Malerei

Beiträge zum Thema Malerei

Das Werk von Peter Kogler nennt dieser „Ohne Titel 2021". Der Maler Roland Janda (im Bild) führte den Auftrag aus.
5

Kunst und Malerei
Hausfassade in der Drorygasse wird zum Hingucker

Roland Janda ist Maler aus Leidenschaft. Spannende Projekte sorgen dafür, dass der Job nicht langweilig wird. WIEN/LANDSTRASSE. Aus unscheinbaren Dingen etwas Besonderes zu machen – das hat Malermeister Roland Janda aus dem 3. Bezirk mit seiner neuesten Auftragsarbeit in der Drorygasse 15 umgesetzt. Stand hier bis vor Kurzem noch ein langweiliges Gebäude mit grauer Fassade, so zieren die Wand nun Wellenlinien in strahlendem Blau und Weiß. "Gerade die kreativen Arbeiten sind immer sehr spannend...

  • Wien
  • Landstraße
  • Hannah Maier
Judith Reßler
1 5

Kunst zu Recht Wien präsentiert
Judith Reßler

Intime Einblicke, private AugenblickeDie gebürtige Grazer Künstlerin absolvierte ihr Studium der Malerei an der Universität für Angewandte Kunst in Wien unter der Leitung von Univ-Prof. Adolf Frohner. Dem Studium folgten zahlreiche Ausstellungen in der Steiermark und in Wien. In der Hauptstadt engagiert sie sich auch als Malerin und Kuratorin, illustriert Kinderbücher und zeichnet Animationsfilme. Nebenbei unterrichtet sie Ölmalerei und setzt in ihrem Atelier künstlerische Projektpräsentationen...

  • Wien
  • Landstraße
  • Katerina Teresidi
Jacob Wachira Ezigbo
1 9

Kunst zu Recht Wien präsentiert
Jacob Wachira Ezigbo und die Slumkinderkunst

Slumkinder Kunst Jacob Wachira Ezigbo kam 1975 in Mathare, einem Stadtteil von Nairobi in Kenia zur Welt, wo er seine Jugend mit Zeichnen und Malen verbrachte, was nicht leicht war, denn Stifte und Farben sind im Slum selten und kaum leistbar. Aus dem Kunstunterricht in der Jambhuri High School wurde er sogar rausgeschmissen als er sich die Malunterlagen von den Mitschülern und seinem Professor ausborgen wollte. Heute kehrt er regelmäßig in seinen Heimatort zurück. Mit Stiften und Malunterlagen...

  • Wien
  • Landstraße
  • Katerina Teresidi
Innenansicht des Justizzentrums Marxergasse 1A, 1030 Wien - 109 Kunstpositionen auf 23 Stockwerken
1 6

Kunst zu Recht Wien präsentiert
109 Kunstschaffende auf 23 Stockwerken im Justizzentrum Wien Mitte

Kunst zu Recht bestückt seit 2009 das Justizzentrum Wien Mitte mit Kunst. Angefangen mit 28 Ausstellenden auf 7 Stockwerken ist das Projekt 2021 mit inzwischen 109 vertretenen Kunstschaffenden auf 23 Etagen die größte von den Künstlern selbstverwaltete zeitgenössische Ausstellung Österreichs mit niederschwelligem Zugang für alle Bevölkerungsgruppen. Auf 3000 Laufmeter Schiene werden österreichische und internationale künstlerische Positionen in all ihrer Vielfalt präsentiert. Von diesem in...

  • Wien
  • Landstraße
  • Katerina Teresidi
Marina Seiller Nedkoff (links) und Evelyn Miksch (rechts) freuen sich auf ihre neue Ausstellung in der Galerie im Park in Mariahilf.

