Eisenbahn

Beiträge zum Thema Eisenbahn

  124

Eisenbahn
Servus elektronisches Stellwerk, tschüss mechanisches Stellwerk

TERNBERG. Am Mittwoch, 29. Juli 2020 war es soweit, das alte Stellwerkshaus gebaut 1940 am Bahnübergang Bäckengraben in Ternberg wurde abgerissen. Mit diesem Schritt endete nicht nur eine Ära im Ternberger Bahnbetrieb, auch das Marktbild verlor einen alten Freund. Um sechs Uhr morgens rollte der Kettenbagger an. Zuvor wurden die umliegenden Gleise und das nähere Umfeld des Stellwerksgebäudes sorgfältig gesichert – so beispielsweise die Gleise inklusive der neuen Weiche. Das alte Stellwerk...

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
Die Taurachbahn.

Nostalgie-Eisenbahnfahrt
Die Saison der Taurachbahn beginnt

Zum Jubiläum des Club 760 fährt die Lokomotive mit Volldampf voraus in die Sommersaison 2020. MAUTERNDORF, ST. ANDRÄ. Der Verein der Freunde der Murtalbahn, der Club 760, feiert heuer sein 50-jähriges Bestehen. Aus diesem Grund fährt die Taurachbahn quasi zum Saisonbeginn am kommenden Wochenende wieder ordentlich mit Volldampf voraus. Los in den Jubiläumsommer geht es am kommenden Wochenende, am Samstag, 18. Juli 2020, und am Sonntag, 19. Juli 2020. Die Abfahrt in Mauterndorf erfolgt...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Bilder eines Unfalls am Bahnübergang Eisbachstraße aus dem Vorjahr – auch dieser ging glücklicherweise glimpflich aus.

Eisenstadt
Stadt fordert Schranken für Bahnübergang

Nach erneutem Unfall fordert der Bürgermeister die ÖBB zum Handeln auf EISENSTADT. Es war nicht der erste Unfall, der sich am 29. Juni an der Eisenbahnkreuzung in der Eisenstädter Eisbachstraße ereignet hat. Auch wenn es diesmal glücklicherweise keine Verletzten oder Todesopfer gab, urgiert Bürgermeister Steiner: „Die ÖBB muss dort jetzt endlich für mehr Sicherheit sorgen. Diese Eisenbahnkreuzung muss dringen entschärft werden.“ ÖBB muss für Sicherheit sorgen In der Vergangenheit hat...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Anzeige
Waldviertelbahn - Die Entdeckungsreise für die ganze Familie.
  7

Dein Urlaub daheim mit den Niederösterreich Bahnen

Bahn- und Bergbahnerlebnisse sorgen für Erholung im Sommer. Mit dem Ferienstart fällt auch der Startschuss für die Sommersaison der Waldviertelbahn, der Wachaubahn, des Reblaus Express, der Schneebergbahn und für die touristischen Angebote der Mariazellerbahn mit dem Familienerlebniszug Ötscherbär, dem Nostalgiedampfzug und dem Panoramawagen 1. Klasse. Auf die Fahrgäste warten zahlreiche Neuerungen sowie sommerliche Angebote, die den Urlaub zuhause in Niederösterreich zu einem besonderen...

  • St. Pölten
  • Tanja Reiter
  3

Eine Garteneisenbahn im Süden von Salzburg
Die Almkanalbahn

Eine Garteneisenbahn im Schmalspur-Maßstab 1:22,5 befindet sich seit Sommer 2019 in einem Garten in Salzburg-Gneis direkt neben dem Almkanal. Die Almkanalbahn verbindet zwei kleine Bahnhöfe miteinander und du kannst entlang der Strecke, ein paar Tunnels und Viadukte sowie einige reich detaillierte Häuser bewundern. Wenn du Glück hast, kannst du bei trockenem Wetter entlang des Gartenzauns die mit Dampf- oder Diesellokomotiven bespannten Züge auf der reizvollen Strecke beobachten. Weitere...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Christian Aigner
LA Vizebürgermeister Christian Samwald, Bürgermeister Rupert Dworak (M.) und Stadtrat Gerhard Windbichler (r.) vor dem Bahnübergang Pottschach.

