Bezirk Gmünd

Beiträge zum Thema Bezirk Gmünd

Seit November 2020 sind die Gastronomiebetriebe geschlossen - Ende März sollen vorerst zumindest die Schanigärten wieder öffnen dürfen.
Aktion

Schanigärten-Öffnung
"Sind froh, dass es Lockerungen gibt"

Wirte im Bezirk freuen sich darauf, ihre Schanigärten zu öffnen - Auflagen wie Eintrittstests bereiten aber "Magenschmerzen". BEZIRK GMÜND. Die Bundesregierung hat vergangene Woche beschlossen, dass die Schanigärten am 27. März öffnen dürfen - mit Auflagen. Gäste werden einen negativen Coronatest vorweisen müssen, der nicht älter als 48 Stunden ist, und es soll wieder eine Registrierungspflicht geben. Wir haben bei Gastronomiebetrieben nachgefragt, ob sie ihre Schanigärten aufmachen werden und...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Bezirksvorsitzende von Frau in der Wirtschaft, Doris Schreiber.

Frau in der Wirtschaft
752 Unternehmerinnen im Bezirk Gmünd

Gmünds Unternehmerinnen sind trotz Corona-Krise auf dem Vormarsch. BEZIRK GMÜND. Niederösterreichs Wirtschaft wird immer weiblicher. Mehr als 42.300 aktive Unternehmerinnen sind eine treibende Kraft für den Wirtschaftsstandort. Fast jedes zweite Unternehmen wird von einer Frau gegründet, jedes dritte von einer Frau geführt. Im Bezirk Gmünd beträgt der Frauenanteil bei den Unternehmerinnen 44,8 Prozent. Die Bezirksvertreterin des Netzwerks Frau in der Wirtschaft (FiW) Doris Schreiber zeigt sich...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Nationalrätin Martina Diesner-Wais: "Die Gemeindepakete sind von großer Bedeutung, um die Wirtschaft anzukurbeln."

Gemeindepaket
10,5 Millionen für den Bezirk

Gemeindepaket soll Arbeitsplätze sichern und der Wirtschaft helfen. GMÜND. Die Coronakrise hat auch für die Gemeinden langfristige finanzielle Folgen, da in der Pandemie starke Einnahmenausfälle bei gleichzeitig steigenden Mehrkosten zu verzeichnen sind. Deshalb hat die Bundesregierung ein drittes Gemeindepaket geschnürt. Gemeinsam mit der Gemeindemilliarde stehen den Kommunen nun 2,5 Milliarden Euro für laufende und zukünftige Investitionen zur Verfügung. Damit sollen die Gemeinden weiterhin...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Seit Beginn der Pandemie gab es einen Boom bei den Zweitwohnsitzmeldungen – die Gemeinde Schrems beispielsweise meldet einen Anstieg um 133.
Aktion

Bezirk Gmünd
Nachfrage nach Zweitwohnsitzen steigt (mit Umfrage)

Seit Beginn der Pandemie ist die Anzahl der Nebenwohnsitzer im Bezirk Gmünd deutlich gestiegen. BEZIRK GMÜND. Die Zahl der Einwohner im Waldviertel sinkt. Das belegt die neueste Auswertung der Statistik Austria, die den Zeitraum 2010 bis 2020 unter die Lupe genommen hat. Im Bezirk Gmünd schrumpfte die Bevölkerung von 37.900 auf 36.600, sprich um minus 4,3 Prozent. Während das Waldviertel Einwohner und Hauptwohnsitzer verliert, steigt gleichzeitig die Zahl der Nebenwohnsitzer massiv an. Die...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Bezirkshauptmann von Gmünd Stefan Grusch.
1

Lkw-Transit
Stefan Grusch: Fahrverbote verlagern die Situation nur

Der zunehmende Transit, insbesondere die Holztransporte, sorgt weiterhin für Unmut bei Einwohnern in der Grenzregion des nördlichen Teils des Bezirks Gmünd. BEZIRK GMÜND. Bezirkshauptmann Stefan Grusch nimmt die Anliegen der Bürger ernst, gleichzeitig betont er, dass man auch das "größere Ganze" sehen müsse – die Wichtigkeit des Transits für die heimische Wirtschaft und die Sicherung von Arbeitsplätzen würden neben der Kritik oftmals nicht bedacht. Fahrverbote würden die Situation nur...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Die Feuerwehr Waldenstein barg den verunfallten Lkw mittels Kran.
3

