Zeichnung

Beiträge zum Thema Zeichnung

Gottfried Gusenbauer, künstlerische Direktor des Karikaturmuseums Krems, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Landeshauptmann a. D. Erwin Pröll
2

Stadt Krems
Das Karikaturmuseum ist einzigartig

Das Karikaturmuseum Krems feierte vergangenen Samstag einen runden Geburtstag. Es widmet sich seit 20 Jahren von der humoristischen Zeichnung über die politische Karikatur bis hin zu Comicis. KREMS. Das Karikaturmuseaum  ist das einzige österreichische Museum für satirische Kunst und  und Illustration und das seit 20 Jahren. Deshalb fand vergangenen Samstag in Krems eine Festveranstaltung mit Ehrengästen aus Kunst, Kultur, Wirtschaft und Politik statt. Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner...

  • Krems
  • Doris Necker
Julia Zellinger, Direktor Siegfried Mairhuber, Laura Söllinger.

MS Neumarkt/Kallham
Schüler gestalten Lerntagebuch

Ein Lerntagebuch ist seit Jahren fixer Bestandteil an der MS Neumarkt/Kallham. Dieses Jahr gestaltete Schülerin Laura Söllinger das Coverbild. NEUMARKT. Bereits seit mehreren Jahren ist das Lerntagebuch aus dem schulischen Alltag an der Mittelschule Neumarkt/Kallham nicht mehr wegzudenken. Es hat viele Vorteile, denn es erleichtert den Austausch mit den Eltern und Lehrern und spart viel Organisationsarbeit. Die Schüler können hier ihre Tages- bzw. Wochenpläne festhalten, ihre Hausaufgaben...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Volksschuldirektor Klaus Tolar, die junge Künstlerin Marlene und Schulmilchlieferant Richard Hinterberger.
4

Zeichnung
Volksschülerin überreicht kreatives Dankeschön an Milchlieferanten

Schulmilchlieferant Richard Hinterberger erhielt von der Gallspacher Volksschülerin Marlene Weber eine Zeichnung als Dankeschön. GALLSPACH. "Wir müssen uns einmal bei unserem Schulmilch-Lieferanten erkenntlich zeigen", dachte sich Marlene Weber. Die Zehnjährige besucht die vierte Klasse der Volksschule Gallspach. Dorthin und in 63 anderen Schulen in der Region liefert Richard Hinterberger aus Schurrerprambach, Waizenkirchen, seine Milchprodukte. Marlene wurde kreativ und fertigte als Dankeschön...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Basel Al-Bazzaz, Schimpansenjause, 2020, 
Bleistift, Farbstifte, 56 x 42 cm
17

Kunst & Kultur
"Arche Noah" in der galerie gugging

MARIA GUGGING. Die galerie gugging feiert mit Basel Al-Bazzaz, Helmut Hladisch & Jürgen Tauscher drei besondere Zeichner, die ihr Talent auf völlig unterschiedliche Weise umsetzen. In der Ausstellung „Arche Noah“ entstehen so drei Welten, die einzigartig und wundervoll sind, wie ihre Schöpfer selbst. Der Titel der Ausstellung wurde dem gleichnamigen, ausgestellten Werk von Jürgen Tauscher entliehen. Die Ausstellung ist von 8. April bis 21. Juni zu sehen. Die Künstler Basel Al-Bazzaz, Helmut...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
2 3 7

Des Künstlers Bürgermeister Portraits
Drei Bürgermeister der Stadt Linz: Franz Hillinger, Franz Dobusch und Bürgermeister Klaus Luger von Gazmend Freitag

Drei Bürgermeister der Stadt Linz: Franz Hillinger, Franz Dobusch und Bürgermeister Klaus Luger Der Linzer Künstler Gazmend Freitag hat drei der letzten großen Bürgermeister unserer Stadt porträtiert. Jetzt mal abgesehen vom (zweifellos verführerischen) Optischen: Wer von den dreien hat seine Sache am besten gemacht? Meinungen bitteee! DIE PORTRAITS ! Gazmend Freitag: Franz Hillinger, Bleistift mit Tusche laviert auf Papier, 59,4 x 42 cm. © Seniorenzentrum Franz Hillinge Gazmend Freitag: Franz...

  • Linz
  • Robert Rieger
2 3 Aktion

Gewinnspiel
Alpaka zeichnen und Alpaka-Wanderung gewinnen

Die Bezirksblätter Salzburg feiern ihr 20-Jahr-Jubiläum u.a. mit einem Gewinnspiel. Wir wollen eure Kreativität auf die Probe stellen und freuen uns auf viele selbstgemachte Alpaka-Zeichnungen von euch. SALZBURG (tres). Warum hätten wir gern ein Alpaka-Bild? Im Jahr 2016 haben die Bezirksblätter Salzburg die Patenschaft für Stella Cadente, ein süßes Alpaka aus dem Zoo Salzburg, übernommen. Übersetzt heißt Stella Cadente "Sternschnuppe". Diese Patenschaft besteht bis heute....

