Alles zum Thema Malerei

Beiträge zum Thema Malerei

Freizeit
2 Bilder

Ausstellung KRAYEM MARIA AWAD_ "Fenster zum Humanismus"
Ausstellung im Barockschlössl Mistelbach

Geöffnet  Samstag-Sonntag 14:00-18:00Uhr Krayem Maria Awad, 1948 in Syrien geboren, lebt und arbeitet seit 1968 in Wien, studierte hier an der Akademie der Bildenden Künste. Seine Bilder sind vielschichtig gemalte Metaphern aus dem Zyklus des Lebens, von der Geburt bis zum Tod. Dabei nimmt die Frau, die den Ursprung allen menschlichen Lebens darstellt, einen wichtigen Platz ein. Aber wie auch schon der Titel sagt, geben seine Werke auch Zeugnis seiner humanistischen...

  • 13.02.19
Leute
Jürgen Selmann mit Christine Dünwald-Specht, Walter Windpassinger und Martin Lueger.
3 Bilder

Betriebsgründung
Großes Fest in Scheibbs zur Geschäftseröffnung

Jungunternehmer und Malermeister Jürgen Selmann lud zur Eröffnung seines Betriebs in Scheibbs-Brandstatt. SCHEIBBS. Vor Kurzem hat der 30-jährige Jungunternehmer Jürgen Selmann seinen Malereibetrieb "Farben Fassaden Selmann" in der Scheibbser Brandstatt eröffnet und lud aus diesem Anlass zu einem großen Fest. Zahlreiche illustre Gäste Dort fanden sich illustre Gäste wie Bürgermeisterin Christine Dünwald-Specht, Wirtschaftsbund-Obfrau Erika Pruckner, Finanzstadtrat und...

  • 08.02.19
  •  1
Lokales
2 Bilder

Ausstellung ARS COMPENDIUM
Bilder von Alfred Stampfer im katholischen Bildungshaus Sodalitas

Im Festsaal des katholischen Bildungshauses Sodalitas in Tainach/Tinje wurde am 4.Februar die Ausstellung ARS COMPENDIUM des Griffner Künstlers Alfred Stampfer eröffnet. Sein Enkelkind Mia Schabkar begrüßte die große Besucherschar stimmungsvoll am Klavier und untermalte die Verse zum Thema „Kunst“, die ihre Cousine Vanessa Stampfer zu Beginn vortrug, mit heiteren Klängen. Die Eröffnungsrede von Rektor Jože Kopeinig ging von der Bedeutung des Bildes als zentrales Objekt im Kanon der bildenden...

  • 06.02.19
Leute
Museumsobmann Andreas Gartner, Museumsleiterin Uta Matschiner und Künstler Robert Schöller (v. li.) bei der Eröffnung.
16 Bilder

Ausstellung Robert Schöller im Museum St. Valentin eröffnet

ST. VALENTIN (eg). Er ist einer der bekanntesten und vor allem in den USA einer der beliebtesten Portraitmaler der heutigen Zeit. Er hat nicht nur den schon verstorbenen Bürgermeister von Wien, Helmut Zilk, sondern auch Michael Häupel, Wladimir Putin und George Washington sowie unzählige Prominente, Schauspieler und Politiker gemalt. Robert Schöller, in Windpassing/Ennsdorf geboren, malt seine Portraits in der Technik der alten Meister und beherrscht sein Metier wie kein anderer. Der Künstler...

  • 05.02.19
Lokales
Reinold Pixner arbeitet gerade an einem neuen Landschaftsbild. Er muss sich oft zurückhalten, um nicht dauernd zu malen.
3 Bilder

Vom Lehrer zum Maler durch Selbstanleitung

STRASSWALCHEN (bbu). Früher nahm Sport einen großen Teil im Leben Reinold Pixners ein. Nach seinem Studium an der Universität und der Pädagogischen Akademie in Salzburg war er 30 Jahre lang Lehrer in Eugendorf und Seekirchen. Nun ist er Künstler und lebt mit seiner Lebensgefährtin Gabi Imser in Straßwalchen. Selbst beigebracht Vor zehn Jahren hat sich Reinold Pixner das Malen mit Hilfe von Anleitungsbüchern selbst beigebracht. Nun malt er konstant und hat schon über 60 Werke kreiert. "Das...

  • 05.02.19
Wirtschaft
Jürgen Selmann hat vor Kurzem einen Malereibetrieb in Scheibbs eröffnet.

