Gesunde Gemeinde

Beiträge zum Thema Gesunde Gemeinde

K. Datzberger-Müller, C. Weinbrenner, M. Eglseer.

Programm
Gesunde Gemeinde startet Angebot in Amstetten

Die Gesunde Gemeinde Amstetten startet mit ihrem Angebot. STADT AMSTETTEN. Ab Donnerstag, 20. Mai, gibt es wöchentlich um 18 Uhr Vinyasa Flow Yoga an der Ybbs. Anmeldung: 0660 162 4330. "Gartenduft statt Raucherluft" heißt es am Freitag, 21. Mai, um 17 Uhr beim Mostheurigen Distelberger. Anmeldung: 07472 601 220, m.koch@amstetten.at. Der Vortrag über Sucht und Suchtprävention "Eintauchen, Abtauchen und Auftauchen" findet am Dienstag, 25. Mai, um 18 Uhr via Zoom statt. Anmeldung: 07472 601 220,...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

Gesunde Gemeinde Bad Goisern
Baby-Spiele-Still-Treff öffnet wieder seine Pforten

BAD GOISERN. „Nach der corona-bedingten Unterbrechung freue ich mich besonders auf die nächsten Treffen“, so die Leiterin Monika Gschwandtner. Nach der „Pause“ steht sie wieder für Fragen rund um das Thema Baby zur Verfügung. Der erste Termin ist der 25. Mai, vorerst bitte nur mit Anmeldung unter 0664/4604287 und unter Einhaltung alle Coronamaßnahmen. Der Baby-Spiele-Still-Treff findet jeden 2. und 4. Dienstag im Monat, jeweils in der Zeit von 15 bis 16.30 Uhr (Sozialraum Betreubares Wohnen,...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
„Bewegung hilft nur, wenn man sich bewegt!" Herbert Leitner von der „Gesunden Gemeinde" Ferndorf beim Nordic Walking.
3

Gesunde Gemeinde
Nordic Walking – Gehen für die Gesundheit

FERNDORF. Die „Gesunde Gemeinde" Ferndorf hat ein reichhaltiges Angebot an Aktionen für alle Gemeindebürger in ihrem Programm. Die Palette erstreckt sich von Workshops über interessante Vorträge bis hin zu Sport und Bewegung für jede Altersgruppe. Ein Angebot daraus ist Nordic Walking. Training sehr effektivDiese Sportart wurde 1996 von einem finnischen Sportstudenten ins Leben gerufen. Auf der Suche nach einer Trainingsmöglichkeit für Skilangläufer im Sommer ist er auf die Idee gekommen, das...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Martina Winkler
1 2

Taubenschlag in Innsbruck
Übergabe der Petition zum Erhalt des Taubenschlags in Innsbruck

Am Freitag, 30. April 2021 übergaben wir (VGT - Verein gegen Tierfabriken) dem Vize-Bürgermeister von Innsbruck, Hr. Johannes Anzengruber, unsere Petition zum Erhalt des Taubenschlages im Olympischen Dorf. 1641 BürgerInnen unterstützten unsere Petition. Herr Anzengruber versicherte uns im Gespräch, dass der Taubenschlag nicht geschlossen, sondern an einem anderen Standort aufgestellt wird. Für die Tiere ist die Übersiedlung mit sehr viel Stress verbunden, Tauben sind standorttreue Tiere, der...

  • Tirol
  • Nicole staudenherz
Homepage der "Gesunden Gemeinde".
2

Gesunde Gemeinde Langenlois
Schwerpunktthema „Demenz“ soll 2021 prägen

LANGENLOIS (mk)  Im vergangenen Jahr 2020 konnten aufgrund der Corona-Pandemie im Rahmen der „Gesunden Gemeinde“ in Langenlois keine eigenen Veranstaltungen oder Aktivitäten durchgeführt werden. „Immerhin konnten wir einige Gesundheits-Veranstaltungen des Eltern-Kind-Zentrums ‚Kamptalerchens‘ finanziell fördern!“, berichtet Stadtrat Werner Buder, in dessen Ressort auch die Aktivitäten der „Gesunde Gemeinde“ fallen. Andere geplante Aktivitäten und eine angedachte Vortragsreihe fielen den...

