Alles zum Thema SHV Kirchdorf

Beiträge zum Thema SHV Kirchdorf

Leute
Die Bewohnerinnen waren mit Begeistertung bei der ARbeit

Altenheim
Brot backen im Alten- und Pflegeheim

KIRCHDORF (sta). Im Bezirksalten- und Pflegeheim Kirchdorf wurde Brot gebacken. Der Syrische Pflegeschüler zeigte den Bewohnerinnen, wie man in seiner Heimat Brot bäckt. Ob gefüllt mit Käse oder als normales Fladenbrot, das Ergebnis konnte sich sehen lassen. "Allerdings nicht lange, denn das Braut war schnell aufgegessen. Den Bewohnern und dem Pflegepersonal hat es ausgezeichnet geschmeckt. Der Einblick in eine andere Kultur war für alle sehr spannend", so Heimleiter Gerhard Schlachter.

  • 09.05.19
Lokales
Die Zusteller von "Essen auf Rädern" in Kremsmünster, wo es den Bringdienst schon seit 30 Jahren gibt.

STUDIA Projekt
Essen auf Rädern – im ganzen Bezirk

KIRCHDORF (sta). Solange wie möglich in den eigenen vier Wänden zu wohnen, ist für die meisten älteren Menschen ein Anliegen. Essen auf Rädern ist dabei ein wichtiges Angebot, das diesen Wunsch auch umsetzbar macht. "Wenn meine Mutter nicht versorgt wird, muss sie ins Altenheim" – diese Aussage hört man in den Sozialberatungsstellen des Sozialhilfeverbandes Kirchdorf oft. Denn das Angebot in den Gemeinden des Bezirks Kirchdorf ist höchst unterschiedlich. Die Gemeinde Kremsmünster etwa feiert...

  • 08.04.19
Gesundheit
<f>Christoph Wernecke</f> überreicht das Zertifikat an Pflegedienstleiterin Ute Weidinger und Heimleiter Gerhard Schlachter (re.).

Neues Pflegemodell zertifiziert
"Daheim" sein im Heim

KIRCHDORF (sta). Das Bezirksalten- und Pflegeheim Kirchdorf geht neue Wege in der Pflege und erhält "Böhm-Zertifikat". Damit ist es eines von nur vier, der insgesamt 136 Heime in Oberösterreich, das nach Professor Erwin Böhm zertifiziert ist. Am 30. Jänner wurde das Zertifikat an Sozialhilfeverbands-Obmann, Bezirkshauptmann Dieter Goppold, Pflegedienstleiterin Ute Weidinger und Heimleiter Gerhard Schlachter übergeben. Das psychobiografische Pflegemodell nach Böhm bietet einen Weg, die...

  • 05.02.19
Lokales
Die Leiter der SHV-Alten-und Pflegeheime: Waltraud Hagmair-Pühringer (ab 1. April in Kremsmünster), Gabriele Burket (Kirchdorf), Ulrike Mayrdorfer (ab 1. April in Micheldorf) und Markus Thallinger (Windischgarsten).

Die Belastungen steigen

Der 'Pflegepersonalschlüssel' wird in den Bezirksalten- und Pflegeheimen erfüllt, dennoch fehlt Personal. BEZIRK (sta). Im Bezirk Kirchdorf stehen aktuell 598 Heimplätze in vier Bezirks- und zwei Gemeindealtenheimen zur Verfügung. Die Arbeit für das Personal wird nicht einfacher – ganz im Gegenteil. Ein Fachsozialbetreuer, der seit mehr als zwei Jahrzehnten in einem der Alten- und Plegeheime arbeitet und anonym bleiben möchte, sieht dringenden Handlungsbedarf: "Als ich angefangen habe, war es...

  • 22.03.18
  •  1
Lokales
Ulrike Mayrdorfer (li.) folgt auf Waltraud Hagmair-Pühringer
6 Bilder

Neue Heimleiterin in Micheldorf

MICHELDORF (sta). Das Bezirksalten-und Pflegeheim in Micheldorf bekommt ab 1. April 2018 mit Ulrike Mayrdorfer eine neue Leiterin. Sie hat in den verschiedensten Einrichtungen Erfahrungen für diese Tätigkeit sammeln können. Das Haus verfügt über 103 Heimplätze und etwa 100 Mitarbeiter. Die bisherige Heimleiterin, Waltraud Hagmair-Pühringer, wird nach mehr als sechsjähriger Tätigkeit in Micheldorf, ab 1. April das Bezirks-Alten- und Pflegeheim in Kremsmünster leiten. In diesem Heim stehen 104...

  • 22.03.18
Politik
FPÖ-Landtagsabgeordneter Michael Gruber

"Mittel reichen nicht aus"

Landtagsabgeordneter Michael Gruber: "Abschaffung des Pflegeregresses lässt Fragen offen" BEZIRK (sta). „Die Abschaffung des Pflegeregresses war ein wichtiger Schritt für ein würdiges Leben im Alter“, so FPÖ-Bezirksparteiobmann, Landtagsabgeordneter Michael Gruber, „bis heute werden aber durch den in einer Nacht – und Nebelaktion am Beginn des Wahlkampfes gefassten Beschluss des Nationalrates ungeklärte Fragen offen gelassen.“ Die wichtigste dieser Fragen ist laut Gruber, die der...

