Birgit Gerstorfer

Beiträge zum Thema Birgit Gerstorfer

Lokales
Schüler der VS Gallspach bei der Zertifikatverleihung ‚respect@school‘ mit Schulqualitätsmanagerin Doris Aflenzer, Bürgermeister Dieter Lang, Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer, Volksschuldirektor Klaus Tolar, Kinder- und Jugendanwältin Christine Winkler-Kirchberger, Rupert Herzog (Kinder- und Jugendanwaltschaft), Peter Rohrmoser (Gesunde Gemeinde, 3. Reihe, v. l.)

Auszeichnung
Volksschule Gallspach mit dem Zertifikat ‚respect@school‘ ausgezeichnet

Die Volksschule Gallspach wurde am 13. November 2019 als erste Volksschule im Bezirk Grieskirchen von der Kinder- und Jugendanwaltschaft des Landes OÖ (KiJA OÖ) mit dem Zertifikat „respect@school" ausgezeichnet. GALLSPACH. Das Zertifikat wurde im Rahmen eines Schulfestes von Sozial-Ländesrätin Birgit Gerstorfer – die das Schulentwicklungsprogramm als wirkungsvolle Initiative des Landes OÖ gegen Mobbing und Gewalt unterstützt – und der Kinder- und Jugendanwältin Christine Winkler-Kirchberger...

  • 13.11.19
Wirtschaft
v. l.: Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer und Ferdinand Herndler, Geschäftsführer Schuldnerhilfe OÖ, präsentierten die erfolgreiche Arbeit der Schuldnerhilfe.
2 Bilder

Land OÖ
Schuldnerhilfe OÖ berät seit 40 Jahren

Die Schuldnerhilfe OÖ gibt es mittlerweile seit 40 Jahren. Durch steigende Lebenshaltungskosten werden mittlerweile nicht mehr nur für den Kauf von Immobilien Kredite aufgenommen, sondern auch für kleinere Konsumwünsche. OÖ. Die Schuldnerhilfe OÖ feiert ihr 40-jähriges Bestehen. Anfangs sei der Bereich Schuldnerberatung Neuland in der Sozialarbeit gewesen. Heute sei die Beratung durch die Schuldnerhilfe OÖ ein wesentlicher Bestandteil des Sozialwesens in Oberösterreich. Die Nachfrage nach...

  • 12.11.19
Leute
Bürgermeister Egon Höll wurde im Rahmen seiner „60er-Feier“ von der Vorsitzenden der SPÖ Oberösterreich, Landesrätin Birgit Gerstorfer, die Viktor-Adler-Plakette verliehen. Zahlreiche Ehrengäste waren dabei!

Egon Höll ist 60
Obertrauns Bürgermeister feierte runden Geburtstag

Seinen 60er feierte vor wenigen Tagen der Obertrauner Bürgermeister Egon Höll. Zu einer kleinen aber feinen Feier lud der Jubilar kürzlich ins Obertrauner Gemeindeamt. OBERTRAUN. Zahlreiche Freunde und Bekannte sowie Vereine und Organisationen folgten der Einladung, so dass der Sitzungssaal im Obertrauner Gemeindeamt fast zu klein geworden wäre. Im Rahmen der Feierstunde wurde an Bürgermeister Egon Höll von der Vorsitzenden der SPÖ Oberösterreich, Landesrätin Birgit Gerstorfer, auch die...

  • 11.11.19
Politik
Landesrätin Birgit Gerstorfer (rechts) während der Veranstaltung.

Birgit Gerstorfer
„Lehrgang für Freiwilligenkoordination“

Es sei unumstritten, wie bedeutungsvoll freiwilliges Engagement in unserer Gesellschaft ist. Beispielsweise in Alten- und Pflegeheimen. Immer mehr rücke in den Mittelpunkt, dass die professionelle Begleitung von Freiwilligenteams einen wesentlichen Beitrag zu einer gelungenen Umsetzung und einem langfristigen Engagement leiste. GALLNEUKIRCHEN. Teilnehmer des Lehrgangs „Freiwilligenkoordination“ diskutierten am Mittwoch, 6. November, mit Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer (SPÖ) im Haus...

  • 07.11.19
Wirtschaft
Direktorin Wilhelmine Steinbacher-Mittermeir (links im Bild) und Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer  (3. von rechts) mit den Teilnehmern des Lehrgangs „Junge Pflege“.

