Christine Haberlander

Beiträge zum Thema Christine Haberlander

Im Bild (von links): Christina Schwaiger-Hengstschläger, Geschäftsführung Autonomes Frauenzentrum Linz, Frauenlandesrätin und LH-Stvellvertreterin Christine Haberlander und Fritz Robeischl, Bürgermeister der Stadt Pregarten.

„NO GO“
Neue Kampagne gegen sexuelle Belästigung in Bädern

Das Land Oberösterreich und das Autonome Frauenzentrum Linz setzen mit der neuen Kampagne „NO GO“ ein Zeichen gegen sexuelle Belästigung in Schwimmbädern. OÖ. Aus der Präventionsarbeit mit Mädchen und Frauen des autonomen Frauenzentrums in Linz (aFZ) ist bekannt, dass es in Schwimmbädern und an Badeseen immer wieder zu sexuellen Belästigungen und Übergriffen kommt. Die Bandbreite reicht von obszönen und eindeutigen Blicken, Fotografieren, anzüglichen Bemerkungen, unerwünschte Berührungen, bis...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner
Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander mit "Girls Day"-Challenge-Gewinnerin Dua El-Husseini.
2

Girls Day 2021
Junge Linzerin gewinnt Girls Day-Challenge

Im Rahmen der Feier zum 20. Jubiläums des Girls Day lud Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander gemeinsam mit dem Frauenreferat des Landes Oberösterreich ins Audimax in Hagenberg ein. Vor Ort wurden die Preise an die Gewinnerinnen der Girls Day-Challenge überreicht. Der erste Platz ging dabei an Dua El-Husseini aus der Linzer Stelzhamerschule.  LINZ. Ziel des Girls Day ist es, die Aufmerksamkeit der Mädchen auf ihnen unbekannte Berufe sowie Studienrichtungen zu lenken, gängige...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Das Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern wird umfassend saniert.

Generalsanierung
200 Millionen Euro für Barmherzige Schwestern

Das Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern in Linz wird generalsaniert. Insgesamt nimmt das Land Oberösterreich für das Großprojekt 200 Millionen Euro in die Hand. Baustart ist frühestens 2022. LINZ. 200 Millionen Euro investiert das Land Oberösterreich in die Generalsanierung des Ordensklinikums Linz Barmherzige Schwestern. Als "Meilenstein in der Gesundheitsversorgung", bezeichnet Landeshauptmann Thomas Stelzer das Großprojekt. Die Mittel stellt das Land Oberösterreich aus dem geschnürten...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Alle impfbereiten Oberösterreicher sollen in den nächsten Wochen ein Impfangebot bekommen, heißt es von Seiten des Landes.

Keine Altersbeschränkung
Oberösterreich macht Impfanmeldung komplett auf

Bereits mit Anfang nächster Woche wird das Land Oberösterreich die Anmeldung für die Covid-19-Schutzimpfung für alle Altersgruppen öffnen. In einem ersten Schritt erhalten alle bereits auf ooe-impft.at-Registrierten zum Wochenbeginn eine Einladung. OÖ. Ab 29. Mai können sich dann alle Oberösterreicher, die sich impfen lassen möchten, direkt einen Termin buchen. Die Impftermine werden, entsprechend der zur Verfügung stehenden Impfstoffe, für die nächsten sechs bis acht Wochen angezeigt. "Früher...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Beim Linzer Stahl- und Technologiekonzern voestalpine AG kann schon bald geimpft werden.

Corona-Krise
Nach Kritik erhält Voestalpine 12.000 Impfdosen

Nun erhält Oberösterreich doch Impfdosen aus dem Betriebs-Impfprogramm des Bundes. 12.000 Dosen gehen an die voestalpine und werden bald verimpft.  LINZ. Nachdem Oberösterreich deutliche Kritik am Betriebsimpf-Programm des Bundes geübt hat, gibt es jetzt Nachbesserungen. So sollen 12.000 Impfdosen an die Voestalpine in Linz geliefert werden – in vier Tranchen zu je 3.000 Dosen. Kommende Woche werden die ersten Impfdosen eintreffen. "Die Voest ist einer der größten Arbeitgeber in Oberösterreich...

  • Linz
  • Christian Diabl
Christine Haberlander appelliert an die Bevölkerung, sich impfen zu lassen.

