18.04.2016, 11:44 Uhr

Charme und Kunst aus Franzensdorf

Stefanie Widerlechner, Kulturstadtrat Franz Spehn, Franz Dengler, Marianne Ertl, Gemeinderätin Susanne Predl, Gerald Grünwerth, das Damentrio Evelyne Müller, Regina Unger u. Christine Frey, (Foto: privat)
Mit viel Charme präsentierte die Künstlerin Regina Unger aus Franzensdorf ihre fantasievollen Bilder im Kulturdepot Deutsch-Wagram. Christine Frey gab mit ihrer herzensfrische einiges von der humorvollen Seite ihres Lebens preis.
Ihre Tochter Evelyne Müller begleitete mit wundervollem Gesang und Gitarrenspiel.
Das Damentrio und der Marchfelder Kunsthaufen sorgte für einen gelungenen Kunstgenuss.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.