Erfolgreiches erstes Jahr
Zwischenbilanz für Lehrgang "Junge Pflege"

OÖ. Vor einem Jahr wurde an der Altenbetreuungsschule Linz der erste dreijährige Lehrgang „Junge Pflege“ gestartet. Nun wurden den Teilnehmern feierlich die Zeugnisse für den erfolgreichen Abschluss ihres ersten Ausbildungsjahres überreicht. Der Lehrgang ermöglicht es jungen Menschen, vor ihrem 17. Geburtstag in die Pflege-Fachausbildung einzusteigen. Bisher war dies nicht möglich. „Weil sich viele sozial engagierte junge Menschen daher für einen anderen Ausbildungsweg entschieden haben, sind...

  • 04.11.19
Wirtschaft
9 Bilder

Jobs mit Sinn
Connect: Karrieremesse für Sozialberufe

Die Karrieremesse für Sozialberufe "connect" findet am 19. November von 11 bis 18 Uhr am FH Campus in Linz statt.  Der Sozialbereich ist ein abwechslungsreicher und krisensicherer Arbeitgeber. In den letzten Jahren hat dieser zunehmend an Bedeutung für die Beschäftigung in OÖ gewonnen. "Ich bin der Ansicht, dass auch die Sozialwirtschaft einen gewichtigen Anteil hat, dass Oberösterreich ein starker Wirtschaftsstandort ist. Unsere professionellen Dienstleistungen, die von den über 30.000...

  • 30.10.19
Gesundheit
Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer im Gespräch mit einer Bewohnerin im LPBZ Christkindl.

Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer
„Landespflege- und Betreuungszentrum Christkindl soll rasch modernisiert werden“

Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer besuchte das Oö. Landespflege- und Betreuungszentrum Christkindl (LPBZ) in Steyr. STEYR. Das Haus ist seit dem Jahr 1963 auf die Pflege und Betreuung von Menschen mit vorwiegend psychischen Erkrankungen spezialisiert. Es bietet 93 Wohnplätze für die Langzeitpflege und einen Kurzzeitwohnplatz. Im Jahr 2004 wurde zusätzlich eine Wachkomaabteilung mit sechs Plätzen errichtet. Die Erhaltung bzw. Wiedererlangung der Selbstständigkeit sowie die Stärkung des...

  • 24.10.19
Politik
Der Landessicherheitsrat tagte zur Causa Wullowitz.
4 Bilder

Causa Wullowitz
Landessicherheitsrat tagt

Der Landessicherheitsrat tagte zur Causa Wullowitz und welche Folgen der Vorfall mit sich bringt. OÖ. Am Montag, 14. Oktober, soll ein 33-jährigen Afghane einen Betreuer in einer Asylwerberunterkunft in Wullowitz mit einem Messer schwer verletzt haben. Auf der Flucht habe er einen weiteren Mann mit einem spitzen Gegenstand tödliche Verletzungen zugefügt. Noch am selben Abend konnte die Polizei den Flüchtigen im Großraum Linz fassen. Bei der Einvernahme des afghanischen Asylwerbers sei...

  • 16.10.19
  •  2
Politik
Gabriele Knauseder, Christian Makor, Birgit Gerstorfer, Isabella Pötzelsberger und Bezirksfrauenvorsitzende Christin Meingassner.

SPÖ-Bezirkskonferenz
95 Prozent für Makor, Stand Ovations für Mies

GEIERSBERG. Am Freitag, 4. Oktober, fand im Gasthaus Mayr in Geiersberg die ordentliche Bezirkskonferenz der SPÖ Bezirksorganisation Ried statt. Rund 100 Delegierte aus den einzelnen Gemeinden des Bezirkes wählten dabei Landtagsabgeordneten Christian Makor in geheimer Wahl mit 95,05 Prozent bereits zum elften Mal als Bezirksparteivorsitzenden. Auch Petra Mies, die kürzlich zur ersten roten Bürgermeisterin in Gurten gewählte wurde, stand im Mittelpunkt des Interesses. Sie wurde mit anhaltenden...

  • 16.10.19
Lokales
v.l.: Reinhold Rampler, Stv. Leiter der Kinder- und Jugendhilfe OÖ, Sozial-Landesrätin Brigit Gerstorfer (Mitte) und Cornelia Leibetseder, Leitende Sozialarbeiterin der Kinder- und Jugendhilfe OÖ.

