Kunstwerke

Beiträge zum Thema Kunstwerke

Neuzugänge erweitern die Schausammlung des Oberen Belvedere.
2

Dauerleihgaben und Schenkungen
Belvedere verzeichnet eindrucksvolle Neuzugänge

Das Belvedere verzeichnete eindrucksvolle Neuzugänge. Ausgewählte Werke werden ab der Wiedereröffnung der Museen in der Schausammlung des Oberen Belvedere zu sehen sein. LANDSTRASSE. Die Schenkung des Ehepaars Ingeborg und Wolfgang Maurer ist die umfangreichste in der jüngeren Geschichte des Belvedere: Sie umfasst knapp 800 Objekten aus der Zeit vom späten Mittelalter bis zum frühen 20. Jahrhundert. Ein Schwerpunkt liegt auf Barock mit Arbeiten von Martin Johann Schmidt (Kremser Schmidt) und...

  • Wien
  • Landstraße
  • Hannah Maier
Innenhofansicht Kunst zu Recht
1 2 13

111 KünstlerInnen wünschen ein gutes Neues Jahr 2021
Kunst zu Recht, zeitgenössische Kunst im Justizzentrum Wien Mitte geht ins 12. Ausstellungsjahr

Nach einem ersten Besuch im Justizzentrum Wien Mitte, das sich zu diesem Zeitpunkt durch lange Gänge mit sterilem Ambiente auszeichnete, beschloss die Künstlerin Veronika Junger die Chance zu ergreifen, Kunst und Justiz zu einer gelungenen Kooperation zusammenzuführen und eine Win-Win-Win-Situation zwischen KünstlerInnen, Justizangestellten und den BesucherInnen der Gerichte aufzubauen. Die grundsätzlichen Ziele dieser Kunstpräsentation sollten sein: - Schaffung einer Ausstellungsmöglichkeit...

  • Wien
  • Landstraße
  • Veronika Junger
Mit "Cher" werden Spenden für die Gruft gesammelt.
3

Robin Hood´ s Arche
Spendenaktion für die Gruft

Robin will mit seinen Gemälden gleich doppelt Freude bereiten. FLORIDSDORF. Robin von Robin Hood’s Arche ist in Floridsdorf bekannt dafür, anderen Menschen zu helfen. Vor Weihnachten präsentiert er seine neue kreative Idee: Aus seiner Serie "Damengemälde" stellt er drei Kunstwerke gegen Spenden zur Verfügung. Die Einnahmen werden anschließend an die Gruft übergeben. Spendenangebote können bis Dienstag, 15. Dezember, per E-Mail an bildspende@emailn.at abgegeben werden. Wer mag, kann das Bild zum...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Sozialarbeiter Dragoslav "Spirko" Spiridonovic und Gino Spanseiler (v.l.) haben einige Graffitis gemeinsam umgesetzt.
5

Wiener Jugendzentren
Betonmauer durch Graffitiprojekt jetzt bunt

Die graue Betonwand entlang der Prager Straße 20 ist dank Jugendzentrum jetzt kunterbunt. FLORIDSDORF. Tagtäglich fahren unzählige Autofahrer und Öffibenutzer bei der früher grauen Wand an der Prager Straße 20 vorbei. Jetzt ist die Betonmauer zum Hingucker geworden. Zwei Stammbesucher des nahe gelegenen Jugendzentrums haben dort über den Sommer ein Graffitikunstwerk realisiert. Unterstützung hatten sie von der Organisationsabteilung der Zentralen Geschäftsstelle und dem Jugendarbeiter Dragoslav...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sophie Brandl
Ferdinand Dietrich (Storebox), Jürgen Glück (ARGE Nussbaum), Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery und Thomas Reisinger (ARGE Nussbaum) vor dem ersten Urban Art Spot.
2

Storebox Urban Art Spot
Blumensträuße sind Lagerhallen-Kunstwerk

Die Storebox-Lagerräume sind nicht nur Margaretner Unternehmenspreisträger in der Kategorie "Innovatives Produkt und Dienstleistungsangebot", sondern auch Ausstellungsraum. Die ganze Stadt wird unter dem Motto "Urban Art Spots" zur Kunstgalerie. MARGARETEN. Den Anfang der "Urban Art Spots" macht die Schönbrunner Straße. "Lagerräume werden als Ausstellungsraum genutzt, um die Demokratisierung der Kunst voranzutreiben, Kunst in das Stadtbild zu integrieren und Impulse zum kulturellen Diskurs zu...

