Weitra

Beiträge zum Thema Weitra

Alle hatten Spaß am 20. Weitraer Bierkirtag.
1 12

Weitra
Riesiger Ansturm auf den 20. Bierkirtag

Umfassende Vorbereitungen ermöglichten, dass der Jubiläums-Bierkirtag gefeiert werden konnte. WEITRA. In Dirndl oder Lederhose strömten hunderte Besucher aus ganz Niederösterreich zum Weitraer Bierkirtag und verwandelten die Altstadt in eine Festzone. Nachdem der Kirtag im letzten Jahr ausfallen musste, waren der Ansturm und die Vorfreude heuer umso größer. Reinhart Kartusch, Obmann der Werk.Stadt.Weitra, meinte, dass dieses Jahr so viele Leute wie noch nie da seien. Volles Programm und beste...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Der Witraer Bierkirtag findet am 17. und 18. Juli statt.
3

Zünftig, traditionell, originell
Weitraer Bierkirtag am 17. und 18. Juli

Am Wochenende ist es soweit: Der Weitraer Bierkirtag findet statt. WEITRA. Die Weitraer und Weitraerinnen lassen ihre Biertradition hochleben und verwandeln am Bierkirtag die schöne Altstadt wieder zur "bierigen" Festzone. Den Auftakt bildet traditionell die Boogie Blues Beer Night heute Freitag, den 16. Juli, um 20 Uhr mit Edi Mayr, Aminata & the Astronauts inklusive Weltpremiere der "Weitra-Bier-Hymne" auf der Sommerbühne Weitra. Hopfenprinzessin bis HopfenritterAm Samstag startet das...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Übergabe der "Natur im Garten"-Plakette für die Blühflächen der Kuenringer Kaserne: Oberleutnant Stefan Scheuringer, Militärkommandant für NÖ Brigadier Martin Jawurek, Umweltbeauftragte des Bundesheers Elisabeth Cepera, Garnisonskommandant Vizeleutnant Wolfgang Anderl, Landesrat Martin Eichtinger und Bürgermeister Patrick Layr (v.l.).

Weitra
Nützlinge rücken in die Kuenringer-Kaserne ein

Die Kuenringer-Kaserne engagiert sich für den Umweltschutz und pflegt ihre Grünflächen chemiefrei. WEITRA. Nach der Hesser Kaserne in St. Pölten und dem ABC-Abwehrzentrum in Korneuburg ist die Kuenringer-Kaserne in Weitra die dritte militärische Einrichtung in Niederösterreich, die nach den Kriterien von "Natur im Garten" gepflegt wird. Auf dem 60 Hektar großen Areal wird auf chemisch-synthetische Pestizide und Düngemittel sowie auf den Einsatz von Torf verzichtet. "Die Mitarbeiterinnen und...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Hinten: Johann Pollak, Bürgermeister Patrick Layr, die Historiker Wolfgang Katzenschlager und Herbert Knittler mit Gattin, Gemeinderat Franz Krauskopf und Stadtrat Wolfgang Walter.
Vorne: Besucherin Frau Kögler und Obfrau Brigitte Temper-Samhaber.

Sonderausstellung
Von Kaisern, Bauern und Superhelden

Das Museum Alte Textilfabrik in Weitra zeigt in seiner heurigen Sonderausstellung Friedrich den Schönen und die Mode seiner Zeit. WEITRA. Weitra feiert 2021 ein ganz besonderes Jubiläumsjahr. Denn genau vor 700 Jahren erhielten die Bürger der Stadt Weitra von König Friedrich das Privileg, Bier zu brauen und auszuschenken. Damit gilt Weitra als älteste Braustadt Österreichs. Das Museum Alte Textilfabrik nimmt dieses Jubiläumsjahr zum Anlass, um sich in seiner Sonderausstellung der Zeit um 1321...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Conny Stütz konzentriert sich jetzt auf ihre Selbstständigkeit.

Interview
Conny Stütz: "Es war an der Zeit, zu gehen"

Conny Stütz legt Funktionen zurück und will neuorientiert durchstarten. GMÜND. WEITRA. Conny Stütz war jahrelang das Rückgrat der Kultur in Weitra. Seit 2008 organisierte sie unzählige Kulturveranstaltungen, war Obfrau-Stellvertreterin im Kulturverein Schloss Weitra und Geschäftsführerin des Schlossfestivals. Diese Funktionen legte sie mit Ende Mai zurück. Der Grund: "Ich möchte mich mehr auf meine Selbstständigkeit und meine Gewerbe konzentrieren. Dafür hatte ich in den vergangenen Jahren...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Patrick Layr, Alois Müllner, Johann Pollak und Arthur Buchhöcker (v.l.).

