02.07.2016, 14:39 Uhr

Schädlicher Austritt im Altstoffsammelzentrum St. Oswald

Die Feuerwehr St. Oswald konnte die Gefahr innerhalb einer Stunde unschädlich machen. (Foto: mariokienberger.at)
ST. OSWALD. Die St. Oswalder Feuerwehr wurde am Freitagnachmittag zu einem Einsatz in das Altstoffsammelzentrum St. Oswald gerufen, nachdem Bauhofmitarbeiter austretende, gefährliche Gase wahrgenommen hatten. Aus unbekannter Ursache kam es dort nämlich zu einer chemischen Reaktion mehrerer Haushaltsflüssigkeiten. Ausgestattet mit Atemschutz, räumte die Feuerwehr die betroffenen Fässer aus. Der Einsatz dauerte etwa eine Stunde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.