Kunstwerk

Beiträge zum Thema Kunstwerk

4 5

TROTZ CORONA der TERMIN für die VERNISSAGE von GAZMEND FREITAG " Mein Linz " wurde BESTÄTIGT

Vernissage "MEIN LINZ" im Alten Rathaus Linz 02.11.2020 Vernissage in Altes Rathaus Linz Hauptplatz 1 | 4020 Linz 02. November 2020 19.00 Uhr Eröffnung: Bürgermeister Klaus Luger Kurator: Konsulent Adolf Öhler Mein Linz Eine künstlerische Liebeserklärung Als geselliger und weltoffener Mensch schätzt der albanische Kunstmaler Gazmend Freitag seine adoptierte Heimatstadt Linz, in der er seit 2010 lebt und arbeitet. Sein neuestes Projekt MEIN LINZ ist inspiriert von der...

  • Linz
  • Robert Rieger
4 4 21

FERTIGGESTELLT hat STEFAN FENZAL alias NASKOOL GRAFFITI KÜNSTLER die GESTALTUNG der alten Telefonzelle in Wienersdorf / Traiskirchen. 7.10.2020

FERTIGGESTELLT hat STEFAN FENZAL alias NASKOOL GRAFFITI KÜNSTLER die GESTALTUNG der alten Telefonzelle in Wienersdorf / Traiskirchen. Ein Hingucker und eine Künstlerisch super Leistung. Diese wird zu einer öffentlichen Bücherbox umgestaltet, das seit 2009 in ganz Österreich bereits in sehr vielen Städten so gehandhabt wird.... 7.10.2020 Fotos: Robert Rieger Photography ÖSTERREICHWEIT seit 2009 so gehandhabt : Was ist ein offener Bücherschrank? Du hast sie beim Spazierengehen...

  • Baden
  • Robert Rieger
4 4 74

GRAFFITI WAND in WIENER NEUDORF - KUNST auf der MAUER - 4.10.2020

GRAFFITI WAND in WIENER NEUDORF - KUNST auf der MAUER - 4.10.2020 Fotos: Robert Rieger Photography Graffiti, italienisch Singular Graffito, steht als Sammelbegriff für thematisch und gestalterisch unterschiedliche sichtbare Elemente, zum Beispiel Bilder, Schriftzüge oder Zeichen, die mit verschiedenen Techniken auf Oberflächen oder durch deren Veränderung im privaten und öffentlichen Raum erstellt wurden. Die Graffiti werden zumeist unter Pseudonym und illegal gefertigt. Ersteller von...

  • Mödling
  • Robert Rieger
2 4 15

GRAFFITI WAND in TRAISKIRCHEN - KUNST auf der MAUER - 29.9.2020

GRAFFITI WAND in TRAISKIRCHEN - KUNST auf der MAUER - 29.9.2020 Fotos: Robert Rieger Photography Graffiti, italienisch Singular Graffito, steht als Sammelbegriff für thematisch und gestalterisch unterschiedliche sichtbare Elemente, zum Beispiel Bilder, Schriftzüge oder Zeichen, die mit verschiedenen Techniken auf Oberflächen oder durch deren Veränderung im privaten und öffentlichen Raum erstellt wurden. Die Graffiti werden zumeist unter Pseudonym und illegal gefertigt. Ersteller von...

  • Baden
  • Robert Rieger
40 26 3

Kunst im öffentlichen Raum
Keramikstele "Tag und Nacht" im Volkspark Laaerberg

Farbige Stele mit farbigen Kacheln an den Längsseiten und terrakottafarbene Fliesen mit Sonnendarstellung an den Schmalseiten. Gestaltet 1962 vom Wiener Künstler Helmut Leherb, auch Maître Leherb (1933 - 1997), Geburtsname Helmut Leherbauer.  Von 1959 bis 1963 entstanden weitere Kunstwerke in Wiener Parkanlagen von ihm, die noch heute existieren: Wiener Prater: das Keramik-Reliefbild Tschinellen-Fiffy (in Riesenrad-Nähe) und das Sonntagsgwand (dem Praterstern zugewandt), beide aus dem...

  • Wien
  • Favoriten
  • Gabriele Hovezak
Video 7

Vom Holz zum Kunstwerk
Willi Lashofer, Holzkünster und Aussteller bei Galeria Mobile

Seine Liebe zum #Holz und zur#Natur hat er wohl schon als Geschenk in der Wiege gelegt bekommen. In späteren Jahren hat er gelermt aus Holz wahre #Kunstwerke zu erzeugen. Mit seiner #Drechselmaschine, die er auf einenAnhänger montiert hat, fährt er durch das Land und gibt sein Wissen und seine Erfahrung weiter. Vor allem die Jugendlichen haben es ihm angetan. Ihnen will er die Liebe zum Holz vermitteln und das Interesse für #Kunsthandwerk im Allgemeinen wecken. Mehr über Willi...

