01.04.2016, 14:11 Uhr

Gesunde Gemeinden in der Region Peuerbach

Wolfgang Oberlehner und Martin Gollner, Arbeitskreisleiter Gesunde Gemeinde Peuerbach bei der Urkundenübergabe. (Foto: Land OÖ)
PEUERBACH. Die intensive Arbeit der Gesunden Gemeinden der Region Peuerbach hat sich gelohnt. Seit Beginn der Aktion Gesunde Gemeinde ist man bemüht, mit interessanten Vorträgen, Aktivitäten und Aktionen wieder verstärkt auf das Thema Gesundheit hinzuweisen. In den Jahren 2007 (Peuerbach), 2008 (Steegen) und 2009 (Bruck-Waasen) wurde den drei Gemeinden nach dreijähriger aktiver Teilnahme an dieser Aktion die Ortstafel „Gesunde Gemeinde“ verliehen. Doch damit nicht genug. In den Jahren 2013 bis 2015 beteiligte man sich am Qualitätszertifikat (QZ). Das QZ ist eine Auszeichnung für eine weitere qualitätsorientierte Gesundheitsförderung in einer gesunden Gemeinde und wird nach einem dreijährigem Zertifizierungszeitraum vom Gesundheitsreferenten des Landes OÖ an die Gesunden Gemeinden vergeben.
Am 03. März dieses Jahres war es dann soweit.
Die Gesunden Gemeinden Peuerbach, Bruck-Waasen und Steegen wurden in einer Feier in den Redoutensälen in Linz mit den Qualitätszertifikat des Landes OÖ von LH Josef Pühringer und Hofrat Heinrich Gmeiner, Abt. Gesundheit ausgezeichnet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.