Corona-Impfungen
Impfung für alle und in Betrieben in Oberösterreich ab Juni

So viele Impfdosen wie gestern wurden noch nie an einem Tag in OÖ verimpft. Auch deshalb ist Gesundheitsreferentin Christine Haberlander zuversichtlich, dass man Ende Mai mit allen Über-50-Jährigen durch ist und die Impfungen für alle Altersgruppen sowie für Betriebe freigegeben werden können. OÖ. Der weitere Impffahrplan ab KW 19 bis einschließlich KW 23: Impfschwerpunkt im Mai: alle impfwilligen über 50-JährigenSchwangere und engste Kontaktpersonen Hochrisikopatienten/-innen und...

  • Linz
  • Christian Diabl
Von links: IV-Geschäftsführer Joachim Haindl-Grutsch, Schuldirektorin Sylvia Bäck, LH-Stv.in Christine Haberlander, Bürgermeister Klaus Luger sowie der  Rektor der Pädagogischen Hochschule, Walter Vogel.

BRG Fadingerstraße
Erste AHS mit Schwerpunkt "Digitalisierung und Robotik" in OÖ

Mit dem Schuljahr 2022/2023 startet am BRG Fadingerstraße ein neuer Schulzweig „Digitalisierung und Robotik“. Schüler in vorerst zwei Klassen können als erste in Oberösterreich dieses einzigartige Ausbildungsangebot wählen. LINZ. Bereits mit dem nächsten Schuljahr wird das BRG Fadingerstraße zur digitalen Schule. Sie ist eine von 266 Schulen, die am Projekt des BMBWF „Digitale Schule“ teilnehmen. Somit werden ab Herbst 2021 in der fünften und sechsten Schulstufe digitale Endgeräte eingesetzt...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Landeshauptmann Thomas Stelzer im Gespräch mit RK-Bezirksgeschäftsleiter Paul Reinthaler (2. v. l.).
6

Landeshauptmann Thomas Stelzer am 1. Mai
„Tatendrang der Menschen nicht mit neuen Steuern abwürgen“

Am Tag der Arbeit besuchte Landeshauptmann Thomas Stelzer gemeinsam mit Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander die Mitarbeiter des Krisenstabes im Landesdienstleistungszentrum sowie die Helfer in der Impfstraße in der Sporthalle Leonding. LINZ/LEONDING. „Wir wollen damit heuer bewusst jenen danken, die mit ihrer Arbeit die Basis für Oberösterreichs Weg aus der Krise hin zu verantwortungsvollen Öffnungen legen“, führt Stelzer aus und zeigt sich zuversichtlich, dass Oberösterreich...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Obmann Oskar Meggeneder wünscht sich von der Politik mehr Unterstützung für den Dachverband Selbsthilfe OÖ.
4

Dachverband
Selbsthilfegruppen wollen als "systemrelevant" anerkannt werden

Selbsthilfegruppen leiden besonders unter den Kontakteinschränkungen der Corona-Zeit. Um ihre Treffen zu ermöglichen, wollen sie als "systemrelevant" eingestuft werden. Auch abseits von Corona wünscht sich der Dachverband mehr Unterstützung von der Politik. LINZ. Seit mehr als einem Jahr zwingt uns die Corona-Krise, Abstand voneinander zu halten. Persönliche Kontakte sind, je nach Lage, entweder eingeschränkt oder gänzlich untersagt. Manche trifft das besonders, wie etwa die vielen Menschen,...

  • Linz
  • Christian Diabl
Das Bauhandbuch kann online gelesen oder kostenlos bestellt werden – Infos im Bericht.
2

Neue Auflage erschienen
OÖ Bauhandbuch: Ratgeber für alle Häuslbauer

Das OÖ. Bauhandbuch berücksichtigt die Besonderheiten und Vorschriften in Oberösterreich und enthält die Kontaktdaten der wichtigsten Anlaufstellen. OÖ. Der Wunsch nach einem eigenen Heim ist ungebrochen. Die Verwirklichung des Wohntraumes ist für all jene, die ein Neubauprojekt starten, mit vielen Fragen verbunden. In diesen Fällen empfiehlt der VP-Arbeitnehmerbund ÖAAB den angehenden Häuslbauern das umfangreiche Handbuch „Bauen und Wohnen in Oberösterreich“, das man 2021 bereits zum...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Busgruppe aus dem Kosovo: Insgesamt 18 Personen – 14 der Busgruppe sowie 4 Kontaktpersonen – sind infiziert. Sie verteilen sich derzeit auf die Bezirke Eferding (4), Grieskirchen (3), Ried (7), Linz (3) und Linz-Land (1)

