Kunst im öffentlichen Raum

Beiträge zum Thema Kunst im öffentlichen Raum

Lebensgroße Jakobus-Figur aus Lindenholz von Ernst Adelsberger bei der Pfarrkirche in Neustadtl.
6

Serie: Kunst im öffentlichen Raum
Hl. Jakobus steht in Neustadtl an erster Stelle

NEUSTADTL. Wenn man im Bezirk Amstetten bei einem Kunstwerk im öffentlichen Raum auf Holz klopft, dann steht meist ein Name dahinter: Ernst Adelsberger. Der Allhartsberger Extremschnitzer schuf im Jahr 2008 auch die lebensgroße Jakobus-Statue aus Lindenholz bei der Einstiegsstelle des Themenweges "Der Weg ist das Ziel ..." bei der Pfarrkirche, die dem heiligen Jakobus geweiht ist. Bei 13 Stationen erfährt man auf der 6,5 Kilometer langen Pilgertour Wissenswertes über den Jakobsweg, dessen...

  • Amstetten
  • Hans-Peter Kriener
Die Kunstinstallation von Robert Kabas mit dem Titel "Ensemble" feierte im Jahr 2003 an der Bundesstraße 42 in Haag Premiere.
11

Serie: Kunst im öffentlichen Raum
Fünfteiliges Ensemble tritt im Kreisverkehr auf

HAAG. Eine Reihe von Kunstwerken konnte Robert Kabas im öffentlichen Raum bereits auf die Bühne bringen. Dazu zählt auch die fünfteilige Skulpturengruppe im Haager Kreisverkehr mit dem Titel "Ensemble". Diese 425 cm hohen, farbig bemalten Metallfiguren wurden in Anspielung an den Theatersommer Haag im Jahr 2003 vor den Vorhang geholt. "Die Thematisierung von Fläche und Raum ist Ausgangspunkt für diese Arbeit. Durch Auf- und Umklappen werden die Flächen der geometrischen Körper zu schematischen...

  • Amstetten
  • Hans-Peter Kriener
6

steirischer herbst
Auf der Suche nach (dem) Ausweg(en)

Der steirische herbst ist fast vorbei. Zum Abschluss haben die Intendantinnen für die WOCHE resümiert. Nur noch ein paar Tage läuft er, der steirische herbst 2021. Wie das heurige Konzept, die Kunst zu den Besuchern zu bringen anstatt umgekehrt, angekommen ist, wissen Intendantin Ekaterina Degot und ihre Stellvertreterin Henriette Gallus. Sie haben dieses Jahr "The way out" als Motto gewählt. Haben Sie den Ausweg gefunden? Degot: Es gibt viele Auswege auf vielen Ebenen. Einer war es natürlich,...

  • Stmk
  • Graz
  • Ludmilla Reisinger
Underbridge Project 2021
Aktion 4

Underbridge Project 2021
So sieht das fertige Kunstwerk aus

INNSBRUCK. Nach dem Debüt im Jahr 2018 und der Fortsetzung 2019 in Salzburg ist das Underbridge Festival wieder zurück – und zwar in Innsbruck. Vom 20. bis 27. September verwandelte sich die weiße Hausfassade in der Kapuzinergasse in ein öffentliches Kunstwerk. Im Rahmen des Festivals wurde beim Underbridge Project 2021 eine große Fassade in der Kapuzinergasse 19 in Innsbruck gestaltet. Der Innsbrucker Künstler „HNRX“ hat gemeinsam mit dem Künstlerduo MOTS aus Portugal/Poland innerhalb einer...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
"Rainbow's End": Der Künstler Josef Schwaiger gestaltete den Kreisverkehr im Ortsteil Rems in der Gemeinde St. Valentin.
7

Serie: Kunst im öffentlichen Raum
Farbenspiel im Kreisverkehr in St. Valentin

ST. VALENTIN-REMS. Sie möchten mit dem Auto wieder einmal im Kreis fahren – und noch dazu einen Blick auf Kunst im öffentlichen Raum werfen? Dann ist der von Josef Schwaiger künstlerisch gestaltete Kreisverkehr an der Bundesstraße 1 im Ortsteil Rems der Gemeinde St. Valentin genau das Richtige. "Rainbow's End", so der Titel der kreisrunden Stahlformrohr-Konstruktion, die einer gängigen Straßenleitschiene Farbe einhaucht. Je nach Standpunkt wechselt der Farbton des Kreisringes zwischen Silber,...