Galerie am Park
Zweiter Anlauf für Ausstellung "Schattierungen"

Die Galerie am Park gibt bekannt, dass die für Anfang Februar geplante Ausstellung namens "Schattierungen" in einem zweiten Anlauf am Montag, 8. Februar, eröffnen soll. MARIAHILF. Künstler haben es in den vergangenen Monaten aufgrund der Coronapandemie sehr schwer. Fehlende Sozialkontakte machen es beinahe unmöglich, Werke zu verkaufen oder auch nur zu präsentieren. Doch auch Kunstgalerien sind von den Corona-Maßnahmen stark getroffen. Social Distancing beziehungsweise die immer wiederkehrenden...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Der österreichische Maler Harry Ergott in seiner Galerie.
1 2

Kunst in der Josefstadt
Maler Harry Ergott zog in die Albertgasse

Seine Werke zeigt Harry Ergott nun in der Josefstadt. Die neue Galerie in der Albertgasse macht es möglich. JOSEFSTADT. Die Werke des Malers Harry Ergott sind ab sofort in der Josefstadt zu bewundern. Denn er ist mit seiner Galerie in die Albertgasse 57 gezogen. Ergott wurde im Jahr 1969 in Waidhofen an der Thaya geboren. Sehr früh erwachte in ihm die Leidenschaft für Kunst, und so besuchte er ab 1985 die Höhere Graphische Bundes-Lehr- und Versuchsanstalt in Wien. Doch bereits während der...

  • Wien
  • Josefstadt
  • Larissa Reisenbauer
Die verschiedenen Rollen der Carola Lindenbauer als Künstlerin Lola Lindenbaum in ihrem Atelier.
1 1 22

Carola Lindenbauer
Ein provokanter Rollenwechsel

Als Künstlerin Lola Lindenbaum beschäftigt sich die kaufmännische Geschäftsführerin der Wiener Stadthalle, Carola Lindenbauer, mit Themen abseits des Mainstreams. WIEN. Hier korrekt, geradlinig und rational, dort impulsiv und gefühlsbetont. Hier Political Correctness, dort Provokation: Fast spielerisch schlüpft Carola Lindenbauer in verschiedene Rollen. Einmal ist sie die kaufmännische Geschäftsführerin der Wiener Stadthalle, dann Weltenbummlerin, Mutter, Freizeitsportlerin und die Künstlerin...

  • Wien
  • Sabine Krammer
Vivien Kabars Ölbilder werden ausgestellt.
1 2

Kunst auf der Landstraße
Ungewöhnliche Bilder von ungewöhnlichen Künstlern

"Exhybridshow on tour" heißt die erste Herbstausstellung in der Galerie Art Projects Paulus in der Paulusgasse 8. WIEN. Ölbilder der Künstlerin Vivien Kabar stehen dabei im Mittelpunkt: 2006 begann sie mit der Ölmalerei, 2008 erhielt sie bereits den ersten Preis für ungarische Kunstschaffende in der Budapester Opera Galerie. 2015 erhielt sie den Preis des Innenministeriums im Rahmen des Projekts „Kunst gegen Gewalt an Frauen“. Seit 2016 bis 2019 war sie Art-Consultant beim UNESCO-Club Vienna....

  • Wien
  • Landstraße
  • Mathias Kautzky
Künstlerin Anita Niemann hat ihre Schulzeit am Gymnasium in der Kenyongasse verbracht.
1 2

Kunst in Wien
Sie malt ihre Porträts in Kohle und Acryl

Anita Niemann ist Malerin und verfügt über große künstlerische Bandbreite. Was verbindet Tina Turner, Robbie Williams und Freddie Mercury? Alle drei hängen in einem Waldviertler Atelier – als Acrylporträts: "Mit Acrylfarben kann man das Wesen der Menschen so darstellen, dass etwa auch ihre Musik sichtbar wird. Aber wehe, man greift zur falschen Farbe: Dann ist auch der größte Popstar nicht mehr zu erkennen", sagt Malerin Anita Niemann. Aufgewachsen am Neubau, verbringt sie heute die meiste Zeit...