Corona-Cluster durch Busgruppe
OÖ fordert verstärkte Grenzkontrollen

Im Zusammenhang mit dem Cluster von Infizierten einer Busgruppe aus dem Kosovo fordert jetzt das Land Oberösterreich stärkere Kontrollen der Grenzen. Gleichzeitig sollen solche Beförderungsunternehmen stärker in die Pflicht genommen werden, die bestehenden Regelungen einzuhalten. BEZIRKE EFERDING, GRIESKIRCHEN, RIED, LINZ-LAND, LINZ. Im Rahmen des Contact-Tracings des Landeskrisenstabs wurde man auf positive Corona-Fälle aufmerksam, die von einer Busgruppe aus dem Kosovo ausgingen. Von den 34...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
v. l.: Apotheke am Volksgarten-Leiterin Corinna Prinz-Stremitzer, Apothekerkammer OÖ-Vizepräsidentin Monika Aichberger, Tester Christoph Strand, Apothekerkammer OÖ-Präsident Thomas Veitschegger und Gesundheitsreferentin LH-Stellvertreterin Christine Haberlander.

Antigen-Schnelltests
Apotheken-Tests in Linz flächendeckend verfügbar

Mehr als 20 Apotheken in Linz bieten mittlerweile kostenfreie Antigen-Tests in der Stadt an. Die Anmeldung erfolgt ganz unkompliziert per Internet oder Telefon. LINZ. Darüber hinaus werden in 930 Apotheken in ganz Österreich kostenlose Antigen-Schnelltests durchgeführt. Allein in den ersten beiden Wochen haben sich rund 300.000 Menschen in den Apotheken testen lassen. Diese „Zutrittstests“ ermöglichen einen Besuch beim Frisör, der Fußpflege oder im Nagelstudio und bei vielen körpernahen...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Bereits ab kommender Woche erhalten alle Oberösterreich über 76,5 Jahren die Möglichkeit für eine Corona-Impfung. In der Karwoche können sich alle Pädagogen impfen lassen. Für die Feuerwehren stehen ab Kalenderwoche 13 rund 15.000 Impfdosen bereit.

Corona-Impfplan OÖ
Pädagogen und Feuerwehrler als Nächste an der Reihe

Bereits ab Kalenderwoche zwölf sieht das Land Oberösterreich Impfungen für Menschen über 76,5 Jahren vor. 3.600 Impftermine sind reserviert. Weiters sollen in der Karwoche von 26. bis 31. März alle Pädagogen – vom Kindergarten bis zur Matura – die erste Teilimpfung erhalten. Als zweite große Gruppe stehen die Feuerwehren am oberösterreichischen Impfplan: ab Kalenderwoche 13 stehen laut derzeitigem Stand für sie 15.000 Impfdosen zur Verfügung. Auch Hochrisikopatienten und deren Angehörige sind...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Seit den Lockerungen gibt es einen regelrechten Run auf Linzer Teststationen.

Antigen-Schnelltests
Urfahr bekommt jetzt eine eigene Teststation

Das Land Oberösterreich erweitert das Corona-Testangebot. Ab kommender Woche sind Gratis-Antigen-Tests auch in Linz-Urfahr möglich. Das Land Oberösterreich reagiert auf die massiv gestiegene Nachfrage nach kostenlosen Antigen-Tests. Bis Anfang nächster Woche soll daher in Linz ein weiterer Test-Standort in Linz-Urfahr hinzukommen. Bereits ab Samstag können die LinzerInnen online dafür einen Termin buchen. Tests im Volkshaus Dornach Die Stadt Linz stellt für die mittlerweile fünfte Teststraße...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Selina mit ihren Eltern Gjulizar Memedoska und Armin Memedoski.
2

Geburt um 00:00:50
Selina aus Linz ist das oberösterreichische Neujahrsbaby

Das oberösterreichische Neujahrsbaby des Jahres 2021 heißt Selina und kam um 00:00:50 im Kepler Universitätsklinikum zur Welt. LINZ. Selina war bei ihrer Geburt 4.120 Gramm schwer und 54 Zentimeter groß. Sie wohnt mit ihren Eltern Gjulizar und Armin in Linz. „Auch beim Neujahrsbaby ist dieses Jahr alles anders, als wir das gewohnt sind. Wir hätten die kleine Selina und ihre Eltern gerne persönlich besucht, denn dieser Besuch am 1. Jänner ist ein wunderschöner Start in das neue Jahr. Aufgrund...

