Alles zum Thema Handwerk

Beiträge zum Thema Handwerk

Lokales
Weberin Doris Bigl aus Klosterneuburg präsentierte gemeinsam mit Dorli Draxler, Geschäftsführerin der Volkskultur Niederösterreich, und Guido Wirth, Geschäftsführer der Schallaburg, die neue Handwerkskarte der Volkskultur Niederösterreich auf der Schallaburg.

Handwerk & Kultur
Neue Handwerkskarte für Niederösterreich

Handwerk hat goldenen Boden! Volkskultur Niederösterreich präsentiert neue Handwerkskarte! SCHALLABURG/KLOSTERNEUBURG (pa).Im Rahmen der Initiative „Wir tragen Niederösterreich“ präsentierte Dorli Draxler, Geschäftsführerin der Volkskultur Niederösterreich, auf der Schallaburg gemeinsam mit Martin Lammerhuber, Geschäftsführer der Kultur.Region.Niederösterreich, und Guido Wirth, Geschäftsführer der Schallaburg, eine Landkarte Niederösterreichs mit einer Auswahl herausragender...

  • 19.07.19
Lokales
Eine Landkarte mit den Handwerksbetrieben in Niederösterreoch wurde auf der Schallaburg vorgestellt.

Handwerk
Scheibbser Werke auf der Schallaburg

Landkarte mit Handwerksbetrieben herausgebracht. REGION. Auf der Schallaburg wird eine Landkarte Niederösterreichs mit herausragenden Handwerksbetrieben und Handwerksmärkten vorgestellt. Scheibbser Vertreter auf der Handwerkskarte Aus dem Bezirk Scheibbs sind Kathrin Hömstreit und Veronika Albrecht vom Kinderbuchhaus, Instrumentenbauer Jakob J. Nachbargauer sowie die Lunzer Weberinnen Rosa Stängl und Susanne Bläumauer mit dabei.

  • 16.07.19
Freizeit
19 Bilder

Hammerschmiedfest
Das Fest der Schmiede in der Schmiedleithen

Alte Tradition und Handwerk haben in der Schmiedleithen bei Leonstein schon eine lange Geschichte und diese wird jedes Jahr an diesem idyllischen Ort mit dem Hammerschmiedfest gefeiert. Die Schmiede zeigen ihr Werk, es hämmert und raucht. Der Mann mit der Motorsäge kreiert ein neues Kunstwerk. In Ilses Café im ersten Stock des historischen Hauses gibt es besten Kuchen und Kaffee. Es war uns eine Freude an diesem schönen Ort als Aussteller Gast zu sein und wir freuen uns auf ein Wiedersehen im...

  • 14.07.19
  •  1
  •  2
Wirtschaft
Landeslehrlingswart Lukas Hundegger und Landesinnungsmeister Anton Rieder mit den 52 "aufgedungenen" Maurer-Lehrlingen.
4 Bilder

Lehrlinge im Handwerk
Aufdingfeier und TyrolSkills-Sieger im Handwerk

TIROL. Die BAUAkademie freut sich über das "Aufdingen" von 52 Lehrlingen im alten Brauch des Handwerks. In der "Aufdingfeier" wurden die Auszubildenden gefeiert, gleichzeitig wurden auch die Sieger des TyrolSkills Lehrlingswettbewerbs gekürt. Die Aufnahme der Lehrlinge in das HandwerkBereits seit mehr als 700 Jahren wird der Brauch des "Aufdingens" begangen. Die Lehrlinge, die ihre Ausbildung zum Maurer, Schalungsbauer oder Tiefbauer begonnen haben, wurden in das Handwerk der Lehre...

  • 10.07.19
Wirtschaft

Handwerk mit Tradition
Der Hände Werk auf der Schallaburg

BEZIRK. Egal ob klein oder groß, zierlich oder kräftig, erfahren oder neugierig – das „Wunderwerkzeug Hand“ erschafft Meisterwerke, die unser Leben prägen. Und genau darum geht es heuer in der Ausstellung „Der Hände Werk“ auf der Schallaburg. Wir haben uns im Bezirk auf die Suche nach außergewöhnlichen Händen und deren „Besitzern“ gemacht.  Die Taschnerin Uschi Renz aus Engelhartstetten wurde von einem Babyleiberl mit Baby-Batman-Druck inspiriert. Aus diesem T-Shirt wurde dann die erste...

  • 28.06.19
Wirtschaft

Tradition Handwerk
Bürsten, Besen und Pinsel in Gänserndorf gefertigt

GÄNSERNDORF. Bürsten Thaler ist ein heimischer Fertigungsbetrieb mit Tradition. Es werden Reinigungsprodukte aller Art - preiswert und angepasst an Kunden Vorgaben produziert und vertrieben. Gewerbliche Reinigungsbetriebe und Malermeister zählen ebenso zu den Stammkunden wie der Werkzeug-Markt und Reinigungs-Fachhandel. Kommunale Reinigungsdienste verlassen sich seit Jahren auf die Erfüllung individueller Anforderungen durch den Gänserndorfer, nicht nur in puncto Qualität, sondern auch in...

