Gesunde Gemeinde

Beiträge zum Thema Gesunde Gemeinde

Anneliese Bräuer machte sich natürlich auch selbst ein Bild von den tollen Fortschritten der Kinder und besuchte sie im Freibad (siehe Bild – 2. von li stehend). Außen li: Marina Schwarz, Leitung Schwimmschule swim4you aus Lichtenberg
8

Ferienprogramm SommerAktiv³ der Gemeinde Oberneukirchen
„Richtig Kraulschwimmen lernen!“

Im Rahmen des Ferienprogrammes SommerAktiv³ der Marktgemeinde Oberneukirchen konnten Kinder und Jugendliche in den Sommerferien das Kraulschwimmen richtig erlernen. 21 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, aufgeteilt auf zwei Gruppen, wurden in fünf Einheiten von der Schwimmschule „Swim4you“ aus Lichtenberg unter der Leitung der staatlich-geprüften Schwimminstruktorin Marina Schwarz und Team unterrichtet. Kraulen ist der schnellste Schwimmstil, erfordert aber exaktes Timing von Atmung und Armzug. Die...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger

Auszeichnung
Bad Leonfelden erhielt die "Gesunde Gemeinde"-Tafel

„Was lange währt, wird endlich gut“ lautet ein Sprichwort. Mehrmals wurde die Angelegenheit für die Verleihung der „Gesunde Gemeinde“-Tafeln im Ausschuss für Gesundheits-Landschafts und Naturschutzangelegenheiten behandelt. Leider scheiterte es immer wieder an der Umsetzung auf höherer Ebene. BAD LEONFELDEN. In der letzten Ausschusssitzung im Februar dieses Jahres wurde das Thema abermals behandelt und allgemein Zugestimmt. In der Gemeinderatssitzung erfolgte dann der einstimmige Beschluss. Die...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Lebenshaus Stützpunktleiterin Anneliese Bräuer (li im Bild) und Hanni Stimmeder freuen sich auf viele "Suppentiger".
4

Hilfswerk und Gesunde Gemeinde laden ein!
Benefizsuppe aus dem Glas "to go" im Lebenshaus Oberneukirchen

Auf Grund von Corona gibt es jedoch nicht die Möglichkeit diese im Lebenshaus gemeinsam zu essen. Das kreative Hilfswerk Team hat sich daher folgendes Neues überlegt: die Suppen werden im Glas für den Verzehr zu Hause angeboten. Als Fastensuppe "to go" gibt es zum Beispiel Wildpüreesuppe, Tellerfleisch und viele Cremesuppen. Auch Suppeneinlagen wie Kaspressknödel, Fritatten und Schöberl werden angeboten. Bitte wenn möglich Gals mit Schraubverschluss oder Behälter selber mitnehmen. Die...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
Von links: Claudia Plakolm, Daniela Kitzmüller (Vitalzentrum Lichtenberg), Sabine Schardtmüller (ÖVP-Frauen Obfrau) und Daniela Durstberger (Bürgermeisterin Lichtenberg).
2

Vorträge & Workshops
In Lichtenberg drehte sich alles um die Gesundheit

Die Gemeinde Lichtenberg lud am Freitag, 18. September im Gemeindezentrum und am Ortsplatz zum „Langen Abend der Gesundheit“ ein. Die Begrüßung erfolgte seitens Bürgermeisterin Daniela Durstberger sowie Natinalrätin Claudia Plakolm in Vertretung von Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander. LICHTENBERG. Die Freude war groß, dass es dem engagierten Organisatoren-Team trotz der verschärften COVID-19-Veranstaltungsbestimmungen in kürzester Zeit gelang, alle erforderlichen...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Von links: Vbgm. Mag. David Allerstorfer, Maria Pichler, Michaela Schürz, Angela Klug, Traudi Rothberger, Peter Grillmair

Gesunde Gemeinde
Neues Programm in Feldkirchen vorbereitet

FELDKRICHEN. Das Team der Gesunden Gemeinde Feldkirchen unter der Leitung von Angela Klug arbeitete auf Hochtouren, um für den Herbst wieder ein attraktives und abwechslungsreiches Angebot zusammenstellen zu können. Neben den vielen Bewegungsangeboten (Dynamic Fit, Beckenbodentraining, Bi.Active Outdoor-Training, Ismakogie, Yoga und Mediationen) wird das Herbstprogramm auch eine Wanderung „7-Kapellen-Roas“, einen Kochkurs, Sicherheitstraining für das E-Biken, Selba-Training sowie zahlreiche...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
27

Gesunde Gemeinde Oberneukirchen
Wald- und Wiesenkräutern auf der Spur!

