für die Gemeinden“

Der Lengauer Bürgermeister gab gemeinsam mit Landesrätin Birgit Gerstorfer eine Pressekonferenz zu den Themen Gemeindefinanzen, Verkehrssicherheit und Altenpflege. LENGAU, BEZIRK BRAUNAU (ebba). Die Gemeinden und Bürgermeister waren auch während der Corona-Krise erste Anlaufstelle bei Problemen und Anliegen von Bürgern. „Doch durch Corona gibt es große finanzielle Einbußen auch bei den Gemeinden, da Ausgleichszahlungen und Kommunalsteuereinnahmen entfallen sind. Deshalb ist es wichtig, auch sie...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Waltraud Müller und ihr Garten der Vielfalt
1 10

REGIONALPORTRAIT
Waltraud Müller und ihr Garten der Vielfalt

Ich freue mich schon auf einen ganz besonderen Nachmittag bei Waltraud Müller in Wollsdorf, an dem ich endlich das eindrucksvolle Gartenreich kennenlernen darf, von dem ich schon so viel gehört habe. Waltraud Müller öffnet ihren Garten immer wieder für vielbesuchte Kräuterworkshops und lädt dazu Experten als Vortragende ein. Im heutigen Kräuterworkshop geht es vor dem Corona-Hintergrund schwerpunktmäßig um die Stärkung der eigenen Abwehrkräfte. Waltraud Müller bietet einen Streifzug durch die...

  • Stmk
  • Weiz
  • Hermine Arnold
Den Spatenstich für das Mega-Bauprojekt in Fohnsdorf vorgenommen haben Karin Kaltenegger, Michaela Schrumpf, Fritz Grillitsch, Gernot Lobnig, Andreas Falle, Hubert Rauter Werner Stingl und Hubert Grundnigg. Umrahmt wurde die Feierstunde von einem Bläserquartett der Bergkapelle Fohnsdorf.
1 80

FOHNSDORF
SeneCura baut in Fohnsdorf

Feierlicher Spatenstich für SeneCura AIS Pflegeheim in Wasendorf bei Fohnsdorf. 135 Pflegeplätze und rund 100 neue Arbeitsplätze werden damit im Murtal geschaffen. Kaiserwetter herrschte beim Spatenstich für das SeneCura AIS Pflegeheim Fohnsdorf. Damit wurde gleichsam der Startschuss für den Baubeginn gesetzt. Ab dem Frühjahr 2022 sollen hier 135 pflegebedürftige Seniorinnen und Senioren in modernen lichtdurchfluteten Räumlichkeiten ein gemütliches Zuhause finden. Darüber hinaus freut sich...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Startschuss für den Bau des neuen Caritas Pflegewohnhauses in Neumarkt. Vorstandsdirektor Ing. Wolfram Sacherer (Wohn- und Siedlungsgenossenschaft Ennstal), Caritas-Direktor Mag. Herbert Beiglböck, MBA, Vizebürgermeister Klaus Stadtschreiber, Landtagspräsidentin LAbg. Manuela Khom, Bürgermeister Josef Maier, Landesrat Ök.-Rat Johann Seitinger und GR Elisabeth Edlinger-Pammer (v. l.) beim Spatenstich.
1 60

NEUMARKT
Spatenstich für das neue Caritas-Pflegewohnhaus in Neumarkt

Der Spatenstich für das neue Pflegewohnhaus der Caritas in Neumarkt wurde am 17. Juni 2020 gesetzt. Bauträger ist die Wohn- und Siedlungsgenossenschaft Ennstal. Der Bau des bestehenden Pflegeheimes in der Marktgemeinde Neumarkt geht auf das Jahr 1986 zurück. Die Pflegeeinrichtung mit 34 Betten wurde im Jahr 1993 erweitert. Nun wird in Neumarkt mit dem Bau des neuen Pflegewohnhauses ein weiterer Schritt in Richtung Altersversorgung gesetzt. Östlich des Ortszentrums, direkt neben dem...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister
Ein großes Dankeschön an die Pflegekräfte in Alten- und Pflegeheimen.

Leserbrief
Respekt dem Pflegepersonal in den Seniorenheimen

BEZIRK BRAUNAU. Pflege ist eine Arbeit, die von Haus aus körperlich und mental äußerst fordernd ist. Corona hat die Situation verschärft, die Seniorenheime hatten und haben ganz besondere Herausforderungen zu bewältigen. Zuerst gab es in Seniorenheimen über mehrere Wochen absolute Zugangsbeschränkung für Besuch. In dieser Zeit hat das Personal mit großem Engagement versucht diese Lücke aufzufüllen, indem es vorgelesen, Spiele mit den BewohnerInnen gespielt, private Handys für Videotelefonie zur...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
2

LWBFS Andorf
Praktikum im Altenheim – mit Maske und Begeisterung

Angehende Altenpflegerinnen der BFS Andorf  sammeln wertvolle Praxiserfahrung – auch in Zeiten von Corona. ANDORF. Die angehenden Eine von ihnen ist Sabrina. Ihre Entscheidung für den neu konzipierten 4. der Fachschule Andorf einzusteigen mit dem Ziel, einen Berufsanschluss in Pfegeassistenz und Fachsozialbetreuer Altenarbeit zu machen, bezeichnet sie heute als Glücksgriff. Die Vorkenntnisse aus der dreijährigen Fachschule im Ausbildungsschwerpunkt Gesundheit und Soziale Berufe, wo Sabrina...

