Alles zum Thema Gesundheitsförderung

Beiträge zum Thema Gesundheitsförderung

Lokales
Dipl. Päd. (Univ.) Peter Fleckenstein, Geschäftsstellenleiter der Gesundheitsregion plus Landkreis Cham, hat AVOS-Bereichsleiterin Mag. Dr. Christine Winkler-Ebner kleine Gastgeschenke überreicht.
3 Bilder

Gesunder Austausch über Landesgrenzen hinweg

Gesundheit hört nicht am Grenzübergang auf. Ein Blick zu den Nachbarn hat sowohl AVOS als auch der „Gesundheitsregion plus“ wertvolle Inputs für die weitere Arbeit geliefert. SALZBURG. 19 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich den Austausch der „Gesundheitsregion plus“ des bayerischen Landkreises Cham mit den „Gesunden Gemeinden“ nicht entgehen lassen. Im Mittelpunkt der „Gesundheitsbotschafter“ (finanziert durch die AOK) und der durch das Land Salzburg und die Gemeinden selbst...

  • 14.10.18
Gesundheit
5 Bilder

Startworkshop Gesundes Dorf Tadten
Gesundes Dorf TADTEN startet durch!

Die Gemeinde Tadten hat sich mit einem einstimmigen Gemeinderatsbeschluss im Sommer für das Projekt Gesundes Dorf entschieden. Bei der Auftaktveranstaltung konnten die rund 25 Teilnehmer mitentscheiden, welche Aktivitäten das Gesunde Dorf Tadten in Zukunft planen wird. Das Interesse war groß und gleich 17 Personen meldeten sich freiwillig für eine weitere Mitarbeit an. Die vor Ort ausgewählten Themen "Ernährung", "Bewegung", "Kinder und Jugend" und "Psyche und mentale Gesundheit" wurden beim...

  • 09.10.18
Wirtschaft
Tina Reindl setzt auf das BodyTalk System zur Gesundheitsförderung.

Durchstarterin Tina Reindl aus Pinkafeld arbeitet im Gesundheitsbereich

Die Pinkafelderin nutzt das BodyTalk System zur Erhöhung des Wohlbefindens. Warum haben Sie sich selbstständig gemacht? Um ganz offiziell die großartige Methode zur Gesundheitsvorsorge - das BodyTalk System - anwenden und verbreiten zu können. Was ist das für ein Gefühl? Es ist schön, sich selbst und die eigenen Ideen verwirklichen zu können, die Arbeit selbst einzuteilen und Menschen zu helfen. Hin und wieder kommen auch Unsicherheit und Zweifel dazu, zb bei einem "Sommerloch", wenn man...

  • 24.09.18
Gesundheit
Gesundheitskoordinator Patriz Pichlhöfer erklärt den Studierenden auf was es ankommt.
5 Bilder

Gesunde Region Vorau gibt Erfahrungen in Sachen Gesundheitsförderung weiter

Als 1. Gesundheitskoordinator in Österreich durfte Gesundheitskoordinator Mag. Patriz Pichlhöfer am 21. und 22. September 2018 seine Erfahrungen und erworbenen Kompetenzen den Studierenden des 1. Lehrgangs "Regionale/r Gesundheitkoordinator/in" an der Donau Uni Krems. "Es war mir eine Ehre und jetzt bin ich kein Einzelkämpfer mehr.", freut sich Patriz Pichlhöfer. Die Gesunde Region Vorau mit ihrem Pionierprojekt „Gesundheitsförderung im ländlichen Raum durch einen Gesundheitskoordinator“...

  • 23.09.18
Gesundheit
Ein Teil des Arbeitskreises Gesundes Dorf Gols
4 Bilder

Gesundes Dorf Gols: Wir sind dabei!

Das Gesunde Dorf Gols hat sich einiges vorgenommen. Im Frühling wurde das Projekt einstimmig im Gemeinderat beschlossen und im April war der Startworkshop im Gesunden Dorf. Nach nur zwei Arbeitskreissitzungen steht ein Progamm fest: Smovey-Vorstellung (27. September 2018 19 Uhr, NMS Gols, kostenlos und ohne Voranmeldung), Erzähl- und Lesenachmittag für Kinder, Vollmondwanderung mit Kind/Hund und Kegel und ein Demenz-Vortrag sind für das nächste Halbjahr geplant. Die neue Arbeitskreisleiterin...