  • Oberösterreich
  • Lisa Nagl
3.500 Besucher von Alten- und Pflegeheimen ließen sich in der Weihnachtswoche an den Drive-In-Stationen testen.

Für Besucher im Alten- und Pflegeheim
Land OÖ und Rotes Kreuz setzen kostenfreies Testangebot fort

An 14 Standorten in Oberösterreich gibt es kostenlose Drive-In-Testmöglichkeiten für Besucher von Altenheimen. Dieses Angebot wird bis auf weiteres verlängert. Die Testungen werden in den Bezirken Braunau, Schärding, Ried, Gmunden, Vöcklabruck, Kirchdorf, Steyr (inkl. Steyr-Land), Wels (inkl. Wels-Land), Grieskirchen, Eferding, Linz (inkl. Linz-Land), Rohrbach, Perg und Freistadt angeboten. OÖ. Aufgrund der derzeitigen Vorgaben der Bundesregierung müssen Besucher von Alten- und Pflegeheimen...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Kurz brennt` es in der Nase – ansonsten läuft der Abstrich bei den Massentests völlig schmerzfrei ab.
20

Drei Minuten pro Testperson
Wie die Massentestungen in Linz genau ablaufen

Als "Testlauf" bezeichnet Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander die am Samstag startenden Massentestungen für Pädagoginnen und Pädagogen. Ein Tag vor Start durften die Medien die Teststraße im Design Center Linzer besuchen. LINZ. Abstand halten, Maske nicht abnehmen und Desinfektionsmittel am Eingang – was bei Medienempfängen mittlerweile zum Standard bei den Verhaltensregeln geworden ist, war beim Medientermin im Design Center Linz am Freitag noch einmal auf eine ganz neue...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Mutter Susanne Hain beim Homeschooling.

Corona-Krise
Linzer Mütter kritisieren Schulschließungen in offenem Brief

LINZ. Susanne Hain und Ulrike Morrenth sind richtig sauer. Die beiden Linzerinnen sind Mütter von fünf Schulkinder im Alter von sechs bis elf Jahren sowie einem Kindergarten-Kind. Die Schulschließungen im Zuge des zweiten Lockdowns kritisieren sie scharf. Am heutigen internationalen Tag der Kinderrechte adressieren sie diese Kritik in einem offenen Brief an Landeshauptmann Thomas Stelzer und seine Stellvertreterin Christine Haberlander (beide ÖVP).  "Dass unsere Bundesregierung trotz einer...

  • Linz
  • Christian Diabl
Christoph Niemand, Rektor der Katholischen Privat-Universität Linz, und Bildungsreferentin LH-Stellvertreterin Christine Haberlander (v. li.).

Personalmeldung
KU-Rektor Niemand auf Antrittsbesuch bei Christine Haberlander

Antrittsbesuch des neuen KU-Rektors Christoph Niemand bei LH-Stv. Christine Haberlander. LINZ. Der neue Rektor der Katholischen Privat-Universität Linz, Christoph Niemand, war zum Antrittsbesuch bei der für Bildung zuständigen Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander (ÖVP). Qualitätsmanagement und Internationalisierung Gesprächsthema waren seine universitätsinternen Schwerpunkte. Niemand möchte Qualitätsmanagement und Internationalisierung voranbringen sowie die interdisziplinäre...