Pottschach
Für die Bahnunterführung laufen die Hauptarbeiten an

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Seit März laufen die Vorarbeiten für die neue Bahnunterführung in Pottschach (mehr dazu hier). Die Hauptarbeiten für die Unterführung, die nach der Fertigstellung die Eisenbahnkreuzung bei der Haltestelle Pottschach ersetzt, haben am 15. Juni gestartet.   Nach zwei Jahren Bauzeit soll die Verkehrsfreigabe im Juni 2022 erfolgen. Die Kosten für die Unterführung belaufen sich auf 12,1 Millionen Euro. Bürgermeister Rupert Dworak: "Es freut mich, dass wir nach der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Info-Flyer zur Sicherheit an Eisenbahnkreuzungen werden nun von den ÖBB-Mitarbeitern verteilt.

Sicherheit an Eisenbahnkreuzungen
Unfallzahlen an Eisenbahnkreuzungen verringern sich

Bald ist "Internationaler Tag für mehr Sicherheit an Eisenbahnkreuzungen". Die ÖBB investieren jedes Jahr in die Sicherheit an den Eisenbahnkreuzungen und klären auch die Verkehrsteilnehmer auf.  KÄRNTEN. Am Donnerstag, 11. Juni, ist "Internationaler Tag für mehr Sicherheit an Eisenbahnkreuzungen". In Österreich hat sich die Zahl der Eisenbahnkreuzungen seit dem Jahr 2000 fast halbiert, jährlich nehmen die ÖBB dafür ca. 20 Millionen Euro in die Hand. Die Unfälle an Eisenbahnkreuzungen gehen...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
 1  1   22

Dampfzug im Murtal!

Am 23. Mai war ein Dampfzug auf der Murtalbahn unterwegs. Die Produktionsfirma "DegnFilm" war zu Dreharbeiten anwesend, im Auftrag von "Servus TV"! So dampfte die U11 "Mauterndorf" mit der Bummelzug- garnitur von Murau nach Tamsweg und zurück.  Wieselflink waren die Filmleute mal hier, mal da, mal dort, mit und ohne Leiter, mal direkt beim Zug, mal wie die Partisanen im Gelände...…. Von Tamsweg wieder talwärts, an Ramingstein vorbei nach Stadl a.d. Mur, St. Ruprecht /...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Wolfgang Hojna - Leidolf

Bahngleise gequert
Personenzug erfasste 15-Jährigen in Kirchdorf

KIRCHDORF/KREMS. Am 14. Mai 2020, gegen 17:20 Uhr, führte ein Lokführer aus dem Bezirk Ried einen Personenzug von Spital am Pyhrn kommend in den Bahnhof Kirchdorf an der Krems ein. Wie die Polizei schreibt, wollte ein 15-Jähriger aus dem Bezirk Perg plötzlich die Bahngleise queren. Dabei kam es zur  Kollision zwischen der Lokomotive und dem Jugendlichen. Der 15-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt, er wurde nach notärztlicher Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Wels...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer

Bezirk Neunkirchen
Fahrende Frauenmesse auf Schienen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eine besondere Frauenmesse findet am 8. März statt: hier rollt das Angebot im Zug von Wiener Neustadt über die Südbahn bis nach Mürzzuschlag. Kaum zu glauben, wie viel Information man in ein paar Waggons der ÖBB unterbringen kann. Die rollende Frauenmesse setzt sich mit Bildung, Gesundheit, Kunst & Kultur, Mobilität, Social Media, Pflege, Frauenberatung, Gewaltschutz, Kulinarik und vielen spannenden Themen mehr auseinander. Abfahrt ist am 8. März, 10 Uhr, vom...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Eisenbahn
Bahnhof Rodaun

Wo einst der Bahnhof Rodaun stand gibt es heute nur mehr ein Schalthäuschen. Bei einem früheren Bahnunglück gab es leider Todesopfer und der Bahnhof wurde damals beschädigt und nicht mehr errichtet.

