Bildhauerei

Beiträge zum Thema Bildhauerei

Die Künstlerin Eva Pliem
6

Kunst und Kultur
Scheibbser Künstlerin stellt in Hallein aus

Die in Scheibbs wohnhafte und im Pinzgau geborene Künstlerin Eva Pliem stellt in der Galerie 1blick Hallein aus. Die gezeigte Arbeit mit dem Titel "Krise" ist Teil zwei des Triptychons „Boden unter den Füßen“ ...den Horizont unseres Mitgefühls erweitern, bis er ... die gesamte Natur in all ihrer Schönheit umfasst. Der Boden bricht weg... Die Beschreibung des Werkes in den Worten der Künstlerin: Teil zwei "Krise" ist entstanden als Ausdruck der immer wiederkehrenden weltweiten Krisen und...

  • Scheibbs
  • Joseph Hofmarcher
Am 24. und 25. Oktober öffnen viele Ateliers in Tirol ihre Türen für Kunstbegeisterte.
1

24. + 25. Oktober
Kunstschaffende für Tage der offenen Ateliers gesucht

TIROL. In der Vergangenheit wurden die Tage der offenen Ateliers bereits vom Kunstforum Salvesen in Tarrenz und dem Netzwerk Kultur in Kufstein organisiert. Aufgrund des großen Interesses unter den Kunstschaffenden sollen die Tage nun tirolweit stattfinden. Am 24. und 25. Oktober 2020 von 13 bis 19 Uhr finden die Tage des offenen Ateliers statt. Für alle Besucher eine einmalige Chance einen Einblick in die Welt der Kunstschaffenden zu erlangen. Für die teilnehmenden Künstlerinnen und Künstler...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Die beiden Schüler Johannes Steiner und Peter Astl mit ihrem Fachlehrer Rudi Geisler-Moroder (li.).

Neuer Blickfang
Schüler-Kunstwerke zieren die Wunderkammer

ELBIGENALP (eha). Vor kurzem fanden vier ganz besondere Kunstwerke den Weg in die Wunderkammer Elbigenalp. Die beiden jungen Künstler Johannes Steiner und Peter Astl, Absolventen der Fachschule für Kunsthandwerk und Design (Ausbildungszweig Bildhauerei) fertigten im Rahmen ihrer Abschlussarbeit vier plastische Bildwerke. Das Motto der Projektarbeit lautete „Illusionistische Darstellung der Jahreszeiten in Reliefform“, welche von den Schülern komplett selbständig in Heimarbeit durchgeführt...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Gruppenbild mit Distanz: Peter Paszkiewicz, Maria Christine Holter, Charlotte Seidl, Therese Eisenmann, Franz Blaas und Anna Maria Brandstätter (v.l.) im Hof der Galerie Gut Gasteil.
2

Die zweite Ausstellung dieser Saison lädt zum Ausflug in das Gut Gasteil

BEZIRK NEUNKIRCHEN (soko). Der Parkplatz war bummvoll – für Autos gelten die C-19-Regeln bekanntlich nicht – und im Innenhof der Galerie Gut Gasteil (Gemeinde Prigglitz) verteilten sich die Kunstinteressierten den aktuellen An- und Abstandsregeln konform. Galeristin Charlotte Seidl lud zur zweite Doppelausstellung, die bis 23. August Grafiken und Malereien von Therese Eisenmann und Skulpturen von Peter Paszkiewicz zeigt. Paszkiewicz ist auch in der Umgebung des Gasteiler Kunst-Biohofes zu...

  • Neunkirchen
  • wilfried scherzer
Bischof Wilhelm Krautwaschl (2.v.l.) besuchte dieser Tage Heilbrunn.

