Alles zum Thema Schienen

Beiträge zum Thema Schienen

Leute
Black Beauty auf den Schienen zurück.

Nach 6 Jahren erschien die Lok zurück

WAIDHOFEN. Die Dampflok erschien nach einen langen Schönheitschlaf wieder auf den Schienen von Zwettl, Schwarzenau und Waidhofen. Und dieser Schlaf zahlte sich aus, denn sie erschien im vollen Glanze auf den Gleisen"Im August 2013 fuhr der letzte Sonderzug", so Erasmus Wilhelm Christian. Was die Zukunft bringt und ob die Lok noch weitere Strecken hinterlegt, wird sich noch zeigen. Die Hoffnung besteht und es wird daran gearbeitet.

  • 19.05.19
Lokales
Der neue Hauptplatz ist großteils fertig.
4 Bilder

Knittelfeld
3.000 Besucher bei Stadtfest erwartet

Der neue Hauptplatz ist bereit für die Feierlichkeiten, die sich über mehrere Tage ziehen. KNITTELFELD. Die neuen Möbel sind montiert, die Beleuchtung installiert, das Fontänenfeld getestet und die ersten Standl aufgestellt. Es ist alles bereit für die große Eröffnung des neuen Knittelfelder Zentrums. Die Feierlichkeiten am neuen Hauptplatz ziehen sich gleich über mehrere Tage. Höhepunkt Gestartet wird am Sonntag mit einem Radfest. Nach einer Sternfahrt aus (fast) dem ganzen Bezirk...

  • 25.04.19
Politik
Reutte ist bis jetzt noch auf den Fernpass angewiesen, mit dem Bahnprojekt könnte sich einiges ändern.

Bahntunnel ins Außerfern
LH Platter spricht sich für Bahnprojekt aus - Grüne begrüßen dies

TIROL. Kürzlich positionierte sich LH Platter in einem Doppelinterview mit Ingrid Felipe als Verfechter der Bahnvision des Bahntunnels ins Außerfern. Begrüßt werden diese Aussagen von den Tiroler Grünen, besonders von der Grünen Bezirkssprecherin Regina Karlen und dem Grüne Mobilitätssprecher Michael Mingler. In nur 74 Minuten von Reutte nach InnsbruckEin visionäres Bahnprojekt sieht einen Bahntunnel ins Außerfern vor. Dass LH Platter sich nun zu 100% für die Schienenlösung ausspricht, ist...

  • 01.04.19
Motor & Mobilität
Kärnten investiert in ein modernes Bahnnetzwerk

Mobilität
Investitionsoffensive für Kärntens Bahn-Infrastruktur

Durch bedarfsorientierte Mobilitätsangebote soll der öffentliche Verkehr für Kärntner und Touristen attraktiver werden. KÄRNTEN. Gemeinsam mit der Stadt Villach und den ÖBB investiert das Land Kärnten weiter in die Bahn-Infrastruktur. Neben einer neuen S-Bahn Haltestelle soll der Bahnhof Krumpendorf modernisiert werden. "Gemeinsam mit den ÖBB und der Stadt Villach sichern wir den nächsten Qualitätsschub in der Kärntner Bahn-Infrastruktur und schaffen neue attraktive Verkehrsangebote für...

  • 26.02.19
Motor & Mobilität
Die ÖBB investieren heuer 250 Millionen in die Kärntner Infrastruktur
5 Bilder

ÖBB
250 Millionen für Kärntner Schienennetz

Der Ausbau der Infrastruktur der ÖBB geht auch 2019 weiter. Dafür investieren die Österreichischen Bundesbahnen heuer 250 Millionen Euro. KÄRNTEN. Kürzere Fahrtzeiten, verbesserte Angebote, mehr Pünktlichkeit und Sicherheit sind nur einige Programmpunkte der ÖBB für 2019. In Kärnten sollen dafür heuer gut 250 Millionen investiert werden. Koralmbahn & Bahnhofsoffensive Heuer soll die 130 Kilometer lange Strecke der Koralmbahn zum ersten Mal zu 100 Prozent in Bau stehen. Die Strecke...

