Installation

Beiträge zum Thema Installation

Farbige Keramik von Catalano ist antibakteriell veredelt
7

Wohnen 2020
Das sind die aktuellen Trends rund ums Badezimmer

Hygiene, farbige Keramik, gute Beleuchtung und Wellness daheim sind im Bad derzeit angesagt.  OÖ. Das Interesse sein Bad zu renovieren, ist in Zeiten wie diesen so groß wie nie. Das 
Badezimmer wird zunehmend zur persönlichen Wohlfühloase und zum Erholungs- und 
Erlebnisort im oft stressigen Alltag. Das gelingt durch die Verbindung von gut durchdachter Badezimmerarchitektur mit cleveren Wellness-Lösungen und trendigen Farbwelten. Auch die Themen Hygiene und Beleuchtung sind aus dem modernen...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Die in Wien und Salzburg lebende Künstlerin Katharina Aigner ist die diesjährige Preisträgerin des Landesstipendiums für Medienkunst.
3

Vergabe Landesstipendiums für Medienkunst
Die Frauen von Ravensbrück

Das Landesstipendium für Medienkunst wurde im Rahmen der Eröffnung der Ausstellung ORTung 2018 bis 2020 an die Künstlerin Katharina Aigner übergeben. In ihrem Werk untersucht sie die Geschichte von lesbischen Frauen in der Zeit des Nationalsozialismus am Beispiel des Konzentrationslagers Ravensbrück. HALLEIN. Das mit 10.000 Euro dotierte Landestipendium geht 2020 an die 37-jährige in Wien und Salzburg lebende Künstlerin Katharina Aigner. Ihre Arbeit ist an der Schnittstelle zwischen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
Johannes Lintschinger (22) aus Tamsweg hat erst auf dem üblichen Weg die Matura gemacht und macht nun die Lehre zum Installations- und Heizungstechniker.
1 2

Matura und dann Lehre
Dieser 22-Jährige geht am zweiten Bildungsweg in die Lehre

Johannes Lintschinger kommt ursprünglich aus Tamsweg und wohnt aktuell in Graz. Der heute 22-Jährige hat am "Borg Murau" die Matura gemacht und sich dazu entschlossen am zweiten Bildungsweg eine Lehrausbildung zu machen. Wir haben mit ihm über seine Beweggründe, Ziele und seinen Lehrberuf gesprochen. TAMSWEG, GRAZ. Sie haben zuerst die Matura gemacht und machen nun eine Lehre am zweiten Bildungsweg. Was hat Sie zu diesem Schritt bewogen? JOHANNES LINTSCHINGER:  Nach dem Abschluss meiner...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Das Stieglerhaus präsentiert die Medienkunstinstallation "augenschein" von Sylvia Eckermann. V. l. n. r.: Die Stieglerhaus-Vorstände Lukas Zeinler und Daniela Majer, Medienkünstlerin Sylvia Eckermann, Eröffnungsredner Günther Holler-Schuster, Stieglerhaus-Vorstand August Schmölzer.

Überdimensionales LED-Auge
Ein Eyecatcher für St. Stefan ob Stainz

Ein überdimensionales LED-Auge schaut von der Lärmschutzwand des Kulturzentrums Stieglerhaus auf die Hauptstraße von St. Stefan ob Stainz.  Insgesamt 45 Menschen, die meisten davon aus St. Stefan ob Stainz, haben der Wiener Medienkünstlerin Sylvia Eckermann für die Videosequenz ihrer neuen LED-Installation „augenschein“ ihr Auge „geliehen“. ST. STEFAN OB STAINZ. Seit der gut besuchten Präsentation am 19. August kann man das Kunstwerk täglich ab 16 Uhr bis in die Abendstunden an der Außenwand...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Der fix installierte Trinkbrunnen neben der Hundefreilaufzone sorgt ab sofort für eine kostenlose Erfrischung.
2