  • Wien
  • Margareten
  • Sophie Brandl
Die Künstlerin verarbeitet ihre Erlebnissen in ihren Bildern und setzt dabei auf farbliche Akzente.
8

Ausstellung von Gertrud Neumann
Farbenfroh mit Acryl

Gertrud Neumann-Steinrieser nutzt ihre Zeit in der Pension, um sich künstlerisch auszutoben. MARIAHILF. "Ich glaube, das, was der kann, kann ich auch", erzählt Gertrud Neumann-Steinrieser. Ein Bekannter der Mariahilferin hat viel gemalt. Das war das auslösende Moment, dass auch sie sich in der Kunst probierte. Vor Kurzem hatte sie eine Ausstellung in der Raiffeisenbank-Filiale im 1. Bezirk. "Es ist mir schon oft passiert, dass einfach jemand zu mir kommt und mich fragt, ob ich bei ihm...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Sophie Brandl
MQ-Direktor Christian Strasser, Lisa Enzenhofer (Breath.Earth-Collective), Petra Stoiber und Georg Schöppl (Bundesforste, v.l.)
2

Airship im MQ
Waldluft auf Holzbänken

Begehbares Kunstwerk "Airship.01" sorgt für Abkühlung um sechs Grad. NEUBAU. Frische Waldluft atmen, auf Holzbänken Platz nehmen und Ruhe vom hektischen Stadtleben finden: Das geht ab sofort bis 15. September im MuseumsQuartier. Möglich macht’s die Kunstinstallation "Airship.01": Im drei Meter hohen Mikroklimazelt sind rund um eine Bank verschiedene Bäume gepflanzt. Damit wird nicht nur der Raum um rund sechs Grad gekühlt. Das Zelt steht auch aktiv mit seiner Umgebung in Verbindung: Es reinigt...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Der Künstler und Organisator Florian Appelt vor der Kunstgalerie "Die Schöne", in der Kuffnergasse 7.
6

Galerie
Echte Kunst für wenig Geld

Jungunternehmer Florian Appelt hat einen Online-Shop für zeitgenössische Kunst entwickelt. OTTAKRING. Der ambitionierte Wiener Künstler und Jungunternehmer Florian Appelt bringt frischen Wind ins Galerie-Business. "Im März 2018 hatte ich die Idee, einen Online-Shop einzurichten, in dem junge Kunstschaffende wie ich ihre Schöpfungen verkaufen und primär veröffentlichen können", erklärt der kreative Initiator Florian Appelt. Die Plattform "Kunst ab Hinterhof" (KaH) unterstützt nicht nur die...

  • Wien
  • Ottakring
  • Patricia Hillinger
Rainer Kuel setzt mit seiner Greißlerei auf einen Mix aus Feinkost und Kunsthandwerk.
2

Gemischtwarenhandlung
Feinkost trifft Kunstwerke

In der "gemischt.warenhandlung" in der Liechtensteinstraße 31 treffen regionale Lebensmittel auf österreichisches Kunsthandwerk. ALSERGRUND. Obwohl das Greißlersterben mittlerweile so gut wie jeden Nahversorger zur Schließung gezwungen hat, setzt Rainer Kuel mit seiner "gemischt.warenhandlung" in der Liechtensteinstraße 31 einen Kontrapunkt. Der gelernte Druckformenhersteller entschied sich nach 35 Jahren für einen beruflichen Neustart und führt nun seine Greißlerei am Alsergrund. Dass er im...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Sabine Primes
An der Wienzeile: Jakob Kattner (Calle Libre), Bezirkschef Markus Rumelhart, Paul Hoffman (Concrete) und Martin Jatzko (Wiener Linien, v.l.).

U-Bahn-Baustelle Pilgramgasse
Mariahilfer Kunstwerk im XXL-Format

Die U-Bahn-Station Pilgramgasse wird zum Knotenpunkt für die U2/U5 umgebaut. Bis die Station fertig ist, wird die Baustelle kreativ genutzt. MARIAHILF. Die Wiener Linien verwandeln die Linke Wienzeile in eine Freiluftgalerie: Derzeit befindet sich die U-Bahn-Station Pilgramgasse zwar in der Umbauphase für die neue U2 und U4. Aus der Baustellenwand wurde aber ein Schmuckstück fürs Grätzel. Der Kunstverein Calle Libre, die Graffiti-Agentur Concrete und die Kreativagentur Warda Network...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Andrea Peetz
Charity Gallery
1 8

KUNST KAUFEN, GUTES TUN – ÖSTERREICHS ERSTE UND EINZIGE CHARITY GALLERY KOMMT NACH WIEN-LANDSTRASSE

Wien-Landstraße, 18.9.2018. Die CHALLERY – Österreichs erste und einzige Charity Gallery – hat in der Post am Rochus eine neue Dependance eröffnet. Der Erlös aus dem Verkauf der von renommierten, internationalen KünstlerInnen gestifteten Kunstwerke geht zur Gänze an das CS Hospiz Rennweg. Zeitgenössische Kunst macht Freude – und das gleich doppelt. Denn wer in der CHALLERY, Österreichs erster und einziger Charity Gallery, ein Gemälde oder Designobjekt, eine Fotografie, Zeichnung, Grafik,...