  • 18.09.18
Lokales
Ein echter "Gorilla" liebt Bananen, denn der Kaliumlieferant ist eine perfekte, gesunde Jause.
12 Bilder

Verein macht sich für eine gesündere Jugend zum Affen

Gesundheitsförderungsprogramm "Gorilla" bringt Actionsport, Bewusstseins- und Ernährungskompetenz an Mittelschulen in Kufstein. KUFSTEIN (red). Digitalisierung, Immigration und zu wenig Aufklärung in Bezug auf unsere Umwelt sind zentrale Themen unserer heutigen Gesellschaft. "Gorilla" will auf die damit verbundenen gesellschaftlichen Herausforderungen reagieren und Kinder sowie Jugendliche durch Freestylesport für Integration, mehr Bewegung und das Bewusstsein für einen gesunden und...

  • 09.09.18
Lokales
Bundesrat Karl Bader, Ernestine Kahrer, Direktorin Gabriela Galeta und Küchenleiter Christoph Steigele


Drei Vitalküchen im Bezirk Lilienfeld sorgen für eine gesunde Ernährung


BEZIRK LILIENFELD. „Ein regionales, saisonales und gesundes Speisenangebot liegt uns ganz besonders am Herzen. Mit dem Programm „Vitalküche“, der Initiative „Tut gut!“, wurde dabei ein sehr erfolgreiches Aushängeschild in Niederösterreich geschaffen“, freut sich Landesrat Martin Eichtinger und ergänzt: „Die Teilnehmer am Programm haben gemeinsam Verantwortung übernommen, dass jeder die Möglichkeit erhält, mit einem gesunden Essen versorgt zu werden.“ Gesundheitsförderung „Auch wir im...

  • 23.08.18
Freizeit Bezahlte Anzeige
3 Bilder

5. NÖ Familiengesundheitstag

Viele Mitmach-Stationen für die gesamte Familie, Gesundheitschecks, Beratungsangebote und Bewegungsmöglichkeiten warten auf sie. Kräuterwanderungen, Afoch-fit-Challenges, Shiatsu für Kids, Segways, Schaukochen, Kinderbetreuung durch die Landjugend unter dem Motto „Landwirtschaft zum Begreifen“, Farb- und Stilberatung, Aufprall-Simulator des ÖAMTC u.v.m. Wann: 22. September 2018, 9 – 17 Uhr Wo: Schloss Pöggstall, Hauptplatz 1 Eintritt frei!

  • 21.08.18
Gesundheit
Wie wichtig das Eincremen mit Sonnenschutz ist, weiß in Salzburg bereits der Nachwuchs.
5 Bilder

Sonnenschutz: Auf die Plätze, fertig, cremen!

Die Bädertour von der Avos - Arbeitskreis für Vorsorgemedizin, reiste durch Salzburg und machte bei den Schwimmbädern und Seen halt. Vor Ort sensibilisierte das Team die Salzburger zur Verwendung von Sonnenschutz und gaben den Badegästen wertvolle Tipps. SALZBURG (sm). „Ein Sonnenbrand ist nicht nötig, wenn man braun werden will“, erklärt Johann Bauer, ärztlicher Leiter der Avos-Initiative. An Salzburgs Seen und in den Freibädern stand er und sein Team den Badegästen beratend zur Seite und...

  • 07.08.18
Politik

KOMMENTAR: Burgenland muss gesünder werden

„Tendenziell positiv“ sieht Gesundheitslandesrat Norbert Darabos die Ergebnisse des Burgenländischen Gesundheitsberichts 2017. Er bezieht sich dabei vor allem auf die gestiegene Lebenserwartung und die rückläufige Zahl der Raucher. Positiv ist auch die vorhandene Bereitschaft der Burgenländer, die Vorsorgeuntersuchung in Anspruch zu nehmen. Doch damit war es schon Schluss mit den erfreulichen Nachrichten bei der Präsentation des Berichts. Dass die Zahl der Übergewichtigen im...

  • 02.07.18
Lokales

Neues Nichtraucherlokal

Die Besitzerin des Cafe "Abseitz", Frau Sonja Seitz, am Schirmitzbühel in Kapfenberg, hat ihr Lokal seit Anfang Mai dieses jahres als Nichtrauchergastronomie deklariert. Rauchergäste sind deshalb nicht ausgeblieben, sondern haben für die Rauchpausen die Bartheke im Außenbereich angenommen. Zur Nachahmung wird diese Aktion bestens empfohlen. Die Nichtraucher und das Personal werden es den Wirten danken.