Betriebsgründung
Scheibbser eröffnet einen Malereibetrieb

Jürgen Selmann hat in der Scheibbser Brandstatt einen Malereibetrieb eröffnet. SCHEIBBS. Der 30-jährige Scheibbser Jürgen Selmann hat vor Kurzem den Malereibetrieb "Farben Fassaden Selmann" in der Brandstatt eröffnet. Fassadengestaltungen aller Art "Neben Fassadengestaltungen aller Art inklusive Wärmedämmung, zählen auch Innenraumgestaltungen und Farbkonzepte zu meinen Spezialgebieten. Selbstverständlich führen wir auch jegliche Art von Anstricharbeiten aus", verrät der Jungunternehmer...

  • 04.02.19
Lokales
Die Künstlerinnen: Renata Darabant, Petra Richar und Anna Steinhäusler (v.l.n.r.).
4 Bilder

District 4 Art
Körper aus Sicht der Kunst

Von Keramiken bis hin zu essbaren Bildern: Die Ausstellung "Soziale Körper" hat einiges zu bieten. WIEDEN: Eigentlich war die 80 m² große, leere Fläche Wiedner Gürtel 12 einmal der karge Eingangsbereich des Hauses. Zumindest, bis Ausstellerin Gisela Weißenbach daraus die temporäre Kunstfläche "District 4 Art" machte. Denn wieso die Räumlichkeiten leer stehen lassen, wenn man sie für Kunst nutzen kann? Seither wurden schon Werke von Künstlern wie Martin Siebenbrunner oder Billi Thanner...

  • 28.01.19
Lokales
Die Brüder Albin und Karl Zauner zeigen ihre Arbeiten unter dem Titel ANALOG MONOLOG DIALOG in der Städtischen Galerie Theodor von Hörmann in Imst.
86 Bilder

Ausstellungseröffnung von Zauner & Zauner in der Städtischen Galerie Theodor von Hörmann in Imst
„ANALOG MONOLOG DIALOG" - Bilder und Objekte von Albin und Karl Zauner

IMST(alra). Die erste Ausstellung des Jahres 2019 in der Städtischen Galerie Theodor von Hörmann in Imst ist gleich mit zwei Künstlern besetzt. Hinter Zauner & Zauner stecken die Brüder Karl und Albin Zauner, die ihre Wurzeln in Silz haben. Erstmals gibt es die Werke – Bilder und Objekte – der beiden im gemischten Doppel zu sehen. Kulturreferent StR Christoph Stillebacher durfte sich über einen sehr erfolgreichen Start in das Jahresprogramm der Städtischen Galerie freuen. Der...

  • 27.01.19
Leute
Maria Moser begann 1998 sich intensiv mit der Malerei zu beschäftigen. In zahlreichen Kursen verfeinerte sie ihre Maltechnik. Die Künstlerin hat inzwischen eine große Themenvielfalt zu Papier und Leinwand in Öl,  Acryl und Aquarell gebracht.
67 Bilder

Vernissage im Rathaus Pressbaum
Die bunten Träume der Malerin Maria Moser

Am 17.1 lud der Verein Kulturtage Pressbaum ins Rathaus zur Vernissage von Maria Moser. Viele Vertreter der lokalen Kommunen kamen, darunter Bürgermeister Josef Schmidl-Haberleitner, der Obmann des Kulturvereins Martin Wallner  sowie Freunde und Interessierte. Aber auch Bürgermeisterin Claudia Bock aus Wolfsgraben besuchte die neue Ausstellung. Die seit den neunziger Jahren in Pressbaum beheimatete Maria Moser begann 1998 sich intensiv mit der Malerei zu beschäftigen. Schon als Kind liebte sie...

  • 25.01.19
Lokales
Drei Künstler, die bereits mehrmals auf der ART Innsbruck vertreten waren: v.l.n.r. Harry Triendl, Multimediakünstler und Multiinstrumentalist aus Telfs, Marika Wille-Jais, Malerin aus Tarrenz und Rostbaron Bernhard Witsch, Metallkünstler aus Telfs.
194 Bilder

Impressionen von der 23. ART Innsbruck
Oberländer Künstler auf internationaler Kunstmesse ART Innsbruck 2019 vertreten

INNSBRUCK/IMST(alra). Die ART Innsbruck war in den letzten Tagen Anlaufstelle für Kunstbegeisterte aus nah und fern. Die Messe startete am 16. Jänner mit einer Preview und einer Soiree in die 23. Auflage. Vom 17. bis 20. Jänner präsentierten 90 Galerien und Kunsthändler internationale Vertreter zeitgenössischer Kunst des 19. - 21. Jahrhunderts. Das Spektrum der gezeigten Exponate war umfassend – die Vielfalt des gebotenen sprach für die Freiheit der Kunst, die sich ihre individuelle...