  • Linz
  • Christian Diabl
Von links:  Fachvorständin Ulrike Sandler, Schülerin Claudia Gusenleitner, Bildungsdirektor Alfred Klampfer, LH-Stellvertreterin Christine Haberlander, HBLA-Lentia-Direktorin Regina Reiter und Schülerin Bernadette Luger.
2 1

HBLA Lentia
Schülerinnen fertigen 1.000 Stoffmasken im Praktikum an

Das Corona-Virus hat auch zu einem Mangel an Praktikumsplätzen in diesem Jahr geführt. Daher wurde zwei Schülerinnen der HBLA Lentia das Nähen von 1.000 waschbaren Mund-Nasenschutzmasken als Praktikum angerechnet. LINZ. Vor wenigen Tagen fand die Übergabe der 1.000 waschbaren, doppellagigen und hochwertigen Baumwollmasken an LH-Stellvertreterin Christine Haberlander und Bildungsdirektor Alfred Klampfer statt. Genäht wurden die bunten Mund-Nasenschutzmasken von Bernadette Luger und Claudia...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Das neu eröffnete Bildungshaus des BFI OÖ in der Wiener Straße.
Video 9

60 Jahre BFI OÖ
Neues Haus für Erwachsenenbildung feierlich eröffnet

Oberösterreichs wohl modernstes Bildungshaus öffnete nach dem Umbau am Mittwoch seine Pforten. LINZ. Genau 60 Jahre ist es her, dass das Berufsförderungsinstitut BFI seine Arbeit aufnahm. Zu diesem feierlichen Anlass eröffnete das BFI auch sein neues Schulungs und Bürogebäude an der Kreuzung Wiener Straße / Raimundstraße. Zehn Millionen Euro InvestitionssummeRund zehn Millionen Euro wurden in die Zusammenlegung von ehemals zwei Gebäuden investiert. Das Steyrer Architekturbüro Hertl.architekten...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Bürgermeister Luger sieht keine Notwendigkeit für weitere Verschärfungen der Corona-Maßnahmen in Linz.

Linzer Krisenstab
Trotz "Orange" auf Corona-Ampel keine Verschärfungen in Linz

Der Linzer Krisenstab sieht nach der Ampelschaltung auf "Orange" keine Notwendigkeit für Verschärfungen. Bürgermeister Luger erneuert seine Kritik an der "sinnlosen" Corona-Ampel. Auch das Land OÖ sieht keinen Grund für Verschärfungen. Die Schulampel bleibt zudem auf "Gelb".   LINZ. Keinen Grund für weitere Verschärfungen der Corona-Maßnahmen sieht der Linzer Krisenstab. Die Ampel-Kommission hat Linz gestern gemeinsam mit fünf anderen oberösterreichischen Bezirken auf "Orange" eingestuft. Laut...

  • Linz
  • Christian Diabl
Fünf JungärztInnen starten ihre FachärztInnen-Ausbilung am Kepler Universitsklinikum.

Medizinischen Fakultät der JKU
Die ersten Linzer Medizin-Absolventen starten ins Berufsleben

Die ersten AbsolventInnen der Medizinischen Fakultät der Johannes Kepler Universität (JKU) sind ins Berufsleben gestartet. LINZ. Sechs Jahre nach ihrer Gründung darf sich die Medizinischen Fakultät der Johannes Kepler Universität Linz über ihre ersten AbsolventInnen freuen. Nun starten die ersten in Linz ausgebildeten Ärzte und Ärztinnen in ihr Berufslebens. Gleich 16 von ihnen beginnen ihre Karriere in Oberösterreich. Und zwar im Ordensklinikum Barmherzige Schwestern, im Salzkammergut...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Die vier "Hausärzte am Domplatz" Thomas Nenning, Karin Einwagner, Paul Schimmerl und Herbert Forstner (v. li.).
1 2

Am Domplatz
Vier Hausärzte eröffnen erstes Primärversorgungszentrum in Linz

Linz bekommt sein erstes Primärversorgungszentrum. Am 14. Oktober eröffnen die "Hausärzte am Domplatz" mit einem 15-köpfigen Team ihre Pforten für Patienten.  LINZ. "Wir freuen uns auf unsere Patienten", sagt Paul Schimmerl, einer von vier Allgemeinmedizinern, die gerade das erste Primärversorgungszentrum in Linz gründen. In der Stifterstraße 3 werden die "Hausärzte am Domplatz" ab 14. Oktober ihre Patienten empfangen. Paul Schimmerl, Katrin Einwagner, Thomas Nenning und Herbert Forstner teilen...

  • Linz
  • Christian Diabl

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.