10.05.2016, 10:52 Uhr

Bewegungskaiser in Weitra

Direktor Hubert Prinz, Gemeinderätin Elisabeth Steffel, Service Center Leiter Wolfgang Ebert (NÖGKK), John Herzog und Nadine Sanz, beide Bewegungskaiserteam mit Kindern der Weitraer Schulen. (Foto: privat)
WEITRA. Die Bewegungskaiser-Initiative der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) ist heuer bereits zum 7. Mal niederösterreichweit auf Tour. Das innovative Gesundheitsförderungsprojekt, konzipiert und durchgeführt von Motion21, wartet heuer mit einem neu gestalteten Bewegungs-Parcours und nachhaltigen Erlebnisstationen auf. Jüngst machte die Bewegungskaiser-Tour Station in Weitra. Herzstück war ein Zukunfts-Parcours für Kids, der von einer „Future Zone“ und einer „Speed Street“ über „Climb Cubes“ und „Wave-Slider“ bis zum „Star Jump“ und „Helium Sprint“ reichte. Am Ende des Event-Tages wurde in jeder Altersklasse eine „Bezirkskaiserin“ bzw. ein „Bezirkskaiser“ ermittelt. Sie treten im großen Landesfinale am 29. Juni in St. Pölten an. Dort werden die „Landesbewegungskaiser/innen NÖ“ ermittelt und gekrönt. NÖGKK-Service-Center-Leiter Wolfgang Ebert: „Die Bewegungskaiser-Events sind eine innovative, ganzheitliche und generationenübergreifende Maßnahme zur Gesundheitsförderung und Prävention, die seit ihrem Bestand rund 70 000 Menschen bewegen konnte.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.