Weitra
Bürgermeister Patrick Layr ist neues Rotarymitglied

Rotaryclub Weitra: Pollak folgt Buchhöcker als Präsident, der Bürgermeister wurde als neues Mitglied willkommen geheißen. WEITRA. Beim traditionellen Übergabemeeting des Rotaryclubs Weitra waren am Donnerstag rund 25 Mitglieder und Partner anwesend, als Dr. Arthur Buchhöcker die symbolische Clubglocke und somit die Präsidentschaft an Johann Pollak übergab. Clubsekretär ist weiterhin Mag. Alois Müllner. Aus Sicherheitsvorsichtsmaßnahmen waren wie im Vorjahr keine Ehrengäste eingeladen. Der...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Die Sommersaison mit  dem neuen Steg kann kommen

Weitra
Neuer Badesteg am Hausschachenteich

Der Badesteg im beliebten Freizeitzentrum Hausschachen in der Braustadt Weitra wurde glücklicherweise rechtzeitig vor der heurigen Badesaison rundum erneuert. WEITRA. "Der alte Steg war schon in die Jahre gekommen und es war eine Generalsanierung schon dringend notwendig, um den Gästen eine ungefährdete Benützung zu ermöglichen. Auch einige Dielen auf der Terrasse mussten getauscht und erneuert werden, da diese schon morsch und alt waren", erklärt Stadtrat Ingenieur Rainer Oppel. Bei Franz und...

  • Gmünd
  • Denise Mürwald
Tourismus-Stadtrat Joachim Fischer und Vizebürgermeisterin Petra Zimmermann-Moser erkunden mit Hearonymus Weitra.

Audioguide
Tourismusangebot in Weitra ausgebaut

Unter dem Motto "Da gehts was Weitra" bietet die siebenhundertjährige Braustadt nun mit "Hearonymus", einem Audioguide, einen hochwertigen, smarten Stadtführer für den Tourismus an. WEITRA. Die Besucherinnen und Besucher Weitras können sich ab sofort den Audioguide "Hearonymus" unkompliziert und natürlich gratis als App herunterladen und die Schönheiten von Weitra selbständig und flexibel erkunden. Das Projekt wurde im Rahmen der niederösterreichischen Stadtmauerstädte konzeptioniert und...

  • Gmünd
  • Denise Mürwald
Weitra setzt im Sommer wieder auf "Klapp:ing".

„Klapp:ing“
Weitra wird zur Kulturarena

In Weitra werden am Rathausplatz an jedem Sommerwochenende Kulturveranstaltungen stattfinden. WEITRA. Die Altstadt von Weitra wird wieder zur Kulturarena. Frei nach dem Motto "Schnapp dir einen Klapp-Stuhl, such‘ dir ein Platzerl am Rathausplatz und genieße Kultur unter freiem Himmel!", finden an den Sommerwochenenden von 2. Juli bis 4. September wieder besondere Kultur-Events statt. Im Jahr 2020 wurde das Klapp:ing auf der Sommerbühne Weitra aus der Not heraus geboren. Der Erfolg dieses Pop-Up...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Kerstin Weißenböck, Reinhart Kartusch und Martin Zizka vom Verein Werk.Stadt.Weitra (v.l.).
2

"Zwei hübsche Schwestern"
Weitra und Český Krumlov gestalten gemeinsame Broschüre

Der Verein Werk.Stadt.Weitra und der Tourismusverein Český Krumlov haben eine Broschüre über die beiden Städte aufgelegt. WEITRA. Die zwei Städte Weitra und Český Krumlov haben einiges gemeinsam: das mittelalterliche Stadtbild, ein mächtiges Schloss, ein vielfältiges kulturelles Angebot, geheime Plätze, interessante Shops und eine wunderbare Lage in herrlicher Natur. Grund genug für die beiden Städte, touristisch näher zusammenzurücken. Der Verein Werk.Stadt.Weitra und der Tourismusverein Český...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Patrick Layr, Stefan Grusch, Gerlinde Weissenböck, Christiane Teschl-Hofmeister, Franz Haumer, Sabine Prager, Otmar Kowar und Petra Zimmermann-Moser (v.l.).
2

Weitra
Tagesbetreuung für Kleinkinder gestartet

Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister besuchte die neue Tagesbetreuungseinrichtung und den Kindergarten in Weitra. WEITRA. In der Volksschule Weitra wurden in den letzten Monaten die Räumlichkeiten der ehemaligen provisorischen Kindergartengruppe für die Tagesbetreuung von Kleinkindern adaptiert und in Betrieb genommen. Als gemeindeübergreifendes Projekt von Weitra und Unserfrau-Altweitra werden Kleinkinder in heimeliger Atmosphäre von der Freizeitpädagogin Sabine Prager liebevoll betreut....