  • St. Pölten
  • Franz Ehrl
2

Telfs
Große Papierfasnacht hat ihre Heimat gefunden

TELFS. Die „Große Telfer Papierfasnacht“ von Prof. Heinrich Tilly hat ihre Heimat gefunden: Die eindrucksvolle Szenerie mit rund 150 gezeichneten und gemalten Figuren und einem sehenswerten Panorama als Hintergrund, beides von Franz Seewald in vergrößerter Form neu gestaltet, wurde unlängst in den neu adaptierten Räumlichkeiten des Noaflhauses für die Öffentlichkeit eindrucksvoll präsentiert. Dieses einmalige Zeitdokument der Tiroler Fasnacht und Volkskunst fand hier eine würdige „Heimat“...

  • Tirol
  • Telfs
  • Dee ri
Da die Kunstwerke sehr unterschiedlich sind, entschied das Los über die Gewinner: Dieses Bild schaffte es auf Platz eins.
2 10

AspHALT Wolfsberg
Kreativ-Projekt war voller Erfolg

Bis Ende Mai gestalteten Jugendliche zahlreiche Kunstwerke für das Kreativ-Projekt der Mobilen Jugendarbeit Wolfsberg.  WOLFSBERG. Im Rahmen des Projekts "Veränderte Lebenswelten" konnten Jugendliche und junge Erwachsene ihrer Kreativität freien Lauf lassen: Von 24. April bis 31. Mai 2020 erhielten die Mitarbeiter von "Asphalt", der Einrichtung für Mobile Jugendarbeit in Wolfsberg, die verschiedensten Kunstwerke zum Thema Corona. Jugend in der Corona-Krise Der Lockdown aufgrund der...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Gemälde von Joseph Schöpf nun im Museum.

Museum/Galerie St. Johann
Das Museum in St. Johann öffnet wieder

ST. JOHANN. Am 2. Juli öffnet das Museum St. Johann wieder seine Pforten. Die Zeit der verordneten Einschränkung wurde genutzt, um Verbesserungen bei der Präsentation der Schausammlung durchzuführen. Besonderes KunstwerksAls einen besonderen Glücksfall kann man den Umstand bezeichnen, dass bei den Wiener Kunstauktionen im Palais Kinsky ein Gemälde von Joseph Schöpf für das Museum ersteigert werden konnte. Es handelt sich dabei um einen Entwurf für das Kuppelfresko der St. Johanner...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Camillo Stepanek, Ana Kraljevic in der Winebar.

Kitzbühel - Wanderkunstwerk
Ein Kunstwerk ist auf Wanderschaft

KITZBÜHEL. Seit 3. Juni ist "Das Wanderkunstwerk" des österreichischen 'Pop Art Nouveau -Künstlers Camillo Stepanek in Österreich unterwegs. Ein Jahr lang wird das Kunstwerk bis Juli 2021 im Land unterwegs sein. Anmelden für eine Gastbeberschaft können sich alle kunstinteressierten Österreicher. "Der Wanderstart" des Wanderkunstwerks erfolgte in der "Leo Hillinger Winebar und Shop" in Kitzbühel, dem ersten Host des Kunstwerks. Ende Juni reist es dann zu seinem nächsten Gastgeber...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Bischof Wilhelm Krautwaschl (2.v.l.) besuchte dieser Tage Heilbrunn.

Bischof Krautwaschl in Heilbrunn
Überraschender Besuch des Bischof

Erfreuliches, ungeahntes Treffen in Heilbrunn! Nachdem Bildhauer Albert Schmuck Mitte Mai in Heilbrunn mit einer Modellabnahme für einen Bronzeabguss beschäftigt war, hatte er zufällig eine nette Begegnung mit unserem  Bischof Wilhelm Krautwaschl, welcher der Pfarre Heilbrunn einen Besuch abgestattet hatte. Der Künstler soll dort eine gestaltete Erinnerungssymbolik "400 Jahre Gnadenquelle  Heilbrunn 1620/2020" auf dem Felsen hinter dem Kirchbrunnen integrieren. So war es dem Künstler eine...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
15

Gym Schärding
Schüler schweben wie Pusteblumen in die Welt hinaus

75-jähriges Schuljubiläum feiert das Gymnasium Schärding heuer. SCHÄRDING (juk). Einige der geplanten Festveranstaltunge mussten schon abgesagt werden. Stattfinden konnte das Aufstellen eines Jubiläumskunstwerks am Stadtplatz Schärding. Wie Bürgermeister Franz Angerer freudig betonte die erste Kulturveranstaltung in Schärding seit dem Corona-Ausbruch. Die "Pusteblume mit Fahnenring" wurde von Lehrer Leo Reischl gestaltet. Die CDs symbolisieren dabei das kompakte Wissen, das an der Schule...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Vizebürgermeister Hannes Primus, Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz, Max Koschu und Valentin Leitner vor dem Vereinshaus in St. Michael
3

