Gesundheitsförderung

Beiträge zum Thema Gesundheitsförderung

Dr.in Hemma Swoboda, Fachärztin für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin sowie Psychotherapeutin, Obfrau von pro mente Wien
2

Pro mente Wien-Obfrau Hemma Swoboda kündigt Regionalisierung des psychosozialen Angebots in Wien an

Dr.in Hemma Swoboda, Fachärztin für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin sowie Psychotherapeutin, wurde zur neuen Obfrau von pro mente Wien, der Gesellschaft für psychische und soziale Gesundheit, gewählt. In dieser Funktion folgt sie Chefarzt Dr. Georg Psota nach, der pro mente Wien weiterhin als Vorstandsmitglied erhalten bleibt. „Ich danke Georg Psota für 10 Jahre an der Spitze unserer Gesellschaft, in der er nicht nur als multidisziplinärer sondern auch institutioneller Brückenbauer...

  • Wien
  • pro mente Wien
Anzeige
3

Institut / Ambulatorium für Physiotherapie Therme NOVA geöffnet

Das Institut / Ambulatorium Therme NOVA hat als Gesundheitseinrichtung unter Einhaltung der strikten Sicherheits- und Gesundheitsvorgaben auch weiterhin für Gäste geöffnet. Was tun bei Beschwerden im Stütz- und Bewegungsapparat, bei Lymphödemen oder bei Arthrosen? 1) Hausarzt aufsuchen, der bei entsprechender Indikation Therapien verordnet. 2) Mit Überweisungsschein persönlich vorbeikommen. 3) Termine mit der Therapierezeption vereinbaren: MO-FR 07.00 - 18.00. Das therapeutische...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Lisa Dirnberger
1

Yoga & Selbstentfaltung
Lerne deine Energiekurve kennen und lebe kraftvoll

Wenn du auf die letzten Wochen so zurück blickst und du müsstest deine Stimmung abbilden - wie würde das aussehen? Wäre das eine gerade Linie oder würde Aufs und Abs geben, sodass eine Welle entsteht? Ich denke es würde aussehen wie eine Welle, einmal geht die Stimmung rauf und einmal sind wir nicht so gut drauf und müde. Das ist ganz normal. Nur: wieviel Zeit und Raum nehmen wir uns in unserem Alltag für die down Phasen? Gönnst du dir dann Ruhe oder holst du dir einen Espresso und es geht...

  • Tulln
  • Julia Feketitsch
Trainieren hat sich für einige im Fitnessstudio Sera in Weiz in doppelter Hinsicht gelohnt. Am Foto von links: Sebastian Sorger, Sigrid Ponsold, Günter Zotter, Andreas Wurzwallner, Rupert Trois und Erich Sorger

Sommer Gewinnspiel
Training zwischen den Corona-Pausen

Trotz momentaner Studioschließung österreichweit wurden jetzt die Gewinner ermittelt, die zwischen den beiden Lockdowns unermüdlich trainiert haben. Beim Sommergewinnspiel von Sera Fitness in Weiz gab es dabei unzählige Preise für die Mitglieder zu gewinnen. Alle Mitglieder die in der Zeit zwischen den Corona-Pausen fleißig trainiert haben, konnten tolle Preise gewinnen. Dabei wurden über 100 Preise von regionalen Betrieben verlost. Die Hauptpreise wurde von EP Schreck gesponsert und gingen...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Die Geschäftsführung vom Druckhaus Scharmer u.a. mit Landesrätin Barbara Eibinger-Miedl (3.v.l.).

