06.04.2016, 15:34 Uhr

Die Donau eröffnet die Bad Zeller Kulturwochen

Prominenter Kulturwocheneröffner: Ferry Öllinger.
BAD ZELL. Etwa 30 Kilometer oberhalb der Donau versammelt sich am Samstag, 16. April, allerlei Donauvolk anlässlich der Eröffnung der 35. Bad Zeller Kulturwochen. Die Musiker Stephan Punderlitschek (Cello), Klemens Öhlinger (Klavier) und der Ottensheimer Schauspieler Ferry Öllinger haben sich für diesen Abend zusammengetan, um sich mit dem Publikum auf einen musikalisch-literarischen Ausflug in zehn (T)akten entlang der Donau zu begeben, der unter dem Motto "Donau auffi, obi mit Ferry Öllinger" steht.

Öllinger ist Schauspieler und Kulturschaffender, Mitbegründer des „Theater Phönix“, oftmaliger Leiter des „Festivals der Regionen“ und regelmäßig für Film und Fernsehen tätig. „Seit Jahren bin ich ein großer Freund und Fan des Hotels Lebensquell samt der dazugehörigen Wellnessanlage", sagt der Soko-Kitzbühel-Mann. "Umso mehr freut es mich, im heurigen Jahr die Bad Zeller Kulturwochen mit einem Abend über die Donau beehren zu dürfen."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.