  • Amstetten
  • Hans-Peter Kriener
So sieht die Hauswand aus, die von den Künstlern gemeinsam umgestaltet wird.
Video 3

Underbridge Project 2021
Künstler verwandeln weiße Fassade in Kunstwerk

INNSBRUCK. Nach dem Debüt im Jahr 2018 und der Fortsetzung 2019 in Salzburg ist das Underbridge Festival wieder zurück. Vom 20. bis 27. September kommen Straßenkunst-Fans in der Kapuzinergasse 19 gewiss auf ihre Kosten. Im Rahmen des Festivals wird beim Underbridge Project 2021 eine große Fassade in der Kapuzinergasse 19 in Innsbruck gestaltet. Der Innsbrucker Künstler „HNRX“ wird in Zusammenarbeit mit dem Künstlerduo MOTS aus Portugal/Poland eine Kollaboration eingehen und innerhalb einer...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Streifzug durch die Tierwelt: Aluminium-Kesselwagen der MAD GmbH, gestaltet vom Haager Künstler Erwin Kastner.
12

Serie: Kunst im öffentlichen Raum
Erwin Kastner bringt Kunst auf Schiene

HAAG/WESTBAHN. Nächster Halt: Kunst im öffentlichen Raum. Für die MAD GmbH hat der Haager Erwin Kastner Kesselwagen künstlerisch gestaltet zum Thema: Tiere in der Natur – ob zu Land, Wasser oder Erde. "Die Originale wurden auf Papier 640 g Fabriano in der Mischtechnik gemalt, wobei genau auf die Bauweise der Waggons geachtet wurde, um eine gute Darstellung zu erreichen. Die Originalbilder wurden in einem Verhältnis 1:10 angefertigt und danach in der Druckerei auf Spezialfolie vergrößert",...

  • Amstetten
  • Hans-Peter Kriener
Noch hat Opa gut lachen. Abwarten, bis der Frosch im Hals steckt ...
21

Serie: Kunst im öffentlichen Raum
Kopf an Kopf am Gartenzaun

Keramik-Objekte: Gertrude Maderthaner bringt Amstettner zum Schmunzeln AMSTETTEN. In der Bezirksblätter-Serie "Kunst im öffentlichen Raum" schauen wir diesmal über den Gartenzaun. 14 Prozent Steigung, da sollten die Fußgänger – noch dazu oft mit Kinderwagen – eine kleine Pause einlegen und dabei ein wenig aufgeheitert werden. Das dachte sich Gertrude Maderthaner und schuf neun skurrile Charakterköpfe aus Keramik, die ihrem Gartenzaun auf der Sonnleiten "Leben" einhauchen: "Der eine hat einen...

  • Amstetten
  • Hans-Peter Kriener
Guardians of Time
14 9 3

Kunstprojekt
Die ,,Wächter der Zeit" oder ,,Guardians of Time" - Graz

Die ,,Wächter der Zeit" wurden vom österreichischen Künstler Manfred Kielnhofer geschaffen. Der Künstler ist Maler, Skulpteur, Designer und Fotograf.  Die Skulpturen ,,Guardians of Time" sind in den sozialen Netzwerken sehr gefragt und werden auch immer wieder bei großen Events ausgestellt. Zum Beispiel beim ,,Festival of Lights" in Berlin, den Wiener Kunst und Antiquitätenmessen in Wien, der Biennale in Venedig und auf der Art Basel. Um nur einige der Destinationen zu nennen. Die Tuchobjekte...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
Claudia Fritz, Installationsansicht des Kunst am Bau Projekts „schwarz-weiß“, 2021
4