  • Wien
  • Landstraße
  • Michael Schmidt-Ott
Museumsleiterin Trude Neuhold bei der Eröffnung der neuen Sonderausstellung.
5

Neue Ausstellung: Hernalser Kunst im Bezirksmuseum

Spurensuche im 17. Bezirk: Das Bezirksmuseum Hernals zeigt eine Auswahl an kulpturen, Brunnen, Statuen, Wandmalereien und Gedenktafeln. HERNALS. „Kunstwerke in Hernals“ lautet der Titel der Sonderausstellung, die nach anderthalbjähriger Arbeit im Bezirksmuseum eröffnet wurde. Bezirksvorsteherin Ilse Pfeffer eröffnete die Ausstellung. "Es lohnt sich, mit offenen Augen und gezielt durch den Bezirk zu gehen", sagte sie. Der Kunstbegriff sei weit gefasst, erklärte Museumsleiterin Trude Neuhold. So...

  • Wien
  • Hernals
  • Fanny Holter
Kinder reichten 347 Mozart-Kunstwerke ein.
2

Wettbewerb: Kreative Kids im Wiener Mozarthaus

Das diesjährige Thema des Wettbewerbs: „Mozart – grenzenlos genial!” INNERE STADT. Das Mozarthaus Vienna veranstaltete zum fünften Mal einen Kreativwettbewerb für Kinder und durfte sich über zahlreiche Einsendungen zum Thema „Mozart – grenzenlos genial!“ freuen. Insgesamt 347 kreative Kunstwerke rund um die Fragen „Wo begegnet mir Mozart überall?“, „Warum ist Mozart auf der ganzen Welt berühmt?“ und „Was macht Mozart für mich besonders?“ wurden heuer von Kindern eingereicht. Das Bild der Gruppe...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Diese hochkarätige Jury bewertet die Einreichungen zum Thema "Wachsende Stadt".
2

Jeder kann mitmachen: Volkshochschule lädt zur Ausstellung

Alle Einreichungen zum Thema "Wachsende Stadt" werden von Fachjury bewertet WIEN. Die Kunst VHS (9., Lazarettgasse 27) setzt ihre erfolgreiche Aktion „Kunst für alle!“ fort und ruft Menschen, die das Thema „Wachsende Stadt“ künstlerisch gestalten, auf, ihre Werke in der Kunst VHS auszustellen. Alle eingereichten Arbeiten werden ausgestellt und am 18. Oktober 2016 um 18 Uhr präsentiert. „Mit dieser Aktion laden wir alle Menschen ein, aktuelle gesellschaftliche Themen künstlerisch zu reflektieren...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Thomas Netopilik
Florian Richter, Christiane Heidrich, Mathias Kropfitsch, Judith Fischer
2

„Sprachkunstwerke“ in WIEN MITTE The Mall

In ihrem Projekt „wand_lungen_1“ zeigen Studenten der Universität für angewandte Kunst experimentelle Wort- und Satzkreationen. Dienstagabend wurde der erste Teil des Projekts in WIEN MITTE The Mall präsentiert. Eine weiße Wand. Darauf in großen Buchstaben die Sätze: „Die Bäume arbeiten an ihrer Größe“und „alles hier ist schön und ohne worte“. In ihrer Installation „wand_lungen_1“ zeigen die Sprachkünstler Christiane Heidrich und Mathias Kropfitsch ihre Interpretation eines Shoppingcenter aus...

  • Wien
  • Landstraße
  • Peter F. Hickersberger
Christian Kratoschka bei den zehn Säulen, die als Kunstwerk aufgestellt wurden. Die Messingplatten sind verschwunden.

Vandalenakt im Grätzel-Park

Im Schweizergarten sind alle Metallplatten verschwunden. Übrig blieben auch zehn nackte Steinsäulen. Die Gier nach edlem Metall macht auch vor Statuen und Kunstsäulen im Schweizergarten nicht Halt. In den vergangenen Monaten ver-schwanden in dem großen Park die zehn Messingplatten, die auf den steinernen Säulen angebracht waren. Tatort bei Hundezone Das Areal zwischen dem kleinen Stadtgarten-Geräteschuppen und der Hundezone bei der Arsenalstraße Ecke Ghegastraße ist in der Nacht kaum...

  • Wien
  • Landstraße
  • Thomas Netopilik
Ausstellung "Kunst zu Recht" im Justizzentrum Wien Mitte
4

Ausstellung "Kunst zu Recht" im Dritten mit Bildern auf 7 Stockwerken

Ab 24. Jänner bis 23. November 2013 zeigen über 40 KünstlerInnen ihre neuesten Kunstwerke in mehreren Stockwerken und in einer Übersichtsausstellung im 7. Stock des Justizzentrums Wien Mitte. "Kunst zu Recht" wird von den AusstellerInnen selbst organisiert und verwaltet, das Bezirksgericht Innere Stadt stellt für diese vielseitige Ausstellung zeitgenössischer Kunst die Räumlichkeiten zur Verfügung. Verkauf der Bilder und Anfragen direkt bei den KünstlerInnen. Eintritt frei! Die AusstellerInnen:...

  • Wien
  • Landstraße
  • Daniela Bartok

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.