Bischof Krautwaschl in Heilbrunn
Überraschender Besuch des Bischof

Erfreuliches, ungeahntes Treffen in Heilbrunn! Nachdem Bildhauer Albert Schmuck Mitte Mai in Heilbrunn mit einer Modellabnahme für einen Bronzeabguss beschäftigt war, hatte er zufällig eine nette Begegnung mit unserem  Bischof Wilhelm Krautwaschl, welcher der Pfarre Heilbrunn einen Besuch abgestattet hatte. Der Künstler soll dort eine gestaltete Erinnerungssymbolik "400 Jahre Gnadenquelle  Heilbrunn 1620/2020" auf dem Felsen hinter dem Kirchbrunnen integrieren. So war es dem Künstler eine...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Valerie Varga und ihre Varga-Art
1 6

REGIONALPORTRAIT
Valerie Varga und ihre Varga-Art

Heute bin ich auf dem Weg zu einer aufstrebenden jungen Künstlerin in Gleisdorf. Mein erster Kontakt zu ihr entstand im Kunstpark St. Ruprecht, wo sie den „Absturz der Gesellschaft“ als Objektkünstlerin über den Dominoeffekt darstellt. Sie ist auch jene regionale Künstlerin, die ich als Illustratorin für mein Debüt-Gedichtband [Schmerz.verdichtet] gewinnen konnte (erschienen 2019 in der „edition keiper“). Daraus hat sich eine wunderbare Freundschaft entwickelt. Kunst ist für Valerie Varga eine...

  • Stmk
  • Weiz
  • Hermine Arnold
Ein Südtiroler, der in Währing gestrandet ist: Künstler Ferdinand Amadeo in seinem Atelier in der Paulinengasse 22.
6

Kunst in Währing
Ferdinand Amadeos bunte Welt

Der Währinger Künstler Ferdinand Amadeo liebt es bunt. Vor allem an den Wänden in seinem Atelier. WÄHRING. Sein Wohnatelier in der Paulinengasse 22 ist schon ein Kunstwerk für sich, welches seine Extravaganz bereits auf den ersten Blick erkennen lässt. Farben spielen eine große Rolle im Leben von Ferdinand Amadeo, dem 41-jährigen Südtiroler Künstler, den es schon sehr früh in die Bundeshauptstadt verschlug. "Für Vielfalt und Außergewöhnliches war kein Platz in meiner alten Heimat, so war der...

  • Wien
  • Währing
  • Wolfgang Unger
74

„Kunst & Musik“ begeisterte im Atelier Hirt-Haus Scheifling
Scariano/Manelis: Ein Tenor bei den „Hirten“

Auftakt einer Ausstellungswoche war im Hirt-Haus-Atelier in Scheifling am 14. Dezember ´19 eine sensationelle, „Kunst & Musik“ gewidmete Vernissage. „Gela“ Angelika Hirt-Thomsen konnte zur Eröffnung viele schneefalltrotzende Kunstfreunde, Sponsoren, Künstlerkollegen/innen willkommen heissen. Sie sahen etliche Arbeiten der „Hirten“. Gleich zum Einstieg in den musikalischen Teil zogen mit dem kritischen „Le temps des cathédrales“ stimmgewaltig und doch einfühlsam Tenor Paolo Scariano mit dem...

  • Stmk
  • Murau
  • Hans Georg Ainerdinger
Lucia Salber und die Bankerlsitzer
3

Drei Bauern-Statuen
Fünf Jahre Bankerlsitzen in Rudersdorf

Die bronzenen Bankerlsitzer in Rudersdorf sitzen nun schon fünf Jahre am Platz des ehemaligen Kriegerdenkmales. Sie sind getreue Nachbildungen von Rudersdorfer Bauern, die im vorigen Jahrhundert auf den Höfen der Hintergasse gelebt haben. Älteren Mitbewohnern sind sie bestens in Erinnerung. "Jüngeren Dörflern sollen sie erzählen, wie sie einst gelebt haben. Man sieht es an der Kleidung, dem Vortuch (Vierti), an den abgearbeiteten Händen und an den Schuhen. Man war auch im höheren Alter auf...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Peter Sattler
Die TeilnehmerInnen der KUNSTSTRASSE IMST 2019 haben sich am 9. November in der Städtischen Galerie Theodor von Hörmann getroffen. Das Organisationsteam hat dort das Programm der diesjährigen Veranstaltung präsentiert.
33

Neues Organisationsteam präsentierte Programm
KUNSTSTRASSE IMST 2019 – startklar in 37 Galerien und zwölf Schauplätzen

IMST(alra). Vor wenigen Tagen fand das obligatorische Treffen der Teilnehmer der KUNSTSTRASSE IMST mit Präsentation des Programmes statt. In der Städtischen Galerie Theodor von Hörmann gab das neue Organisationsteam, bestehend aus Lisa Krabichler, Helene Keller und Daniela Senn, Einblicke in die erfolgreiche Arbeit der letzten Monate und die vielversprechenden Inhalte der drei Veranstaltungswochenenden. Schwerpunkt Bildnerische KunstIn den letzten Wochen hat das Team der KUNSTSTRASSE IMST 2019...