  • Wien
  • Neubau
  • Mathias Kautzky
"Approximation by Bilderbuch" ist ab heute, 28. Februar, bis 20. August im Museumsquartier zu sehen.
1 20

Approximation by Bilderbuch
Kunst trifft Pop im MQ

Bilderbuch präsentiert von 28. Februar bis 20. August im Museumsquartier (MQ) die Ausstellung „Approximation by Bilderbuch“. NEUBAU. Approximation heißt im physikalischen Sinn übersetzt soviel wie die zärtliche Annäherung einer Kurve an eine Gerade. Doch was hat das mit der Popband „Bilderbuch“ zu tun, die vom 28.  Februar bis 20. August im MQ die Ausstellung „Approximation by Bilderbuch“ präsentiert?  Die österreichische Band, die sich in der Indie-Pop und Hip-Hop Szene bewegt, landete 2017...

  • Wien
  • Neubau
  • Wolfgang Unger
Kunst liegt im Auge des Betrachters. Was sehen Sie?
3

Eisenwaren Kamp
Galerie präsentiert neue Vernissage

Die nächste Veranstaltung in der Galerie "Eisenwaren Kamp" startet am Dienstag, 11. Februar. MARIAHILF. In der großen Welt der Träume gibt es verschiedene kleine Welten, die uns tief in unserer Seele ansprechen und inspirieren. In diesen Tiefen entstehen die Ideen von Maryam Radmehr, die sie danach auf Papier verwirklicht. Ihre Werke stellt sie nun in der Galerie Eisenwaren Kamp aus. Die Eröffnung dazu findet am Dienstag, 11. Februar, um 18.30 statt. Die Ausstellung selbst wird bis Montag, 24....

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Ursula Naci-Brandner ist nicht schnell zufrieden zu stellen: Bilder müssen eine Geschichte erzählen, lebendig sein.
3

Künstlerin Ursula Naci-Brandner
"Ich male meine eigene Welt"

Die Brigittenauer Künstlerin Ursula Naci-Brandner stellt erstmals in ihrem Heimatbezirk aus. Zu sehen gibt es ihre Bilder aktuell in der Osteria Allora. BRIGITTENAU. "Ein Leben ohne Kunst kann ich mir nicht vorstellen, denn sie hat mich mein ganzes Leben lang getragen, in guten und schwierigeren Zeiten", erzählt Ursula Naci-Brandner. Ihre Themen und Techniken hat die Brigittenauerin längst gefunden. Dennoch ist es "jeden Tag aufregend und schön, weil man sich als Künstlerin ständig...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Ein Südtiroler, der in Währing gestrandet ist: Künstler Ferdinand Amadeo in seinem Atelier in der Paulinengasse 22.
6

Kunst in Währing
Ferdinand Amadeos bunte Welt

Der Währinger Künstler Ferdinand Amadeo liebt es bunt. Vor allem an den Wänden in seinem Atelier. WÄHRING. Sein Wohnatelier in der Paulinengasse 22 ist schon ein Kunstwerk für sich, welches seine Extravaganz bereits auf den ersten Blick erkennen lässt. Farben spielen eine große Rolle im Leben von Ferdinand Amadeo, dem 41-jährigen Südtiroler Künstler, den es schon sehr früh in die Bundeshauptstadt verschlug. "Für Vielfalt und Außergewöhnliches war kein Platz in meiner alten Heimat, so war der...

  • Wien
  • Währing
  • Wolfgang Unger
Herbert Pasiecznyk war auch Lektor für Anatomisches Zeichnen am Institut für Humanbiologie der Universität Wien.
1 3

Währinger Künstler
Zauberer der Farben

Der Künstler Herbert Pasiecznyk lebt und arbeitet in Währing. Mit dem Pinsel pflegt er seinen eigenen Stil. Schon im zarten Alter von drei Jahren begann er mit der Malerei, die ihn sein ganzes Leben begleiten sollte. Woran damals niemand zu denken wagte, ist bis heute Teil seines Lebensweges und verkörpert sein künstlerisches Schaffen über die Jahrzehnte. Als kreativer Knirps, dessen Talent von seinen Eltern vorerst gar nicht wahrgenommen wurde, brachte er alles auf die Leinwand was seiner...

