01.05.2016, 08:26 Uhr

Holzschuppen geriet in Brand

(Foto: Privat)
PREGARTEN. Aus bislang unbekannter Ursache geriet am Samstag, 30. April, um 12:30 Uhr ein Holzschuppen in Pregarten in Brand. Der Schuppen wurde dabei völlig zerstört und es entstand dabei ein Schaden zwischen 20.000 bis 30.000 Euro. Durch den Brand wurden auch Teile des mit Holzschindeln gedeckten Wohnhauses sowie ein Nebengebäude stark in Mitleidenschaft gezogen. Weiters herrschte eine starke Rauchentwicklung. Für den zeitgleich in der Nähe stattfindenden "Pflanzlkirtag" mit vielen Besuchern bestand keine Gefahr. Beim Brandeinsatz waren ca. 100 Mann der Feuerwehren aus Gutau, Selker, Pregartsdorf, Pregarten, Hagenberg und Wartberg im Einsatz. Der Brandplatz wurde polizeilich gesperrt. Weitere Ermittlungen zur Brandursache sind am Laufen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.