  • 08.02.19
Lokales
Egal ob in der Nacht oder in den frühen Morgenstunden: S45 und Güterzüge liefern sich in Heiligenstadt ein Lärmduell.

Bahnhofslärm
Keine ruhige Nacht in Heiligenstadt

Seit Jahren leiden die Bewohner der Eisenbahnstraße am Lärm. Wann kommt endlich eine Wand? DÖBLING. Dass Wohnen neben einem Bahnhof in den meisten Fällen viel Lärm mit sich bringt, ist kein Geheimnis. Obwohl die Geräuschkulisse neben dem Verkehrsknotenpunkt Heiligenstadt für sich spricht, gibt es in der angrenzenden Eisenbahnstraße noch immer keine Lärmschutzmaßnahmen. Sehr zum Ärger der umliegenden Bewohner. "Seit fast drei Jahren setze ich mich bereits dafür ein, dass endlich etwas...

  • 22.01.19
Lokales
Ein 670 Tonnen schwerer Spezialkran hob das neue Tragwerk an seinem künftigen Standort ein.
2 Bilder

Generationenwechsel
Erstes Brückentragwerk am Pass Lueg getauscht

GOLLING, WERFEN (aho). In spektakulärer Weise wurde heute Nacht die neue Salzachbrücke am Pass Lueg eingehoben: Bereits am Wochenende hat man die alte Brücke ausgehoben und abtransportiert, ein 50 Meter hoher Spezialkran hat nun in Millimeterarbeit die neue Stahlkonstruktion vom 300 Meter entfernten Anfertigungsort auf der Salzachtal Straße an ihren Einsatzort gebracht.   Meter für MeterFür den Kran, der in der Vorwoche in Einzelteilen mit 50 Sattelschleppern angeliefert worden war, musste...

  • 28.11.18
Lokales
Aufgrund der Bauarbeiten kommt es von 19. bis 29. Oktober 2018 zu Ausfällen von S-Bahn Zügen zwischen Innsbruck Hbf. und Hall
2 Bilder

Vom 19. bis 29. Oktober werden Schienen erneuert
S-Bahn: Ausfälle im Oktober

BEZIRK. In Innsbruck im Bereich vom Mühlauer Bogen bis zur Grenze zu Rum werden im Oktober Gleisanlagen erneuert und Schotterbett sowie Unterbau gereinigt und ergänzt. Aufgrund der Arbeiten kommt es von 19. bis 29. Oktober 2018 zu Ausfällen von S-Bahn-Zügen zwischen Innsbruck Hbf. und Hall in Tirol. Die ÖBB bitten die Reisenden um Verständnis und ersuchen, sich im Vorfeld unter www.oebb.at zu informieren. Um die Arbeiten so effizient wie möglich umzusetzen, wird rund um die Uhr gearbeitet....

  • 17.10.18
Wirtschaft
Andreas Matthä (ÖBB) und Herbert Decker (MFL, v. l.).

Kooperation
MFL und ÖBB gehen gemeinsame Wege

Rund ein Drittel des Umsatzes von zuletzt 100 Millionen Euro erwirtschaftet die Maschinenfabrik Liezen und Gießerei (MFL) im Bereich Bahnverkehrstechnik. Ein Großteil davon entfällt auf hochpräzise Gussteile und Schweißbaugruppen. So zählen unter anderem Siemens, Bombardier und Stadler zu den Kunden der Obersteirer. Rund drei Viertel der Produkte gehen in den Weltmarkt, wo das 800-köpfige Unternehmen nun auch mit innovativen Schienenfräsaggregaten reüssieren will: „Schienenverkehrswege sind vor...

  • 15.10.18
Lokales
Gefahrenquelle: Selbst nagelneue Haltestellen – wie hier in der Defreggerstraße – sind extrem radfahrerunfreundlich ausgeführt.