Artist Talk mit Claudia Fritz
Kunst am Bau bei Wohnanlage Pradl

INNSBRUCK. Am Donnerstag, dem 16. September 2021 findet ein gemeinsamer Artist Talk mit der Künstlerin vor Ort um 18:30 statt. Treffpunkt ist der Durchgang bei der Wohnanlage Pradl Ost, Am Rain 1, Innsbruck. Anmeldung unter office@kuenstlerschaft.at möglich. „Schwarz-weiß“ (2015 Wettbewerb/2021 Fertigstellung) ist ein Kunst am Bau Projekt, welches Claudia Fritz für die Neue Heimat Tirol realisierte. Geschichtlicher RückblickEine der wesentlichen Funktionen der unter dem Namen Neue Heimat 1939...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Eine der sieben Stangenskulpturen der Kunstinstallation "Kommunikation am Wasser" von Miguel Horn bei der Bezirkshauptmannschaft in Amstetten.
9

Serie: Kunst im öffentlichen Raum
Sieben Charaktere sorgen für kunstvolle Begegnung

AMSTETTEN. Wer an Kunst im öffentlichen Raum denkt, der kommt an Miguel Horn nicht vorbei. Der in Neuhofen/Ybbs lebende Künstler schuf alleine im Bezirk Amstetten eine Reihe von charakteristischen Werken mit großem Wiedererkennungswert – so auch bei der Bezirkshauptmannschaft: "Kommunikation am Wasser" ist der Titel des siebenteiligen Ensembles, wo der Lustige mit dem Traurigen, die Beleidigte mit der Hochnäsigen, der Freudige mit der Liebenden kommuniziert – und der Suchende sucht Kontakt....

  • Amstetten
  • Hans-Peter Kriener
Skulptur von Andreas Herfert bei der neuen Sportanlage.
3

St. Pölten
Kunst im öffentlichen Raum entdecken

Der Schriftzug "Quo vadis" leuchtet Ihnen vom Rathaus entgegen. Sie haben sich schon gefragt, was es damit auf sich hat? Hierbei handelt es sich um Kunst im öffentlichen Raum und in St. Pölten gibt es noch mehr solcher Installationen zu entdecken. Das Projekt "In This Together" mit Lichtinstallationen von Borjana Ventzislavova und Zeichnungen von Aldo Giannotti findet man am Rathaus, Bahnhofsplatz und im Regierungsviertel.

 ST. PÖLTEN. Diese können die Bürger noch bis November bestaunen....

  • St. Pölten
  • Katharina Gollner
Ein besonderer Augen-Blick: Das Werk "Context Vista" des Künstlers Uwe Hauenfels sorgt für eine gute Optik am Wegesrand.
6

Serie: Kunst im öffentlichen Raum
Ybbsitzer haben ein gutes Auge für die Kunst

YBBSITZ. Warum nicht wieder mal ein Auge auf die Kunst im öffentlichen Raum werfen? Entlang der Schmiedemeile sticht dem kunstsinnigen Wanderer ein originelles Objekt mitten auf der grünen Wiese ins Auge: "Context Vista" des Bildhauers Uwe Hauenfels (1967–2016). Die metallene, leuchtend gelb bemalte Skulptur eines abstrahierenden Auges, die Mitte der 1990er-Jahre entstanden ist, besteht aus drei scherenschnittartigen Elementen mit einem Augen-Maß von: B 445 cm, H 176 cm, T 200 cm. Sollte das...

  • Amstetten
  • Hans-Peter Kriener
12

Hemingways „Little Venice“!
Italian Holidays: Summertime & Art in Caorle!

Bunte, pittoreske Häuser, enge Gassen, mediterranes Lebensgefühl auf den prall gefüllten Plätzen, eine Lagune im unmittelbaren Umfeld der Stadt. Caorle wird nicht zu Unrecht als „Small Venice“ bezeichnet. Und bietet zusätzlich Strandvergnügen, Familienspaß und mysteriöse Exkursionstouren auf Spuren prominenter Dichter. Beach Life Die italienische Adria-Stadt mit ihren ca. 12.000 Einwohnern liegt zwischen den Tourismus-Konkurrenten Jesolo und Bibione und wird jährlich von ca. 5 Millionen...

