Kunstwerke

Beiträge zum Thema Kunstwerke

Lokales
Die Volksschüler der 4. Klasse fertigten Kunstwerke zu "1.000 und einer Nacht" an.

Gemeindeamt
Vernissage mit Schülerkunstwerken

Die Kunstwerke der 4.-Klässler werden im Zuge einer Ausstellung im Gemeindeamt in St. Peter präsentiert. ST. PETER. Im Erdgeschoss des Gemeindeamtes in St. Peter am Hart findet die Ausstellung "Bilder aus 1.000 und einer Nacht" statt. Am 15. Oktober eröffnete Vizebürgermeisterin Regina Bernroitner die Vernissage zur Ausstellung. Gemalt wurden die Bilder von Schülern der 4. Klasse der örtlichen Volksschule. Die Kunstwerke entstanden in Zusammenarbeit mit der Klassenlehrerin Petra...

  • 15.11.19
Lokales
Die Künstler Marlene Thaurer, Helga Mayr und Ekkehard Proschek mit Schülern der VS Markt Bischofshofen. (Brigitta Gumpold war durch eine Erkrankung leider nicht anwesend)
27 Bilder

Volksschule Markt Bischofshofen
Große Ausstellung kleiner Künstler

Gemeinsam mit Künstlern des Verein Kunstquadrat präsentierten die Schüler der dritten Klassen ihre Werke mit musikalischer Untermalung. BISCHOFSHOFEN. Die Volksschule Markt in Bischofshofen verwandelte sich vor Kurzem in eine hippe Galerie. Mit entsprechender Beleuchtung und musikalischen Einlagen der dritten Klassen, präsentierten die Schüler ihre Kunstwerke. Besonders begeistert haben die Kinder mit einer "Coverversion" von Sidos "Astronaut", das Kerstin Brandner-Hamberger extra...

  • 11.11.19
Lokales

Volksschule Ebensee
Urheber der Kunstwerke am Offensee sind "gefunden"

EBENSEE. In der BezirksRundschau Nr. 44/2019 wurde ein Regionauten-Schnappschuss von Peter Sommer veröffentlicht. Er machte bei einem Spaziergang rund um den Offensee Fotos von wunderschönen Kunstwerken aus Material, das am Wegesrand liegt. Sommer kannte den Urheber der Werke nicht. Nun hat sich Barbara Feichtinger gemeldet. Kinder der Volksschule Ebensee waren am Offensee kreativ und haben die Kunstwerke erstellt. "Sie sind sehr stolz auf das Bild vom Kunstwerk in Ihrer Zeitung", so...

  • 04.11.19
  •  1
  •  1
Lokales
Frizzey Light Benefizausstellung: Christine Jarosch, Frizzey Greif, Christoph Mathoy, Sascha und Mirjam Pedrazzoli (Die Wohngemeinschaft) (v.l.).
43 Bilder

"Frizzey Light Helptour 2020"
Benefizausstellung für die Ärmsten der Armen in Nepal

RIED (otko). Über 22 namhafte Künstler spenden ihre Werke für die Frizzey Light Helptour 2020. Die Werke können noch bis 3. November auf Schloss Siegmundsried käuflich erworben werden. Werke für Nepalhilfe gespendet Im Schloss Sigmundsried konnte der Prutzer Mulitmediakünstler und Friedensbotschafter Frizzey Greif am 19. Oktober zahlreiche Künstler sowie Unterstützer versammeln. Im Rahmen einer Benefizausstellung in Zusammenarbeit mit dem Kulturverein Sigmundsried sind dort bis 3. November...

  • 23.10.19
Lokales
Sachbeschädigung am Befreiungsdenkmal von Eduard Freudmann im Grazer Stadtpark, Vandalenakt
4 Bilder

Vandalenakt in Graz
Sachbeschädigung am Befreiungsdenkmal von Eduard Freudmann!

Das Befreiungsdenkmal von Eduard Freudmann im Grazer Grazer Stadtpark wurde von Sprayern beschädigt. So wie viele andere Skulpturen, Wahlplakate, Statuen, Hausmauern, Brücken, Bäume, Fassaden und Straßenschilder in Graz, wurde auch das Kunstobjekt beschädigt. Sachbeschädigung wird auf jeden Fall bestraft, egal wo diese in Graz ausgeübt wird. Es ist kein Kavaliersdelikt, denn vorsätzliche Beschädigung oder die Zerstörung einer fremden Sache steht unter Strafe.