Gmünd
Einsatzwelle rollte über den Bezirk

Im Bezirk Gmünd kam es Mitte Februar zu mehreren großen Feuerwehreinsätzen. WALDENSTEIN. Im Gemeindegebiet von Waldenstein werden derzeit Fundamentarbeiten für die Errichtung einer neuen Stromleitung durchgeführt. Am 17. Februar, gegen 11:40 Uhr, wollte ein 22-Jähriger mit einem Betonmischwagen rückwärts auf einem unbefestigten Feldweg in die dort befindliche, unbefestigte Baustellenzufahrt schieben. Dabei gerieten die rechten Räder des Sattelauflegers in das angrenzende Feld, wo sie in das...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz

Covid-19
Hier gibt es Teststationen im Bezirk Gmünd

Die Gründe können vielfältig sein, warum jemand einen Corona-Test machen möchte. Im Bezirk Gmünd gibt es mehrere Möglichkeiten, sich testen zu lassen. BEZIRK GMÜND. Anmeldung und Infos gibt es unter www.testung.at Montag: • Stadthalle Schrems: 14.00 bis 18.00 Uhr • Turnsaal Volksschule Großschönau: 7.30 bis 10.00 Uhr • Gemeindeamt Hirschbach: 18.00 bis 20.00 Uhr • Volksheim Heidenreichstein: 16.00 bis 20.00 Uhr Dienstag: • Palmenhaus Gmünd: 14.00 bis 18.00 Uhr Mittwoch: • Hallenbad Litschau:...

  • Gmünd
  • Simone Göls
LAbg. Margit Göll und Bgm. Helga Rosenmayer besprechen mit Prim. Dr. Michael Böhm die aktuelle Corona-Lage.

Bürgermeisterinnen
„Austausch, um die Gesundheitskrise bestmöglich zu meistern“

Bürgermeisterinnen von Moorbad-Harbach und Gmünd tauschen sich mit Arzt über die Lage der Corona-Krise aus. BEZIRK GMÜND. Die Gemeinden sind bei der Bewältigung der Corona-Krise von großer Bedeutung. Wichtig ist es deshalb, sich mit den Partnern im Gesundheitsbereich abzusprechen und zu koordinieren. Aus diesem Grund trafen sich LAbg. Margit Göll und Bgm. Helga Rosenmayer mit dem ärztlichen Standortleiter des Landesklinikums Gmünd, Hr. Prim. Dr. Michael Böhm. Gesundheitsversorgung in...

  • Gmünd
  • Simone Göls
Margit Göll und Barbara Lebinger vor dem acht-gruppigen Kindergarten in Schrems

26 Kindergarten-Standorte voll im Einsatz
65 Pädagoginnen stemmen seit fast einem Jahr die Krise

BEZIRK. Ein großes Lob spricht Landtagsabgeordnete Bürgermeisterin Margit Göll für die Kindergärten im Bezirk Gmünd aus: „Seit März 2020 sind die PädagogInnen an den 26 Standorte im Dauereinsatz. Sie leisten Enormes und sind enorm wichtige Bildungseinrichtungen sowie auch unsere Schulungen!“ Margit Göll bedankt sich für großartigen Einsatz„Die 65 Pädagoginnen sind mit hoher Flexibilität im Dauereinsatz. Sie arbeiten bedürfnisorientiert, für die Kinder und ihre Familien“, so Göll weiter, „Der...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
Nationalrat Lukas Brandweiner, WB-Obfrau Doris Schreiber, Nationalrätin Martina Dienser-Wais

Erfolgsmodell Investitionsprämie
Bisher wurden alleine im Bezirk 580 Anträge gestellt

