08.04.2016, 07:50 Uhr

JVP Heiligenberg setzt sich für Familien ein

Manuel Zauner-Wagner, Tobias Roiter, Manuel Pöcherstorfer, Obmann Marco Orthofer, Bgm. Manfred Haslehner, Karin Haslehner mit Tochter Emilia, Obmann-Stv. Johannes Steinbock (v.l.). (Foto: JVP Heiligenberg)

3000 Kilogramm Sand für Sandkästen verteilten die Jungpolitiker an Familien im Gemeindegebiet.

HEILIGENBERG. Freiwillige Helfer der JVP verteilten im gesamten Gemeindegebiet rund 3000 Kilogramm Sand an Familien. „Die Familien, besonders natürlich die Kinder, freuten sich besonders als wir mit dem Sand zu ihnen kamen und ihre Sandkisten befüllten“, so der Obmann der JVP Heiligenberg, Marco Orthofer. Einen ganzen Vormittag lang, war die JVP Heiligenberg am 02. April, mit Traktor und Anhänger unterwegs um rund 3000 Kilogramm Gratis-Sandspielsand an die 13 Haushalte zu verteilen. „Die Aktion ist bei allen gut angekommen und wir von der JVP hatten eine Menge Spaß bei dieser Aktion“, so Orthofer. Auch der Bürgermeister von Heiligenberg, Manfred Haslehner zeigt sich sehr erfreut über die Aktion seiner JVP im Ort: „Ich finde diese Aktion wirklich super.“ Im nächsten Jahr wird es in Heiligenberg sicher wieder eine Sandkistenaktion geben, worauf sich die Kinder schon jetzt freuen können. Den Traktor hat die Firma Alois Kaufmann GmbH zur Verfügung gestellt.
Die JVP Heiligenberg hat derzeit 30 Mitglieder und erreichte im Jahr 2015 beim Neumitgliederwettbewerb den ersten Rang in der Kategorie „meisten Neumitglieder in relativen Zahlen“ mit 3.46 Prozent der Gemeindebevölkerung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.