  • Wien
  • Währing
  • Wolfgang Unger
Am 13. und 14. September verwandeln zahlreiche Künstler den Pius-Parsch-Platz in eine große Bühne.

Stramankerl
Großes Straßenkunstfestival am Pius-Parsch-Platz

Das Straßenkunstfestival "Stramankerl" sorgt am kommenden Wochenende im Zentrum von Floridsdorf für Stimmung.  FLORIDSDOR. Am 13. und 14. September verwandelt sich der Pius-Parsch-Platz in eine große Bühne für die Straßenkunst. Feuershow, Kunst, Malerei und Live-Musik erwartet die Besucher beim "Stramankerl" – dem Straßenkunst-Bezirksfest in Floridsdorf. Jeweils ab 13 Uhr kann man Zauberei, Jonglage, Riesen-Seifenblasen-Shows sowie eine tägliche Feuershow bewundern. Speziell für die jungen...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Conny Sellner
Die Künstlerinnen: Renata Darabant, Petra Richar und Anna Steinhäusler (v.l.n.r.).
4

District 4 Art
Körper aus Sicht der Kunst

Von Keramiken bis hin zu essbaren Bildern: Die Ausstellung "Soziale Körper" hat einiges zu bieten. WIEDEN: Eigentlich war die 80 m² große, leere Fläche Wiedner Gürtel 12 einmal der karge Eingangsbereich des Hauses. Zumindest, bis Ausstellerin Gisela Weißenbach daraus die temporäre Kunstfläche "District 4 Art" machte. Denn wieso die Räumlichkeiten leer stehen lassen, wenn man sie für Kunst nutzen kann? Seither wurden schon Werke von Künstlern wie Martin Siebenbrunner oder Billi Thanner...

  • Wien
  • Wieden
  • Naz Kücüktekin
Insgesamt 40 Bilder haben die fleißigen Schüler der Gilgegasse für den Adventmarkt gemalt.
1 3

Kunstprojekt
VS Gilgegasse malt für das Weihnachtsdorf

Heuer sind die Schüler der Volksschule Gilgegasse für den "Weihnachtsschmuck" im Alten AKH zuständig. ALSERGRUND. Was braucht man alles für einen gelungenen Christkindlmarkt? Punsch – check. Hübsche Beleuchtung – check. Hütten mit Blech- und Holzspielzeug sowie Last-Minute-Geschenken für Mama – check. Das alles bietet der Adventmarkt im Alten AKH jedes Jahr für seine Besucher. Heuer legt er aber noch eins drauf: Die Volksschüler aus der Gilgegasse kümmern sich um die passende Kunst am...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Maximilian Spitzauer
Das Kunstwerk "Mein Lebensgarten" von Heidemarie Augustynowicz wurde auf Geschirr verewigt.
3

Hernals
Maltalent im Haus Alszeile

Die 73-jährige Heidemarie Augustynowicz kann ihr Kunstwerk jetzt auf Geschirr bewundern. HERNALS. Es ist niemals zu spät für ein neues (altes) Hobby: Heidemarie Augustynowicz lebt im Pensionisten-Wohnhaus Alszeile und hat in der Malgruppe ihr beinahe schon vergessenes Talent neu entdeckt. Die 73-Jährige malt, was ihr in den Sinn kommt, aber besonders gerne Kinder und Tiere. "Zu Kindern und Tieren habe ich eine starke Beziehung. Wenn ich male, denke ich mir immer Geschichten dazu aus. Dann kann...

