Alles zum Thema Christine Haberlander

Beiträge zum Thema Christine Haberlander

Gesundheit
Von links: OÖGKK-Obmann Albert Maringer, LH-Stv.in Christine Haberlander, Erwin Rebhandl vom PVE Haslach, und Christian Ebner, Kardiologe im Ordensklinikum Linz Elisabethinen.

Pilotprojekt Herzschwäche
Steigerung der Lebensqualität von Herzpatienten

Das 2017 gestarteten Pilotprojekt "Integrierte Versorgung Herzschwäche" der Oberösterreichischen Gebietskrankenkasse (OÖGKK), engagierten Ärzten und dem Land Oberösterreich zeigt erste, positive Ergebnisse. Linz. 200 Personen mit chronischer Herzschwäche nehmen seit 2017 in den Pilot-Bezirken Linz, Linz-Land Rohrbach und Urfahr-Umgebung am Betreuungsprojekt teil. Durch strukturierte Betreuungsangebote wie Schulungen zum Selbstmanagement, ein persönliches Herzinsuffizienz-Tagebuch und...

  • 22.03.19
Wirtschaft
Alois Bachinger, Professor der Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz, Heidrun Strohmeyer, Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Landeshauptmann-Stv. Christine Haberlander, Bildungsdirektor Alfred Klampfer und Joachim Haindl-Grutsch, Geschäftsführer der Industriellenvereinigung OÖ (v. l.).

MINT
Schüler spielerisch heranführen

Mit einem neuen Projekt will man junge Schüler bereits für die MINT-Fächer begeistern und spielend heranführen. OÖ. Mit dem Projekt „Denken, Lernen, Probleme lösen“ sollen Schüler der Sekundarstufe eins erste spielerische Berührungen mit den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) machen. Dies geschieht mit dem Einsatz eines scheckkartengroßen Einplatinencomputers „BBC micro:bit“. „Kinder sind die wahren Forscher! Sie sind neugierig, hinterfragen offensichtliche...

  • 22.03.19
Lokales
Christine Haberlander und Landespolzeidirektor Andreas Pilsl zu Besuch bei der Polizeistelle Enns.

Enns
Besuch in der Polizeidienststelle Enns

ENNS. Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander besuchte gemeinsam mit Landespolizeidirektor Andreas Pilsl die Polzeidienststelle in Enns. Neben einer Besichtigung der Dienststelle informierte sich Haberlander über die Arbeit der Ennser Polizei und über die aktuelle Lage. „Mein Dank gilt den Polizistinnen und Polizisten, die an jedem Tag des Jahres, rund um die Uhr, für die Bevölkerung im Einsatz sind“, so Haberlander.

  • 21.03.19
Wirtschaft
Die Ausbildung zur Pflegeassistenz wird meist in Kombination mit der Ausbildung Fachsozialarbeiter „Altenarbeit“ oder „Behindertenarbeit“ angeboten.

Oberösterreich
Ausbildungsmöglichkeiten im Gesundheitsbereich

OÖ. Das Bundesland Oberösterreich bietet mehrere Ausbildungswege im Gesundheitsbereich. Laut Landeshauptmann-Stv. Christine Haberlander gibt es gemäß Gesundheits- und Krankenpflegegesetz drei Berufsausbildungen: Im Schnitt absolvieren 540 Personen das dreijährige Bachelorstudium zum Gesundheits- und Krankenpflegepersonal auf der FH Gesundheitsberufe OÖ. Weiters gibt es eine einjährige Ausbildung zur Pflegeassistenz, dies wird meist in Kombination mit der Ausbildung Fachsozialarbeiter...

  • 20.03.19
Politik
Bezirksparteiobmann Wolfgang Stanek, Landeshautpmann-Stellvertreterin Christine Haberlander, OÖVP-Klubobfrau Helena Kirchmayr, JVP-Landesobfrau Claudia Plakolm und Bürgermeister Helmut Templ gratulieren dem wiedergewählten Bezirksobmann Gregor Eckmayr
 
2 Bilder

JVP-Bezirkstag
Gregor Eckmayr als JVP-Bezirksobmann wiedergewählt

Beim JVP-Bezirkstag in St. Marien wurde Gregor Eckmayr als Bezirksobmann und sein Team einstimmig wiedergewählt.  LINZ-LAND. In seiner Rede betonte Eckmayr, dass die Junge ÖVP auch in Zukunft die starke Stimme für alle Jugendliche im Bezirk Linz-Land sein wird. „Mit diesem tollen Team, welches sehr stark in den einzelnen Gemeinden verankert ist, freue ich mich auf die kommende Zeit als Bezirksobmann“, betont der Chef der Bezirks-JVP und Gemeinderat aus Enns Gregor Eckmayr nach der...