Enns
Öffentlicher Trinkbrunnen in Betrieb genommen

In Enns sorgen künftig fix installierte Wasserspender für eine kostenlose Erfrischung. Vergangene Woche wurde der erste Trinkbrunnen neben der Hundefreilaufzone, in der Nähe des Skaterparks, in Betrieb genommen.   ENNS. SPÖ-Gemeinderat Gernot Halla, einer der Hauptinitiatoren dieses Projektes, zeigte sich über die Installation sehr erfreut. „Es sind aktuell noch zwei weitere, nämlich am Hauptplatz und beim Friedhof, in Umsetzung. Ergänzt werden diese Brunnen auch noch mit Trinkschüsseln für...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer

HOCHsommer 2020: ABOUT NATURAL LIMITS
FASHION ≴ ART im KS ROOM

Unter dem Motto „About Natural Limits“ findet der HOCHsommer 2020 mit 12 Kunstinstitutionen aus der Südoststeiermark und dem Südburgenland statt. Ca. 117 KünstlerInnen mit Fokus auf Malerei, Fotografie, Skulptur und Mode aus Österreich, Slowenien, Deutschland, Kroatien, Großbritannien, Schweden, Georgien und Kolumbien beschäftigen sich vom 8. bis 16. August 2020 mit dem Thema „natürliche Grenzen“. Im Mittelpunkt stehen Fragestellungen zur Natur und Natürlichkeit, unserer Umwelt und ihren...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Christina Werner
6

"Die Große Pause": Daniel Hosenberg-Installation auf Burgtheater-Haupteingang!

Das Wiener Burgtheater hat derzeit aufgrund der Corona-Krise seine Pforten geschlossen, stattdessen fällt den Einheimischen und (noch) spärlichen Touristen eine vierteilige Installation des Malers Daniel Hosenberg ins Auge. Kongenialer Titel: "Die Große Pause". "Mit dem Triptychon direkt am Haupteingang - das vierte Werk steht auf der Wiese vor dem Vestibül - wird die Brücke des Burgtheaters in die Öffentlichkeit vollends versperrt. Gleichzeitig wird mit den großformatigen Werken ein...

  • Wien
  • Wieden
  • Oliver Plischek
Anzeige

Jetzt sanieren, Heizung erneuern und kassieren

Doppelt sparen mit Förderung Finanziell war es noch nie so attraktiv, sich um die Modernisierung seiner vier Wände zu kümmern. Mit bis zu 5.000 Euro „Raus aus Öl“-Bonus fördert jetzt der Bund den Austausch von fossilen Heizungsanlagen auf ein Heizsystem mit erneuerbaren Energieträgern. In Niederösterreich wird der Umstieg mit zusätzlich mit bis zu 3.000 Euro gefördert. Das bedeutet bis zu 8.000 Euro Förderung. Wie man zu dieser Förderung kommt, weiß Ihr NÖ Installateur. Als befugter...

  • Niederösterreich
  • Installateure
"Around the Light": In der Ausstellung von Claudia Märzendorfer im Kunsthaus Mürzzuschlag geht es um Zeit – auf unterschiedliche Weise.
3

Kunsthaus Mürzzuschlag
Claudia Märzendorfer und Traude Feldschuh zeigen ihre Werke

Ab dem 18. Juni gibt es zwei Ausstellungen im Kunsthaus Mürzzuschlag zu sehen. Claudia Märzendorfer zeigt im Walter ´Buchebner-Saal Installationen rund um die Thematik Zeit; Traude Feldschuh präsentiert ihre Fotografien, Phänomene einer Momentaufnahme. In der Ausstellung "Around the Light" von Claudia Märzendorfer geht es um Zeit – auf unterschiedliche Weise. Als Momentaufnahme in einer Spiegelung (Portraits), als eine Art Zeitkapsel in der dichten Zusammenstellung eines Querschnitts an...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl
"Die Rad-Haltebügel sind ein kleiner aber feiner Beitrag für mehr Komfort für RadfahrerInnen" – steht in der Aussendung der Stadt Innsbruck. Viele Radfahrer würden sich aber breitere Radwege und eine gut erschlossene Radinfrastruktur quer durch die Stadt wünschen.