Steirischer Gesundheitspreis
Druckhaus Scharmer ist "fit im Job"

Druckhaus Scharmer hat steirischen Gesundheitspreis erhalten.  FELDBACH. Der steirische Gesundheitspreis „fit im job“ wird jährlich von der Wirtschaftskammer Steiermark und der Fachgruppe der Freizeit- und Sportbetriebe vergeben. Den Preis erhalten steirische Betriebe, die innovative Maßnahmen setzen, um ihr Team mit neuen und effektiven Programmen im Sektor Gesundheit zu fördern. In der Kategorie 11 bis 50 Mitarbeiter ist der Preis an die Druckhaus Scharmer GmbH aus Feldbach gegangen. 2019...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Steirischer Gesundheitspreis 2020: Wirtschaftslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl gratuliert dem Team von Druckhaus Scharmer, um Peter Scharmer und Gerhard Scharmer-Rungaldier.
2

Fürstenfeld
Druckhaus Scharmer ist "fit im Job"

Nach dem Einsteigerpreis im Vorjahr gab es heuer den erneut den Steirischen Gesundheitspreis 2020 für das Druckhaus Scharmer mit Standorten in Fürstenfeld und Feldbach. FÜRSTENFELD. Der Steirische Gesundheitspreis „fit im job“ wird einmal jährlich von der WKO Steiermark und der Fachgruppe der Freizeit- und Sportbetriebe vergeben. Der Preis wird an steirische Unternehmen verliehen, die innovative Maßnahmen setzen, um ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit neuartigen und effektiven...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer

Krankheitsverlauf Corona
Aufklärung

Ich wünsche mir Aufklärung über den Krankheitsverlauf von den einzelnen Corona erkrankten Personen. Wie viele davon mussten konkret ins Krankenhaus? Wie viele wurden Hausärztlich betreut und womit? Welche Symptome haben sie? Wie lange dauert die Krankheit? Würde man den positiv getesteten Personen ein Formular überreichen in dem sie täglich ihren Krankheitsverlauf und ihre Vorerkrankungen mitdokumentieren, hätte man für die Bevölkerung ein griffigeres Bild und könnte Maßnahmen konkreter...

  • Amstetten
  • Carmen Gugler
Nadine Breuning, Josef Sturm, Teresa Schmutz (v. l.).
2

Medizinisches Zentrum Bad Vigaun
Gesundheitsgütesiegel die Zweite

Bad Vigaun: Mit Yoga, Kampfsport und gesundem Essen zum zweiten Mal Gesundheitsgütesiegel erhalten. BAD VIGAUN. Bereits zum zweiten Mal wurde das Medizinische Zentrum Bad Vigaun mit dem Gütesiegel für betriebliche Gesundheitsförderung ausgezeichnet. Für den Geschäftsführer Michael Schafflinger ist dies die Anerkennung einer gelebten Firmenphilosophie: „Es bereitet Freude, wenn die Programme von unseren Mitarbeitern so rege in Anspruch genommen werden. Gerade in einem Betrieb, der sich um die...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH

Aidshilfe Salzburg
News zu HIV 2020 Teil 1: Zahlen und Statistiken

UNAIDS gab 2019 folgende Statistik bekannt: Bis Ende 2018 lebten weltweit 37,9 Millionen Menschen mit HIV. Knapp 80 Prozent wussten von ihrer Infektion und gut 8 Millionen lebten unwissentlich mit der Erkrankung. Ein wenig mehr als 23 Millionen Menschen (62 %) hatten Zugang zur antiretroviralen Therapie; im Jahr 2010 betraf das nur 8 Millionen Menschen. 1,7 Millionen Menschen infizierten sich im vergangenen Jahr mit HIV und 770.000 Menschen starben infolge ihrer HIV-Infektion. 2019 gab es im...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Florian Friedrich

Eltern Kind Zentrum - Am Tauscherbach
Workshop Ernährung

Kostenlose Workshops im Rahmen des Projektes „Richtig Essen von Anfang an“ der ÖGK für Eltern, Großeltern und Angehörigen von Babys- und Kleinkindern mit Diätologin Birgit Brunner und Sonder- und Heilpdädagogin Mag. Evelyn Wallner-Puhm Mittwoch, 16.9 und 23.9.2020 von 15.00 – 18.00 Uhr Themen: Ernährung und Förderung in der Schwangerschaft und im ersten Lebensjahr (Baby`s erstes Löffelchen) Eltern Kind Zentrum „Am Tauscherbach“ Am Tauscherbach 3/1 7022 Schattendorf Wir...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Eltern Kind Zentrum "Am Tauscherbach"
Laut Umfrage ist Home-Office beliebt, der Gesundheits- und Vorsorgebereicht sollen aber berücksichtigt werden.