  • 01.07.18
Gesundheit Bezahlte Anzeige
2 Bilder

NÖGKK: Ankündigung der kommenden Gesundheitsveranstaltungen

Damit man die Termine schon jetzt vormerken kann, hat die NÖGKK bereits die Termine für die im Herbst 2018 stattfindenden Gesundheitsveranstaltungen fixiert. Ab sofort finden Interessierte in den NÖGKK-Service-Centern und auf der Homepage (www.noegkk.at) die Terminliste mit allen Vorträgen und Workshops, die in allen Bezirken Niederösterreichs abgehalten werden. Auch kann man sich bereits für die Veranstaltungen anmelden. NÖGKK - wir vorsorgen Sie! www.noegkk.at

  • 26.06.18
Lokales
Martina Permoser

ABENTEUER 60+

Es war wieder ein wunderbarer, kurzweiliger Abend! Die Gäste: Gerhard Sexl, Kabarettist und Liedermacher und Pfarrer Theuerl gaben Einblick in ein gelungenes Älter werden. Ob es immer wieder neue Herausforderungen wie das Etablieren einer Notschlafstelle oder das Einrichten eines Sozialmarktes ist, oder das kreieren neuer Programme für die Bühne, Abwechslung muss sein! Angereichert mit dem ein oder anderen neuen Musikstück in Begleitung von Walter am Cajon machten den Abend beschwingt und...

  • 21.06.18
Gesundheit
2 Bilder

Turnen mit Traumkulisse- GESUNDES DORF Rauchwart

GESUNDES DORF RAUCHWART. Jeden Mittwoch (Juni- September) um 19.30 Uhr wird am Badesee Rauchwart allen Interessierten und Motivierten die Möglichkeit geboten, unter professioneller Anleitung, an der kostenlosen Bewegungseinheit "Fit durch den Sommer" teilzunehmen, also sozusagen "Turnen mit Traumkulisse". Die Turneinheit beinhaltet Kraft-, Beweglickeits-, Koordinations- und Entspannungsübungen. Möglich macht dies das Projekt "Bewegt im Park", welches von der Sozialversicherung und dem...

  • 21.06.18
Gesundheit
Auf seine Gesundheit im Alter zu achten führt zu mehr Lebensfreude.

Gesundheitsförderung im Alter für mehr Lebensfreude

Die Initiative für Gesundheit und Lebensfreue im Alter – Fidelio richtet sich an Menschen ab einem Alter von 50 Jahren und bietet Kurse zu diversen Gesundheitsthemen an. Einer davon handelt rund um das Thema Schlaf. SALZBURG (mst). Kaum jemand kennt es nicht, sich am Morgen so zu fühlen als wäre der Schlaf letzte Nacht ausgeblieben. Der kostenlose Kurs der Initiative für Gesundheit und Lebensfreude im Alter – Fidelio, will über das Thema "Gesunder Schlaf ab 50" informieren und wertvolle...

  • 12.06.18
Gesundheit
Filialleiterin und Sportartikelverkäuferin Anna Graber (li.) und Orthopädieschuhmacherin Carmen Vorreiter.
5 Bilder

"Der Fuß trägt mich ein Leben lang" – Gesundheitsschuhe im Berufsalltag

Man kauft sich zu enge Schuhe weil sie in der richtigen Größe nicht mehr zu bekommen sind und nimmt Schmerzen dafür gerne in Kauf. Vielen kommt diese Situation wahrscheinlich bekannt vor. Oft sind wir uns jedoch nicht bewusst, was wir unseren Füßen damit antun. ZELL AM SEE (mst.) Häufig achtet man beim Schuhkauf nur auf die Optik und vergisst wie es den Füßen damit geht wenn man sie in zu enge, oder schlechtsitzende Schuhe zwängt. Auch, dass sich die Art der Herstellung negativ auf die eigene...

  • 12.06.18
Gesundheit
Im Masterstudiengang "Gesundheitsförderung und Gesundheitsforschung" bietet die FH Burgenland eine einzigartige Ausbildungsschiene.

FH Pinkafeld: Gesundheitsförderung und Gesundheitsforschung - einzigartiger Masterstudiengang

rojektkompetenz und Zertifizierung durch Austrian Standards als Teile des Studiums machen "Gesundheitsförderung und Gesundheitsforschung" besonders. PINKAFELD. Eines der großen Zukunftsthemen ist die Gesundheit. Neben dem klassischen Medizinstudium gewinnt die akademische Ausbildung im Gesundheitsbereich immer mehr an Bedeutung. Um die Experten von morgen auszubilden, bietet die FH Burgenland den in Österreich einzigartigen Masterstudiengang Gesundheitsförderung und Gesundheitsforschung an....

  • 05.06.18
Lokales
Unter den sechs ausgezeichneten Gemeinden aus dem Bezirk ist auch die Stadtgemeinde Braunau.