  • 22.01.19
Lokales
Irene Bernatzky, Kurator Prof. Siegfried Karrer, Roswitha Foch, Elisabeth Schwaighofer, GBK-Vorstand Norbert Karlsböck, GBK-Marketingleiterin Maria Hofer, Georg Schreder, Thomas Schwarzenbacher, Helene Maria Schorn, Prokurist Günther Brennsteiner und Edith Lirk.

Hochalpiner Kunstgenuss
Pinzgauer Maler zeigen ihre Berg-Bilder am Kitzsteinhorn

KAPRUN. Unter der Leitung des Salzburger Galeristen Professor Siegfried Karrer haben im Sommer 2018 Pinzgauer Malerinnen und Maler bei einem Workshop am Fuße des Kitzsteinhorn-Gipfels ihre Eindrücke auf Leinwand gebannt. Es entstanden dabei grandiose großformatige Bilder in verschiedenen Techniken – von der weiten Berglandschaft während der Sommerzeit bis hin zu abstrakten Strukturen und beeindruckenden Steinformationen. Die teilnehmenden Künstler Irene Bernatzky, Roswitha Foch, Edith...

  • 14.01.19
Leute
Galerie zwischendecke, 1170 Wien
2 Bilder

Künstler Daque
Malerei aus dem Burgenland reüssiert in Wien

Der in Draßburg lebende Künstler Kurt Daque hatte während der Vienna Art Week am 24. November 2018 eine gut besuchte Vernissage in der Galerie „zwischendecke“ in 1170 Wien. Dabei präsentierte er Werke seines aktuellen Mal-Zyklus „Jetzt im neuen Design“. „In dieser Reihe verarbeite ich persönliche Impressionen in Form von kleinformatigen Gemälden. Diese entstehen als Collagen auf Basis von Zeitungsartikel, Song- oder Lyriktexten und werden mit Anleihen der Joker-Figur aus der „Batman“-Comic...

  • 09.01.19
Lokales
Johanna Franziska Kriks bei der Arbeit.
3 Bilder

Johanna Franziska Kriks
"Bilder die einfach Mut machen"

KLEIN-PÖCHLARN. Was bringt das neue Jahr? Wie kann ich mir Mut für neue Herausforderungen aufbauen? Johanna Franziska Kriks aus Klein- Pöchlarn sagt Ja. Sie unterstützt dieses Vorhaben mit ihren Mutbildern. Inspiriert durch die Natur Inspiriert von der Natur malt die 44-Jährige unter ihrer Marke "Johanna Franziska" Galaxien, Tier- und Pflanzenbilder. Jedes Bild ist mit einer individuellen Botschaft versehen, die Mut aufs Leben machen soll. "In meiner Arbeit als Coach, Regisseurin und...

  • 07.01.19
Freizeit

Gruppenausstellung
In die Ferne schauen

Gruppenausstellung "In die FERNE schauen" mit Sabine Geiger, Le Rush, Dan Shalloe, Beate Schütz, Julia Tokar "Gehe soweit, wie Du sehen kannst, denn wenn Du dort angekommen bist, wirst Du sehen wie es weitergeht.... ... Unser Leben bringt viele Umwege in sich. Die Kunst besteht darin, dabei die Landschaft zu bewundern." wir laden Euch herzlichst ein, wunderschöne kreative Landschaften zu bewundern! Vernissage/ Ausstellungseröffnung am Di. 19. Februar ab 19 Uhr Ausstellungsdauer:...

  • 04.01.19
  •  1
Lokales
Johann Weyringer (links) im Artforum zusammen mit dem Initiator Rudolf Brudl vor Bildern der aktuellen Ausstellung.

Kunst
Artforum: Kunst öffnet die Seele des Menschen

SALZBURG (sm). Die Galerie des Artforum Salzburg zeigt in der aktuellen Ausstellung bis 4. Januar Werke des Malers und Bildhauers Johann Weyringer. Es werden mit "Stille Nacht der Kunst" die alte Oberndorfer Nikola-Kirche mit ihrer Geschichte sowie auch die Schiffer aus Oberndorf im Sinne von „200 Jahre Stille Nacht“ thematisiert. Ab Samstag, 12. Januar folgt die Ausstellung von Elisabeth Auer, die mit "Energien und Gefühle – unsichtbar und dennoch spürbar" der Kraft des Willens und der Energie...