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Theresa Kaserer-Peuker
1 3 9

Künstler Gazmend Freitag und das Modell Sonjuschka 14.1.2021

Künstler Gazmend Freitag und das Modell Sonjuschka 14.1.2021 Der Maler Gazmend Freitag befasst sich intensiv mit den weichen Linien des weiblichen Körpers und der Ausstrahlung/Charakter seiner Modelle. Freitag ist ein Meister in der Darstellung, die an Sanftheit und Ausdruck ihres Gleichen sucht. Fast scheint es, als würde ein goldenes Strahlen von den einzelnen Werken ausgehen. Als Muse hat sich wiederum Künstlerkollegin und Mitbegründerin des „Goldenen österreichischen – albanischen Duos„,...

  • Linz
  • Robert Rieger
Der Ternitzer Nikolo und sein (weiblicher) Krampus.

Ternitz
Der Nikolaus und sein charmanter Kramperl

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In Ternitz müssen Kinder trotz Corona nicht auf Nikolo-Freuden verzichten. Allerdings müssen sie dafür etwas tun – nämlich zeichnen. Und so läuft's ab "Jedes Kind, das ein Bild vom Nikolaus zeichnet und bis 4. Dezember an nikolaus@ternitz.at sendet, oder im Rathaus vorbeibringt, erhält ein Geschenksackerl. Wichtig: Unbedingt den Namen und die Adresse im E-Mail anführen bzw. auf die Rückseite des Bildes schreiben. Auch wenn heuer kein persönlicher Besuch vom Nikolaus möglich...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die einzelnen Portraits werden alle zu einem riesigen Kunstwerk zusammengefügt.
1

ZOOM Kindermuseum
Mitmachen bei der längsten Zeichnung Wiens!

Das ZOOM Kindermuseum startet einen Rekordversuch: die längste Zeichnung Wiens mit einer „Kindersolidaritätskette“. NEUBAU. „Wir sind alle bestürzt und traurig über die tragischen Vorfälle in Wien. Aber wir sind nicht allein. Und wir sind stark. Und das wollen wir auch zeigen“, heißt es vom Museum. Das Ziel des ZOOM: die längste Zeichnung Wiens mit einer „Kindersolidaritätskette“ zu kreieren. Und so können Kids mitmachen: Ein Selbstportrait mit ausgestreckten Händen im A4-Format abfotografieren...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
3

SALON REAL / VIRTUAL
1# Salon: Denise Schellmann | Zwischenräume

SALON VIRTUAL / Ausstellung 1# Salon: Denise Schellmann | Zwischenräume ORT galerie michaela stock, Schleifmühlgasse 18, Wien 4 ERÖFFNUNG Freitag, 11. Sept. 2020, 16–21 Uhr DAUER 12. September – 03. Oktober 2020 ÖFFNUNGSZEITEN DI, MI 16–19 Uhr, DO, FR 11–19 Uhr, SA 11–15 Uhr EINTRITT FREI SALON REAL / Kamingespräche 1# Kamingespräch: DO, 17. Sept. 2020, 19h Helmut Eberl, Teilchenphysiker spricht mit Denise Schellmann 2# Kamingespräch: DO, 24. Sept. 2020, 19h Michael Schmidt-Ott,...

  • Wien
  • Wieden
  • Christina Werner
Für den Tirolsieger Peter Aigner aus Mitterweerberg wurde sein „Bienen Bike“ verkehrstauglich nachgebaut und im Mai feierlich übergeben.
3

Wettbewerb
Die besten Fantasieräder kommen aus dem Bezirk

BEZIRK SCHWAZ (red). Die verrücktesten Fantasierad-Zeichnungen aus dem Bezirk Schwaz kommen von Kindern der Volksschulen Uderns, Mitterweerberg und Mayrhofen. Mitterweerberg holt sich sogar den Tirolsieg: Peter Aigner ist bereits auf seinem „Bienen Bike“ unterwegs, das lebensecht für ihn nachgebaut wurde. „Zeichne dein Fantasierad!“ heißt es jährlich beim Crazy Bike Malwettbewerb von Klimabündnis und Land Tirol. Rund 1.600 Zeichnungen von Tiroler Volkschülerinnen und Volkschülern aus 73 Schulen...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
1 2

Ihr Geheimnis wurde von ihnen so streng gehütet, dass ihre Eltern vorerst nichts davon bemerkten.
Manchmal verlierst du mehr als du bekommst, wenn du dich mit Nichtigkeiten beschäftigst.