Drei Jahre Engagement: Zertifikat für "Gesunde Gemeinden"

Sechs Gemeinden aus dem Bezirk Braunau erhielten für drei Jahre Gesundheitsförderung ein Qualitätszertifikat. BEZIRK. Gesundheitsförderung auf hohem Niveau haben sich jene Gemeinden zum Ziel gesetzt, die am 7. Mai in den Linzer Redoutensälen mit dem Qualitätszertifikat ausgezeichnet wurden. Unter ihnen waren auch sechs Gemeinden aus dem Bezirk Braunau: Braunau, Handenberg, Helpfau-Uttendorf, Ostermiething, St. Georgen am Fillmannsbach und St. Pantaleon. Rund 2000 Aktivitäten wurden in den...

  • 22.05.18
Gesundheit
2 Bilder

Hanf- ein umstrittenes Thema

Hanf ist nicht gleich Hanf! Beim Hanf kommt es auf den THC Gehalt an und es gibt viele LEGALE Möglichkeiten Hanf zu nutzen, vor allem für die Gesundheit! In vielen Apotheken werden mittlerweile schon Hanf Produkte in der Form von CBD Ölen, Tees, Hanföl Kapseln und Hanf Globuli sowie Hanfcremen angeboten- und dies ganz legal weil es sich dabei nur um Hanfprodukten mit kaum vorhandenen THC Gehalt handelt. (in Österreich unter 0,3) Es gibt auch ganz legale Hanfpflanzen zu kaufen, eine wirklich...

  • 16.05.18
Lokales
Die Spiele und Studentinnen des Studiengangs Diätologie.

Spielerisch gesund ernähren

Studentinnen der FH St. Pölten entwickelten Spiele, die Kindern gesunde Ernährung altersgerecht und unterhaltsam vermitteln. ST. PÖLTEN (pa). Spielerisches Lernen ist eine wirksame Methode, um im Vorschul- und Volksschulalter Ernährungswissen zu vermitteln und die Gesundheitskompetenz zu fördern. Studentinnen des Bachelorstudiums Diätologie der Fachhochschule St. Pölten entwickelten daher die Spiele FooMove und FooDuo, die Kindern das Thema gesunde Ernährung altersgerecht und unterhaltsam...

  • 03.05.18
Gesundheit
Die geehrten Arbeitskreisleiter.

Bezirkstreffen der Gesunden Gemeinden Braunau

BRAUNAU. Im Veranstaltungszentrum Braunau fand am 18. April 2018 das Bezirkstreffen der Gesunden Gemeinden Braunau statt. Mehr als 120 Arbeitskreisleiter, Bürgermeister und Interessierte aus den Arbeitskreisen folgten der Einladung der Abteilung Gesundheit der Oö. Landesregierung. Neue Modelle der Gesundheitsförderung, die bereits heuer starten, wurden mit praktischen Umsetzungsmöglichkeiten vom Leiter des Netzwerks Gesunde Gemeinde, Heinrich Gmeiner, vorgestellt. Auch der neue...

  • 02.05.18
Lokales
Geschäftsführer Franz Zachhalmel (2.v.r.) mit Sigrid Russegger, SGKK-Obmann Andreas Huss sowie Klaus Ropin vom Fonds Gesundes Österreich (li.).
2 Bilder

Gütesiegel verliehen: Pongau hat wieder zwei "gesunde Betriebe" mehr

PONGAU (aho). Zwei Pongauer Unternehmen und Institutionen erhielten am 11. April das „Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung“ offiziell verliehen. Die Ebster Bau GmbH & Co KG aus Bischofshofen (35 Mitarbeiter) und die Zachhalmel Gartencenter GmbH aus St. Johann (30 Mitarbeiter) dürfen sich über die Auszeichnung freuen und gehören ab sofort zu den 165 "gesunden Betrieben" in Salzburg freuen. Langfristige Maßnahmen gefördert Das Gütesiegel ist die höchste österreichische...

  • 13.04.18
Gesundheit

Wildkräuter und Heilpflanzen vor Ihrer Haustür

Heimische Wildkräuter und Heilpflanzen haben nicht nur eine große Bedeutung für die Gesundheit jedes Einzelnen, sie sind auch ein kulinarisches Erlebnis. Entdecken sie die Schätze vor Ihrer Haustür und informieren sie sich über Aussehen, Merkmale, Inhaltsstoffe und die Wirkung auf uns Menschen. Referent: Bettina Mittendrein, Biologin und Kräuterpädagogin  Eintritt: freiwillige Spenden Donnerstag 3. Mai um 20 Uhr beim Roten Kreuz Telfs

  • 08.04.18