KJH OÖ
Kinder- und Jugendhilfe feiert 100-jähriges Jubiläum

Heuer feiert die Kinder- und Jugendhilfe ihren 100. Geburtstag. Im Zentrum der Arbeit steht immer das Wohl der Kinder. OÖ. Die Kinder- und Jugendhilfe (KJH) OÖ feiert heuer ihr hundertjähriges Bestehen. Im Zuge der Feierlichkeiten zu 100 Jahre Kinder- und Jugendhilfe in Oberösterreich wurde neben einer Festveranstaltung am 30. September im Linzer Landhaus auch das Buch "Unser Kindl – Hundert Jahre Kinder- und Jugendhilfe OÖ" verfasst. Zur GeschichteBei der Gründung 1919 noch...

  • 14.10.19
Lokales
Von links: Stefan Hutter (WSG), Landesrätin Birgit Gerstorfer, Bürgermeisterin Elisabeth Paruta-Teufer (ÖVP), Bezirkshauptfrau Andrea Außerweger und Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner (FPÖ).

INFRASTRUKTUR
Seniorenheim in Freistadt offiziell eröffnet

FREISTADT. Am Samstag, 12. Oktober, wurde das Alten- und Pflegeheim in Freistadt feierlich eröffnet. „Das neue Haus bietet den Bewohnern ein Zuhause voller Herzlichkeit und Wertschätzung", sagte Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer (SPÖ). "Um den Bedarf in der Region zu decken, wurden auch Tagesbetreuungsplätze und Kurzzeitpflegeplätze geschaffen. Wir ermöglichen damit ein Altern und Wohnen in Würde und Selbstbestimmung und entlasten pflegende Angehörige." Das neue Bezirksalten- und...

  • 13.10.19
Politik
Herwig Mahr (FPÖ; v. l.) und Wolfgang Hattmannsdorfer (ÖVP) präsentieren das neue Sozialhilfeausführungsgesetz für Oberösterreich.
2 Bilder

Landespolitik
Neues umstrittenes Sozialhilfegesetz

In der Situng des oö. Landtags am 10. Oktober soll das Ausführungsgesetz für die neue Sozialhife beschlossen werden. ÖVP und FPÖ stehen hinter dem Ergebnis, doch von SPÖ und Grünen gibt es Kritik. OÖ. Nachdem am 1. Juni 2019 das Sozialhilfe-Grundsatzgesetz des Bundes in Kraft trat, müssen die einzelnen Bundesländer dazu ein eigenes Ausführungsgesetz bestimmen. Dieses Gesetz tritt ab 1. Jänner 2020 in Kraft. In der nächsten Sitzung des Oö. Landtags am Donnerstag, den 10. Oktober, soll das...

  • 09.10.19
Lokales
Bei der Station "Vitalwerte messen" konnten die Schüler unter anderem ihren Blutdruck checken.
16 Bilder

Tag der Altenarbeit
Ein Besuch im Bezirksseniorenzentrum

Anlässlich des "Tags der Altenarbeit" öffneten 81 Alten- und Pflegeheime in ganz Oberösterreich am 4. Oktober ihre Türen für Besucher. EGGELSBERG (kath). In den Bezirksseniorenzentren (BSZ) im Bezirk Braunau war am 4. Oktober Einiges los. Ein Blick hinter die KulissenDas BSZ Eggelsberg bekam Besuch von insgesamt drei Klassen der Neuen Mittelschule (NMS) Eggelsberg. 70 Kids schauten vorbei und machten sich bei vier Stationen ein Bild von einem Beruf in der Altenpflege. So durften die...

  • 07.10.19
Politik
Besuch im Seniorenheim in Braunau.
6 Bilder

Dialog-Tour
SPÖ legt Schwerpunkt auf Pflege und Schulbau

BEZIRK BRAUNAU (ebba). Am 25. September war der SPÖ-Landtagsklub auf Dialog-Tour im Bezirk Braunau. Den Schwerpunkt legten Landesrätin Birgit Gerstorfer, Klubvorsitzender Landtagsabgeordneter Christian Makor, LAbg. Bürgermeister Erich Rippl und Nationalrats-Kandidatin Gabriele Knauseder auf die Themen Pflege und Schulbau. „Wir suchen das Gespräch mit Pflegebedürftigen, Pflegefachkräften und natürlich auch mit jenen, die im Familien- und Verwandtenkreis pflegen“, so Rippl. Eine tragende Rolle...