  • 24.09.19
  •  10
  •  2
Freizeit
2017 zeigte der Künstler Thomas Rucker "Das Geheimnis der schwarzen Orchidee" in der "Galerie Sandpeck Wien 8" und lenkte damit den Blick der BesucherInnen in ungewöhnlicher Weise auf Pflanzen. Im alltäglichen Leben ist der Maler ein aufmerksamer Beobachter seines Lebensraumes. So setzt er in seinen Ölbildern der diesjährigen Werkpräsentation das "Wasser", geheimnisvoll und unheimlich, immer in Verbindung von abstrahierten Darstellungen in unterschiedlichen Lichteinflüssen in Szene.

Galerie Sandpeck Wien 8
Thomas Rucker

"Struktur der Wellen und Wasserfälle" in der Galerie Sandpeck Wien 8 von Thomas Rucker Vernissage: Sonntag 22.9.2019 um 17 Uhr Ausstellung täglich von 14-19 Uhr bis 27.9.2019 Florianigasse 75, Ecke Uhlplatz. freier Eintritt! mehr www.sandpeck.com 2017 zeigte der Künstler Thomas Rucker "Das Geheimnis der schwarzen Orchidee" in der "Galerie Sandpeck Wien 8" und lenkte damit den Blick der BesucherInnen in ungewöhnlicher Weise auf Pflanzen. Im alltäglichen Leben ist der Maler ein...

  • 12.08.19
  •  1
  •  1
Freizeit
23 Bilder

Kunst
Garten Skulpturen

Meine Garten Skulpturen die in letzter Zeit aus unterschiedlichen Materialien entstanden sind. Von Altholz über Blech und vielen andern Verbindungen und von Monochrom bis Bunt.

  • 27.07.19
  •  1
  •  2
Wirtschaft
Stefan Schwentner, GF Tiroler Edelschmiede, mit den Schülern Christoph Waltl und Andreas Stanger (v. li.) von der HTL Saalfelden, die hauptsächlich beteiligt waren an der Entwicklung einer Maschine, die aus Blechdosen Würfel formt.

HTL Saalfelden/ Tiroler Edelschmiede
Wenn Aludosen zu Kunst werden

HTL-Schüler entwickelten Maschine zur Herstellung von Blechwürfeln aus Aludosen; Künstler Leo de Romedis will Kunstwerke daraus schaffen. WAIDRING (jos). Die Tiroler Edelschmiede in Waidring unter der Leitung von Geschäftsführer Stefan Schwentner hat Schüler beauftragt, eine Maschine zu bauen, die aus Blechdosen Würfel formt. Kunstwerke aus Aluwürfel Die beiden Maturanten der HTL-Saalfelden Andreas Stanger und Christoph Waltl haben gemeinsam mit ihrem Betreuungslehrer Thomas Stika das...

  • 16.07.19
Lokales
Die Künstlerin verarbeitet ihre Erlebnissen in ihren Bildern und setzt dabei auf farbliche Akzente.
8 Bilder

Ausstellung von Gertrud Neumann
Farbenfroh mit Acryl

Gertrud Neumann-Steinrieser nutzt ihre Zeit in der Pension, um sich künstlerisch auszutoben. MARIAHILF. "Ich glaube, das, was der kann, kann ich auch", erzählt Gertrud Neumann-Steinrieser. Ein Bekannter der Mariahilferin hat viel gemalt. Das war das auslösende Moment, dass auch sie sich in der Kunst probierte. Vor Kurzem hatte sie eine Ausstellung in der Raiffeisenbank-Filiale im 1. Bezirk. "Es ist mir schon oft passiert, dass einfach jemand zu mir kommt und mich fragt, ob ich bei ihm...

  • 08.07.19
Lokales

Kunst beim Installateur

Seit 12 Jahren bietet Christa Holzhauser, Kunsthistorikerin und Künstlerin, Malkurse im Atelier malBAR in Teesdorf an. Die Werke der TeilnehmerInnen sind derzeit in den Geschäftsräumen der Firma Holzhauser am Pfarrplatz 4 in Baden zu sehen. "Es sind wahre Feuerwerke an Farben und Formen und die unterschiedlichsten Interpretationen der Workshop-Themen wie Landschaften, Akte, Blumen Gesichter", freute sich Christa Holzhauser bei der Vernissage. Die Bilder sind über den Sommer während der...

  • 28.06.19
Lokales
MQ-Direktor Christian Strasser, Lisa Enzenhofer (Breath.Earth-Collective), Petra Stoiber und Georg Schöppl (Bundesforste, v.l.)
2 Bilder

Airship im MQ
Waldluft auf Holzbänken

Begehbares Kunstwerk "Airship.01" sorgt für Abkühlung um sechs Grad. NEUBAU. Frische Waldluft atmen, auf Holzbänken Platz nehmen und Ruhe vom hektischen Stadtleben finden: Das geht ab sofort bis 15. September im MuseumsQuartier. Möglich macht’s die Kunstinstallation "Airship.01": Im drei Meter hohen Mikroklimazelt sind rund um eine Bank verschiedene Bäume gepflanzt. Damit wird nicht nur der Raum um rund sechs Grad gekühlt. Das Zelt steht auch aktiv mit seiner Umgebung in Verbindung: Es...