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Restaurantleiter Daniel Strohmayer, Johanna Mikl-Leitner, Susanne Bachofner, Matthias Bachofner und Karl Schwarz (v.l.).

Weitra
"Rathskeller" eröffnet am 5. Juni

Der Jungunternehmer Matthias Bachofner hat das Traditionswirtshaus "zum Waschka" übernommen. Nach aufwändigen Sanierungen und Adaptierungen eröffnet das Lokal und Hotel unter dem neuen Namen "Rathskeller". WEITRA. Matthias Bachofner ist in Weitra als Unternehmer bestens bekannt: Bereits seit 2019 betreibt er den "Stadtkeller", ein gemütliches Pub in der Altstadt. Nun kommt mit dem Rathskeller eine Gaststätte mit etwa 200 Sitzplätzen im Lokal und im Wintergarten dazu. Der 25-jährige scheut die...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Fritz Weber, Wolfgang Walter, Ulrike Prinz, Hubert Prinz, Joachim Fischer, Patrick Layr, Michael Gall, Dietmar Butschell, Marianne Oppel, Franz Haumer, Dietmar Millner, Sandra Leb-Stangl, Julia Millner, Peter Stangl, Raimund Fuchs, Alfred Huber, Rainer Oppel (v.l.).
7

Aktionstag
Motorikpark Weitra auf Vordermann gebracht

Der Weitraer Motorikpark bietet Bewegung für alle Generationen. WEITRA. Der Motorikpark mit dem Xundwärts-Parcour im Freizeitzentrum Hausschachen wird von zahlreichen Menschen gerne zum Outdoor-Fitnesstraining genutzt. Diese intensive Nutzung der Anlage hat heuer eine außertourliche Wartung erforderlich gemacht. Rund 20 freiwillige Helfer und Mandatare der Stadtgemeinde Weitra beteiligten sich an diesem Aktionstag. Es wurden die Spielgeräte instandgesetzt, der Barfußweg teilweise erneuert,...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Rathskeller: P. Layr, M. Bachofner, S. Kaas, J. Fischer (v.l.).
3

Weitra
Neue Betriebsausstattung für Gastronomie

Gastronomie in Weitra startet mit neuem Ausstattungspaket der Stadtgemeinde in die Saison. WEITRA. Pünktlich zur Öffnung der Gastronomiebetriebe in Weitra übergab die Stadtgemeinde jedem Betrieb ein Ausstattungspaket an Produkten zum Jubiläum "700 Jahre Braustadt Weitra". Damit wird ein weiteres, wesentliches Projekt anlässlich der diesjährigen Feierlichkeiten umgesetzt. Für Saison gerüstetMit gemütlichen Liegestühlen, einheitlichen Kreidetafeln, Tischaufstellern mit touristischen Angeboten,...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Christoph Strasser jubelte bei der Zieleinfahrt in Weitra.
2

RAN 2021
Christoph Strasser bricht eigenen Rekord

Christoph Strasser verteidigte beim diesjährigen Race Around Niederösterreich (RAN) seinen Titel in Rekordzeit. WEITRA. Christoph Strasser hat seinen eigenen Streckenrekord beim Weltcuprennen "Race Around Niederösterreich" pulverisiert. Er konnte seine Zeit vom Vorjahr um satte 35 Minuten unterbieten und die Schallmauer von 17 Stunden durchbrechen. Ein Über-24-stündiger Livestream in Kooperation mit dem Sportland NÖ aus Weitra und von der Strecke lieferte alle Entscheidungen des Rennens....

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Stadtrat Joachim Fischer und Bürgermeiste Patrick Layr (v.l.).