  • 18.03.19
Gesundheit
Im Bild (von links): Thomas Märzinger, Landesgeschäftsleiter-Stv. OÖ. Rotes Kreuz, Landeshauptmann-Stellvertreterin und Gesundheitslandesrätin Christine Haberlander und Albert Maringer, Obmann OÖ. Gebietskrankenkasse.

Telefonische Beratung
Bei Schmerzen "1450" wählen

OÖ. Wenn mitten in der Nacht der Zahn pocht oder am Wochenende der Bauch krampft, wissen Betroffene oft nicht, was zu tun ist. In Fällen wie diesen können sie die telefonische Gesundheitsberatung unter der Telefonnummer 1450 wählen. Medizinisch geschultes Personal lotst jeden der Anrufer durch ein von Medizinern entwickeltes Abfragesystem und gibt dann Verhaltensempfehlungen ab. Dabei wird unter anderem auch der Wohnort des Anrufers berücksichtigt, um gegebenenfalls nächstgelegene Ärzte oder...

  • 18.03.19
Leute
Die Preisträger der Ennser Mostkost 2019.
2 Bilder

Stadthalle Enns
Nachlese der Ennser Mostkost 2019

„Gemma Most kostn“ war das Motto bei der heurigen Mostkost in der Ennser Stadthalle. ENNS. Bei der diesjährigen Mostkost in der Ennser Stadthalle war auch die Landjugend Enns-Kronstorf-Hargelsberg mit einem Most vertreten. Auch die goldprämierten Moste und Säfte der Familien Maleninsy, Groschupfer und Metz, die bei der Direktvermarktermesse in Wieselburg ausgezeichnet wurden, standen zur Verkostung bereit. Unter den Gästen befanden sich neben dem Bürgermeister Franz Stefan Karlinger und...

  • 18.03.19
Gesundheit
Landeshauptmann-Stv. Christine Haberlander und Christoph Lagemann, Leiter des Institut Suchtprävention.

Drogenmonitoring 2019
Raucherquote bei Jugendlichen stark gesunken

Immer weniger Jugendliche greifen zur Zigarette, nur bei Lehrlingen ist die Quote der Raucher noch zu hoch. OÖ. Erfreuliche Nachrichten brachte die Auswertung des „Drogenmonitorings 2019“ für Oberösterreich. Ergebnis war, dass nur noch 13 Prozent der 15- bis 19-Jährigen täglich rauchen. 2015 lag diese immerhin noch bei 33 Prozent.Landeshauptmann-Stv. Christine Haberlander betont: „Wir haben bereits jetzt unser Gesundheitsziel für 2020 übertroffen.“ Ziel war es, die Raucherquote der...

  • 18.03.19
Leute
242 Bilder

Rudolf Kern wieder zum Bezirksjägermeister gewählt

Zahlreiche Jäger und Jägerinnen kamen zum Bezirksjägertag ins Gasthaus Faderl nach Wolfern. Nach der Begrüßung von Bezirksjägermeister Rudolf Kern und dem Totengedenken folgten die Begrüßungsworte der zahlreichen Ehrengäste. Nach dem Streckenverblasen durch die Jagdhornbläsergruppe Weyer und einer Rückschau auf das vergangene Jahr folgten die Ehrungen. Zahlreiche Weidkameraden erhielten eine Ehrung, mit dem silbernen Verdienstzeichen wurden Bezirksjägermeister Rudolf Kern und Albert Egger...

  • 17.03.19
Politik
Bildungsdirektor Alfred Klampfer, FH-Hagenberg-Professorin Tanja Jadin, Landeshauptmann-Stv. Christine Haberlander und Education-Group-Geschäftsführer Peter Eiselmair (v. l.).