Text und Zeichnung von Yu Hui Die Wohnungstür der Nachbarin Frau Zhu war nur wenige Zentimeter von der von Hui‘s Familie entfernt, sodass man durch die Wand von den anderen hören konnte, wenn es laut war. Es gab auf beiden Seiten darum fast kein Geheimnis mehr, wenn sich etwas abspielte. Gegen 4 Uhr nachmittags, nachdem die 4 Töchter von Frau Zhu von der Schule nach Hause gekommen waren, saßen sie alle um einen Mühlstein in der Mitte ihrer Wohnung. Sie hielten jeweils ein kleines...

  • Niederösterreich
  • Hui Yu

HOCHsommer 2020: ABOUT NATURAL LIMITS
DIE STEIRISCHE BREITE III

Unter dem Motto „About Natural Limits“ findet der HOCHsommer 2020 mit 12 Kunstinstitutionen aus der Südoststeiermark u. dem Südburgenland statt. Ca. 117 KünstlerInnen mit Fokus auf Malerei, Fotografie, Skulptur und Mode aus Österreich, Slowenien, Deutschland, Kroatien, Großbritannien, Schweden, Georgien u. Kolumbien beschäftigen sich mit dem Thema „natürliche Grenzen“. Im Mittelpunkt stehen Fragestellungen zur Natur u. Natürlichkeit, unserer Umwelt und ihren Grenzen in der realen u. virtuellen...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Christina Werner

HOCHsommer 2020: ABOUT NATURAL LIMITS
DIE STEIRISCHE BREITE III

Unter dem Motto „About Natural Limits“ findet der HOCHsommer 2020 mit 12 Kunstinstitutionen aus der Südoststeiermark u. dem Südburgenland statt. Ca. 117 KünstlerInnen mit Fokus auf Malerei, Fotografie, Skulptur und Mode aus Österreich, Slowenien, Deutschland, Kroatien, Großbritannien, Schweden, Georgien u. Kolumbien beschäftigen sich mit dem Thema „natürliche Grenzen“. Im Mittelpunkt stehen Fragestellungen zur Natur u. Natürlichkeit, unserer Umwelt und ihren Grenzen in der realen u. virtuellen...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Christina Werner

HOCHsommer 2020: ABOUT NATURAL LIMITS
OLIVER MARČETA. THE LITTLE DEATH

Unter dem Motto „About Natural Limits“ findet der HOCHsommer 2020 mit 12 Kunstinstitutionen aus der Südoststeiermark und dem Südburgenland statt. Ca. 117 KünstlerInnen mit Fokus auf Malerei, Fotografie, Skulptur und Mode aus Österreich, Slowenien, Deutschland, Kroatien, Großbritannien, Schweden, Georgien und Kolumbien beschäftigen sich vom 8. bis 16. August 2020 mit dem Thema „natürliche Grenzen“. Im Mittelpunkt stehen Fragestellungen zur Natur und Natürlichkeit, unserer Umwelt und ihren...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Christina Werner
2 4

CORONAVIRUS ,
CORONA ZEIT - LINZER KÜNSTLER GAZMEND FREITAG mit SELBSTPORTRÄT 2020

Gazmend Freitag mit Selbstporträt, 2020. Das neue Werk des Linzer Künstlers Gazmend Freitag zeigt seinen „Doppelgänger“, mit dem er die Wochen der Quarantäne verbracht hat. Bunt, stark und voller Tatendrang präsentieren sich die beiden jetzt der Öffentlichkeit. Und beantworten vier Fragen, welche die Schriftstellerin Monika Grill an sie stellt. Monika Grill: Du hast gerade dein neues Selbstporträt fertiggestellt. Wie alle Menschen musstest du dich an die Quarantäne Vorschriften halten. Wie war...

  • Linz
  • Robert Rieger
Stefan Kreiger vor einer seiner Collagen.
2

Hallein
Ein kreatives Auge für neue Kombinationen

Stefan Kreiger und Bernhard Lochmann stellen bis zum 28. März im Kunstraum pro Arte aus. HALLEIN. Vorhandenes "zerstören" und Neues daraus schaffen: Dies ist das Motto der beiden Künstler, die ihre Ausstellung "Piktocluster" am 21. Februar eröffnet haben. "Zeichnungen und Collagen sind unsere Schnittstellen, da haben wir Serien ausgewählt, die zueinander passen", erklärt Stefan Kreiger die ausgestellten Werke. Zerlegen und neu bauen Aus einem Fundus an Bildern schöpft Stefan neue Werke, indem...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Lithografie von Markus Prachensky im Kunstraum.