  • Tirol
  • Imst
  • Alexandra Rangger
Michael Printschler assistiert Erika Drumel
30

Workshop mit Michael Printschler
Wie eine Plastik selbst gestaltet wird

Unter dem Thema "Der moderne Steinguss als künstlerische Technik" hat der Verein "kunst & co" von Obfrau Ingrid Neuwirth einen bis dahin unbekannten Workshop veranstaltet. MILLSTATT. In der Alten Schule in der Stiftsgasse zeigte Bildhauer Michael Printschler, wie man aus Ton gestaltete Objekte abformt und mit einer Kunststeinmasse ausgießt. Gleich zu Beginn klärte Printschler, der als Beispiel ein von ihm vor 30 Jahren angefertigtes Objekt mitgebracht hatte, die Kursteilnehmer darüber auf, dass...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
Das stählerne Entree im Kundenzentrum des Linzer Brucknerhauses stammt aus der Hand von Ludwig Haas,
5

Ludwig Haas arbeitete für Linz
Tonnenschwere Stahlkunst aus St. Martin/Raab fürs Brucknerhaus

Drei Tonnen schwer und aus Edelstahl ist der neue Kundenzentrums-Block im Brucknerhaus Linz, der aus der Hand von Stahlbildhauer Ludwig Haas aus St. Martin an der Raab stammt. "Die künstlerische Stahlverkleidung spielt mit ihren Wellenmotiven auf die Wellen der Donau an, die am Brucknerhaus vorbeifließt, aber auch auf die Schallwellen der Musik, für die dieses Haus errichtet wurde", heißt es von seiten des Künstlerhauses. "Es gibt auf der ganzen Welt nicht so eine Kunstinstallation. Das ist wie...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Angekommen: Bildhauer Josef Lehner (2.v.r.) mit Direktorin Melanie Franke (l.) und Bgm. Franz Handler (r.) mit den Bronzefiguren vor dem Platz, wo sie in Kürze im Zentrum von Bad Blumau platziert werden.
4

Bronzefiguren
Rogner und Hundertwasser nehmen in Bad Blumau Platz

Nach dem Guss sind die Bronzefiguren von Friedensreich Hundertwasser und Robert Rogner in Bad Blumau angekommen. BAD BLUMAU. Frisch vom Bronzegießer kommen die beiden Bronzefiguren des Bildhauers Josef Lehner. Seit Anfang des Jahres hatte der Ollersdorfer Künstler an den Nachbildungen von Baumeister Robert Rogner und Künstler Friedensreich Hundertwasser gearbeitet (die WOCHE hat berichtet) Nun sind die Figuren (jede Figur wiegt bis zu 180 Kilogramm) im Zentrum von Bad Blumau angekommen....

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
2 8

Zoe Vitzthum lädt ein
Café Fein in der eboranGalerie

Zoe Vitzthum, Studentin am Mozarteum-Klasse Bildhauerei- verspricht mit den unschuldig anmutenden weißen Vitro-Porzellantellern im ersten Augenblick wahre Gaumenfreuden. Doch bei näherer Betrachtung entpuppen sich diese als spröde, sie irritieren, sie erfüllen plötzlich nicht mehr die Erwartungshaltung. Durchbohrt, durchschnitten, zerbrochen, Kreissegmente hochgestellt werden die Gebrauchsgegenstände ihrer Funktion -eine köstlich kühlende oder dampfende, wärmende Suppe für uns bereit zu halten-...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Helga Mag. Mühlbacher
Landeshauptmann Hans Peter Doskozil, Richard Richter und Museumspräsident Karl Ertler anlässlich der Ausstellungseröffnung
42

Ausstellungseröffnung
Skulpturen von Richard Richter im Landtechnikmuseum St. Michael

Museumspräsident Karl Ertler und sein Team luden zur Eröffnung der Sonderausstellung "Gedanken - Formen - Augenblicke" des Bocksdorfer Bildhauers Richard Richter ins Landtechnikmuseum nach St. Michael. Der Künstler zeigt dort bis 26. Oktober 2019 einen Auszug seiner Werke, hauptsächlich Skulpturen in Holz, einige davon in Bronze gegossen. Offiziell eröffnet wurde die Sonderausstellung von Landeshauptmann Hans Peter Doskozil, musikalisch umrahmt wurde sie von Schülern der NMS St. Michael.