  • 17.06.19
Lokales
Das "Institut kultureller Kompostierung" ist für das Kunstwerk verantwortlich.
3 Bilder

Kunst im öffentlichen Raum
Kunstwerk SUWiese

Kunst im öffentlichen Raum sorgt immer wieder für Diskussionen und hat damit eigentlich genau das erreicht, was sie will. Kunst im öffentlichen Raum ist nicht jedermanns Sache. Zuletzt hat das „Grüß Göttin“-Schild für Gesprächsstoff gesorgt, nun steht Gemeinderat Gerald Depaoli in einem seiner Videos vor dem nächsten Kunstwerk, welches auf Unverständnis trifft. Besonders erzürnt ist man darüber, dass das Kunstwerk, ein "Wortwitz am Wegesrand", auf zwei Parkplätzen steht. Am Wiltener Platzl...

  • 13.06.19
Lokales
Zwanzig Künstler wurden bei der "bunt gemischten" Vernissage im Wörgler Tagungshaus erstmals vor den Vorhang geholt.

„Bunt gemischte“ Vernissage im Wörgler Tagungshaus

WÖRGL (red). Bunt, kreativ und sehr gesellig gestaltete sich der Freitag, der 10. Mai im Tagungshaus Wörgl. Zwanzig regionalen Künstlern wurde Raum geboten, um ihre Kunstwerke zu präsentieren. Das Spektrum an Werken reichte dabei von Bildern über Stein-, Holz-, Metall- und Stoffarbeiten bis hin zu Gedichten, Büchern und Comedy. Die Gäste betrachteten und staunten, die Künstler präsentierten und sonnten sich, erstmals vor den Vorhang geholt, in Wertschätzung und Bewunderung.

  • 12.06.19
Lokales
Das Thurnhaus - offiziell eröffnet von Erzbischof Franz Lackner, LR Heinrich Schellhorn, LH Wilfried Haslauer, Bgm. Franz Grießner, Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf
68 Bilder

Festakt in Leogang
Historischer Zuwachs für das Bergbau- und Gotikmuseum

Mit viel Prominenz feierte Leogang die Eröffnung des Thurnhauses - es dient als Erweiterung des Bergbau- und Gotikmuseums. LEOGANG. Offiziell wurde zwar die Einweihung des Thurnhauses gefeiert, aber im Mittelpunkt des Interesses stand jener Mann, ohne dessen Visionen dieses wichtige Objekt nicht gekauft und saniert worden wäre: Hermann Mayrhofer, Kustos des Bergbau- und Gotikmuseums hat sein Lebenswerk mit diesem einmaligen Projekt gekrönt. Nur seinem unermüdlichen Einsatz, seiner...

  • 26.05.19
Freizeit
Hannes
10 Bilder

Junior Journalisten
Kreativität an der Allgemeinen Sonderschule St. Johann

Lustige künstlerische Graffiti-ZeichnungenAm Ende des letzten Schuljahres haben alle Schüler der ASO an einem Graffiti-Workshop teilgenommen. Nach einer kurzen theoretischen Einführung über das Sprühen ging's los. Es entstanden lustige, bunte und kreative Graffiti- Zeichnungen. Unterschiedlichste MaterialienDie Schüler der 4NMS haben jede Woche am Montagnachmittag zwei Stunden Werken. Sie können sich künstlerisch austoben und haben dabei viel Spaß. Es werden Werkstücke aus Holz, Metall,...

  • 19.05.19
Politik
Gerhard Knolmayer: Der Herr Bundeskanzler legt rote Linien fest
2 Bilder

Strache-Video und die roten Linien des Herrn Bundeskanzlers
Wer wusste wann von dem Strache-Video ?

Fast zeitgleich mit der Veröffentlichung des Strache-Videos wurde am Freitagabend im Bezirksmuseum Döbling die Festwochenausstellung des Döblinger Kunstkreises eröffnet. In dieser Ausstellung wird u.a. ein Objekt von Gerhard Knolmayer gezeigt, das den Titel Der Herr Bundeskanzler legt rote Linien fest trägt. Dazu wurde eine Hintergrundinformation publiziert: „Die Fettnäpfchen, in die Angehörige der kleineren Regierungspartei in Österreich mit schöner Regelmäßigkeit und offenbar sehr...