Die Gesunde Gemeinde Oberneukirchen mit ihrer Arbeitskreisleiterin, Vizebürgermeisterin Anneliese Bräuer lud im Rahmen des Ferienprogrammes „SommerAktiv³“ der Marktgemeinde Oberneukirchen-Waxenberg-Traberg zu einem informativen Nachmittag rund um Wiesenkräuter ein. Vieles was auf der Wiese und auch im Wald wächst ist gesund und schmeckt köstlich. Eine Menge gab es für die Kinder auf der Wiese zu entdecken wie zum Beispiel Schafgarbe, Klee, Spitzwegerich, Gänseblümchen, Sauerampfer oder...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
8

Freibad Oberneukirchen
Kinderschwimmkurs erfolgreich abgeschlossen!

Der Kinderschwimmkurs des EKiZ Wichtelhauses und der Gesunden Gemeinde gehört in der Marktgemeinde Oberneukirchen-Waxenberg-Traberg in den Sommermonaten zum Fixpunkt und ist bei den Eltern und Kindern sehr beliebt. 18 Kinder - aufgeteilt in drei Gruppen - lernten in 6 Einheiten zu 45 Minuten im Freibad Oberneukirchen das Schwimmen. Spielerisch wurden die Mädchen und Burschen von den engagierten Leiterinnen Katharina und Petra Preuer und Sandra Fischerlehner an das Element Wasser herangeführt....

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
3

Für Kinder ab 5 Jahre
Kinderschwimmkurs im Freibad Oberneukirchen

Auch heuer veranstaltet der Verein Eltern-Kind-Zentrum Wichtelhaus, gemeinsam mit dem Arbeitskreis der Gesunden Gemeinde Oberneukirchen, einen Kinderschwimmkurs im Freibad Oberneukirchen. Geplant sind 6 Einheiten mit je 45 Minuten. Der Kurs kostet inklusive Eintritt 60 Euro. Der Kurs ist für Mädchen und Burschen ab 5 Jahre und findet voraussichtlich ab 13. Juli 2020 statt. Aufgrund der Wetterabhängigkeit bei den Terminen ist daher eine große Flexibilität notwendig. Anmeldung und weitere Infos...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
2

Techniktraining organisiert
Mehr Sicherheit am Bike

EIDENBERG. Der Radboom ist ungebrochen. Immer mehr Menschen gehen diesem Hobby nach. Vor allem die Zahl der E-Bike-Fahrer steigt ständig. Leider passieren aber immer wieder schwere Unfälle mit Fahrrädern. Um die eigene Sicherheit und Technik am Bike zu verbessern, organisierte die Gesunde Gemeinde Eidenberg Anfang Juni ein Fahrsicherheits- und Techniktraining für E- Bikes und Mountainbikes. Der Rad-Sektionsleiter der SU Eidenberg Goggi Pointner gestaltete einen Vormittag mit zahlreichen...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair

Anerkennung
Johann Kern für Engagement geehrt

HELLMONSÖDT. Seit genau fünf Jahren wirkt Johann Kern mit Herz und Verstand und seinem Team in der Gesunden Gemeinde Hellmonsödt. Dabei ist ihm die gute Kooperation mit Kinderbetreuungseinrichtungen, Institutionen und Vereinen ein großes Anliegen. Wichtig ist ihm, aktuelle medizinische Themen aufzugreifen und nachhaltige Angebote zu schaffen und zwar für jung bis alt, wie der Gesunde Kindergarten, das regionale Familienfrühstück oder die Aktionstage, zuletzt mit Schwerpunkt...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Nach getaner Arbeit ließen sich alle die Fischköstlichkeiten schmecken.