  • Bgld
  • Güssing
  • Sonja Radakovits-Gruber
Krippe und Figuren sind Arbeiten vo Isidor Eiter
2 1 18

Ein Leben mit Holz
Zirbe ist der lebendige Werkstoff aus den Bergen

Holz ist ein Werkstoff der grenzenlose Möglichkeiten zur Verarbeitung bietet. Bildhauer Isidor Eiter berichtet über seine Ausbildung und Arbeiten. Steckbrief Ich erblickte im Jahr 1955 im Weiler Tieflehn im Pitztal das Licht der Welt. Nach Abschluss meiner Pflichtschulzeit war ich der Bauer am Elterlichen Hof. In den Jahren 1973 bis 1975 durfte ich die Bildhauerschule in Elbigenalp besuchen, und diese auch positiv abschließen. Es folgte noch die Bergführerausbildung, wo ich über viele Jahre...

  • Tirol
  • Imst
  • Benny Klotz
Die Goldmarie in der Grottenbahn freut sich über eine "Pediküre" von Künstler Otto Kolano.
5

Linza G'schichten
Der Zwergerldoktor vom Pöstlingberg

Seit Jahren kümmert sich Künstler Otto Kolano liebevoll um die Märchenfiguren in der Grottenbahn. LINZ. Begonnen hat alles mit einem Zeitungsbericht über einen "Zwergenmörder": Vor mehr als zehn Jahren zerstörten Unbekannte mutwillig den "Schirmzwerg" beim Ausgang der Bergstation der Pöstlingbergbahn und versenkten den wehrlosen Kerl in einem Teich. Künstler Otto Kolano bot damals an, den Zwerg gemeinsam mit den Volksschülern am Pöstlingberg zu restaurieren. Die Verantwortlichen der Grottenbahn...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Die Künstlerin Barbara Lapsys auf der Terrasse ihrer Wohnung in Favoriten, die oft auch als Atelier und Werkstatt dient.
2

Barbara Lapsys
Köpfe aus dem Sonnwendviertel

Barbara Lapsys stellt in ihrer Wohnung im Sonnwendviertel Köpfe aus unterschiedlichen Materialien her. FAVORITEN. Betritt man Barbara Lapsys´ Wohnung, fällt erst auf den zweite Blick auf, dass die Bleibe im Sonnwendviertel auch als Werkstatt dient. Im Wohnzimmer blicken große Ton- und Harzköpfe aus einem Regal neben dem Esstisch und verleihen der Wohnung, in der Lapsys mit ihren Söhnen zur Untermiete wohnt, einen noblen Touch. Erst der volle Sack mit pulvriger Porzellangiessmasse, der in einer...

  • Wien
  • Favoriten
  • Maria-Theresia Klenner
60

Ausstellung Rudi & Maren & Gela Hirt, Doris Wagner und Richi Klammer
UFOs im Hirthaus

Das kongeniale Scheiflinger Hirthaus-Trio Bildhauer und Designer Rudi Hirt, Highclass-Keramikerin Maren Hirt und Bildhauerin Angelika Hirt-Thomsen hat am 30. November seine für heuer letzte Ausstellung eröffnet. Ergänzt durch die Scheiflinger Glaskünstlerin Doris Wagner und den Kärntner Maler und Musiker Richard Klammer ergab sich für die Besucher jede Menge Musik- und Kunstgenuss. Klammer-Plessl-Sadounik begeisterten als UFOs, die Unvollendeten. Siehe Printausgabe der Murtaler Zeitung.