  • 28.06.19
Wirtschaft

Handwerk mit Tradition
Uhrmacher Georg Wittmann

DEUTSCH-WAGRAM. Die antike Wanduhr schlägt nicht mehr? An wen kann man sich heutzutage in der Wegwerfgesellschaft für derartige Reparaturen denn überhaupt noch wenden? Bereits seit 1975 existiert das Uhrmacher-Geschäft der Familie Wittmann. Nachdem Georg Wittmann im Jahr 1993 die Uhrmacher-Meisterprüfung ablegte, übernahm er im Jahr 2001 das Geschäft. Der Deutsch-Wagramer bringt Lieblingsstücke  wieder auf Vordermann und restauriert und wartet alte Uhren. Eine Uhr ist mehr als nur ein...

  • 28.06.19
Leute
Neben "Menpower" kamen auch Kran und Teleskopmastbühne beim Zunftbaum aufstellen zum Einsatz.
30 Bilder

Ein Zeichen für das Handwerk
Zunftbaum in Jennersdorf aufgestellt

Ein Zunftbaum ziert nach einigen Jahren wieder das Ortsbild der Stadt Jennersdorf. Der Zunftbaum soll die Vielschichtigkeit an Handwerksberufen in der Bezirkshauptstadt symbolisieren. "Jennersdorf ist keine Industriestadt. Bei uns ist das Handwerk beheimatet.", erzählt Hauptinitiator und Vizebürgermeister Josef Feitl. "Der Zunftbaum soll daher, wieder mehr das Handwerk in den Mittelpunkt stellen."  22 Paletten, bemalt von Malermeister Josef Neuherz, versinnbildlichen rund 30...

  • 23.06.19
Gesundheit
Schülerinnen des BRG Telfs überreichen Patientin Karin Müller einen Herzpolster. Klinikdirektor Univ.-Prof. Dr. Christian Marth bedankt sich im Namen der Frauenklinik Innsbruck.

Kreatives Werken
Selbstgemachte Herzpolster

Zehn Schülerinnen der Gruppe „Textiles Werken“ der 2c-Klasse des BRG Telfs haben mit ihrer Lehrerin Waltraud Plattner für die Brustkrebspatientinnen der Innsbrucker Univ.-Klinik für Gynäkologie sogenannte Herzpolster genäht. Die 33 Polster werden in Zukunft den frischoperierten Frauen zur Verfügung stehen. Doppelte Funktion„Diese Pölster haben eine doppelte Funktion. Einerseits haben sie einen psychologischen Effekt, andererseits entlasten sie das Wundgebiet, wenn sie unter die Achsel...

  • 21.06.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
(Anmerkung: Beitrag vom 16.8.2017) FiT bei Wetscher: Gerlinde Derger (AMS Unternehmerservice), Lisa Huber, Robert Tanner (Werkstättenleiter) und Martin Wetscher
3 Bilder

FiT – Frauen in Technik
"Handwerk ist etwas Beständiges"

Lisa Huber hat mit Mitte zwanzig noch eine Lehre begonnen - als Tischlereitechnikerin bei Wetscher. Bericht vom 16. August 2018: Frauen und Technik? Das ist für manche nach wie vor noch eine unvorstellbare Paarung. Dass es jedoch längst anders ist, beweist Lisa Huber. Sie ist Tischlereitechnikerin in Lehre und hat mit Mitte 20 mit ihrer Ausbildung begonnen. In der Firma Wetscher hat sie einen Arbeitgeber gefunden, der die Rahmenbedingungen zur Verfügung stellt, um ihr Talent zu fördern....

  • 21.06.19
Wirtschaft
Adolf und Helena Pobaschnig übersiedeln mit ihrem Artelier Girardi

Goldschmied
Atelier Girardi übersiedelt

Goldschmied eröffnet nach 25 Jahren neues Atelier in der Innenstadt. VILLACH. Die Goldschmiede Giradi von Adolf und Helena Pobaschnig übersiedelte von der Paracelsusgasse 6 in die Leitegasse 3. "Hier ist die Frequenz einfach höher", erklärt der Gold- und Silberschmiedmeister. Nachdem er 25 Jahre am alten Standort angesiedelt war, beschloss er eine Neueröffnung. "Leider gab es hier kaum mehr Geschäfte", fügt er erklärend hinzu. Seit 1. Juni ist das Atelier für Schmuckdesign nun am neuen...