AK Gesunde Gemeinde Hellmonsödt: Kochkurs
F(r)isch auf den Tisch

Der AK Gesunde Gemeinde veranstaltete diesen Kochkurs für Fischliebhaber/innen und solche, die es noch werden möchten. Die Teilnehmer/innen tauchten ein in das Reich von regionalen Fischköstlichkeiten und lernten dabei Schätze aus heimischen Gewässern kennen. Die Bestens geschulte Seminarbäuerin gab dabei auch Hintergrundwissen über regionale Fische, Qualitätskriterien beim Einkauf sowie Tipps und Tricks für fachgerechtes Zubereiten (z.B. Filetieren) von frischem Fisch weiter. Alle...

  • Urfahr-Umgebung
  • Johann W. Kern
5

Lebensretter ausgebildet
Erste Hilfe Auffrischungskurs inklusive Kindernotfallkurs

Werde auch ich zum Lebensretter?  Mit dieser Frage gingen kürzlich 23 Freiwillige in die Volksschule Traberg. Organisiert wurde der Erste Hilfe Auffrischungskurs inklusive Kindernotfallkurs (8 EH) von den beiden engagierten Spielgruppenleiterinnen des EKiZ Wichtelhauses, Nicole Hölzl und Gerti Silber mit Unterstützung der Gesunden Gemeinde. Durch die langjährige Erfahrung und der tollen Präsentation des Referenten Peter Stamberg (MAXONES, Vöcklabruck / Notfallsanitäter und ISO zertifizierter...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
5

Hilfswerk und Gesunde Gemeinde laden zum Mittagstisch
Fastensuppe für guten Zweck - LEIDER ABGESAGT!!!!!

Wie in den vergangenen Jahren laden auch heuer die Gesunde Gemeinde Oberneukirchen-Waxenberg-Traberg und das Hilfswerk Oberneukirchen zum schon traditionellen Fastensuppeessen ins Lebenshaus ein. Freuen Sie sich auf viele schmackhafte Suppen wie Hühnersuppe, Erdäpfelsuppe oder Gemüsesuppe.  Ein Dank gilt im Vorhinein bereits allen HelferInnen und natürlich den Suppenverkostern. Termin: Donnerstag, 19. März 2020 von 11:30 Uhr bis etwa 13:30 Uhr Ort: Lebenshaus, Auf der Bleich 2a, 4181...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
Von links: Christine Haberlander, Elfriede Hofer-Aichberger, Gertraud Deim, Günther Rachlinger, Vertreterinnen Gesundes Oö.

Auszeichnung
Gesunde Gemeinde Kirchschlag erhielt Zertifikat

KIRCHSCHLAG. Kürzlich erhielt die Gemeinde Kirchschlag im Rahmen einer Feierstunde in den Linzer Redoutensälen das Qualitätszertifikat Gesunde Gemeinde durch Landeshauptmann Stellvertreterin Christine Haberlander. In diesem Rahmen bedankte sich Bürgermeisterin Gertraud Deim bei der Arbeitskreisleiterin Elfriede Hofer-Aichberger für ihre umsichtige Arbeit im Sinne der Gesunden Gemeinde.

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Arbeitskreisleiterin Vizebgm. Anneliese Bräuer und Bgm. Josef Rathgeb übergaben die Puppen an Direktorin Dorothea Wolfesberger, Erste-Hilfe Lehrbeauftragte Katharina Preuer und einigen Schülerinnen und Schüler, die sich schon auf den Unterricht freuen.

