26.09.2016, 19:24 Uhr

Oberwang im Zeichen traditioneller Kultur

Am Wochenende ging das Fest der Volkskultur erstmals im Bezirk Vöcklabruck über die Bühne.

OBERWANG. Es war das bisher größte und teilnehmerstärkste Fest der Volkskultur, das Oberwang am Wochenende auf die Beine stellte. Dieses Fest wird seit 1995 in wechselnden Regionen Oberösterreichs alle zwei Jahre abgehalten und versteht sich als "Leistungsschau" der Volkskultur.

Jahrelang haben sich die Oberwanger Vereine und die Gemeinde auf dieses große Festwochenende vorbereitet – der Lohn waren mehr als 7.000 begeisterte Besucher. Diese Arbeit wurde von einer großen Gratulantenschar gewürdigt, darunter Landeshauptmann Josef Pühringer, Adalbert Cramer, Angelika Winzig, Leo Steinbichler, Michaela Langer-Weninger, Hermann Krenn, Rudolf Kroiß, Bezirkshauptmann Martin Gschwandtner, Bürgermeister Matthias Hausleithner, Landesjägermeister Sepp Brandmayr und der Präsident des Forums Volkskultur Herbert Scheiböck.

Am Freitag zeigte die Blasmusik einen Sternmarsch und eine konzertante Festveranstaltung, am Samstag folgten Ausstellungen, Handwerksmarkt, Gstanzlsingen sowie der Volkstanzbewerb der Landjugend und eine Modeschau. Den Abschluss machte am Sonntag der große Festzug.

Alle Fotos: Wolfgang Spitzbart
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.