  • 26.09.19
Freizeit
Farbmäuse gehören zu den kleinsten Bewohnern des Welser Tierheims.
3 Bilder

Welser Tierheim, Hoamspü
"Hoamspü" für Welser Tierheim

Wie jedes Jahr findet auch heuer wieder ein Tag der offenen Tür im Welser Tierheim, Arche Wels, statt. Am 5. Oktober freuen sich 80 Katzen, 19 Hunde und 15 Kleintiere schon auf regen Besuch. Zwischen 13.00 und 18.00 Uhr können sich Interessierte über die Tierunterkunft in der Tierheimstraße 40 eine genauen Überblick verschaffen. WELS. Zudem gibt es ein feines Rahmenprogramm. Als Höhepunkt spielt eine Abordnung der Band "Hoamspü"  unplugged auf. Vorträge und Workshops unter dem Titel...

  • 25.09.19
Leute
37 Bilder

Sommerfest
Großes Jubiläumsfest vom Verein Arcobaleno

Viele Gäste, ein tolles Programm und gutes Essen: Das war der 30. Geburtstag des Vereins Arcobaleno. LINZ. Seit 30 Jahren setzt sich der Verein Arcobaleno mit Beratung, Deutschkursen und Kulturveranstaltungen für die Integration von Zugewanderten ein. Am 6. September wurde deshalb groß gefeiert und das Begegnungszentrum in der Friedhofstraße 6 platzte beinahe aus allen Nähten. Viel Prominenz beim SommerfestNeben prominenten Vertretern aus der Politik wie Landesrat Rudi Anschober,...

  • 23.09.19
Lokales
Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer gratulierte zum Jubiläum.
3 Bilder

Jubiläum
Miravita Innviertel feierte zehnten Geburtstag

Am 15. September 2019 feierte der Verein Miravita Innviertel sein zehnjähriges Bestehen. WALDZELL. In der im September 2009 gegründeten Einrichtung für Menschen mit Beeinträchtigungen finden 16 Personen einen vollbetreuten Wohnplatz. Weitere zwei Klienten können teilbetreut in eigenen Wohnungen in Waldzell wohnen. Neben der Wohnbetreuung schafft Miravita in ihren fähigkeitsorientierten Werkstätten – und in wachsendem Ausmaß auch in Form integrativer Beschäftigungsplätzen bei...

  • 18.09.19
Gesundheit
Seit 2. September gibt es in Oberösterreich unter der Nummer 051/775 775 eine Pflege-Hotline für alle Fragen rund um Pflege und Betreuung im Alter.

Hilfe für pflegende Angehörige
Neue Hotline für alle Fragen rund um Pflege und Betreuung

2030 werden über 100.000 Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher auf Pflegedienstleistungen angewiesen sein. Sozial-Ressort des Landes Oberösterreich bietet ein umfassendes Informationsangebot OBERÖSTERREICH. Derzeit leben in Oberösterreich rund 80.000 pflege- und betreuungsbedürftige Personen. Laut Berechnungen wird sich diese Zahl in den kommenden zehn Jahren stark erhöhen. 2030 werden bereits über 100.000 Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher auf Pflegedienstleistungen angewiesen...

  • 16.09.19
Politik
MiraVita-Kunde Tomescu Alin, Landesrätin Birgit Gerstorfer, Biobäuerin Ilse Achleitner, MiraVita-Koordinatorin Petra Mair und Waldzell-Bürgermeister Johann Jöchtl (v. l.).

Birgit Gerstorfer
Menschen mit Beeinträchtigung bringen Vorteile für Betriebe

Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer hat ein klares Ziel: mehr Menschen mit Beeinträchtigung in den Arbeitsmarkt zu integrieren. OÖ. „Durch die Integration von Menschen mit Beeinträchtigung am Arbeitsmarkt entstehen Vorteile für den Einzelnen und die Betriebe“, betont Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer. Integrative Beschäftigung erhöhen Ein Grund mehr für die Politikerin, den Anteil integrativer Beschäftigter in Oberösterreichs Unternehmen zu erhöhen. Im vergangenen Jahr arbeiteten...