  • 03.11.17
Lokales
Markus Scheucher, Gertraud Jahn und Günter Hauser-Panhölzl.

Vitales Wohnen in Natternbach geplant

Nach dem Vorbild von St. Marienkirchen soll auch in Natternbach ein derartiges Betreuungsprojekt entstehen. NATTERNBACH. Die Umsetzung eines neuen Betreuungshauses zwischen Pflege zu Hause und Altenheim nimmt in Natternbach konkrete Formen an. LR Gertraud Jahn und Bezirkshauptmann Christoph Schweitzer machten sich ein erstes Bild. Nach dem Vorbild von St. Marienkirchen bei Schärding soll in Natternbach das Betreuungsprojekt "Vitales Wohnen" entstehen. Der ursprüngliche Plan eines Altenheims...

  • 21.05.15
Lokales
Heimleiterin Gabriele Burket
2 Bilder

"Daheim" sein im Altenheim

Aufleben anstatt aufheben lautet das Motto im Bezirksalten- Pflegeheim in Kirchdorf. KIRCHDORF (sta). Neue Wege geht man in Kirchdorf, in einem von sechs Altenheimen im Bezirk. 22 von insgesamt 67 Mitarbeitern im Pflegebereich haben die halbjährige Ausbildung "Psychobiografisches Pflegemodell" nach Professor Erwin Böhm erfolgreich abgeschlossen. Damit ist der erste Schritt zur "verstehenden Pflege" getan. "Unser Ziel ist es, unseren Bewohnern ein Leben in Normalität und in einem vertrauten...

  • 05.05.15
  •  1
Wirtschaft
Das neue Bezirksalten- und Pflegeheim Kremsmünster

Eröffnung Bezirksalten- und Pflegeheim Kremsmünster

Neues Haus wird am 26. September von Landeshauptmann Josef Pühringer seiner Bestimmung übergeben KREMSMÜNSTER (sta). Das neue Bezirksalten- und Pflegeheim Kremsmünster (eine Einrichtung des Sozialhilfeverbandes Kirchdorf) wurde nach nur 20-monatiger Bauzeit nach den Plänen der Architekten Gärtner und Neururer aus Vöcklabruck von der LAWOG errichtet und am 3. Dezember 2013 bezogen. Nach dem Abbruch des alten Gebäudes und weitgehender Fertigstellung der Außenanlagen wird nunmehr der Neubau durch...

  • 23.09.14
Lokales
Karl Schachinger (Leiter SHV-Geschäftsstelle, li.) und Bezirkshauptmann Dieter Goppold, Obmann des Sozialhilfeverbandes.
2 Bilder

Herausforderung Demenz

Vier der sechs Alten- und Pflegeheime im Bezirk werden vom Sozialhilfeverband (SHV) verwaltet. BEZIRK (sta). Gemeinsam mit den Heimen in Ried und Grünburg, die von der Gemeinde geführt werden, leben 604 Menschen in den Alten- und Pflegeheimen. "Unsere Einrichtungen sind zu 100 Prozent ausgelastet. Es ist aber sichergestellt, dass jeder, der einen Platz benötigt, diesen auch in kurzer Zeit bekommt", sagt Karl Schachinger, Leiter der SHV-Geschäftsstelle. Derzeit warten im Bezirk lediglich 14...

  • 15.04.14
  •  1
Lokales
Für das Jahr 2013 ist der bedarfsgerechte Ausbau der Kurzzeitpflege und der Tagesbetreuung vorgesehen.

"Budget mit über 43 Mio. Euro beschlossen"

Der Sozialhilfeverband (SHV) Kirchdorf als regionaler Träger sozialer Hilfe hat das Budget für das Jahr 2013 beschlossen. Den Ausgaben in der Höhe von 43,6 Mio. Euro stehen Einnahmen in der gleichen Höhe gegenüber. KIRCHDORF (wey). Auf die Gemeinden des Bezirkes Kirchdorf entfällt dabei ein Kostenanteil (Verbandsumlage) von knapp 14 Mio. Euro. Davon wird ungefähr die Hälfte für den Heimaufenthalt von Bewohnerinnen und Bewohner aufgewendet, die aus dem eigenen Vermögen oder Einkommen...

  • 11.01.13
Politik
OÖVP-Bezirksparteiobmann LA Christian Dörfel, Pflegedienstleiter Rudolf Sergl, Vizebürgermeister Willi Ebner, Bürgermeister Gerald Augustin, Altenheim-Leiterin Rita Zeller und Klubobmann Thomas Stelzer beim Besuch im Alten- und Pflegeheim Grünburg.
2 Bilder

Dörfel: Keine Experimente mit unserer Sicherheit zulassen

GRÜNBURG (sta). Im Rahmen eines Lokalaugenscheins mit OÖVP-Klubobmann Thomas Stelzer im Alten- und Pflegeheim Grünburg hält OÖVP-Bezirksparteiobmann Christian Dörfel nochmals die ÖVP-Position zur Wehrpflicht-Volksbefragung am 20. Jänner fest: „Bei der Volksbefragung geht es um die Grundsatzfrage, wie wir unsere Landesverteidigung, den Katastrophenschutz und unser Sozialsystem in Zukunft gestalten wollen. Denn klar ist: Ist die Wehrpflicht einmal weg, gibt es kein Zurück mehr.“ Keine...

  • 11.01.13
  •  1