  • Krems
  • Manfred Kellner
Neuauflage des Radwandertages: Am 12. Juni ist ganz St. Barbara aufgefordert, gemeinsam in die Pedale zu treten.
2

Radwandertag
St. Barbara radelt sich gesund

Das Projekt "Gesunde Gemeinde" steht in St. Barbara heuer ganz im Zeichen des Fahrradfahrens. Mit dem Ziel, die Bürger und Bürgerinnen von St. Barbara so gesund wie möglich zu halten, hat sich die Marktgemeinde in das Styria vitalis-Netzwerk der "Gesunden Gemeinden" eingereiht. Claudia Habian führt als Obfrau seit vergangenem September den dementsprechenden Fachausschuss. "Das Ziel des Projekts ist es natürlich, dass die Gemeinde gesund bleibt. Dahingehend organisieren wir Vorträge,...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Anzeige
Unsere Gesundheit ist unser größtes Gut, sie ist Grundstein für ein erfülltes und aktives Leben.

Gesundheit
So gesund sind unsere Gemeinden

VILLACH LAND. Die Initiative „Gesunde Gemeinde" setzt sich für Steigerung von Gesundheit und Lebensqualität ein. „Tue deinem Körper Gutes, damit er Lust hat, darin zu wohnen!". Diese Lebensweisheit sollte sich wohl jeder von uns zu Herzen nehmen. Unseren „Gesunden Gemeinden" ist dieses Thema schon seit vielen Jahren ein Anliegen. Sie bieten gemeinsam mit ihren Vereinen und Gruppen regelmäßig verschiedenen Möglichkeiten zu körperlichen und geistigen Aktivitäten.

  • Kärnten
  • Villach Land
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Als Raststation im Galgenwald dienen die Panoramaliegen.

Viele Projekte geplant: Birkfeld bewegt sich gesund

Das Team der gesunden Gemeinde Birkfeld arbeitet als Teil des steirischen Netzwerkes der gesunden Gemeinden von Styria vitalis an einem längerfristigen Konzept, um die Lebensqualität der Birkfelder zu verbessern. Durch gesundheits- und bewegungsorientierte Angebote und das Schaffen von Bewegungsinfrastruktur in der Natur werden gesunde Lebensbedingungen gestaltet, die das Wohlbefinden und die körperliche sowie geistige Gesundheit stärken sollen. Im Zuge dieser Initiative wurden nun diverse...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Damit Sehschwäche nicht zum Problem wird, erfolgte in der VS Hitzendorf ein Augenscreening bei den Erstklässlern.

Hitzendorfer Erstklässlern ins Auge geschaut

Homeschooling und vermehrte Bildschirmnutzung in der Corona-Pandemie wirken sich auch auf die Gesundheit der Augen aus. Das längere Starren auf Bildschirm und Smartphone kann schon bei Kindern zu Kurzsichtigkeit führen. In der VS Hitzendorf erfolgte erstmals im Rahmen der schulärztlichen Untersuchungen an 54 Kindern der ersten Klassen eine schmerzfreie Screening-Untersuchung der Augen. „Diese Form des Augen-Screenings kann eine augenfachärztliche Untersuchung nicht ersetzen. Vielmehr dient sie...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Glücklicher durch Tipps der Gesunden Gemeinde Enns.

Psychische Gesundheit
Neues Zielgruppenprojekt für die Gesunde Gemeinde Enns

Ende des Jahres 2020 beendete der Arbeitskreis Gesunde Gemeinde Enns das Zielgruppenprojekt „Gesunde FrauenwerkSTADT Enns“. Nun einigten sich die Mitglieder auf das Projekt für die kommenden drei Jahre: Psychische Gesundheit. ENNS. In den letzten Jahren konnte eine generelle Zunahme von psychosozialen Problemen wie Angststörungen, Existenzängsten und anderen belastenden Situationen festgestellt werden, die derzeit ein bedenklich hohes Ausmaß angenommen haben. "Als Gesunde Gemeinde möchten wir...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Präsentieren das neue Ortsschild der "Gesunden Gemeinde": AVOS-Gesundheitsreferentin Mag. (FH) Anna Hofer, AVOS-Gesundheitsreferent Mag. Mario Proske, BSc, und AVOS-Bereichsleiterin Mag. Patricia Lehner.