Radfahren in Innsbruck
Der große Wurf bleibt weiterhin aus

"Klotzen statt Kleckern" – Im Dezember 2019 kam der erste Radhaltebügel am Sillpark. Er sorgte für viel Kopfschütteln unter Radfahrern, die sich missverstanden fühlen und sich echte Alternativen für den Radverkehr wünschen. Ein weiterer wunder Punkt für Radfahrer: Der Radmasterplan, dessen Vorstellung für Ende 2019 geplant war und der die Weichen für die Radcity Innsbruck stellen soll, steht noch immer aus. INNSBRUCK. In einer Aussendung, die darüber informiert, das nun auch am Marktplatz...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Die Gastgeber (v.l): Lukas Wieland, Thomas Krist, Organisator Albert Planitzer und Wilfried Esl.
13

Bauen und Wohnen
17. Nacht des Bauens wieder Publikumsmagnet

Zur bereits 17. "Nacht des bauens" luden die Tamsweger Unternehmen Ehrenreich, Installationen Wieland und Elektro Esl un den Ehrenreich-Baumarkt ein. Tamsweg. Auf starkes Interesse stieß wieder die diesmal 17. "Nacht des Bauens", bei der das Bauunternehmen Ehrenreich gemeinsam mit dem Installationsbetrieb Wieland und Elektrotechnik Esl in den Baumarkt einlud. Gekommen waren viele am Bau interessierte aus dem geaamten Lungau, aber auch aus der benachbarten Steiermark. Umfassende...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Bezirksblätter Lungau
Ast-Schau: G. Seeger, W. Schrempf, A. Daum, A. Barsuglia (v.l.)

Reininghaus hat neues Wahrzeichen

Jene Grazer, die ab sofort in Reininghaus vorbeikommen, werden wohl mehr als nur einmal in Richtung Dach des neuen Gebäudes, "Linse" genannt, starren: Dort wurde kürzlich im Rahmen eines von La Strada veranstalteten Gesprächs zum Auftakt des Grazer Kulturjahres eine besondere Installation eröffnet. Das Werk "Zum goldenen Ast" stammt von Alfredo Barsuglia, einem in Graz geborenen und international anerkannten Künstler. Dabei handelt es sich um einen etwa zehn Meter hohen Stahlmast, auf dessen...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Pater Edwin Reyes und Pater Richard Cardoso wurden in Bischofshofen Willkommen geheißen.
2

Pfarrerinstallierung
Stadt mit Schwung bekommt neue Seelsorger mit Schwung

Bei der Pfarrerinstallierung in Bischofshofen wurden die beiden Patres Edwin Reyes und Richard Cardoso mit den Agenden beauftragt. BISCHOFSHOFEN (aho). Zwei Steyler Ordensmissionare sind seit 8. September 2019 – es ist dies der Gründungstag des Steyler Ordens – für den Pfarrverband Bischofshofen/Mühlbach als Pfarrer und Kooperator installiert. Noch-Dechant Alois Dürlinger überreichte symbolisch die Kirchenschlüssel der beiden Pfarren an Pater Edwin Reyes und Pater Richard Cardoso. Seit...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Auftragsvergabe in Going.
1

Going - Nachtragsangebot
Für Goinger Dorfsaal Nachtragsauftrag vergeben

GOING (red.). Von der Fa. Grottenthaler wurde ein Nachtragsangebot für den Bereich "Verteiler Dorfsaal und Wiederherstellung der Installationen mit einer Auftragssumme von 25.783,74 € netto gelegt (dazu Nachlass und Skonto). Der Goinger Gemeinderat beschloss einstimmig, den Auftrag an Elektro Grottenthaler zu genannten Konditionen zu vergeben.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
120 japanische Eisenglöckchen bringen den Park zum Klingen.
2