Land OÖ
Tablets im Unterricht bringen mehr Motivation

Das Projekt „Lift“ kostet das Land OÖ eine halbe Million Euro und soll zeigen, was der Einsatz von Tablets im Unterricht bringt. OÖ. Vor einem Jahr wurde das Projekt „Lift – lernen, inspirieren, fördern mit Tablets“ vom Land OÖ ins Leben gerufen. Nun wurden erste Ergebnisse präsentiert. Für diese vierjährige Langzeitstudie wurden vier erste und vier zweite Klassen Neuer Mittelschulen mit Tablets ausgestattet und werden seitdem von Experten betreut. „Die erste Evaluierung zeigt, dass das Land...

  • 13.03.19
  •  6
Politik
Bundeskanzler Sebastian Kurz, Bundesministerin Juliane Bogner-Strauß, Landeshauptmann Thomas Stelzer, Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander und Bundesminister Heinz Faßmann (v. l.).

Bundeskanzler Sebastian Kurz
„Mindestens 800 Ausbildungsplätze für Oberösterreich“

Frauen in die Technik, mehr MINT- und IT-Ausbildungsplätze und eine neue HTL sind Bestandteile der Zukunftsoffensive des Bundes. OÖ. Den Weltfrauentag nutzte Bundeskanzler Sebastian Kurz bei seinem Besuch in Linz, um auf die große Nachfrage an Fachkräften in den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) sowie Informationstechnologie (IT) aufmerksam zu machen. Kurz verkündete gemeinsam mit Bildungsminister Heinz Faßmann, dass im Zuge der Zukunftsoffensive des...

  • 09.03.19
Lokales
Förderung für die Frauenberatungsstelle BERTA. Links: LH-Stv. Christine Haberlander

Land OÖ fördert Frauenberatungsstelle BERTA

Das Frauenreferat des Landes OÖ unterstützt die Frauenberatungsstelle BERTA im Bezirk Kirchdorf jährlich mit 39.900 Euro. KIRCHDORF. BERTA bietet kostenlose und auch anonyme Beratung für Frauen in allen Lebenslagen an, nicht nur in Krisensituationen. Diese Anlaufstelle für Mädchen und Frauen bietet auch Raum für Visionen, Kreativität und Frauengruppen, von denen Impulse ausgehen sollen, und ist Treffpunkt, Wohlfühlplatz und Kommunikationszentrum. Das Team von BERTA zeigt auch...

  • 08.03.19
Lokales
Kerstin Suchan-Mayr überreicht Pamela Rendi-Wagner bei ihrem Besuch ein Sackerl voller Valentiner-Produkte.
30 Bilder

Weltfrauentag
Mehr Frauen an der Spitze nötig

Am 8. März ist der Weltfrauentag – Frauen aus der Region erzählen über ihre Anliegen. REGION (anbo). Die Gleichberechtigung ist oft schwierig umsetzbar. Frauen haben häufig eine andere Rollenzuschreibung als Männer und trotzdem gelten die gleichen Rechte und Pflichten. Bereiche wie die Kindererziehung, das Pflegen von Angehörigen oder die Arbeit im Haushalt werden meist der Frau zugewiesen. „Als Mutter möchte ich gerne viel Zeit mit den Kindern verbringen und arbeite daher seit Jahren...

  • 05.03.19
Lokales
Das Frauenreferat des Landes OÖ unterstützt 22 Frauenberatungseinrichtungen.

Frauenhaus und Frauenberatung Wels
Oberösterreichs Frauenberatungsstellen gut vernetzt

Am 27. Februar trafen sich im Linzer Landhaus die Geschäftsführerinnen der 22 Frauenvereine und -beratungsstellen, die vom Frauenreferat des Landes OÖ finanziell unterstützt werden, zu einem Austausch mit Frauenreferentin Christine Haberlander. WELS, OÖ. Diese Serviceeinrichtungen für Mädchen und Frauen in den oberösterreichischen Regionen sind wichtige regionale Kompetenzzentren, die Mädchen und Frauen in allen Lebenslagen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Auch das Frauenhaus und die...

  • 05.03.19
  •  1
Lokales
Im Landhaus trafen sich die Geschäftsführerinnen der von 22 Frauenvereinen und –beratungsstellen zu einem Austausch mit Frauenreferentin und Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander.