Kunstraum Hopfgarten
Kunstraum bietet attraktive "Grafikiade"

Holzschnitte, Linolschnitte, Lithographien, Radierungen, Zeichnungen im Kunstraum Hopfgarten. HOPFGARTEN. Der Kunstraum Hopfgarten zeigt vom 8. Februar bis 28.März grafische Arbeiten in verschiedensten Techniken auch Zeichnungen. Gezeigt werden hochwertige Grafik von Künstlern der Galerie sowie ausgewählte Einzelpositionen – von Anton Christian, Adi Holzer, Engelbert Lap, Petra Breger. Hilde Goldschmidt, Bernhard Vogel und Stamp sowie von Hermann Nitsch, Maria Lassing, Pablo Picasso, Günther...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Aus dem Archiv: Zeichnung von 1947.

Damals, im Jahr 1947
Gruß vom Krampus!

Wie alt die Tradition des Krampus ist kann niemand genau sagen, in den Quellen taucht die Figur erst um 1600 im Alpenraum auf. STEYR. In vielen Traditionen besuchen Nikolaus und Krampus gemeinsam die Haushalte. Diese Zeichnung aus dem Archiv des Museum Arbeitswelt wurde von einer jungen Frau aus Steyr angefertigt, um sich an eine „Nikolofeier mit Tanz“ im Jahr 1947 zu erinnern. Aus dem Archiv des Museum Arbeitswelt Steyr

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
9

Wiener Museen
Dürer in der Albertina

Es gibt immer wieder große Dürer-Ausstellungen in der Wiener Albertina, denn es werden hier 140 Werke vom großen Meister des 15.-16.Jh.-s aufbewahrt. In der aktuellen Ausstellung sieht man Zeichnungen, Holzschnitte, Ölbilder, Aquarelle, Entwürfe - und auch die berühmtesten Werke wie den Hasen, die betenden Hände oder das große Rasenstück - und es wird wieder die Zeichung gezeigt, die der italienische Renaissance-Malerfürst Raffaelo Santi Dürer geschenkt hat.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
So sieht Karin Blum gezeichnet aus.
2

Karin steht drauf, Karin ist drin

TRAISKIRCHEN. Mit kleinen gezeichneten Figuren für Töchterchen Flora hat alles begonnen: Gemeinderätin Karin Blum, Ehefrau von Bürgermeister Andreas Babler, entwickelte ihr kreatives Kritzel-Talent weiter. Zum ersten Geburtstag von Klein-Flora gab es ein selbst gezeichnetes Buch, und dann auch noch ein zweites. "Ich zeichne einfach überall", schildert Karin ihre Passion. "während Sitzungen, auf Steine, in der Badner Bahn." Leicht wiederzuerkennenTja, und nun hat sie sich sogar ihre eigene...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Kathrin Steinbacher mit dem Award, der von der Vorjahressiegerin Anne Zwiener designed wurde.
2

Interview
Ein Film aus 2.700 Bildern

Der Hauptpreis beim Two Days Animation Festival gingt an eine Pongauerin. WAGRAIN (aho). Die Wagrainerin Kathrin Steinbacher wurde für ihren Animationsfilm beim "Two Days Animation Festival" mit dem Hauptpreis für die beste österreichische Animation ausgezeichnet. Die Wahl-Londonerin, die dort ihr Masterstudium absolviert, stand den Bezirksblättern Rede und Antwort. Wovon handelt dein prämierter Film "The Woman Who Turned Into A Castle“? KATHRIN STEINBACHER: Es handelt sich hierbei um eine...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann

Romans Cartoon der Woche: Brandstifter unterwegs

Die Polizei fahndet nach einem oder mehrere Feuerteufel in der Region. Was veranlasst Menschen dazu, anderen Schaden zuzufügen, oder mit dem Feuer leichtfertig umzugehen? Laut Wikipedia dient der Großteil der aufgeklärten Brandstiftungen dem Versicherungsbetrug oder der Vertuschung anderer Straftaten (etwa Einbruch ...). Etwa 51 % der Brandstiftungen bleiben unaufgeklärt. Auch Verhaltensstörung kann vorliegen, das kann u.U. sogar krankhaft sein und auf eine schwere Kindheit zurückzuführen ......

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 29. Juli 2021 um 09:00
  • Ortsstraße

Mal mit uns!

Corona sorgt in unserer Gemeinde für viele freie Flächen auf den Anschlagtafeln im Gemeindegebiet. Mit Farbe und Pinsel könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen und ein einzigartiges Plakat gestalten. Die Bilder werden dann der Öffentlichkeit präsentiert, indem sie für einige Zeit die Plakatwände zieren. Mittels einer Online-Abstimmung wird das ansprechendste Plakat ermittelt. Für den Sieger wartet ein attraktiver Preis. Treffpunkt: Je nach Witterung, am Platz vor dem Feuerwehrhaus...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.