St. Michael
Neues Kunstwerk schmückt das Vereinshaus

Seit Mittwoch ziert eine Keramikscheibe aus der Werkstatt von Hubert Hochleitner das Vereinshaus der Pensionisten in St. Michael. WOLFSBERG. Der Künstler Hubert Hochleitner fertigte eine Keramikscheibe für das Pensionisten-Vereinshaus in St. Michael, wodurch nun ein Stück Saualpe auf der Westfassade zu finden ist. Das Kunstwerk wurde auf Initiative des Obmannes der PVÖ-Ortsgruppe Max Koschu übergeben und im Beisein von Bürgermeister Hans-Peter Schlagholz, Vizebürgermeister Hannes Primus und...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
2 4

Kunst am Langbathsee
Ein Herz im Herzen der Landschaft

Es gibt unzählige Glücksplätze im Salzkammergut, aber die beiden Langbathseen sind schon besondere Plätze.Im Herzen des Salzkammergutes kann man sogar ein Herz finden, wenn man mit offenen Augen vom hinteren zum vorderen Langbathsee geht, kann man dies finden. Der kreative Künstler ist unbekannt, hat sich aber sicherlich viele Gedanken über sein Meisterwerk gemacht. Für den Wanderer ist ein „Z“ zu erkennen, was das wohl zu bedeuten hat? Der Buchstabe könnte für die Zahl Zwei stehen – 2...

  • Salzkammergut
  • Wilfried Fischer
Euro 2008, Kunstwerk in Villach
6

Fußball EM
EM Fußball 2020

Am 12. Juni beginnt die Fußball EM 2020. Gespielt wird in 11 europäischen Städten und in einer asiatischen (Baku) 2008 (vom 7.6. bis 29.6.) fand die EM in Österreich und der Schweiz statt. Wer erinnert sich heute noch daran, welche Spiele in extra dafür erbauten Stadion in  Klagenfurt stattfanden. Wer weiß heute noch, wer damals im Finale stand. (Deutschland gegen Spanien, 0:1) In Villach erinnert heute noch ein "Kunstwerk" aus Granit und Stahl von Max Gangl an diese EM. Es steht an...

  • Kärnten
  • Villach
  • Georg Wastl
Geigenbaumeister Marcel Richters in seiner Werkstatt. (Photo: Patricia Hillinger)
5

Marcel Richters
Geigenexperte aus Leidenschaft

Profimusiker und Philharmoniker aus der ganzen Welt reisen an, um sich dem Meister anzuvertrauen: Marcel Richters ist seit Jahrzehnten Geigenbauer. Mit viel Feingefühl und Expertise kümmert er sich in seiner Hernalser Werkstatt um Künstler und ihr wertvolles Instrument. „Das Herausarbeiten des optimalen klanglichen Potentials und das perfekte Anpassen eines Instruments an den Spieler sind meine Spezialität. Kein Instrument kann klanglich so verändert werden wie Geige, Bratsche und Cello. Um...

  • Wien
  • Hernals
  • Patricia Hillinger
Michael Amon (TVB), Stadtrat Werner Hörl, Schneekünstler Franz und Ines Kaufmann, Bgm. Andreas Wimmreuter und Dr. Erich Egger.
2 1 32

"Kunst aus Schnee" - ICE Week 2020.
Enthüllung der "Kunst aus Schnee" auf der Schmittenhöhe.

Der Zeller Schneekünstler Franz Kaufmann zaubert hier einen legendären Ice-Race-Boliden aus Schnee inklusive Skijöring Fotopunkt. Das Kunstwerk sorgt in der Ice Week, welche erstmals in der Woche vor dem legendären GP Ice Race stattfindet, für Aufmerksamkeit zum Thema Eis & Schnee. ZELL AM SEE. Das legendäre GP Ice Race ist zurück in Zell am See. Im Zuge des spektakulären Motorsport-Events findet dieses Jahr erstmalig auch die „ICE Week“ statt. Das bedeutet: Eine ganze Woche voller...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gottfried Maierhofer
Tanja Windbüchler-Souschill, Elisa Greenwood, Selina Prünster, Anneliese Weichart im Foyer der Wiener Neustädter Sparkasse.

