26.04.2016, 11:07 Uhr

Musik-Zukunft ist gesichert

Hoch die Instrumente! Die Pramer Musiker luden die Volksschulkinder zum Kennenlern-Nachmittag ein. (Foto: Christoph Schamberger)

Die MMK Pram kümmert sich bereits um musikalischen Nachwuchs

PRAM (jmi). Mit musikalischer Förderung kann man nicht früh genug beginnen. Das weiß auch die Marktmusikkapelle (MMK) Pram. Darum durften sich die Kinder der hiesigen Volksschule in den Osterferien an den Instrumenten versuchen. Bei einem lustigen Nachmittag im Proberaum lernten sie die verschiedenen Instrumente kennen, die beim Musikverein zum Einsatz kommen.
Los ging es mit dem Erfühlen und Ertasten der Instrumente. Als richtige Dirigenten durften sich die kleinen Pramer beim kurzen Konzert fühlen. Danach ging es ans Eingemachte: Jedes Kind konnte selbst herausfinden, für welches Instrument es besonders geeignet ist. Und da gab es eine große Auswahl, denn von jedem Register war ein Musiker mit seinem Instrument dabei. Bei den Burschen stand natürlich das Schlagzeug hoch im Kurs, doch auch Saxofon und Waldhorn waren besonders beliebt. Die Mädchen wiederum wollten am liebsten alle Instrumente lernen, wobei die Holzblasinstrumente besonders herausstachen. Jetzt hofft natürlich die MMK Pram, dass sie mit dieser Kennenlernaktion zukünftige Musiker begeistern konnte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.