120 Eisenglöckchen
Klingender Schlosspark

Skulpturenpark in Hellbrunn zeigt neue geräuschvolle Installation.  SALZBURG (sm).  Letztes Jahr wurde der Skulpturenpark in Hellbrunn eröffnet. Heuer wird er fortgesetzt und mit Arbeiten von dem  französischen Künstlers Christian Boltanski bereichert. Die Installation „Animitas“ besteht aus 120  japanischen Eisenglöckchen, die im Wind einen feinen Klang erzeugen. Die Glöckchen sind an filigranen Metallstangen befestigt, die im Erdboden verankert sind. Die Installation ist bis Mitte...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl

Nest
: Ein Projekt von Verena Mayrhofer im Arthur Schnitzler-Park

BADEN. Der Arthur Schnitzler Park beim Bahnhof Baden wird wieder zur Kunstmeile. Am Freitag, dem 19. Juli, um 19 Uhr findet die Vernissage zu einem Projekt von Verena Mayrhofer im Rahmen des Viertelfestivals NÖ statt. Projektpartner dabei ist der Kunstverein Baden. Was ist "Nest"?Nest ist eine Audioinstallation welche sich mit den trennenden, primär aber mit den verbindenden Aspekten der Kulturtechnik Sprache auseinandersetzt. Dass nicht weit verreist werden muss, um sich fremd zu fühlen...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
2 8

Zoe Vitzthum lädt ein
Café Fein in der eboranGalerie

Zoe Vitzthum, Studentin am Mozarteum-Klasse Bildhauerei- verspricht mit den unschuldig anmutenden weißen Vitro-Porzellantellern im ersten Augenblick wahre Gaumenfreuden. Doch bei näherer Betrachtung entpuppen sich diese als spröde, sie irritieren, sie erfüllen plötzlich nicht mehr die Erwartungshaltung. Durchbohrt, durchschnitten, zerbrochen, Kreissegmente hochgestellt werden die Gebrauchsgegenstände ihrer Funktion -eine köstlich kühlende oder dampfende, wärmende Suppe für uns bereit zu halten-...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Helga Mag. Mühlbacher
Kufsteins Kulturreferent Klaus Reitberger, Künstler Josef Huber und Bürgermeister Martin Krumschnabl (v.l.)

Ausstellungseröffnung
Multi-Materialist Josef Huber zeigt vielfältiges Schaffen

Malerei, Skulpturen, Installationen – Vernissage von Josef Huber im "elephant" in Kufstein KUFSTEIN (red) Mit der Ausstellungseröffnung am Donnerstag, den 25. April stellte der Multi-Materialist und mehrfach ausgezeichnete Künstler Josef Huber seine Werke vor. Der ehemalige Privatschüler von Chiemseemaler Willibald Demmel lebt am Stadlerhof in Rettenschöss und sorgt dort für die Erhaltung und Bespielung. Ob Malerei, Skulpturen oder Installationen – Josef Huber liebt die Vielseitigkeit und...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Klanglicht: Rinner, Schuller, Drexler, Lill und Riegler (v.l.)

Klanglicht 2019: Graz im Zeichen von Klang und Licht

Unzählige leuchtende Momente warten beim heurigen Klanglicht-Festival von 21. bis 23. April. Kulturlandesrat Christopher Drexler, Kulturstadtrat Günter Riegler, Bühnen-Graz-Geschäftsführer Bernhard Rinner und Festival-Kuratorin Birgit Lill verrieten bei der Präsentation, dass insgesamt 19 Installationen quer durch die Innenstadt für staunende Blicke sorgen werden. "Ich freue mich auf eine weitere erfolgreiche Auflage von Klanglicht und damit auf drei Abende des Staunens und Innehaltens, mit...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Anzeige
Sanitär- und Elektroinstallation vom Profi
5 5

Branchenführer Haus
Die richtigen Partner in Sachen Installationen

In Sachen Energie- und Wasserversorgung braucht es meistens einen Profi. Aber wie findet man da nur den Richtigen? Wir erleichtern die Suche und stellen für Sie Partner aus der Region in unserem Branchenführer Haus vor. Unsere Partner in der Kategorie "Installationen": Elektrizitätswerk Schattwald e.U.Energieversorgung und Beratung - Elekroinstallation - Glasfasernetze - PV-Anlagen - E-Check Schattwald Nr. 4 Tel. 05675/6613 www.ew-schattwald.at Elektro...