  • Schärding
  • Judith Kunde

Ausbildung jetzt auch in Teilzeit
Sinn stiften in der Alten- und Behindertenarbeit

Im Herbst startet ein Kurs, der die Ausbildung auch in Teilzeit ermöglicht. Infoabend am 16. Juni. STEYR, STEYR-LAND. Die aktuelle Situation hat es deutlich gezeigt: Die Mitarbeiter in den Pflege- und Betreuungsberufen sind als Systemerhalter ein wichtiger Teil der Gesellschaft. "Eine fundierte Ausbildung liefert die Grundlage für einen sinnvollen und krisensicheren Job in der Region und einen Beruf mit Mehrwert", erklärt Martin König, Geschäftsführer Soziales Netzwerk GmbH. Ab Herbst 2020 wird...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Bewohnerin Hildegard Fuchs fiel die Entscheidung der Farbe bei der großen Auswahl an Nagellacken nicht leicht.

Senioren
Wohlfühltag bei SeneCura in Brunnkirchen

Ob knallig, glitzernd oder klassisch – vor kurzem erstrahlten die Nägel der Bewohner/innen des SeneCura Sozialzentrums Krems Haus Brunnkirchen in neuem Glanz, als das Team des Hauses einen Wohlfühlnachmittag mit Nagelbädern, Handmassagen und Maniküren veranstaltete. Die Aktion erfreute sich großer Beliebtheit bei den Damen des Hauses – aber auch die Herren nahmen eine Handmassage in angenehmer Atmosphäre gerne in Anspruch. KREMS/ BRUNNKIRCHEN. „Tu deinem Leib etwas Gutes, damit deine Seele Lust...

  • Krems
  • Simone Göls
Pflegelandesrat Bernhard Tilg

Pflege
Tarife für die Alten- und Pflegeheime für das Jahr 2020 beschlossen

Heute, Dienstag, beschloss die Tiroler Landesregierung auf Empfehlung des Geschäftsführenden Ausschuss Pflege, bestehend aus Land Tirol, Tiroler Gemeindeverband und der Stadt Innsbruck, die Tarife für die Alten- und Pflegeheime für das Jahr 2020. LH Günther Platter betont, dass damit ein hoher Standard in der Pflege und Betreuung in allen Tiroler Altenheimen geschaffen, und auch künftig abgesichert werde. 12,5 Millionen Euro vom Land Tirol Das Land Tirol stellt insgesamt rund 12,5 Millionen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Langjährige Caritas-Klientin Hildegard Schweighuber mit der diplomierten Pflegerin Petra Dötzl beim Blutdruckmessen.

Gepflegt alt werden
Gut gepflegt ist halb gewonnen

Egal, ob im Pflegeheim oder zu Hause mit der Caritas: Der Mensch zählt WAIDHOFEN. Alt, älter, Altersheim. Oder: Pflege daheim. Beide Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Die Caritas als Heimpfleger "Unsere Klienten schätzen es, dass sie zu Hause sein dürfen", fängt Silvia Gassner, Einsatzleiterin der Caritas-Sozialstation Ybbstal, an zu berichten. "Viele benötigen auch nur leichte Unterstützung, wie beispielsweise beim Wäschewaschen oder Einkaufen. Andere benötigen schon deutlich mehr...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Sara Handl
Derzeit sind im Bezirk Gmunden 6.106 Menschen pflegebedürftig, diese Zahl wird noch weiter steigen.

Neue Schulform in Bad Ischl
Pflegebedarf wird drastisch steigen

Der Bezirk Gmunden ist in Pflegefragen relativ gut aufgestellt, neue Ausbildung in Bad Ischl. SALZKAMMERGUT. Seit letzter Woche ist es offiziell: In Bad Ischl wird im September ein Schulversuch zur Pflegeassistenzausbildung an der HLW/HLS Bad Ischl eingerichtet. "Wir begrüßen die Schaffung einer Pflegeausbildung an der Fachschule für Sozialberufe in Bad Ischl“, sagt Landeshauptmann Thomas Stelzer. "Ich freue mich bereits jetzt über viele Schülerinnen und Schüler, die sich in Bad Ischl künftig...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.