Frauennetzwerk Rohrbach
Frauenberatungsstellen gut vernetzt

BEZIRK, LINZ. Im Linzer Landhaus trafen sich die Geschäftsführerinnen der 22 Frauenvereine und –beratungsstellen, die vom Frauenreferat des Landes OÖ finanziell unterstützt werden, zu einem Austausch mit Frauenreferentin und Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander – darunter auch Jutta Müller vom Frauennetzwerk Rohrbach. Diese Serviceeinrichtungen für Mädchen und Frauen in den oberösterreichischen Regionen sind wichtige regionale Kompetenzzentren, die Mädchen und Frauen in allen...

  • 05.03.19
Politik
Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander und Beate Zechmeister, Leiterin des Frauenreferates des Landes OÖ

Zwischenbericht OÖ. Frauenstrategie
"Situation hat sich seit Beschluss verbessert"

Die Frauenstrategie Frauen.Leben 2030 wurde im Mai letzten Jahres in der Oö. Landesregierung beschlossen. Nun liegt ein erster Zwischenbericht vor. OÖ. "Aus der Erhebung unterschiedlichster Daten sollen Maßnahmen zur Gleichstellung der Frau in Oberösterreich abgeleitet sowie bestehnde Maßnahmen forciert werden", sagt LH-Stellvertreterin Christine Haberlander. Als Beispiele nennt sie etwa den Einkommensunterschied. Frauen in Vollzeitberufen verdienten 2017 um 20,6 Prozent weniger als Männer....

  • 04.03.19
  •  1
Lokales
Läuft alles nach Plan, wird mit den Umbauten am Krankenhaus Braunau Ende des Jahres begonnen. Auch der erste Bauabschnitt des Parkhauses wird realisiert.

Sanierung des Krankenhauses
Krankenhaus St. Josef wird ausgebaut

Mit 158 Betten und einer Bruttogeschossfläche von 16.000 Quadratmetern soll sich der "Bauabschnitt 10" in drei Jahren präsentieren.  BRAUNAU (kath). "Die Neuerrichtung des Bauteiles 10 ist ein wesentlicher Meilenstein in der Generalsanierung von St. Josef und sichert den Standort langfristig", so Erwin Windischbauer, Geschäftsführer vom Krankenhaus St. Josef in Braunau. In einer Pressekonferenz im Jahr 2014 erwähnte Windischbauer bereits, dass der Bauteil 10 abgerissen werden sollte. Nun,...

  • 27.02.19
Lokales
V.l.: Franz Stefan Karlinger, Karl Fröschl, Christine Haberlander, Robert Bremmer und Rudolf Mayr bei der Eröffnung.
3 Bilder

Eröffnung EnnsWerk
Essen-trinken-feiern im neuen Ennser Lokal

Ende letzter Woche eröffnete die nach(t)leben-Unternehmensgruppe das EnnsWerk in den Räumlichkeiten der altehrwürdigen Ennser Reithalle feierlich. ENNS. Nach knapp elf Monaten Bauzeit erfolgte nun die feierliche Eröffnung des EnnsWerks. Rund 800 Besucher feierten gemeinsam mit den Betreibern und zahlreichen Ehrengästen das neue Lokal in der Ennser Reithalle. Pfarrer Markus Schlichthärle segnete das neue EnnsWerk.  Bis 20 Uhr wurde den Gästen Finger-Food serviert. Danach stieg die Party bis...

  • 26.02.19
Wirtschaft
Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander (links), Gerda Kainberger, Landesinnungsmeisterin Mode- und Bekleidungstechnik (Mitte), Kursteilnehmerin Meta Kirchweger.

Handwerk im Aufwind
Besuch in der Kleidermacher-Werkstätte

OÖ. Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander stattete der Damenkleidermacher-Werkstätte am WIFI Linz einen Besuch ab und zeigt sich vom neuen Ausbildungsangebot überzeugt. Immerhin mehr als 15 Jahre ist es her, dass es in Oberösterreich Vorbereitungskurse für die Meisterprüfung zum Kleidermacher gab. Jetzt wurde auf Initiative der Landesinnung Mode- und Bekleidungstechnik in Kooperation mit dem WIFI und der Meisterprüfungsstelle ein neues Ausbildungsangebot geschaffen. Der erste...