  • 19.06.19
Lokales
Helmut Zavodsky an der Haar-Mischmaschine - drei Monate pro Jahr steht der Pinselmacher nur hier.
2 Bilder

Trumau
Der letzte Pinselmacher

In Trumau ist die letzte Pinselmanufaktur des Landes, geführt vom letzten Pinselmacher: Helmut Zavodsky. TRUMAU. Wenn Helmut Zavodsky von den Unterschieden zwischen Ponyhaar und Eichhörnchenhaar erzählt oder davon, wie sich die Spannkraft der Haare auf die Qualität des Pinsels auswirkt, dann ist klar: Der Mann kennt sein Handwerk. Helmut Zavodsky ist der letzte gelernte Pinselmacher Österreichs und führt die letzte Pinselmanufaktur im ganzen Land - und die liegt in Trumau. Ausgestorbener...

  • 18.06.19
Wirtschaft
Peter Lindner und Kurt Rindlisbacher machten sich mit den Möbeln im Gepäck auf nach Brüssel, um dort Mölltaler Handwerkskunst zu präsentieren
5 Bilder

Handwerkskunst
Mölltaler Möbel zeigen sich in Brüssel

BRÜSSEL. Die Mölltaler Möbel, die aus dem "Mölltal Möbel Award" (die WOCHE berichtete) entstammen, gingen auf große Reise - und zwar in die EU-Hauptstadt Brüssel. Möbel in Shopping Center Auf Einladung von Elisabeth Koch - Besitzerin vom Hotel Kärntnerhof in Mallnitz - machten sich Geschäftsführer Peter Lindner und Kurt Rindlisbacher auf den Weg nach Brüssel, um im Shopping Center Linthout die Möbel zu präsentieren. "Schon am ersten Tag konnten wir viele interessante Kontakte knüpfen und...

  • 14.06.19
Wirtschaft
Johannes Kniewasser (re.) mit seinem Bruder Josef

Landeslehrlingswettbewerb
Kniewasser-Brothers nicht zu biegen

SPITAL/PYHRN (sta). Jubelstimmung bei Johannes Wieser aus Spital am Pyhrn. Als Lehrherr darf er sich über einen Doppelsieg seiner Kandidaten beim diesjährigen Landeslehrlingswettbewerb der Spengler freuen. Johannes Kniewasser aus Spital am Pyhrn siegte beim Landesentscheid in der Berufsschule Linz 8 vor seinem Bruder Josef, der übrigens auch beim Landeslehrlingswettbewerb der Dachdecker Silber erarbeitete. Auf Platz drei landete der Vöcklamarkter Christoph Sillinger (in Ausbildung bei der Anton...

  • 13.06.19
Wirtschaft

Unternehmer - Frühstück in EIsenstadt
Morgenstund hat Gold im Mund

Das Credo jener Eisenstädter Geschäftsleute, die sich jeden Mittwoch um 7 Uhr zum Frühstück im Gasthof Ohr treffen, ist das zeitige Aufstehen und das Sprechen miteinander. Die Handwerker, Dienstleister und Kreativen gehören dem Team des weltweit größten Unternehmensnetzwerkes Business Network International (BNI) an – eine professionelle Plattform für den Austausch von Geschäftsempfehlungen. Wöchentlich kommen zwischen 30 und 40 Frauen und Männer zum Austausch von Kontakten und Aufträgen...

  • 12.06.19
  •  3
WirtschaftBezahlte Anzeige
Meister in vierter Generation: Philipp Knaus führt die Wohlfühltischlerei in Schützing.
2 Bilder

Tischlerei Knaus zum Wohlfühlen

Mit Philipp Knaus ist die vierte Generation am Werk. Die Tischlerei Knaus in Schützing blickt auf eine über 100-jährige Geschichte. „Altes erhalten, Neues gestalten“ ist das Motto der Wohlfühltischlerei. Bestes Holzhandwerk Nicht nur in Zirbenbetten, sondern auch in der Sanierung und im Bau klassischer Kastenstockfenster fühlen sich die Holzhandwerker daheim – genauso wie in der Gestaltung moderner Wohnräume. Die Zirbenbetten sind seit Jahren der Renner. Metallfrei und mit viel Liebe zum...

  • 12.06.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
Gartengenuss  im Vulkanland
4 Bilder

GARTENGENUSS im Vulkanland

Es sprießt und blüht in den Gärten des Steirischen Vulkanlandes. Was im Frühling gesät, vorgezogen und gepflegt wurde, bekommt nun die Zeit zu reifen. Zukunftsfähiger Lebensraum Egal ob Hummel, Honig- oder Wildbiene – die Biene ist ein wichtiger Bestäuber für zahlreiche Wild- und Nutzpflanzen. Blühende Stauden, Gehölze und Wiesen sorgen nicht nur für einen schönen Anblick, sondern garantieren auch eine reiche Ernte. Mit der Saatgut-Mischung der Gemeinschaft Steirisches Vulkanlandschwein...