Home-Office
Beliebt, aber auch Gefahren

INNSBRUCK. Coronabedingt hat sich die Arbeitswelt verändert. Vor allem das Home-Office ist zu einem großen Thema geworden. Laut Umfrage zeigen sich sieben von zehn Arbeitnehmern zufrieden. Gefahrenquellen gibt es vor allem im Gesundheits- und Vorsorgebereich. ZufriedenheitLaut Umfrage des ÖGB zeigen sich sieben von zehn Arbeitnehmern mit ihrer Home-Office-Regelung zufrieden. Home-Office war laut dieser Studie bei rund 40 Prozent aller Arbeitnehmern möglich. Genutzt wurde diese Möglichkeit...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Anna Scheel, Projektleiterin und Leiterin des Arbeitskreises Gesunde Gemeinde, geht mit gutem Beispiel voran und holt ihre Kinder mit dem Rad vom Kindergarten ab.
2

Pilotprojekt
Die Kleinzeller sind "aktiv bewegt"

Kleinzell ist, gemeinsam mit Kremsmünster, Pilotgemeinde des Projekts "Aktiv bewegt". Bis Juni 2022 stehen verschiedenste Maßnahmen auf dem Programm, die die aktive Mobilität in der Gemeinde fördern sollen. KLEINZELL. Fast 70 Prozent der Wege im Alltag erledigen die Oberösterreicher mit dem Auto. Das zeigt der oberösterreichische Gesundheitsbericht. Dabei ist fast jede fünfte Fahrt kürzer als 2,5 Kilometer, 40 Prozent sind kürzer als fünf Kilometer. Nur 15 Prozent der Wege werden zu Fuß...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
1

TOP FIT 40+
Gesundheit, Fitness, Ernährung - Beitrag 2

Ich möchte mit diesem Artikel an meinen 1.Beitrag (05.07.2020) im Rahmen dieser Blog-Serie anknüpfen. Kernaussage war: die Erhaltung der Gesundheit sollte aktiv betrieben werden. Allein die Abwesenheit von Krankheit bedeutet nicht, daß unser Körper und Geist absolut gesund und widerstandsfähig ist. Leider reichen manchmal nur geringe Einflüsse um unseren Organismus ins Taumeln zu bringen und leider zeigen das auch manche Krankheitsverläufe in der aktuellen Krise auf beängstigende Art und...

  • Linz
  • Roland Wiednig
Martin Hoffmann, Martina Gabler-Redl, Hermann Redl und Marlies Meyer im Schauraum des Unternehmens.
2

Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung

Hermann Redl und Martina Gabler-Redl durften das Gütesiegel für Betriebliche Gesundheitsförderung von der Österreichischen Gesundheitskasse entgegennehmen. HOLLABRUNN. Betriebliche Gesundheitsförderung ist eine moderne Unternehmensstrategie mit dem Ziel, Krankheiten am Arbeitsplatz vorzubeugen, Gesundheit zu stärken und das Wohlbefinden der Mitarbeiter zu verbessern. Das Österreichische Netzwerk für Betriebliche Gesundheitsförderung ist offizieller Partner des europäischen Netzwerkes für...