  • 21.02.19
Gesundheit
Die Fassade des Krankenhauses Braunau wird sich komplett verändern.
4 Bilder

Grünes Licht für nächste Bauetappe
50 Millionen Euro fürs Krankenhaus Braunau

158 Betten und die Kinderabteilung sollen im Neubau des Krankenhauses in Braunau Platz finden. BRAUNAU, LINZ. Das Land Oberösterreich zahlt 50 Millionen Euro für den Ausbau des Braunauer Krankenhauses St. Josef. Das hat Gesundheits-Landesrätin Christine Haberlander am Mittwoch, 20. Februar, bekannt geben. 158 Betten und eine neue Kinderabteilung 56,3 Millionen Euro kostet der Bau. Die fehlenden 6,3 Millionen Euro kommen vom Krankenhaus selbst. "Mit diesem größten anstehenden Bauprojekt...

  • 20.02.19
  •  8
Politik
Sylvia Öhlinger, Landeshauptmann-Stv. Christine Haberlander, Heide Maria Jackel und Martha Böhm (v. l.).

Fachhochschule Gesundheitsberufe OÖ
Neue Weiterbildungslehrgänge an der FH-Gesundheitsberufe-OÖ

OÖ. „Gesundheitsberufe sind sinnstiftende Berufe mit Zukunft“, betont Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander. Trotzdem stehe man vor neuen Herausforderungen bei der demografischen Entwicklung und den spezielleren Anforderungen im Gesundheitswesen.  Um- und Wiedereinsteiger für die Pflege Das Land OÖ und die Fachhochschule Gesundheitsberufe OÖ erarbeiteten Stiftungsmodelle, die Um- und Wiedereinsteiger in die Pflege für den Bachelor-Studiengang Gesundheits- und Krankenpflege...

  • 12.02.19
Leute
Bezirksrundschau-Chefredakteur Thomas Winkler, Rotes-Kreuz-Oberösterreich-Präsident Walter Aichinger, Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander und Kaufmännischer-Direktor-Blutspendezentrale-Linz Werner Watzinger (v. l.).
2 Bilder

Rotes Kreuz Oberösterreich
Startschuss für „Blutspende-Marathon“

OÖ. Am 7. Februar startet die BezirksRundschau den „Blutspende-Marathon“ in Kooperation mit dem oberösterreichischen Roten Kreuz. Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander und BezirksRundschau-Chefredakteur Thomas Winkler stellten sich zur Verfügung und spendeten Blut. Rot Kreuz-Oberösterreich-Präsident Walter Aichinger und Werner Watzinger, Kaufmännischer Direktor der Blutspendezentrale Linz, freuen sich über den „Blutspende-Marathon“ und betonten, wie wichtig das Blutspenden...

  • 07.02.19
Lokales
Gemeindeparteiobmann  Klaus Hofwimmer, Bürgermeister Walter Schiller, Christine Haberlander, Wolfgang Stanek (v. l. n. r.).

Eggendorf im Traunkreis
Klaus Hofwimmer zum neuen ÖVP-Obmann gewählt

EGGENDORF (red). Im Beisein von Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander und ÖVP-Bezirksparteiobmann Wolfgang Stanek fand der Gemeindeparteitag der ÖVP Eggendorf im Traunkreis statt. Vor Ort wurde eine neues Vorstandsteam gewählt. Der langjährige Parteiobmann Franz Kaltenbrunner legte sein Amt nach fast 10-jähriger Amtszeit zurück. Von den zahlreich anwesenden Parteimitgliedern wurde Vizebürgermeister Klaus Hofwimmer  einstimmig zum neuen Gemeindeparteiobmann gewählt....

  • 04.02.19
Leute
Mit dem "goldenen Bruch" wurden Jäger von ausgezeichnet, die bereits seit 50 Jahren aktiv ihrer Leidenschaft nachgehen. Gratuliert hat auch Landeshauptmann-Stellvertreterin, Christina Haberlander.

Bezirksjägertag Kirchdorf 2019
"Goldener Bruch" für verdiente Jäger

WINDISCHGARSTEN (sta). Mehr als 500 Jäger und eine große Zahl an Ehrengästen, unter ihnen, Landeshauptmannstellvertreterin Christine Haberlander, besuchten den Bezirksjägertag Kirchdorf im Kulturzentrum Römerfeld in Windischgarsten. Neben der Trophäenschau mit der die Jäger des Bezirkes Kirchdorf ihren Erntedank und auch ihr Bekenntnis zur Jagd zum Ausdruck brachten stand am Ende einer sechsjährigen Periode die Neuwahl des Bezirksjägermeisters und der Mitglieder des Bezirksjagdausschusses am...

  • 04.02.19