NMS Oberneukirchen
Schulprojekt "Schüler retten Leben"

OBERNEUKIRCHEN. In Österreich erleiden jährlich 12.000 Menschen einen Herz-Kreislauf-Stillstand. Bei sofortigen Rettungsmaßnahmen könnten 1.000 Menschen mehr gerettet werden. Das nimmt sich die Neue Mittelschule Oberneukirchen zu Herzen und nimmt an der Initiative „Schüler retten Leben – Reanimation im Unterricht“ des OÖ Jugendrotkreuzes teil. Erste Hilfe Bei diesem Projekt werden die Schülerinnen und Schüler in der Anwendung von Erster Hilfe und vor allem in der Wiederbelebung geschult, um in...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Von li: Bürgermeister Josef Rathgeb, Katharina Preuer, Dorothea Wolfesberger und AK-Leiterin der Gesunden Gemeinde, Vize-Bgmst.in Anneliese Bräuer mit einigen Schülern der 2. Klassen bei der Übergabe.

Reanimation im Unterricht
Schulprojekt „Schüler retten Leben“ in der NMS Oberneukirchen

In diesem Projekt geht es darum, die Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschule Oberneukirchen in der Wiederbelebung zu schulen, da der plötzliche Herztod in der westlichen Welt als dritthäufigste Todesursache gilt. In Österreich erleiden jährlich 12.000 Menschen einen Herz-Kreislauf-Stillstand. Bei sofortigen Rettungsmaßnahmen könnten 1.000 Menschen mehr gerettet werden. Die Kompetenz der Wiederbelebung soll daher schon im Kindesalter verankert sein. Es ist wissenschaftlich mittlerweile...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
12

Strudeltag im Oberneukirchner Lebenshaus
Von Apfelstrudel bis Pizzastrudel - den Gästen hat's geschmeck!

Wer liebt sie nicht die köstlichen Strudelvariationen mit süßer oder pikanter Füllung? Groß und Klein ließen sich beim schon traditionellen Strudeltag im Lebenshaus die verschiedenen Strudelköstlichkeiten schmecken. Lebenshaus-Stützpunktleiterin Anneliese Bräuer kredenzte mit ihrem fleißigem Hilfswerk- und Gesunde Gemeinde Team dreizehn verschiedene Strudeln. So konnten die rund 70 Gäste unter anderem aus Lachs-, Blunzen-, Erdäpfel-, Pizza- oder Gemüsestrudel wählen. Die süßen Feinschmecker...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
Die Teilnehmer/innen mit ihrem Trainer Christian Stumptner (ganz hinten), der Initiatorin Elfriede Wiederstein und dem AK-Leiter Johann Kern.

AK Gesunde Gemeinde Hellmonsödt
Sturzprävention der OÖGKK

Auf Initiative von Frau Elfriede Wiederstein, AK- Leiterstellvertreterin, findet im Gemeinschaftsraum Betreubares Wohnen ein Kurs zur Vermeidung von Sturzverletzungen statt. In zwei Gruppen zu je 10 Personen wird den Teilnehmer/innen in speziellen Übungen gezeigt, wie sie Gleichgewicht, Kraft und Reaktion verbessern können. Auch werden ihnen Kursunterlagen mit Übungen für zuhause mitgegeben. Die Kurse, es sind jeweils 12 Einheiten, werden von der OÖ Gebietskrankenkasse finanziert. Die...

  • Urfahr-Umgebung
  • Johann W. Kern
 Von rechts nach links: VD Isabella Gruber, AK-Leiter Johann Kern und AK-Leiterstellvertreterin Elfriede Wiederstein mit einigen Schüler/innen bei der Übergabe der Äpfel und Karotten.

AK Gesunde Gemeinde Hellmonsödt
Äpfel und Karotten für die Volksschule

Aufgrund des schlechten Wetters am jährlichen Aktionstag der Gesunden Gemeinde war an die Durchführung der Verteilaktion auf dem Marktplatz nicht zu denken. Kurz entschlossen entschied man die Äpfel und Karotten vom BIO-Laden den Kindern und Lehrerinnen der VS Hellmonsödt zu schenken. Die Kinder waren hellauf begeistert über die zusätzliche gesunde Stärkung in der großen Pause. Text: Johann W. Kern Foto: Johann W. Kern

  • Urfahr-Umgebung
  • Johann W. Kern
Leiter des Seniorenhauses Horst Hofbauer (ganz rechts) und AK-Leiter Johann Kern mit Mitarbeiterinnen, Helferinnen bzw. Gästen.
2