GMÜND. Seit 1. September 2020 können Betriebe bei der Bundesförderstelle „Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft (AWS) die Investitionsprämie beantragen. Dieser steuerfreie und nicht rückzahlbare Zuschuss in der Höhe von 7 Prozent beziehungsweise 14 Prozent durch den Bund ist eine wahre Erfolgsgeschichte, berichtet der Waldviertler Abgeordnete Lukas Brandweiner. Seine Nationalratskollegin, Martina Diesner-Wais erklärt weiter: „Diese Unterstützung ist ein toller Anreiz für unsere Betriebe, um...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
v.l.n.r.: Bezirksrettungskommandant Martin Gruber, Florian Gansch, Franz Haas, Johanna Schmidt

Massentestungen im Bezirk Gmünd
Das Rote Kreuz stand einmal mehr intensiv im Einsatz

Rotes Kreuz unterstützt Gemeinden im Bezirk Gmünd bei der zweiten Auflage der Massentestungen für die Bevölkerung in Niederösterreich - 81 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am gesamten Wochenende im Einsatz. BEZIRK. Am Samstag und Sonntag hatten die NiederösterreicherInnen erneut die Möglichkeit sich in ihren Gemeinden einem freiwilligen Corona-Antigentest zu unterziehen. Auch in allen Gemeinden des Bezirkes Gmünd war diese Möglichkeit gegeben. Das Rote Kreuz im Bezirk, mit den Bezirksstellen...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim Städtegespräch zur Halbzeitbilanz in Litschau, v.l.n.r.: Vzbgm. Johannes Heißenberger, Josef Wallenberger, LAbg. Margit Göll, Bgm. Rainer Hirschmann

Glasfasernetz
Weiße Lücken in den nördlichen Gemeinden sollen geschlossen werden

Landtagsabgeordnete Margit Göll: Städtegespräch zur Halbzeitbilanz in Litschau - Kleinregion Waldviertel Nord profitiert enorm vom Glasfaserausbau LITSCHAU. „Litschau hat sich in den letzten Jahren stark weiterentwickelt. Der Stadtplatz wurde saniert, viel in die Pflege, den Tourismus und in die jährliche stattfindenden Kulturveranstaltungen investiert und so hat die Region für die Menschen enorm an Lebensqualität gewonnen.“, so Landtagsabgeordnete Margit Göll beim Städtegespräch zur...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz

Feuerwehr
So werden Florianis zu Verkehrsreglern

Am Samstag den 3. Oktober 2020 wurde in der Feuerwehrzentrale Gmünd eine Verkehrsreglerausbildung durchgeführt und 15 Feuerwehrmitglieder zu Verkehrsreglern ausgebildet. GMÜND. Die Ausbildung fand unter strengsten Sicherheitsbestimmungen und unter Einhaltung aller Corona-Auflagen statt, um eine Infektion innerhalb der Feuerwehren zu verhindern. Die Einsätze der Feuerwehr sind oftmals auf öffentlichen Verkehrsflächen. Eine richtige Absicherung der Einsatzstelle ist dabei von großer Bedeutung, da...

  • Gmünd
  • Simone Göls

Arbeitsunfall
Mit Radlader im Steinbruch abgestürzt

Ein schwerer Arbeitsunfall ereignete sich in einem Steinbruch der Region. KLEINEIBENSTEIN. Der 38-jährige rumänische Staatsbürger Marian D. lenkte am 04.10.2020 um 11.20 Uhr einen Radlader der Marke Volvo mit einem Eigengewicht von 22.000 kg im Steinbruch „Herschenberg“ in der KG 3950 Kleineibenstein, Bezirk Gmünd, NÖ. Aus bislang unbekannter Ursache kam er rechts von einem steil abfallenden und in den Steinbruch führenden Weg ab und stürzte ca. 4 bis 5 Meter in die Tiefe, wobei der Lader auf...

  • Gmünd
  • Simone Göls

Geringster Anstieg seit dem Ausbruch der Krise
Knapp 13 Prozent mehr Arbeitslose als im Vorjahr

GMÜND. Seit dem Höhepunkt der Corona-Krise im April sinkt die Arbeitslosigkeit in Gmünd kontinuierlich. Im September liegt die Zahl der Arbeitslosen bei 1.042. Das ist zwar um -10,4 Prozent (abs. -121) niedriger als im Vormonat, aber immer noch um 120 bzw. 13 Prozent über dem Niveau des Vorjahres (im April betrug der Anstieg allerdings noch 56,9 Prozent). „Die Zahl der Arbeitslosen liegt aktuell um 620 unter dem Höchstwert von April 2020,“ erklärt der Geschäftsstellenleiter des AMS Gmünd,...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
Die Statistik Austria hat die Bevölkerungsentwicklung analysiert.