  • 12.06.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
#dasholichmir – Für jede Wetterlage das passende Entspannungsangebot.
3 Bilder

Sommerglück in der Parktherme

#dasholichmir Für jede Wetterlage das passende Entspannungsangebot. So viel Sommerglück in der Parktherme Bad Radkersburg! 36 Grad heißes Thermalwasser im Sommer ist nicht jedermanns Sache. Für angenehme Abkühlung sorgt in der Parktherme Bad Radkersburg daher im Freien das 50-Meter-Sportbecken mit garantierten 25 Grad Wassertemperatur. Ob man die Sonnenstrahlen auf der Haut spüren möchte oder Schatten unter den Bäumen sucht – die fünf Hektar große Parklandschaft bietet für jeden das...

  • 12.06.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
Eine alte Rasse: Das Weidehuhn ist der Star bei Pute und Huhn Hütter in Krusdorf bei Straden.
2 Bilder

Es ist wieder da – das Weidehuhn von Hütter Pute und Huhn

Bei Familie Hütter sind vor Kurzem wieder die Weidehuhn-Küken eingezogen. Diese brauchen in den ersten Tagen viel Wärme, Zuwendung und Aufmerksamkeit. Um 4 Uhr kräht der Hahn Bereits um 4 Uhr morgens – wenn der Hahn kräht – sind alle Hennen auf den Beinen und auf der Wiese anzutreffen. Das Weidehuhn lebt von Mai bis Ende November auf der Weide. Dort genießt es die Sonnenstrahlen. Es versteckt sich gern im Maisacker, um sich vor Hitze und Greifvögeln zu schützen. Die Nahrung besteht aus dem...

  • 12.06.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
Flanieren & Radieren inmitten der Altstadt Bad Radkersburg
3 Bilder

Flanieren in Bad Radkersburg

Von 28. Juni bis 6. September heißt es in Bad Radkersburg wieder „Flanieren & RAdieren“. Der Publikumsmagnet „Flanieren & RAdieren“ geht in die 7. Runde. Auch heuer verwandelt sich die malerische Altstadt von Bad Radkersburg an 11 Freitagen ab 18 Uhr in eine autofreie Flanier- und Shoppingmeile mit einem bunten Rahmenprogramm. Flanieren & RAdieren lockt mit feiner Kulinarik und Abendshopping. Im Vorjahr schlenderten durchschnittlich 5.000 Flanierer durch die Straßen. Auch heuer...

  • 12.06.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
Bett 04, Accessoires oder Möbel, die Einrichtungs-
werkstätte Gross ist verlässlicher Partner.
3 Bilder

Erwache und lache mit Gross Design

Das Bett 04 aus regionalem, auspolarisiertem Massivholz vereint uraltes Wissen und modernes Design. Das ausgereifte Stecksystem macht das Bett gänzlich metallfrei. Gross hat auch individuelle Lösungen für privates Wohnen und im öffentlichen Bereich. Holz ist aber viel mehr als nur Möbelstück. So fertigt Gross auch handgefertigte Accessoires für den Alltag.  EINRICHTUNGSWERKSTÄTTE GROSS Weinberg 108 8350 Fehring Tel. 0664-1618921 www.gross-design.at

  • 12.06.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
Landessieger Michael Pöltl mit Sortensiegerin Cornelia Jansel, Vulkanlandobmann und Bürgermeistern.

Handwerkskunst im Mostkeller

Vier von 164 Mosten, Schaumweinen und Cidern katapultieren sich an die Landesspitze. Einer davon kommt aus Fehring. Michael Pöltl holte mit seinem Red Love Cider den Landessieg. Mit Michael Pöltl dominiert ein „Quereinsteiger“ die Mostszene – und das ausgerechnet in der Heimat des überregional bekannten „Most und Jazz“-Festivals. Pöltl, er ist Mitglied der Steirermost-Gruppe, verdeutlicht: „Most erlebt einen gewaltigen Aufschwung. In der Steirermost-Familie leben bereits sechs von neun...

  • 12.06.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
In der Region Fehring wird das Handwerk in allen Bereichen des Lebens großgeschrieben.
6 Bilder

HANDWERK rund um Fehring

In Fehring, Kapfenstein und Unterlamm schafft die Hand am Werk Wert. Die Region rund um Fehring lässt sich nicht in eine Schublade stecken. Die handwerkliche Kraft der liebens- und lebenswerten Stadt Fehring und ihres Umlandes ist unübertroffen. Gemeinsam mit Unterlamm und Kapfenstein schafft „die Handwerksstadt“ Bewusstsein für den Wirtschaftsstandort. Dabei beschränkt sich das Handwerk in den Gemeinden nicht auf Holz-, Stein- und Metallverarbeitung, sondern meint genauso Bildungs-,...

  • 12.06.19