Weitra
Fassadenförderung für die Altstadt

Die Stadtgemeinde Weitra setzt verschiedene Akzente zur Attraktivierung der Innenstadt. WEITRA. In der Weitraer Gemeinderatssitzung vom 18. März 2021 wurde eine neue Förderung beschlossen. Damit sollen die Eigentümer bei den Kosten von Fassadensanierungen unterstützt werden, um historische Fassaden zu erhalten, die Aufenthaltsqualität für Bewohner und Gäste der Stadt zu verbessern sowie die Werbe- und Wirtschaftsfunktion des Stadtbildes zu unterstreichen und damit die Innenstadt der Stadt...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Schloss Weitra empfängt wieder Besucher.
1 3

Öffnung am 7. Mai
Ausstellung aus Ungarn hat Österreich-Premiere auf Schloss Weitra

Das Schloss Weitra ist ab 7. Mai wieder für Besucher geöffnet und es gibt viel Neues zu entdecken. WEITRA. Die Erlebniswelt Bier im Schloss Weitra ist fertig. "Was Sie schon immer über Bier wissen wollten" – so könnte der Titel der Ausstellung im neugestalteten Brauereimuseum lauten. Die Kulisse dafür bieten Reste der 700 Jahre alten Mauer der Kuenringerburg. Die Besucher lernen die unterschiedlichen Rohmaterialien und Brauprozesse einst und jetzt kennen. Die Ausstellung widmet sich den...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Tourismus Stadtrat Joachim Fischer (l.) und Bürgermeister Patrick Layr.

Weitra
Beflaggung der "Häuser mit Braugerechtigkeit"

Mit Flaggen an Häusern wird Weitras Braugeschichte sichtbar gemacht. WEITRA. Am 26. Mai 1321 verlieh König Friedrich der Schöne den damaligen Bürgern der Stadt ein Privileg, welches das Bierbrauen im Umkreis von einer Meile um die Stadt verbot. Somit wurde die Stadt zur "ältesten Braustadt Österreichs". Knapp 40 Jahre später wurde dieser Freibrief von Herzog Rudolf IV. erneut bestätigt. Die Stadt erlebte in den folgenden Jahrhunderten eine Blütezeit der Braukultur. In der Hochblüte um 1645 gab...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Stadtarchiv Weitra, Urkunde Nr. 1: Privileg von König Friedrich für die Bürger von Weitra, 1321.
1

Zeitreise
700 Jahre Braurecht für Bürger von Weitra

Tatsächlich sind die Sudkessel in Weitra seit dem Mittelalter nie mehr kalt geworden. WEITRA. Der habsburgische Herzog Friedrich I ließ im Jahre 1321 eine Urkunde ausstellen, mit der er die Stadt Weitra mit einigen Privilegien ausstattete. Mit seinem "Brief" sicherte und unterstützte er die Entwicklung des Brauwesens der Bürger dieser Stadt nachhaltig. Friedrich der Schöne, wie man ihn später nannte, tat kund (im Majestäts-Plural): "… daz wir durch die steten triwe und durch die wiligen und...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Präsentieren das Buch "Braustadt Weitra. 700 Jahre privilegiert" (v.l.): Thomas Samhaber, Wolfgang Katzenschlager, Brigitte Temper-Samhaber, Karl Schwarz, Herbert Knittler und Bürgermeister Patrick Layr.
2

Braustadt Weitra
"Bier-Lese-Bilder-Buch" zum Jubiläum

Pünktlich zum Jubiläum als älteste Braustadt Österreichs präsentiert Weitra das Buch "Braustadt Weitra - privilegiert seit 700 Jahren". WEITRA. Im Jahr 1321 stattete der Habsburgische Herzog Friedrich I die Stadt Weitra und seine Bürger - "die erbern und bescheiden leut die purger von Weitra" (die ehrbaren und bescheidenen Leute von Weitra) - mit weitreichenden Privilegien und Braurechten aus. Ob ihm damals schon bewusst gewesen war, wie lange seine in der Urkunde verbrieften Worte wohl wirken...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Rudi Damberger (Bierwerkstatt Weitra), Kerstin Weißenböck (WaLaLa), Bürgermeister Patrick Layr und Viktoria Magenschab (Brauhotel Weitra).
2