Österreichs Gesundheitsarbeitskreise treffen sich in Salzburg online

Mit AVOS als Gastgeber ist das jährliche Treffen der aksaustria über die Bühne gegangen. Pandemiebedingt hat es erstmals online stattgefunden. Austauschen, informieren und voneinander profitieren – unter diesen Punkten finden jährlich Treffen des Forums österreichischer Gesundheitsarbeitskreise (aksaustria) statt. Als Gastgeber war heuer Salzburg an der Reihe, wobei eine Veranstaltung vor Ort pandemiebedingt nicht möglich war. Also hat AVOS das Treffen mit den Vertreter*innen aus allen...

  • Salzburg
  • Manuel Bukovics
Große Vorfreude bei Mrs.-Sporty-Trainerin Simone Scheuchenstuhl auf das "Kilos-Weg-Camp" in St. Oswald.

Mrs. Sporty
Online-Camp für Fitness & Ernährung in St. Oswald

Mrs. Sporty "expandiert" via Online-Angebot nach St. Oswald bei Freistadt. Trainerin Simone Scheuchenstuhl bringt das "Kilos-Weg-Camp" in ihre ursprüngliche Heimatgemeinde. Der Arbeitskreis „Gesunde Gemeinde St. Oswald“ unterstützt fünf Teilnehmerinnen mit je 50 Euro. ST. OSWALD, GALLNEUKIRCHEN. "Es ist einfach, es ist erfolgreich und es startet im Mai 2021", sagt Mrs.-Sporty-Trainerin Simone Scheuchenstuhl über das "Kilos-Weg-Camp" in St. Oswald. Das 16-wöchige Coaching soll Frauen dabei...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein

Radiosendung über Klima.-und Tierschutz
Kälbertransporte verhindern -Nutztierhaltung und Klimaschutz

Nicht verpassen!!! Meine heutige Sondersendung meiner Senderreihe KULUR und TIERRECHTE  auf FREIRAD, dem freien Radio Innsbruck!!! Mit Elan und viel positiven Informationen!!! 7.April 2021, 17 Uhr THEMEN: 🚛Tiertransporte verhindern🌎 - Vortrag von Ann-Kathrin Freude, Kampagnenleiterin des Vereins gegen Tierfabriken über Tiertransporte - Nutztiere und Klimawandel: Warum verursacht die Nutztierhaltung so viele Treibhausgase? - Vegane Ernährung, Gut für das Klima und meine Gesundheit? Alle...

  • Tirol
  • Nicole staudenherz

Abenteuer Menschlichkeit
Hoch die Hände, Zivildienst-Ende 🎉

Manuel und Felix traten im Juli 2020 ihren Zivildienst an. Am 31.03.2021 galt es, ein letztes mal das Auto für den Dienst zu checken. Es freut uns sehr, beide als ehrenamtliche Kollegen weiterhin auf unserer Dienststelle begrüßen zu dürfen. Die zwei jungen Kollegen leisten somit einen wesentlichen Beitrag zum Gesundheitssystem in Österreich. 🚑🤗 𝑫𝑨𝑵𝑲𝑬 𝑭Ü𝑹 𝑬𝑼𝑹𝑬 𝑻𝑨𝑻𝑲𝑹Ä𝑭𝑰𝑻𝑮𝑬 𝑼𝑵𝑻𝑬𝑹𝑺𝑻Ü𝑻𝒁𝑼𝑵𝑮! 😎👍 Werde Teil unseres Teams und absolviere deinen Zivildienst oder dein Freiwilliges Sozialjahr beim Roten...

  • Wiener Neustadt
  • Claus Diem
2 5 3

Gesundes Frühstücksei ?
Eierproduktion in Österreich

Wie Sie Hühnern und Küken das Leben retten können! Gackernde Hühner, die in kleinen Gruppen auf einem Bauernhof umherlaufen, scharren, picken und ihren Bedürfnissen nachgehen – so sieht das idyllische, von der Werbung vermittelte Bild eines Hühnerlebens aus. Die Realität ist jedoch eine andere:  Warum unterscheidet man "Masthühner" und "Legehennen"? Hühner werden heute auf eine Nutzungsart – Fleisch oder Eier – gezüchtet. „Masthühner“ nehmen rasant zu und erreichen nach etwa einem Monat ihr...

