12.07.2016, 07:26 Uhr

Zug schiebt Pkw in den Graben

Glück im Unglück hatte die junge Fahrzeuglenkerin beim Zusammenstoß mit einem Zug (Foto: Lukas Sembera - Fotolia)
WALLERN. Glücklicherweise wurde bei einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Zug niemand verletzt. Am Montag, 11. Juni, lenkte eine junge Frau aus Scharten ihr Auto auf der Gemeindestraße Richtung Finklham. Auf der Rückbank saßen ihre drei Kinder. Die Frau stoppte beim Bahnübergang. Allerdings hatte sie zu wenig Abstand zu den Gleisen. Der herannahende Zug konnte trotz eingeleiter Bremsung nicht mehr rechtzeitig anhalten. Das Auto wurde von der Lok vorne links erfasst und in einen Graben geschoben. Während die Lok nur einen Lackschaden hatte wurde der Pkw erheblich beschädigt, wie die Polizei mitteilte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.