  • Stmk
  • Murau
  • Hans Georg Ainerdinger
40 Teilnehmer zeigten ihre Werke beim Kunstmarkt 2018 in der Arbeiterkammer in Imst.
89

21. AK Kunstmarkt in Imst begeisterte Aussteller und Besucher
40 Teilnehmer präsentierten ihre kreative Vielfalt beim beliebten Kunstmarkt der AK

IMST(alra). Am 9. November fand die Eröffnung des diesjährigen AK-Kunstmarktes in Imst statt. Bereits zum 21. Mal verwandelten sich die Räumlichkeiten der Geschäftsstelle der Arbeiterkammer in einen belebten Treffpunkt für Aussteller und Besucher. Insgesamt präsentierten heuer vierzig Maler, Bildhauer, Fotografen und Keramiker ihre Arbeiten, darunter auch viele neue Aussteller. Zur Vernissage am Freitag begrüßte der Leiter der AK Imst, Günter Riezler, der sich besonders über das ungebrochene...

  • Tirol
  • Imst
  • Alexandra Rangger
Von Mai bis Oktober 2019 ist wieder KUNSTRadln angesagt
1 8

750 Kunstwerke auf ganz Millstatt verteilt
KUNSTradIn ist auch 2019 möglich

MILLSTATT. Das Projekt des Vereins KUNSTradIn wird 2019 fortgesetzt. Wie die Initiatorin, Galeristin Petra Weißenböck, ankündigt, werden vom 10. Mai bis 27. Oktober 2019 bei freiem Eintritt mehr als 750 Kunstwerke von 100 österreichischen (auch regionalen) und internationalen Künstlern präsentiert. 30 Ausstellungsorte Die 30 Ausstellungsorte sind über das gesamte Gebiet der Marktgemeinde Millstatt verteilt. Sie befinden sich auch in ungenutzten Räumlichkeiten und tragen so auch zur...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Michael Thun
Der Bruder im Rollstuhl hatte einen starken Einfluss auf Hubert, er ist die Inspiration für diese Figur.
5

Handwerker in Golling, Kunstschüler in Florenz

Hubert Josef Malter schafft Kunst zum Anfassen. Wie die alten Meister formt er seine Skulpturen. HALLEIN. "Ton mag ich als Werkstoff am liebsten. Der ist besonders handschmeichelnd", erklärt Hubert Malter. Der 20-jährige Gollinger ist beim Modellieren ganz in seinem Element. Skulpturen vom menschlichen Körper, von Gesichtern und Tieren stellte er vier Wochen lang am Bürgerspitalplatz in Hallein aus. Was die meisten Menschen wohl als großes Talent betrachten, war für Hubert ein langer und harter...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Bürgermeister Hans Stefan Hintner gratulierte Bildhauerin Gundi Dietz zu ihren neuesten Arbeiten und der neuen, prominenten Kundin Maye Musk (auf dem Bild in den Händen des Stadtches zu sehen).

Von Sharone Stone bis hin zu Elon Musks Mutter

BEZIRK MÖDLING. Was haben Sharon Stone, Micheal Douglas oder die Mutter von Tesla-Mastermind Elon Musk, Maye Musk, gemeinsam? Sie alle lieben die Arbeiten der Mödlinger Bildhauerin Gundi Dietz und haben Stücke für ihre Kunstsammlung erworben. Die Mödlinger Bildhauerin von Weltruf hat ihr Atelier und Ausstellungsräume auf den Fleischmann Gründen in Mödling. Dor hat stellte sie Bürgermeister Hans Stefan Hintner am 30. August bei einem Besuch ihre neuesten Arbeiten und Ideen vor. Besonders stolz...

  • Mödling
  • Rainer Hirss

freestylewerkstatt

für Kinder ab 8 Jahren oder jünger in Begleitung immer am 2. Samstag im Monat 10.00 bis 13.00 Uhr kostenlos & ohne Anmeldung aktuelle Termine unter www.bilding.at Die Welt als Inspirationsquelle nutzen und daraus was machen ist die Devise, „Freestyle“ die Methode. Wer Lust hat, findet, ob alleine, mit Eltern, Großeltern oder FreundInnen, in der Werkstatt alles, was man braucht, um einer Idee Gestalt zu verleihen. … Isopropilprophemilbarbitursauresphenildimethildimenthylaminophirazolon… Wo:...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • bilding Kunst- und Architekturschule

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.