Bevölkerungsrückgang
Im Bezirk Gmünd gehen die Einwohnerzahlen zurück

Minus 222 Einwohner innerhalb von einem Jahr: Der Bezirk Gmünd verliert immer mehr Einwohner. WALDVIERTEL. Die großen Abwanderungswellen sind vorbei und die Initiative "Wohnen im Waldviertel" meldet seit Jahren steigendes Interesse und Zuzug ins Viertel - wobei auch Krems und Teile der Wachau dazugezählt werden. Das reicht aber nicht um die Sterberate auszugleichen. In manchen Bezirken wirkt sich das dramatisch aus. Eine Analyse samt Ursachenforschung. Der Bezirk Gmünd verlor bei den...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
Bis auf den Kunsteislaufplatz im City-Center Schrems gibt es nur auf zugefrorenen Gewässern Gelegenheit zum Eislaufen. Natürlich auf eigene Gefahr!

Eislaufen im Bezirk
Witterungsbedingt gibt es viele Eislaufmöglichkeiten im Bezirk Gmünd

Bis auf einen Kunsteislaufplatz gibt es bei geeigneten Temperaturen viele Möglichkeiten auf natürlichen Gewässern Eislaufen zu gehen. BEZIRK. Die Semesterferien stehen vor der Tür und anlässlich der Eröffnung des Wiener Eistraums haben die Bezirksblätter recherchiert, wie es denn mit Eislaufmöglichkeiten in unserem Bezirk bestellt ist. Am Herrensee in Litschau ist witterungsbedingt und auf Eigeninitiative das Eislaufen möglich, momentan spielen jedoch leider die Temperaturen nicht mit. In der...

  • Gmünd
  • Angelika Cenkowitz
Weitras Innenstadt zu beleben, war ein Ziel der Bürgerliste

Gemeinderatswahl 2020
Die Bürgerliste WIR für WEITRA tritt bei der Wahl nicht mehr an

WEITRA. Die Gemeinderäte Ernest Zederbauer und Christina Lechner erklären, warum die Liste WIR nicht mehr zur Wahl antritt: "Die Liste WIR für WEITRA tritt am 26. Jänner nicht mehr an und die Gründe sind vielfältig. Listenführer Zederbauer kandidiert aus Altersgründen nicht mehr (30 Jahre Kommunalpolitik sind mehr als genug!) , GR Mag. Christina Lechner will nicht mehr, Jürgen Hobiger ist in die Nachbargemeinde Großschönau abgewandert, Ing. Peter Prager Ende April 2019 verstorben und weit und...

  • Gmünd
  • Simone Göls
Joker ist eine Seele von einem Hund
1 2

Hunde
3960 beste Freunde im Bezirk Gmünd

BEZIRK. Für die einen sind sie geliebte Familienmitglieder, für andere ein Ärgernis. Im Bezirk Gmünd halten 2.930 Menschen 3.960 Hunde. Tendenz steigend. Die Bezirksblätter sind dem Phänomen Hund auf den Grund gegangen und widmen dem treuesten Begleiter des Menschen eine achtwöchige Serie (siehe nächste Seite und Interview auf der NÖ-Seite). Sie begrüßen das Herrchen freudig, wenn es nach einem langen Arbeitstag nach Hause kommt. Freuen sich über Leckerlis, Streicheleinheiten und Stöckchen beim...