  • Wien
  • Hernals
  • Anja Gaugl
Charity Gallery
1 8

KUNST KAUFEN, GUTES TUN – ÖSTERREICHS ERSTE UND EINZIGE CHARITY GALLERY KOMMT NACH WIEN-LANDSTRASSE

Wien-Landstraße, 18.9.2018. Die CHALLERY – Österreichs erste und einzige Charity Gallery – hat in der Post am Rochus eine neue Dependance eröffnet. Der Erlös aus dem Verkauf der von renommierten, internationalen KünstlerInnen gestifteten Kunstwerke geht zur Gänze an das CS Hospiz Rennweg. Zeitgenössische Kunst macht Freude – und das gleich doppelt. Denn wer in der CHALLERY, Österreichs erster und einziger Charity Gallery, ein Gemälde oder Designobjekt, eine Fotografie, Zeichnung, Grafik,...

  • Wien
  • Landstraße
  • Michael Schmidt-Ott
Pandaweibchen Yang Yang ist jetzt Künstlerin.
1 4

Tiergarten Schönbrunn: Panda malt Bilder für Buchprojekt - mit VIDEO

Das Panda-Weibchen Yang Yang wird zur Künstlerin: Mit einem Bambus Pinsel malt sie Kunstwerke, die man auch kaufen kann. Ihr Stil: Schwungvoll bis dezent. HIETZING. Panda-Weibchen Yang Yang hat eine neue Beschäftigung: Seit kurzem malt sie im Tiergarten Schönbrunn kleine "Kunstwerke". In einem Video zeigt der Tiergarten Schönbrunn, dass sie für ein paar Karotten oder Süßkartoffeln sehr gerne  zu Pinsel und Farbe greift. (Video: Tiergarten Schönbrunn) Der Pinsel ist extra für die Panda-Dame...

  • Wien
  • Hietzing
  • Sophie Alena
Wilma Lehner-Peterson stellt regelmäßig Informationsblätter aus Bildern, Notizen, Literatur und persönlichen Erinnerungen zusammen.
1 5

Ein bunter Informationscocktail für Altmannsdorf

Die Meidlingerin Wilma Lehner-Peterson bietet in ihren Informationsblättern einen Mix aus Kultur, Politik und Privatem. MEIDLING. Nos Artista Vienensitates literarum Altmannsdorfensis – diesen klingenden Namen tragen die Informationsblätter der Altmannsdorferin Wilma Lehner-Peterson. Tatsächlich befinden sich auf den Blättern, die jeweils aus vier A4-Seiten bestehen, ein buntes Potpourri aus Kunst und Kultur, Politik und persönlichen Erinnerungen und Fotos aus Lehner-Petersons Leben. "Die...

  • Wien
  • Meidling
  • Maria-Theresia Klenner
2 20

Independence ART in Clubatmosphäre – kleeee.ArtClub im Novomatic Forum

In den Räumlichkeiten des Novomatic Forums präsentierten österreichische KünstlerInnen ihre neuesten Werke, Pop Art und Interpretationen des Mottos „Independence Art“ auf höchstem Niveau.  Mit „Independence Art – 4th of July“ gestaltete der kleeee.ArtClub am Tag der Unabhängigkeitserklärung der USA, eine Hommage an die großen amerikanischen Künstler der Pop Art, wie Andy Warhol und Steven Alan Kaufman. Michael Holeschofsky, Organisator des Events: “Wir ermöglichen Kunstinteressierten ihre...

  • Wien
  • Hietzing
  • Markus Spitzauer
Sabine Streubel, Christian E. Cerny und Stella Prosquill
13

Christian E. Cerny Vernissage: Romy Schneider Portraits

Die Ordination Arthrowaves der Fachärztinnen für Unfallchirugie Stella Prosquill und Sabine Streubel war Kulisse für die Vernissage Christian E. Cerny und seiner Romy Portraits. Kunst die auf verschiedenen Medien gestaltet wird. "Wir haben beim Kauf eines der Werke Christian E. Cerny den Künstler kennen gelernt und es ist eine Freundschaft zu ihm entstanden", so die Ärztinnen, "und haben es eine gute Idee gefunden, mit seinen Bildern eine Ausstellung in unserer Ordination zu machen. Passend zum...

  • Wien
  • Hietzing
  • Markus Spitzauer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.