Ein Kunstwerk als Dankeschön

Die Künstlerin Elisa Greenwood schenkte den Grünen kürzlich in der Sparkasse Wiener Neustadt  eines ihrer Werke als Dankeschön. WIENER NEUSTADT. "Tanja Windbüchler-Souschill und das Team der Grünen Wiener Neustadt unterstützen mich seit Jahren durch die Möglichkeit, meine großen Werke bei ihnen unentgeltlich unterzustellen. Das Werk "Letters to Alois" ist nun eine Schenkung an das ganze Team", so die Neustädter Künstlerin Elisa Greenwood, die zurzeit in der Sparkasse einige ihrer Werke...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Andreas Pucher hat seinen Kamin zum Kunstwerk gemacht: mit Solarbeleuchtung, Funkuhr und Figuren aus der griechischen Mythologie.
6

Multifunktionaler Rauchabzug
Kamin in Gritsch als Kunstwerk

Für Andreas Pucher ist ein Kamin nicht einfach nur ein Funktionsgegenstand auf dem Hausdach. Der gebürtige Kärntner hat den Rauchabzug auf seinem Haus in Gritsch zum Kunstwerk gemacht. "Mein Kamin hat eine solarbeleuchtbare Hausnummertafel, eine Funkuhr und Schmuckelemente", beschreibt Pucher sein Werk. An jeder Kante ist eine Figur aus der griechischen Mythologie angebracht, in jede Himmelsrichtung blickt ein eingebautes Auge. "Eines steht für Europa, eines für Athen, eines für Tahiti und...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Noch sind sie geheimnisvoll verhüllt: Die drei Grazien am Kreisverkehr in Wies.

Wieser Kunsttag
Drei Grazien werden in Wies enthüllt

Die drei Grazien werden am 11. Oktober am Wieser Kreisverkehr endlich der Öffentlichkeit vorgestellt. WIES. Dass Wies einen besonders ertragreichen Boden für Kunst im öffentlichen Raum hat, ist schon allein ob der vielen Aktionen der Kulturinitiative Kürbis Wies weithin bekannt. Dabei wird gerade der Wieser Kunsttag am 11. Oktober für einige Überraschungen sorgen. Neugierig machen die drei verhüllten Gestalten, die derzeit am großen Kreisverkehr beim Hofer zu sehen sind. Wie ein...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
v.l.: Mag. Peter Linser, Markus Lorenz. Mag. Peter Friedle, Mathilde Schlichtherle-Frey, Dr. Otto Walch, Daniela Wasle, Florian Degasperi und Guido Degasperi.

Elbigenalp
Neue Heimat für ein Kunstwerk von Prof. Geisler Moroder

ELBIGENALP. Vielen Lechtalern kommt das Metallrelief, das seit diesem Sommer den Außenbereich der Wunderkammer Elbigenalp ziert, wahrscheinlich bekannt vor. Die ornamentale Plastik mit hohem Symbolcharakter wurde von Prof. Rudolf Geisler-Moroder (1919-2001), dem ehemaligen Direktor der Schnitzschule, als Auftragswerk 1978/79 gefertigt und war in der Bankfiliale der Raiba Oberlechtal in Bach bis zu deren Schließung ausgestellt. Das Relief zeigt folgende Interpretation des...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman

Kunstwerk der Wespen
Wespen zogen in Dietmannsdorfer Zählerkasten

Da staunte der Elektriker nicht schlecht, als er den Zählerkasten öffnete und ihm ein Schwarm Wespen entgegenkam. DIETMANNSDORF (hs). Fachmann Johann Gruscher (Präsident der Österreichischen Imker) wurde angefordert, sah das großartige „Kunstwerk“, das die Wespen in dem Stromzählerkasten gezaubert haben. "Ich habe keine Angst aber Respekt", so der Imker, der dieses Nest nicht zerstörte. Er empfahl stattdessen mehrere Flaschen gefüllt mit Essig und Bierresten aufzustellen und damit ist...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
30 15

Denkmäler in Wien
Die Pestsäule

Die Pestsäule auf dem Wiener Graben hat sicher jeder Wien-Besucher mindestens einmal fotografiert. Wie oft sie von mir abgelichtet wurde, weiß ich nicht. Diesmal zeige ich die Spitze dieser Säule. Wer mehr über diese Pestsäule erfahren will, kann hier fündig werden.

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Poldi Lembcke
Die Stadträtinnen Elisabeth Mayr (l.) und Uschi Schwarzl vor dem neuen Kunstwerk am Sebastian-Kneipp-Weg.
1

Sexarbeit
Kunstwerk am Mitterweg

Symbol gegen Verdrängung der Sexarbeit aus dem öffentlichen Raum INNSBRUCK. Als sichtbares Symbol gegen die Stigmatisierung und Verdrängung der Sexarbeit aus dem öffentlichen Raum hat die Stadt Innsbruck auf Flächen der Österreichische Bundesbahn (ÖBB) ein im Rahmen des TKI Open gefördertes Kunstprojekt unterstützt: Am Sebastian-Kneipp-Weg an der Ecke zum Mitterweg ist Sexarbeit in Form eines Kunstwerks an einer Stelle unübersehbar, an der auch Sexarbeit auf der Straße stattgefunden hat....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.