  • Gmünd
  • Simone Göls
Gerhard Ableidinger, Geschäftsstellenleiter AMS Gmünd

So geht´s dem Arbeitsmarkt im Bezirk Gmünd

„Mit konsequenter Vermittlung und gezielten Fördermaßnahmen ist es dem AMS im Waldviertel gelungen, die Langzeitarbeitslosigkeit weiter deutlich zu senken“ berichtet AMS Gmünd-Chef Gerhard Ableidinger. So sank von Jänner bis Oktober 2019 die Zahl der Personen, die bereits ein Jahr oder länger beim AMS NÖ arbeitslos gemeldet sind im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 163 oder 26,3% (alleine im Bezirk Gmünd um 112 oder 33,7%). Österreichweit ist die Langzeitarbeitslosigkeit im gleichen Zeitraum...

  • Gmünd
  • Simone Göls
ObmannStv. Wolfgang Koppensteiner, geschäftsführender Obmann Christian Rupp, Franz Freisehner, Klaus Weiss, Obmann und Kandidat für den Zentralausschuss Martin Noschiel, Manfred Dolezal, Spitzenkandidat für den Fachausschuss Hartmut Schmid und ObmannStv Martin Gruber.

Bezirk Gmünd
Die Exekutive des Bezirks an einem Tisch

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Klubs der Exekutive, Bezirk Gmünd konnte der geschäftsführende Obmann Christian Rupp neben einer großen Anzahl von Kollegen des Aktiv- und Ruhestandes des Bezirkes auch den Spitzenkandidaten für den Fachausschuss, Hartmut Schmid und den Obmann und Kandidaten für den Zentralausschuss, Martin Noschiel, begrüßen. BEZIRK GMÜND. Für 40jährige Mitgliedschaft konnten Manfred Dolezal und Franz Freisehner und für 15jährige Mitgliedschaft Klaus Weiss geehrt...

  • Gmünd
  • Simone Göls
4

Hell erleuchtete Kirchen im Bezirk Gmünd

BEZIRK GMÜND (red). Am Abend des 31. Oktober fand in den fünf Pfarren Eisgarn, Gmünd – Neustadt, Hirschbach, Karlstift und Schrems die Nacht der 1000 Lichter statt. In den Kirchenräumen wurden mit vielen Kerzen Lichterwege gestaltet und verschiedene Stationen luden zum Reflektieren des eigenen Lebens ein. Bei Punsch, Glühwein und Allerheiligenstriezel verweilten die Besucher auf den Kirchenplätzen. In Gmünd-Neustadt gab es eine sehr gut besuchte Kinderlichterfeier, in der die 150 Kinder im...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Hauptlöschmeister David Zechmann, Ehrenhauptbrandmeister Martin Hafner, Bürgermeister Ehrenhauptbrandinspektor Alois Strondl, Kommandantstellvertreter Brandinspektor Martin Strondl, Kommandant Oberbrandinspektor Daniel Müllner, Brandmeister Benjamin Thor, Abschnittskommandant Brandrat Franz Zechmann und Löschmeister Wolfgang Fuchs

Feuerwehrmatura
Acht Albrechtser „Gold-Jungs“

ALBRECHTS (red). Dieses Jahr schlossen fünf Mann der Freiwilligen Feuerwehr Albrechts die „Feuerwehrmatura“, also das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold, erfolgreich ab. Da im Jahr 1997 bereits drei Mitglieder der Albrechtser Florianis dieses Leistungsabzeichen mit Erfolg absolvierten, hat die Freiwillige Feuerwehr Albrechts nun mit acht Mann die zweithöchste Anzahl an Mitgliedern im Bezirk Gmünd, welche diese Ausbildung abschlossen.

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Michaela Schön, Jasmin Schön, ÖGB Sekretär Reinhold Schneider, ÖGB Frauenvorsitzende Gabi Frantes und Regina Köck bei der Verteilaktion in Gmünd.

Gmünd
ÖGB Frauen gingen am Equal Pay Day auf die Straße

BEZIRK GMÜND (red). Mit Verteilaktionen anlässlich des Equal Pay Day machten die ÖGB Frauen des Bezirkes Gmünd auf die Lohnschere zwischen Mann und Frau aufmerksam. Frauen verdienen noch immer durchschnittlich um 10.000 Euro oder 19,7 Prozent weniger als Männer! Denn Frauen leisten nach wie vor den Großteil an unbezahlter Arbeit  wie Haushalt, Pflege und Kinderbetreuung.

  • Gmünd
  • Bettina Talkner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.