  • Hollabrunn
  • Marina Kraft
Kommunikationsexpertin Prof. Dr. Renate Tewes
1

Prof. Dr. Renate Tewes will Patienten zu mehr Selbstbewusstsein verhelfen
So setzen Patienten ihre Rechte durch

„Wenn ich als Patientin selbstbewusst auftrete, dann stehe ich für meine Rechte ein, ich nehme mich ernst, und ich setze mich für mich selbst ein“, so Kommunikationsexpertin Prof. Dr. Renate Tewes. Mit einem kostenlosen Online-Kurs in Zusammenarbeit mit selpers.com will sie PatientInnen zu mehr Selbstbewusstsein verhelfen. “Die Körpersprache und selbstbewusstes Auftreten hängen sehr eng miteinander zusammen. Wir können durch eine körperliche Position unsere Gefühle stärker ausdrücken, aber...

  • Wien
  • Margareten
  • Jakob Ernst
Auf Bezirkssportplätzen darf bald wieder gekickt werden: Sporteinheiten können jetzt auf courtculture.cc reserviert werden.
1

Neue App für Grazer Sportplätze

Mit Freitag öffnen die Bezirkssportplätze in Graz: Sporteinheiten können jetzt online reserviert werden. Während der heimische Sport derzeit sowohl im Profi- als auch im Amateurbereich praktisch stillsteht, wird im Hintergrund bereits eifrigst an der Zukunft gebastelt. Mit 15. Mai dürfen nämlich auch in Graz die Bezirkssportplätze, die für die Bevölkerung zur Ausübung diverser Sportarten ungemein wichtig sind, wieder aufsperren. Dazu servieren die Stadt Graz und das Sportamt eine...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Erni Wiesinger aus Kronstorf ist eine der 13 Näherinnen, die die Handarbeitsgruppe tatkräftig unterstützt hat.
3

Gesunde Gemeinde
Gesundheitsförderung auch in Corona-Zeiten

Masken nähen und Nachbarschaftshilfe: Wie die Gesunden Gemeinden in der Region die Krise überbrücken. REGION. Von der gesunden Küche über den Stammtisch für betreuende und pflegende Angehörige bis hin zum Netzwerk gesunder Kindergarten: Wenn es um das Thema Gesundheit geht, sind in der Region die Gemeinden Asten, Hargelsberg, Enns und Kronstorf besonders engagiert. Sie tragen als Gesunde Gemeinden zusätzlich das „Qualitätszertifikat“. Diese Auszeichnung steht für eine gute Zusammenstellung...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Sandra Knapp, Marcel Scholler, Thomas Knapp und Florian Adelsberger suchen das passende Plätzchen für das BGF-Gütesiegel
2

BGF-Gütesiegel geht an IT-Dienstleister
IMC führt gesund

Sandra und Thomas Knapp dürfen das Gütesiegel für betriebliche Gesundheitsförderung von der Österreichischen Gesundheitskasse entgegennehmen. 15 Bereiche werden bei der Bewerbung um das BGF-Gütesiegel genau unter die Lupe genommen. Die Sozialversicherungsträger, Sozialpartner und der Fond Gesundes Österreich entscheiden gemeinsam, wer diese Auszeichnung tragen darf. Die physische und psychische Gesundheit in österreichischen Unternehmen wird dabei großgeschrieben, um das Wohlbefinden der...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Barbara Pirringer
2

Es sind mehr als nur Socken! Denn es sind NEUROSOCKS!

Fühle dich wohl, Liebe dich selbst, Genieße jeden Schritt in deinem Leben! Mein Einsatzgebiet erstreckt sich von Linz bis St.Pölten und von Zwettl bis Mariazell. Du kannst es nur verstehen wenn du es fühlst! Entscheide dich jetzt für deine Gesundheit!

  • Melk
  • Tanja Stieblehner

Gesundheitsförderung
Daheim wohlauf – Gesunde Tipps für zu Hause

Ö/KLOSTERNEUBURG. Ernährung, Bewegung, mentales Wohlbefinden – Gesundheit besteht aus vielen kleinen Puzzleteilen. Und gerade weil es zurzeit nicht immer leicht ist, diese Teile zusammenzufügen, gibt die Österreichische Gesundheitskasse ab sofort per Newsletter Tipps für eine gesunde Zeit zu Hause. Newsletter mit EmpfehlungenDer wöchentliche Newsletter widmet sich Empfehlungen für mehr Wohlbefinden, die schnell und einfach in den eigenen vier Wänden umsetzbar sind, zum Beispiel: Wie lässt...