700 Jahre Braustadt Weitra
Jubiläumsbox vereint Vielfältigkeit der Weitraer Biere

Mit der neuen Jubiläumsbox kann man sich erstmals alle in Weitra gebrauten und in Flaschen abgefüllte Biere mit nach Hause nehmen. WEITRA. Voller Vorfreude und Enthusiasmus bereitet sich die Stadt Weitra - Österreichs älteste Braustadt - auf die Feierlichkeiten rund um das große Jubiläum "700 Jahre Braustadt Weitra" vor. Zahleiche geplante nachhaltige Projekte, Veranstaltungen und Aktivitäten sollen sich 2021 rund um das Thema Bier drehen. Die wunderschöne Altstadt, das imposante Schloss und...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Landtagsabgeordneter Josef Edlinger, Landesrat Jochen Danninger und Waldviertel Tourismus GF Andreas Schwarzinger
Video 4

Tourismus Waldviertel
Mit Video: Hier ist der Gast noch König

Land Niederösterreich und Leader-Region Kamptal investieren ins touristische Angebot für genussvolle Ferien. SCHILTERN/WALDVIERTEL. Der Tourismus Waldviertel verzeichnete aufgrund der Coronakrise 2020 mit 257.472 Ankünften ein Minus von 30,8 %. Landesrat Jochen Danninger bezeichnet es in einer Pressekonferenz in den Kittenberger Erlebnisgärten als das Jahr der Extreme. Denn die Sommermonate endeten mit einem Plus: Im August waren es +9,7 % bei den Ankünften, im August sogar +13,7 %. Das...

  • Krems
  • Doris Necker
Nicht die Kartoffeln selbst, sondern Kartoffelfruchtwasser floss aus dem Tank.

Unfall
Auf Reifenplatzer folgte Kartoffelfruchtwasser-Flut

Ein 47-jähriger LKW-Lenker war vorigen Donnerstag gerade mit seinem Laster samt Tankauflieger auf der LB 41 unterwegs, als der Reifen platzte. GMÜND. Zwischen Gmünd und Weitra platzte auf der zweiten Achse des Aufliegers linksseitig ein Reifen. Durch einen weggeschleuderten Reifenteil wurde noch dazu die untere Ablass-Schraube des Tankaufliegers beschädigt. Also flossen 18 Kubikmeter Kartoffelfruchtwasser aus. Nach Abklärung mit der Abteilung Wasserrecht der BH Gmünd wurden keine weiteren...

  • Gmünd
  • Simone Göls
Karl Erhart (Leiter der Straßenmeisterei Weitra), Landtagsabgeordnete Margit Göll (i.V. LH Johanna Mikl-Leitner), Jochen Lintner (Leiter-Stv. der NÖ Straßenbauabteilung Waidhofen/T.)

Weitra
Photovoltaikanlage der Straßenmeisterei in Betrieb genommen

Abgeordnete zum NÖ Landtag Margit Göll nimmt am 21. Dezember 2020 die neue Photovoltaikanlage in der Straßenmeisterei Weitra offiziell in Betrieb. WEITRA. Die erste Photovoltaikanlage im NÖ Straßendienst wurde Jahr 2012 gebaut. Mit der Inbetriebnahme der Photovoltaikanlage hier in der Straßenmeisterei Weitra werden aktuell insgesamt 57 Photovoltaikanlagen in der Gruppe Straße betrieben. Die damit erzeugte Strommenge entspricht im Mittel rund 36 Prozent des Jahresverbrauches dieser Standorte...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 6. August 2021 um 10:00
  • Schlossmuseum
  • Weitra

Ausstellung: Verstrichene Zeit - Elfolyó Idö

Die Ungarische Akademie der Künste zeigt in dieser bedeutenden Ausstellung Bilder und Objekte von 24 zeitgenössischen ungarischen Künstlern, die sich mit dem Thema der geographischen und ideologischen Grenzen seit 1989 auseinandergesetzt haben.

  • 8. August 2021 um 09:00
  • Bhf Waldviertelbahn
  • Gmünd

NÖ-Card Entdeckertour

Die Durchführung der täglichen Angebote hängt von den aktuell geltenden COVID-Bestimmungen ab. Zeitplan: 09:00 Uhr: Zugfahrt mit der Waldviertelbahn Gmünd - Weitra10:00 Uhr: (Film-) Führung Gasthausbrauerei Brauhotel Weitra inkl. Verkostung, Besuch von Schloss Weitra, Möglichkeit zum Mittagessen (exkl.)13:50 Uhr: Zugfahrt Weitra - Groß Gerungs (an 15:15 Uhr), Möglichkeit zur Kaffeejause (exkl.)17:00 Uhr: Rückfahrt nach Gmünd (an 18:40 Uhr) Anmeldung: www.waldviertelbahn.at Tel 02742/36 09...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.