  • 18.05.19
Lokales
Das Revital Aspach erstrahlt, dank der Kunstwerke der Lebenshilfe Ried, in neuem Glanz.

Revital Aspach
Kunstwerke der Lebenshilfe Ried im Revital

Die Lebenshilfe Ried fertigte Kunstwerke fürs Revital in Aspach an.  ASPACH, RIED. Mit farbenprächtigen, ausdrucksstarken und kreativen Kunstwerken haben sich Künstler der Lebenshilfe in Ried nun im Revital in Aspach verewigt. Seit 13. Mai verzieren die Bilder nun die Wände.  „Die Bilder der Lebenshilfe Künstler machen unseren Arbeitsalltag und den Reha Aufenthalt unserer Gäste in den nächsten Wochen etwas bunter. Mir zaubern sie jeden Tag ein kleines Lächeln aufs Gesicht und lassen mich...

  • 16.05.19
  •  1
Lokales
2 Bilder

Kunstprojekt der Generationen: „Jeder kann kreativ sein“

Schüler der Neuen Mittelschule Mauerkirchen und Bewohner aus dem "Haus für Senioren" in Mauerkirchen gestalteten gemeinsam Kunstwerke. MAUERKIRCHEN. Anfang April besuchten die Schüler der 1a-Klasse der NMS Mauerkirchen das Haus für Senioren. Gemeinsam mit Bewohnern wurden unter Anleitung der Künstlerin Sabine Nessling Bilder gestaltet. Nach einer kurzen Einführung durften die kleinen Teams gemeinsam kreativ sein, so die Freude am schöpferischen Tun entdecken und voneinander lernen. Die...

  • 08.05.19
Lokales
Am 19. Mai sind die Goldhauben aus dem Bezirk Braunau bei Servus TV zu sehen.

Alles Gold
Braunauer Goldhauben bei Servus TV

BEZIRK BRAUNAU. Im österreichischen Privatfernsehsender "Servus TV" besucht Moderator Richard Deutinger im Zuge der Sendung "Hoagascht" Betriebe und Vereine, die die österreichischen Kulturgüter erhalten. In der aktuellen Folge dreht sich diesmal alles um Gold. Dabei führt die Reise von dem Beruf des Goldschlägers hin zu den Verzierungen im Wiener Goldkabinett bis zu der Goldhaubengruppe Braunau und der mühevoll hergestellten Goldhaube. Das Goldhaubensticken übten früher nur gewerbliche und...

  • 03.05.19
  •  1
Leute

Inspirationen aus Dichtung und Musik
Ausstellung der Telfer Künstlerin Andre Lelov

Im Kunstraum Pettneu ist von 10. Mai bis 10. Juni 2019 die Ausstellung „Inspirationen aus Dichtung und Musik“ von Andre Lelov zu sehen. Aus der Liebe zur klassischen Musik und zur Poesie, die Andre Lelov bereits von früher Jugend an gefesselt hat, entstand die Idee, vertonte Dichtung in Bildern darzustellen. Komponisten wie Schubert und Beethoven dienen unter anderen als Inspiration. Das in Böhmen als nationale Dichtung bekannte Werk „Kityce“ (Blumenstrauß) wurde von Antonín Dvořák teilweise...

  • 28.04.19
  •  1
Freizeit
9 Bilder

Wiener Museen
Patenschaft übernehmen

Auch Kunstschätze brauchen manchmal eine Person, die die Patenschaft übernimmt und die Restaurierung des Objektes finanziell unterstützt. Im Leopold Museum im Wiener Museumsquartier gibt es nach 2016 jetzt zum 2.Mal eine spezielle Ausstellung, wobei Kunstschätze augestellt sind, die wegen ihres angegriffenen Zustandes besondere Pflege und eben die Unterstützung einer Patin, eines Paten brauchen. Es sind Gemälde, Statuen, Möbelstücke, silberne Gebrauchsgegenstände, Plakate, Zeichnungen - u.a....

  • 27.04.19
Lokales
8 Bilder

Im Anfang war das Wort …
Eine Idee nimmt Gestalt an

Wie aus Logos, einer Idee, Großes entstehen kann, beweist die Jungschar Unternalb. Sie präsentierte am Palmsonntag eine fulminante Ausstellung zum Thema „Im Anfang war das Wort“. Von Weihnachten weg arbeiteten die 30 Jungscharkinder mit ihren Begleiterinnen Claudia Sojka, Michaela Artmann, Annabell Paier und Martina Widhalm intensiv. Den Startschuss bildetete ein Besuch bei Kathrin und Thomas Hofer bei HoferMedia, die Medienarbeit am letzten Stand der Technik zeigten und einprägsam erklärten....

  • 26.04.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.