  • Klosterneuburg
  • Birgit Schmatz
1 3

HLW Steyr
HLW Gesundheitsmanagement (5jährig) & FW Gesundheit und Soziales (3jährig) – Kulinarische Genüsse in Zeiten von Corona

Schüler/innen der HLW „Vertiefung Gesundheitsmanagement“ sowie der Fachschule für „Gesundheit und Soziales“ erwerben im Laufe ihrer praktischen Ausbildung umfassende Ernährungskompetenzen, die aktuell im Rahmen von wöchentlichen „Hometrainings“ laufend unter Beweis gestellt werden. Dadurch werden in der aktuellen Situation Familien nicht nur entlastet, sondern vor allem mit kulinarischen Genüssen erfreut. Zu Zeiten von Corona dreht sich alles um die Gesundheit und alles wird daran gesetzt...

  • Steyr & Steyr Land
  • HLW Steyr
Durch Sicherheitsvorkehrungen sollen Arbeitsunfälle in Firmen vermieden werden und durch gezielte Programme die generelle Gesundheit der Mitarbeiter vorsorglich unterstützt werden.
4

Gesunde Mitarbeiter
Gesundheitsförderung: Unternehmen unterstützen Mitarbeiter

BEZIRK BRAUNAU (tv). Viele Unternehmen im Bezirk Braunau fördern die Gesundheit ihrer Mitarbeiter mit verschiedensten Maßnahmen. Einerseits sollen durch Sicherheitsvorkehrungen Arbeitsunfälle vermieden werden, andererseits durch gezielte Programme die generelle Gesundheit vorsorglich unterstützt werden. UnfallvermeidungDie Firma Hammerer Aluminium Industries (HAI) in Ranshofen beispielsweise setzt, wie der Geschäftsführer Dr. Markus Schober berichtet, zusätzlich zur strengen Einhaltung des...

  • Braunau
  • Bezirksrundschau Braunau
Das LKH Weiz ist auch in der jetzigen Corona Krise auf alles bestens vorbereitet.

Gesundheitsförderung
Vorbildliches LKH Weiz

Für die besonderen innovativen Bemühungen zur betrieblichen Gesundheitsförderung wurde das LKH Weiz schon mit einigen Auszeichnungen geehrt.  So etwa mit dem steirischen Gesundheitspreis "Fit im Job", mit der IPS Auszeichnung der Gesundheitsplattform oder dem BFG Gütesiegel, das von den steirischen Gebietskrankenkassen vergeben werden. Insgesamt gab es schon fünf Auszeichnungen. Die betriebliche Gesundheitsförderung ist ein wichtiger Bestandteil des LKH Weiz. Im Laufe der Jahre konnten viele...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Qualitätssiegel "Betriebliche Gesundheitsförderung": Die Egger-Vertreter nahmen die Auszeichnung für das gesamte Gesundheitsmanagementteam St. Johann und Wörgl entgegen.
3

Auszeichnungen für Egger
Gesundheit und Familie im Fokus der Egger Gruppe

Egger überzeugt mit gesundheitsfördernden und familienfreundlichen Maßnahmen. ST. JOHANN, WÖRGL (niko). Gleich zwei Auszeichnungen konnte Egger, dank seines umfangreichen Angebotes für die Gesundheit der Mitarbeiter und der Vereinbarkeit zwischen Beruf und Familie, im Februar entgegennehmen: Das Qualitätssiegel „Betriebliche Gesundheitsförderung“ und die Auszeichnung „Familienfreundlicher Betrieb“. Wettbewerb Familienfreundlicher Betrieb 2019Dieser Landeswettbewerb findet alle zwei Jahre...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.