  • Tirol
  • Nicole staudenherz
Gewusst wie: Die Gemeinde Kematen schuf flächendeckend Defibrillatoren an, natürlich gab es dazu auch eine Einschulung.

Gesunde Gemeinde
Gesundheit steht in Linz-Land im Mittelpunkt

Einkaufsdienst bis Sicherheitstheater: Leistungsspektrum der Gesunden Gemeinden ist vielschichtig. LINZ-LAND. Seit dem Jahr 2000 ist Ansfelden "Gesunde Gemeinde" und damit langjähriges Mitglied des gemeinsamen Netzwerkes des Landes Oberösterreich. Mit diesem verfolgt man das Ziel, das Gesundheitsbewusstsein in der Bevölkerung zu stärken und in den jeweiligen Gemeinden Strukturen und Gesundheitsförderungskonzepte zu etablieren. Kommunen erhalten und behalten das Qualitätszertifikat, wenn sie...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Stammtischleiter sind diplomierte Krankenpfleger. (Symvolfoto)

Stammtisch pflegender Angehöriger
Ansprechpartner und Hilfe bieten

Erfahrungen austauschen, mit jenen sprechen, die in derselben Situation sind. Genau das ermöglicht das Netzwerk der Gesunden Gemeinde mit seinen Stammtischen für pflegende Angehörige. Elf Gemeinden der Region beteiligen sich an dem Projekt. BEZIRKE. Der Stammtisch für pflegende Angehörige soll jenen Personen helfen, welche die Betreuung pflegebedürftiger Angehöriger übernommen haben. Doris Kasberger, Leiterin des Projekts "Stammtisch für Pflegende Angehörige" vom Land OÖ, erläutert: "Ziel ist...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
Regionalbetreuerin Sabine Fehringer, selbst eine begeisterte Läuferin, empfiehlt viel Bewegung an der frischen Luft.
3

Aktive Arbeitskreise im Bezirk Vöcklabruck
Gemeinde tut viel für Gesundheit

Corona lässt kaum Veranstaltungen zu, das Netzwerk Gesunde Gemeinde ist trotzdem nicht untätig. BEZIRK VÖCKLABRUCK. "Es ist wichtig, dass die Gesunde Gemeinde auch in der Pandemie sichtbar bleibt", sagt Sabine Fehringer, Regionalbetreuerin für den nördlichen Teil des Bezirks. Das sei im Großen und Ganzen auch gelungen. Nach einer kurzen "Schockstarre" zu Beginn der Pandemie hätten sich die Gemeinden etwa ab Mai wieder mehr und mehr gemeldet. "Der Wunsch, die Gesunde Gemeinde zu leben, war sehr...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Gesundheitsstadtrat Markus Reschreiter, Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec und GR Peter Cepuder hoffen, dass die Veranstaltungen der „Gesunden Gemeinde“ bald wieder mit Präsenzpublikum stattfinden können.

GROSS-ENZERSDORF
Groß-Enzersdorf erneut „Gesunde Gemeinde“

GROSS-ENZERSDORF. Im Rahmen der 1. digitalen Regionalgala erhielt die Stadtgemeinde Groß-Enzersdorf erneut die Auszeichnung „Gesunde Gemeinde“ verliehen. Bürgermeisterin Monika Obereigner-Sivec, Gesundheitsstadtrat Markus Reschreiter und GR Peter Cepuder freuten sich, die Plakette „Gesundes Groß-Enzersdorf“ für weiteredrei Jahre entgegennehmen zu dürfen. „Gerade in Krisenzeiten zeigt sich, wie wichtig ein gutes Gesundheitsbewusstsein ist. Der Arbeitskreis „Gesunde Gemeinde“, geleitet von GR...

  • Gänserndorf
  • Marion Schirato
Aus Maßnahmen rund um die "Gesunde Gemeinde" ist auch "Thalheim läuft" entstanden – mit großer Resonanz wie hier 2006.