  • Krems
  • Oliver Plischek
12

Hemingways „Little Venice“
Italian Holidays: Summertime & Art in Caorle

Bunte, pittoreske Häuser, enge Gassen, mediterranes Lebensgefühl auf den prall gefüllten Plätzen, eine Lagune im unmittelbaren Umfeld der Stadt. Caorle wird nicht zu Unrecht als „Small Venice“ bezeichnet. Und bietet zusätzlich Strandvergnügen, Familienspaß und mysteriöse Exkursionstouren auf Spuren prominenter Dichter. Beach Life Die italienische Adria-Stadt mit ihren ca. 12.000 Einwohnern liegt zwischen den Tourismus-Konkurrenten Jesolo und Bibione und wird jährlich von ca. 5 Millionen...

  • Wien
  • Wieden
  • Oliver Plischek
Praterstern: Im August gibt's jeden Dienstag und Donnerstag Live-Musik oder Silent Disco bei den bunten Gewächshäusern.
2

Basis.Kultur.Wien
Live-Musik und Silent-Disco direkt am Praterstern

Zwischennutzung am Praterstern. Zweimal die Woche bringen Basis.Kultur.Wien und habs/GUT Live-Musik sowie Silent-Disco auf den Leopoldstädter Platz. WIEN/LEOPOLDSTADT. Mit dem Umbau des Pratersterns soll eine bessere Aufenthaltsqualität und mehr subjektives Sicherheitsempfinden geschaffen werden. Das neue Urban Deli "habs/GUT" soll noch im Herbst eröffnen. Aber auch bis dahin soll es am Praterstern nicht langweilig werden. Zweimal die Woche bringen Basis.Kultur.Wien und habs/GUT kostenlose...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
Station 1 und 6: Aufbruch - Glasskulptur von Eva Haimberger bei der Pfarrkirche Zeillern.
13

Serie: Kunst im öffentlichen Raum
Wenn Kunst am Weg liegt: Inspirationsweg in Zeillern

ZEILLERN. Aufbruch, Hoffnung, Geborgenheit, Visionen, Auftanken: Allesamt Stationen des Inspirationsweges, die durch die themenbezogenen Skulpturen der Amstettner Glaskünstlerin Eva Haimberger eine besondere künstlerische Note erfahren haben. Ausgangspunkt des rund vier Kilometer langen Rundweges durch das Gemeindegebiet von Zeillern ist der Flammenplatz nördlich der Pfarrkirche St. Jakob. Thematisch zieht sich das Motiv des Heiligen Geistes durch den Weg – sich sozusagen vom Geist inspirieren...

  • Amstetten
  • Hans-Peter Kriener
30

Ausstellungseröffnung
15 internationale Künstler am Semmering

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Vergangenen Samstag wurde das Austtelungsprojekt Semmering - Land, Besitz und Commons von Bgm. Hermann Doppelreiter, Kuratorin Hedwig Saxenhuber, Autor Wolfgang Kos und LA Hermann Hauer im ehemaligen Kurhaus Grand Semmering eröffnet. Unter den Kunstinteressierten: Vize Kurt Payr, ehem. Bgm. Horst Schröttner, Nicole Stark vom Kulturkreis Pitten, Spitals Bgm. Reinhard Reisinger, LEADER-Manager Martin Rohl und Josef Wagner.

  • Neunkirchen
  • Eva R.
3

"Ich bin hier"
Teppich-Serie von Iris Andraschek über Kremser Jüdinnen!

1942 in das Ghetto Theresienstadt, danach in das Vernichtungslager Treblinka deportiert und ermordet. Das erschütternde Schicksal der 1878 in Krems geborenen Jüdin Helene Hernfeld. Oder jenes der Familie Eisinger, die einst in Imbach, Langenlois und Wien lebte und nach einer Flucht nach Brünn zuerst in das Ghetto nach Theresienstadt und danach ins Ghetto Izbica deportiert und ermordet wurde. Zwei Teppiche vor dem Kubus der Landesgalerie Krems erinnern an die tragische Lebensgeschichte der...

