08.06.2016, 12:39 Uhr

Skidata stattet EM-Stadien aus

Hugo Rohner, Vorstandsvorsitzender der Skidata AG. (Foto: SKIDATA)
GRÖDIG (mek). Bei der heurigen Europameisterschaft in Frankreich befinden sich in vier der zehn Stadien Zutrittslösungen aus Salzburg. „Wir freuen uns auch dieses Jahr wieder bei dieser Fußballgroßveranstaltung dabei zu sein. Ein Skidata-Drehkreuz können mehr als 2.000 Personen pro Stunde passieren. Das bedeutet, dass ein Stadion wie Parc de Prince mit 124 Zutritten, theoretisch in weniger als einer Viertelstunde gefüllt sein könnte“, so Hugo Rohner, Vorstandsvorsitzender der Skidata AG.

In diesen Stadien finden sich Zutrittslösungen von Skidata: Parc de Princes in Paris mit 45.000 Plätzen (5 Spiele), Stadium de Toulouse in Toulouse mit 33.000 Plätzen (4 Spiele), Stade Bollaert-Delelis in Lens mit 35.000 Plätzen (4 Spiele), Stade de Nice in Nizza mit 35.000 Plätzen (4 Spiele). So gelangen insgesamt 637.000 Fans bei 17 der 51 EM-Matches zu ihren Plätzen über einen SKIDATA-Zutritt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.