  • Wien
  • Liesing
  • Alois Fischer
Ein neuer Tunnel soll durch den Bosruck führen. (Symbolbild)
  2

Plan für Ausbau der Pyhrn-Schober-Achse

Bis 2040 könnte der Bosruck-Eisenbahntunnel fertiggestellt werden. Die steirische Industriellenvereinigung (IV) und die ÖBB wollen den Bau des Bosruck-Eisenbahntunnels zur Stärkung der Pyhrn-Schober-Achse forcieren. Der Beginn der Planung und die Kosten sind noch nicht bekannt. Der neue Eisenbahntunnel zwischen der Steiermark und Oberösterreich könnte nach Angaben der IV und ÖBB im Jahr 2040 fertig sein. Attraktiv und erfolgreich Bereits im Jahr 2016 hat sich der Landtag Steiermark...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
LA Vizebürgermeister Christian Samwald, Bürgermeister Rupert Dworak und Stadtrat Gerhard Windbichler bei der besagten Eisenbahnkreuzung.

Ternitz-Pottschach
Unterführung Pottschach – jetzt geht's los

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eine Unterführung ersetzt die Eisenbahnkreuzung in Pottschach, unweit des Bahnhofs. Der Baustart des 17,3 Millionen Euro-Projekts steht bevor. Die ÖBB errichtet gemeinsam mit dem Land NÖ und der Stadt Ternitz an Stelle der Eisenbahnkreuzung mit der Putzmannsdorfer-Straße eine Unterführung. Weil der Standort der Unterführung im Vergleich zur Eisenbahnkreuzung etwas Richtung Wr. Neustadt versetzt ist,  ist das Anlegen eines neuen Verlaufs der zusammentreffenden...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
  Video   8

Ternitz
Ein Muss für alle Eisenbahn-Fans

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das Stahlstadtmuseum Ternitz lässt derzeit die Herzen aller Modelleisenbahn-Fans höher schlagen. 960 Schienenfahrzeuge – darunter auch einige besonders rare Exemplare – sind noch bis Mitte April im Stahlstadtmuseum Ternitz zu bestaunen. Unter den Eisenbahn-Fans: der Ternitzer Künstler Leonard Ascher.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Mit dem neuen Shuttle-Service geht es vom Bahnhof direkt ins Hotel – der Skiurlaub ohne Pkw wird damit plötzlich ganz attrakiv.
  3

Pilotprojekt St. Johann
Ab mit dem Zug ins Skigebiet

Kooperation zwischen Tourismusverband St. Johann und ÖBB bringt Skiurlauber ohne Pkw ins Hotel. ST. JOHANN (aho). Mit dem Zug in den Skiurlaub – das bietet der Tourismusverband St. Johann in einem Pilotprojekt gemeinsam mit den ÖBB den Gästen an. Seit 1. Februar läuft die Kooperation mit einem Shuttleservice vom Bahnhof zu 30 ausgewählten Partnerhotels in der Region. Damit ist ein Skivergnügen für die ganze Familie ohne Privat-Pkw garantiert. "Letze Meile" kommt dazuDas Shuttleservice der...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Das Auto wurde etwa 100 Meter mitgeschleift.
  3

Zug erfasste Auto
Toter am Bahnübergang war 70-jähriger Deutscher

Um 13.37 Uhr wurden die Hauptwache Kuchl und Löschzug Jadorf zu einem Verkehrsunfall mit der Eisenbahn im Bereich Kuchl-Moos alarmiert. KUCHL. Aus unbekannter Ursache war ein 70-jähriger deutscher Lenker mit seinem Geländewagen in den Gleisbereich eingefahren, obwohl die Schranken gesperrt waren. Weshalb der 70-Jährige das tat, ist bisher nicht bekannt. Trotz Vollbremsung durch den Lokführer wurde das Auto vom Zug erfasst und laut der Feuerwehr Kuchl etwa 100 Meter weit mitgeschleift...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs

NÖ Eishockey - Landesliga
Sieg im ersten Spiel der Meisterrunde

NEUNKIRCHEN. Fulminant starteten die Cracks der Eiswölfe Ternitz in die Meisterrunde. Mit krankheitsbedingt geschwächter Mannschaft konnte Stockerau in der Verlängerung bezwungen werden. Gleich im ersten Drittel schaffte Ternitz die 3:1 Führung. Dieser Vorsprung wurde über das zweite Drittel gehalten. Im letzten Spielabschnitt musste man früh zwei Gegentore in kauf nehmen und so stand es 10 Minuten vor Spielende 3:3. Die Ternitzer Eiswölfe mobilisierten ihre letzten Kräfte und retteten das...

  • Neunkirchen
  • Leo Lind
Ein Quad samt spezieller Bürste gehört zur täglichen Ausrüstung des Eismeisters Georg Uchatsch.
  5

Pressegger See
"Jeder Eismeister ist schon eingebrochen"

Am Pressegger See sorgen drei Eismeister für den sicheren Kufenspaß. Sie kontrollieren täglich das Eis. PRESSEGGER SEE . Seit vergangener Woche ist der Pressegger See für Kufen-Begeisterte offiziell freigegeben. Damit Eislauf-Begeisterte den See sicher nutzen können, kümmern sich die drei Eismeister Georg Uchatsch, Patrick Pettauer und Stefan Warmuth tagtäglich um die Eisflächen. Ostteil ist freigegeben"Derzeit kann eine rund drei Kilometer lange Eisbahn genutzt werden. Wir mussten den...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Lara Piery
  3

Ternitz
Die Modelleisenbahn steht im Mittelpunkt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das Stahlstadtmuseum in Ternitz lässt die Herzen von Modelleisenbahn-Fans höher schlagen. – Aber nur bis Mitte April. Welches Kind träumte nicht von einer riesigen Modelleisenbahnanlage. Wer diesen Traum bis heute nicht verwirklicht hat, oder wem noch das eine oder andere Teil zur Vervollständigung seiner Anlage fehlt, der kann sich im Stahlstadtmuseum Ternitz Inspirationen holen. Hier werden nämlich ab 1. Februar 960 Schienenfahrzeuge ausgestellt. Sonderführungen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

So funktioniert Kapitalismus!
Die britischen Eisenbahnen – ein klassisches Beispiel

Auch in Großbritannien waren die Eisenbahnen bis Anfang der 1990er-Jahr Staatsbetriebe. So wie in fast allen öffentlichen Bereichen gab es auch dort gewinnbringende aber auch verlustbringende Strecken. Irgendwie unterm Strich sollte sich das dann ausgleichen. Und da der öffentliche Verkehr ja – wie der Ausdruck schon sagt – in öffentlicher Hand sein soll, mussten im Interesse der Bürgerinnen und Bürger, so wie in fast allen Ländern der Erde, auch öffentliche Gelder (Steuereinnahmen) aus dem...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Guntram Hufler
  • 6. August 2020 um 10:00
  • Westendstraße 5
  • Freilassing

Bitte Einsteigen und die Welt der Eisenbahn erkunden

FREILASSING. Das Freilassinger Eisenbahnmuseum (Westendstr. 5) öffnet im Sommer seine Tore weit. Vom 15. Juli bis einschließlich 6. September ist die spannende Welt der Eisenbahn täglich außer montags von 10 – 17 Uhr geöffnet. Der historische Rundlokschuppen und seine Exponate freuen sich auf zahlreichen Besuch. Große Fundsachenversteigerung der Deutschen Bahn Sonntag 26. Juli, 11 – 15 Uhr „Wer bietet mehr?" heißt es, wenn das Zentrale Fundbüro der Deutschen Bahn AG alles Liegengelassene...

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.