AK Gesunde Gemeinde Hellmonsödt
Aktionstag im Seniorenhaus

Den „Tag der offenen Tür“ im Bezirksseniorenhaus Hellmonsödt nahm der AK Gesunde Gemeinde zum Anlass um den alljährlichen Aktionstag vom Marktplatz in das Seniorenhaus zu verlegen. Wie gewohnt wurden Äpfel und Karotten vom Bioladen an die Besucher/innen verschenkt. Außerdem gab es wieder viele Proschüren mit Gesundheitstipps, heuer speziell über die Herzgesundheit. Dementsprechende Kochrezepte durften natürlich auch nicht fehlen. Die vom Seniorenhaus, in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz...

  • Urfahr-Umgebung
  • Johann W. Kern
3

GESUNDE GEMEINDE UND ELTERN-KIND-ZENTRUM WICHTELHAUS
Jippie - wir lernen schwimmen

Auch in diesem Jahr wurde vom Eltern-Kind-Zentrum Wichtelhaus und dem Arbeitskreis der Gesunden Gemeinde ein Kinderschwimmkurs angeboten. Auf Grund der großen Nachfrage gab es erfreulicherweise drei Kurse mit je sechs Teilnehmern. Petra und Katharina Preuer  leiteten die Gruppen. Spielerisch wurden die Mädchen und Burschen an das Element Wasser herangeführt. Der Spaß und die Freude beim Planschen stand natürlich im Vordergrund. Zum Abschluss überreichte den Kindern die EKiZ Wichtelhaus...

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
Bei herrlichem Sonnenschein genossen alle das köstliche Frühstück.
4

AK Gesunde Gemeinde Hellmonsödt
Regionales Familienfrühstück

In bewährter Zusammenarbeit mit dem Bauernbund und den ÖVP-Frauen konnte der AK Gesunde Gemeinde Hellmonsödt am 9. Juni (Vatertag) wieder viele Familien zum gemeinsamen Frühstück begrüßen. Versorgt wurden sie wie immer mit köstlichen Produkten aus der Region – selbstgebackenem Brot, Gebäck, Mehlspeisen, Frischkäse, Joghurt und Aufstrichen von unseren Landwirten sowie Obst und Gemüse, Wurst und Käse von heimischen Nahversorgern. Wiederum ging es um bewusste, ausgewogene und vernünftige...

  • Urfahr-Umgebung
  • Johann W. Kern
2

Mit Kräutern in den Frühling starten

EIDENBERG. Ende April organisierten die Bäuerinnen und die Gesunde Gemeinde Eidenberg zwei Workshops mit den Kräuterpädagoginnen Heidi und Gabi Barth. Dass Pflanzen und Blüten mit ihren Wirkstoffen wunderbar in der Kosmetik unterstützen können, zeigte Heidi Barth in ihrem „Grüne Kosmetik“-Workshop. Essbares aus Garten und Wiesen wurde in Kostbarkeiten für die Haut verwandelt. Die Teilnehmerinnen waren beeindruckt wie schnell man einfache Salben, Deos, Shampoos, Lippenpflege und Gesichtsreiniger...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Durch regelmäßiges Blutdruckmessen sind etwaige Krankheiten frühzeitig erkennbar.

Medizin
Land OÖ will 2019 Bewusstsein für Herzgesundheit stärken

OÖ. Der Herzinfarkt ist in Österreich und damit auch in Oberösterreich die häufigste Todesursache. Laut Statistik Austria waren fast 40 Prozent der Todesfälle 2017 in Österreich auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen zurückzuführen, in Oberösterreich starben daran 5.330 Menschen. Das Land OÖ legt daher den Gesundheitsschwerpunkt 2019 auf das Herz. Stress reduzieren, Blutdruck messen Durch einen gesunden Lebensstil lassen sich Herzinfarkt und Schlaganfall vermeiden. "Wir möchten das Bewusstsein der...

  • Linz
  • Lisa-Maria Langhofer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.