  • Tirol
  • Reutte
  • Laura Sternagel
5

Wiener Spaziergänge
Unter dem Steinehimmel

Richtig gelesen. Der Himmel im Stephansdom hängt voller Steine. Die Installation, die bis Pfingsten zu besichtigen ist, zeigt schwebende Steine im mystischen Dunkel, die natürlich weder echt, noch absturzgefährdet sind. Auf einer Tafel kann man die Info dazu lesen. - Manche Besucher flüsterten einander zu, dass jetzt vielleicht in der Kirche kein Stein auf dem anderen bleiben würde - oder dass jetzt der Fels, worauf die Kirche gebaut wurde, zerbröckele. - Es spricht für die Offenheit der...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
1 1

Kunst- und Soundinstallation
Johannes Rass. Lumen 400

Michael Schottenberg eröffnet Kunstinstallation Lumen 400 von Johannes Rass in der Ottakringer Brauerei. Am Samstag, den 9. Februar 2019 und Sonntag, den 10. Februar 2019 öffnen sich die Tore der Ottakringer Brauerei für eine einzigartige Kunstinstallation und Aktion des Wiener Künstlers Johannes Rass. 400 alte Stehlampen, mit modernsten LEDs verkabelt und verbunden, kombiniert mit einem extra dafür produzierten Sound, werden in der „Alten Technik“-Halle als begehbare interaktive...

  • Wien
  • Ottakring
  • Rudolf Leeb
Die Installationen sind noch ein Jahr lang zu sehen.

Projekt
Zwei Kugeln für die Karlskirche

Was hängt denn da in der Karlskirche? WIEDEN. In den kommenden zwölf Monaten erwartet die Besucher eine besondere Attraktion. Zwei kugelförmige Skulpturen – mit Luft gefüllte Sphären mit einem Durchmesser von über zehn beziehungsweise sieben Metern – schweben in der Kuppel des barocken Prachtbaus. Eine HimmelfahrtDie Installation "Aerocene" des argentinischen Künstlers Tomás Saraceno ist das erste Projekt eines zeitgenössischen Künstlers im Rahmen des Programms "Karlskirche Contemporary...

  • Wien
  • Wieden
  • Yvonne Brandstetter

Nachtperformance auf der Festung Hohensalzburg

Die Studenten der Sommerakademie zeigen ihr Können SALZBURG (sm). Am Freitag, 24. August werden die Sommerakademie Studenten aus der Klasse von Yorgos Sapountzis ihre Werke vorstellen. Im Rahmen einer Dämmerungs- und Nachtperformance werden die Besucher ganz am Ende des Tages aus der Festung hinausbegleitet. Die Performance der Abschlusspräsentation wird 90 Minuten dauern und beginnt um 20 Uhr. Bereits Nachmittag lassen sich die Werke der Studenten besichtigen....

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Annelies Senfter, Aus der Serie Asking the trees, 2018/2019, 47,5 x 33,5 cm, Herbarium, Unikate, Repros Herbarium © Motahar Amiri, 2019
3
  • 7. November 2020 um 10:00
  • Kunstraum Pro arte
  • Hallein

Stille Eröffnung | Szenarien der Imagination | Lavinia Lanner, Anna-Amanda Steurer, Annelies Senfter

Szenarien der Imagination, Annäherung an eine Ästhetik der Natur von Lavinia Lanner, Anna-Amanda Steurer und Annelies Senfter Natur und Kultur wurden und werden oftmals als unvereinbare Gegensätze gegenübergestellt. Künstlerische Arbeiten in und über die Natur – von der Landschaftsmalerei bis hin zur Land Art und Interventionen an der Schnittstelle zum Aktivismus – laden zur Kontemplation ein oder schlagen Handlungsstrategien vor und stellen Räume der Reflexion über unseren Umgang mit der...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.