Gesunde Gemeinde
Starke Prävention in den Gemeinden

Die Idee der "Gesunden Gemeinden" hat sich zu einem Erfolgsmodell in der Region entwickelt. WELS-LAND. Jeder hat sie schon am Ortsschild gesehen: Die Plakette "Gesunde Gemeinde". Doch nur wenigen ist bewusst, welche Idee sich dahinter verbirgt, welch Bündel an Maßnahmen und großes Engagement. "Es lebt von den handelnden Personen", erklärt Michael Heiß von der Gemeinde Thalheim. "Das muss gelebt werden." Der Impuls für das Projekt kam vor rund 25 Jahren vom Land Oberösterreich. Der Grundgedanke...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Aktiv und kreativ ist das Team der Gesunden Gemeinde St. Ulrich. Das Programm für das Frühjahr steht bereits.
2

Gesunde Gemeinden
Flexibel & kreativ in das Frühjahr

Trotz Corona-Pandemie bieten einige Gesunde Gemeinden in Steyr-Land ein attraktives Programm an. STEYR-LAND. "Viele Veranstaltungen und Aktivitäten mussten letztes Jahr leider abgesagt werden. Die Gesunden Gemeinden waren aber sehr kreativ und haben etwas anderes gemacht oder einfach verschoben", sagt Barbara Horvath, Regionalbetreuerin der Gesunden Gemeinden Steyr-Land. Im Bezirk beteiligen sich heuer zehn Gemeinden am Präventionspaket Gesundheitskompetenz. Fünf Gemeinden setzen ein...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Die Nordic-Walking-Gruppe der Gesunden Gemeinden Windischgarsten und Roßleithen
6

Netzwerk Gesunde Gemeinde
In Pandemie-Zeiten sind kreative Ideen gefragt

Auch in herausfordernden Zeiten legen alle 23 Gemeinden im Bezirk Kirchdorf ein großes Augenmerk auf die Gesundheitsförderung. BEZIRK KIRCHDORF. 1989 wurde das Netzwerk Gesunde Gemeinde ins Leben gerufen. Seit dem vergangenen Jahr liegt ein Schwerpunkt auf der Förderung der Gesundheitskompetenz. Unter Gesundheitskompetenz versteht man das Wissen, die Motivation und die Fähigkeiten von Menschen, relevante Gesundheitsinformationen zu finden, zu verstehen, zu beurteilen und anzuwenden....

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Kleinzell setzt auf die aktive Bewegung seiner Bürger und plant deshalb unter anderem familienfreundliche Wanderwege und die Verbesserung der Radinfrastruktur.
3

Veranstaltungen
Gemeinden in Rohrbach planen gesundes Jahr 2021

Die "Gesunden Gemeinden" im Bezirk sind normalerweise sehr aktiv. Corona-bedingt mussten im Vorjahr jedoch viele Veranstaltungen abgesagt werden. Heuer soll das wieder anders werden, zumindest wenn es nach den Arbeitskreisen in Rohrbach-Berg und Kleinzell geht. ROHRBACH-BERG, KLEINZELL. "Die Hälfte unserer im Jahresprogramm 2020 geplanten Maßnahmen konnten wir leider Corona-bedingt nicht mehr durchführen", sagt Gemeinderätin Maria Lindinger, die den Arbeitskreis "Gesunde Gemeinde" in...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Bürgermeisterin Elisabeth Teufer und Daniel Ziegler, Arbeitskreisleiter der Gesunden Gemeinde, setzen sich für ein gesundes Freistadt ein.
4

Gesunde Gemeinde Freistadt
Gesundheitsförderung seit knapp zwei Jahrzehnten

Die Gesunde Gemeinde Freistadt bietet ein breitgefächertes Angebot zu den Themen Ernährung, Bewegung und mentale Gesundheit.  FREISTADT. „Wie wichtig es ist, gesund zu sein, war uns wohl noch nie so bewusst wie jetzt", sagt Freistadts Bürgermeisterin Elisabeth Teufer. "Dank unseres engagierten Teams im Arbeitskreis der Gesunden Gemeinde haben wir in den vergangenen Jahren erfolgreiche Arbeit geleistet und viele wichtige Maßnahmen zur Gesundheitsförderung umgesetzt“, bedankt sie sich bei allen,...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.