  • 11.09.19
  •  1
Politik
Landesgeschäftsführer Georg Brockmeyer und Landesparteivorsitzende Birgit Gerstorfer (beide SPÖ) fordern den Rücktritt von Landesrat Walter Klinger (FPÖ).
2 Bilder

SPÖ OÖ
SPÖ fordert Rücktritt von Landesrat Klinger

Nach den Aussagen von Landesrat Walter Klinger (FPÖ) in einem Interview mit der Kronen Zeitung fordert die SPÖ OÖ seinen Rücktritt. Außerdem würde sie frühzeitige Neuwahlen befürworten. LINZ. Die SPÖ Oberösterreich zeigt sich von den Aussagen von Landesrat Walter Klinger (FPÖ) in einem Interview mit der Kronen Zeitung entsetzt. Dabei hat er unter anderem von "Mischkulturen" gesprochen. Appell an Landeshauptmann StelzerFür Birgit Gerstorfer, die Landesparteivorsitzende der SPÖ, steht fest:...

  • 04.09.19
Lokales

Politische Diskussionsrunde
Bürgerforum zum Thema Pflege

Am 4. September lädt die SPÖ ein, über das Thema Pflege zu diskutieren. WELS. Unter dem Motto „Durchs Reden kommen d‘ Leut zam!“ lädt die SPÖ Oberösterreich zu einer politischen Diskussionsrunde ein, bei der die Fragen, Meinungen und Anliegen der Bürger zum Thema Pflege im Mittelpunkt stehen. In Würde alternOb zu Hause, im betreuten Wohnen, oder im Alten- und Pflegeheim: In Würde zu altern ist ein Grundrecht, das wir uns alle verdient haben. Früher oder später muss sich jeder mit diesem...

  • 28.08.19
Politik
Ein Klimafonds soll das günstige Jahres-Ticket finanzieren.
3 Bilder

Mobilitätsoffensive
SPÖ OÖ will Öffi-Ticket um ein Euro pro Tag

Die SPÖ OÖ geht mit der Forderung nach einer günstigen Jahreskarte für alle Öffis in die Nationalratswahl. LINZ. Die SPÖ Oberösterreich möchte leistbare und klimafreundliche Mobilität ermöglichen. "Mobil zu sein bedeutet am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Und das ist ein Recht, das jeder Bürgerin und jedem Bürger zusteht", sagt Landesparteivorsitzende Birgit Gerstorfer.Herzstück der roten Mobilitätsoffensive ist das 1-2-3 Klimaticket. Damit soll man den Öffentlichen Verkehr für einen...

  • 20.08.19
  •  1
Politik
Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer (SPÖ) im BezirksRundschau-Sommerinterview mit Thomas Kramesberger (BezirksRundschau).
4 Bilder

SPÖ-Chefin Gerstorfer im Interview
"Ich erkenne keine Frauenpolitik in Oberösterreich"

Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer spricht im BezirksRundschau-Sommerinterview über den Pflegemangel, Frauenpolitik in OÖ, das Ibiza-Video von HC Strache und den Abgang von Landesrat Elmar Podgorschek (FPÖ). BezirksRundschau: Gibt es für Sie einen Hauptgrund für den derzeitigen Mangel an Pflegepersonal? Gerstorfer: Es gibt selbstverständlich einen Grund, und das ist die Demografie. Einerseits wächst die Anzahl an Pflegebedürftigen und andererseits gibt es Veränderungen im Erwerbspotenzial....

  • 08.08.19
Gesundheit
Präsentierten die Pflege-Hotline: Sozial-Landesrätin Brigit Gerstorfer (rechts im Bild) und Andrea Anderlik, Geschäftsführerin Caritas für Betreuung und Pflege.
2 Bilder

Neu ab September
Pflege-Hotline bietet Beratung für Angehörige

Ab 2. September gibt es in Oberösterreich eine neue Hotline als erste Anlaufstelle für alle Fragen rund um die Pflege und Betreuung im Alter. OÖ. Die Pflege-Hotline im Auftrag des Landes wird von der Caritas installiert und versteht sich als zusätzliche telefonische Informationsmöglichkeit zum bestehenden Online-Angebot unter pflegeinfo-ooe.at. „Pflegende Angehörige tun sich oft schwer, gezielt nach spezifischen Angeboten zu suchen. In diesem Fall helfen die Mitarbeiter der neuen...

  • 25.07.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.