  • 21.12.18
  •  1
Leute
6 Bilder

Bildende Kunst
"Trickster" - Acrylbilder von Schönheit und Horror

Der in Wien lebende Spieleautor und Maler Guido Hoffmann zeigt in einer Ausstellung in der Galerie des Kunsthauses Mürzzuschlag Acrylbilder zum Thema "Trickster". Halb Mensch, halb Tier - Porträt- bzw. Charakterbilder und Figuren in zum Teil großformatigen Darstellungen. Kunsthauschefin Ursula Horvath zitierte bei der Eröffnung der Ausstellung aus Hoffmanns Arbeiten: "Trickster sind resistent gegen Grenzen und sind zwanghafte Grenzüberschreiter. Es passiert oft, dass sich Schönheit und Horror...

  • 10.12.18
Leute

Kommentar
Bei der Kunst hat jeder seine Favoriten

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Geschmäcker sind verschieden. Das hat sich auch bei der Doppel-Vernissage gezeigt, bei der Martin Wielands Akt-Fotos von Kunstmaler Klaus Böhmer übermalt wurden. Mehr zur Vernissage hier Mich persönlich haben vor allem die "aufgepeppten" Schwarz-Weiß-Fotos angesprochen. Mit einigen Bildern konnte ich weniger anfangen. Und was meinen Sie? Ach, Sie waren noch nicht dort? Dann sollten Sie den Weg zum Neunkirchner Hauptplatz 12 (Passage) auf sich nehmen, damit Sie...

  • 08.12.18
Leute
Die Radierfolge – eine Reihe von Radierungen zum selben Hauptthema – "Pestbeulen Europas – Geschautes aus der Zeit der Nazigreuel" ist ab 14. Dezember im Landesmuseum Ferdinandeum in Innsbruck zu sehen. Noch hängt sie in Kufstein.
51 Bilder

zum 35. Todestag Harald Pickerts
Kufsteiner Graphiker & Maler wird zum Dokumentator des Grauens

KUFSTEIN (nos). Der Kufsteiner Harald Pickert (1901 - 1983), akademischer Künstler und Träger des Titels Professor, wurde von 1939 bis zum Jahr 1945 in den Konzentrationslagern Sachsenhausen, Mauthausen und Dachau interniert, denn als Journalist und Verleger kritisierte und verurteilte er das Regime der Nationalsozialisten und deren "Führer" Adolf Hitler. In diesen sechs Jahren wurde er als Zwangsarbeiter und Kunstfälscher missbraucht. Ende Jänner 2015 fanden Pickerts Nachkommen bei der...

  • 04.12.18
Politik
Serie: "Malva Schalek". "Denkmal 07", 2018, Tusche auf Papier, 65 x 50cm; ©: Konstanze Sailer

Erinnerungskultur
Memorial: Denkmal für Malva

Was geschah mit jenen unzählbar vielen Menschen, die vor dem Nationalsozialismus in eines der europäischen Nachbarländer flohen, als diese nach Kriegsbeginn erneut in den Machtbereich der NS-Diktatur fielen? Malva Schalek (* 18. Februar 1882 in Prag; † 24. Mai 1944 im Vernichtungslager Auschwitz) war eine österreichische jüdische Malerin. Sie lebte und arbeitete in Wien, in einem Atelier, das sich in den obersten Geschoßen des Theaters an der Wien befand. 1938 floh sie vor den...

  • 29.11.18
Lokales
68 Bilder

20 Jahre Forum Rathaus Knittelfeld
Neues der acht kunstaktiven „Weibsbilder“

Aus Anlass des 20ers der Knittelfelder Erfolgsgeschichte „Forum Rathaus“ gab es am 27. Nov. 2018 eine Feierstunde. Mit Interthek und Mediathek verfügt die Bibliothek über 26000 Medien - und sie werden genutzt. Die Galerie im Forum Rathaus bietet regelmässig Raum für Vorträge und Ausstellungen. Kultur-GR Heidi Krainz Papst konnte zur Eröffnung der Jubiläumsausstellung Kunstfreunde aus dem ganzen Murtal begrüssen und die einzeln arbeitenden, diesmal wieder gemeinsam neue Arbeiten ausstellenden...

  • 29.11.18
Lokales

Malerei
Zertifikatsübergabe beim Studienlehrgang der akademie.GERAS

Am 25. November 2018 fand die Abschlussfeier des „Berufsbegleitenden Studienlehrganges für Malerei“ an der akademie.GERAS statt. Fünf großartige KünsterInnen – Mag. Art Erik Aspöck, Mag. Art Walter Strobl, Mag. Art. Joanna Gleich, oa Univ. Prof. em. Gerhard Gleich sowie Mag. Art Bogdan Pascu – haben den 12 TeilnehmerInnen in 21 Modulen und über 360 Lehreinheiten die unterschiedlichsten Methoden, Motive und Materialien nahegebracht. Der Unterricht in Kunstgeschichte und Kunsttheorie...

  • 29.11.18