  • Krems
  • Oliver Plischek
Robert Kabas bei der Generalsanierung seines Werkes "Organisch und Technisch" (bzw. "Zirkularbewegung") aus dem Jahre 2003 vor dem Landesklinikum Amstetten.
7

Serie: Kunst im öffentlichen Raum
Klinikum Amstetten: Kabas-Skulptur in neuem Glanz

AMSTETTEN. Wind und Wetter haben nach 18 Jahren Spuren hinterlassen. Nun hat der Purgstaller Künstler Robert Kabas seine im Jahre 2003 vor dem Krankenhaus Amstetten errichtete Metallskulptur "Zirkularbewegung" bzw. "Organisch und Technisch" generalsaniert und erstrahlt diese nun wieder in kräftigem Signalrot. Neben dem Objekt ist zu lesen: "Dieses Kunstwerk stellt das kleinste Teilchen des menschlichen Lebens dar. Für alle, die in diesem Haus arbeiten, ist das Leben in jeder Phase heilig und...

  • Amstetten
  • Hans-Peter Kriener
Die "TANKE 24/7" befindet sich im neu gestalteten Stefan-Weber-Park am Gürtelmittelstreifen zwischen Margareten und Meidling.
3

Margaretengürtel
Tankstellen-Skulptur im Stefan-Weber-Park eröffnet

Um Kunst möglichst vielen Menschen frei zugänglich zu machen, wurde nun eine Skulptur im Stefan-Weber-Park eröffnet. Die "TANKE 24/7" von Toni Schmale soll ein Zeichen des Zusammenhalts sein. WIEN/MARGARETEN/MEIDLING. Die Künstlerin Toni Schmale hat für den Stefan-Weber-Park zwischen Margaretengürtel und Gaudenzdorfer Gürtel eine Skulptur entworfen, die an eine Tankstelle mit zwei Zapfsäulen erinnert. Ihre "TANKE 24/7" steht zwischen zwei Wildwiesen an einem Ort, den man sonst mit Verkehr und...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Motorsägen-Holzschnitzkunst: Sagenfigur von Ernst Adelsberger beim Donaualtarm in Wallsee.
5

Serie: Kunst im öffentlichen Raum
Einfach sagenhaft: "Donaumandl" in Wallsee

WALLSEE. "Die Begeisterung von den Leuten ist extrem, weil so etwas sieht man nicht alle Tage", freut sich Extremschnitzer Ernst Adelsberger (geb. 1958) über das positive Echo seiner Motorsägen-Holzschnitzarbeiten. Zu seinen bekanntesten Werken zählt das "Donaumandl" beim Donaualtarm in Wallsee, das aus dem Baumstamm einer Zirbe herausgeschnitzt wurde. "Das meiste hab ich mit der Motorsäge gemacht, nur das Gesicht und die Fische wurden mit der Hand nachgearbeitet, damit es feiner und genauer...

  • Amstetten
  • Hans-Peter Kriener
Die Arbeit "Zwischen Anlagen Anderer" vom Künstlerduo aus Zürich, Michael Meier und Christoph Franz, steht am Landstraßer Gürtel.
6

3. Bezirk
Neue Kunstprojekte schmücken den öffentlichen Raum

Kunst nicht im Museum, sondern im öffentlichen Raum: Im 3. Bezirk gibt es aktuell drei Kunstprojekte zu entdecken. WIEN/LANDSTRASSE. Bis 31. Oktober ist die "Kreiskartoffel" zu sehen. Der Kreisverkehr Schöpsstraße/Leopold-Böhm-Straße wurde zum Erdäpfelacker. "Unser Ziel ist, die Bewohner auf die Stadtplanung aufmerksam zu machen, bei der nur das Auto im Zentrum steht", so Elisabeth Falkinger, Stefanie Hilgarth, Christoph Schwarz und Hanna Schwarz, die Initiatoren der Kunstaktion. Ziegelbau am...

  • Wien
  • Landstraße
  • Hannah Maier

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.