Fahrrad gegen Tram: Mehr Gleise, mehr Unfälle

Polizei bestätigt: Mit jedem Kilometer Schienennetz steigt Zahl der Unfälle. Grüne in der Zwickmühle. Radfahrer leben in der Stadt gefährlich – nicht nur, weil sie in "Konfliktsituationen" mit Pkw fast immer den Kürzeren ziehen. Gerade in Innsbruck birgt der konsequente Ausbau des Straßenbahnnetzes zusätzliche Risiken, wie auch Reinhard Moser, stellvertretender Stadtpolizeichef und Verkehrsreferent betont: "Wir haben keine exakten Statistiken, was die Unfälle von Radfahrern in Zusammenhang mit...

  • 06.09.18
Lokales
In der Stadt Salzburg wird auf einer Strecke von 4,5 Kilometern gearbeitet.

ÖBB führen Gleisarbeiten durch

SALZBURG. Die ÖBB führen in den kommenden Wochen umfangreiche Gleisstopfarbeiten in ganz Salzburg durch. Auf einer Länge von 31 Kilometern wird das Schotterbett für die Stabilisierung der Gleise mit einer Spezialmaschine bearbeitet. Zusätzlich werden noch acht Weichen bearbeitet. Für den Zugverkehr sind durch die Maßnahmen keine Behinderungen zu erwarten, die Arbeiten finden in der Nacht statt. Es kann jedoch zu erhöhtem Lärm kommen. Im Bereich der Stadt Salzburg wird auf einer Länge von 4,5 km...

  • 21.06.18
Lokales
Der Schienenschleifzug "SPENO" sorgt für "reibungslose" Fahrten.

Nächtlicher Schienenschliff gegen Bahnlärm

Der Schienenschleifzug "SPENO" ist von 10. bis 28. Mai im Flachgau unterwegs. Die Arbeiten erhöhen die Lebensdauer der Schienen und sorgen für weniger Bahnlärm. STRASSWALCHEN/NEUMARKT(kha). Mit einer Spezialmaschine wird ab Mai dem Schienenlärm im Flachgau zu Leibe gerückt. Ein 70 Meter langer Schleifzug entfernt jene Unebenheiten an den Schienenoberflächen, die Lärm verursachen. Auch die Lebensdauer der Schienen erhöht sich durch den Feinschliff um ein Vielfaches. Auf einer Länge von rund 13...

  • 04.05.18
Lokales
Nächtliche Schienenschleifarbeiten in Salzburg

Nächtliche Schienenarbeiten im Stadtgebiet

SALZBURG. Im Mai finden im Stadtgebiet von Salzburg Schienen-Schleifarbeiten der ÖBB statt. In Taxham wird in den Nächten von 14. bis 16. Mai, am Hauptbahnhof und in Gnigl in der Nacht von 15. auf 16. Mai gearbeitet. In dieser Zeit kann es zu erhöhtem Lärm kommen - zum Schutz der Arbeiter vor Ort werden akustische und optische Warnsignale abgegeben.

  • 02.05.18
Lokales
Die Arbeiten erhöhen den Reisekomfort für Fahrgäste, reduzieren die Geräuschentwicklung und sorgen für längere Lebensdauer der Bahninfrastruktur.
2 Bilder

Landeck: "Wellness" für die Arlbergbahn

Für leistungsfähige und sichere Eisenbahnanlagen führen die ÖBB in den kommenden Wochen umfangreiche Weichenschleif- und Gleisstopfarbeiten in ganz Tirol durch. BEZIRK LANDECK. In den Nächten ab 22. April ist der rund 70 Meter lange Schienenschleifzug SPENO auf dem Schienennetz der ÖBB in ganz Tirol unterwegs und verleiht Schienen und Weichen mit den zahlreichen Schleifmotoren wieder ein neues, ideales Profil. Mit der Spezialmaschine werden Unebenheiten an der Oberfläche entfernt. Züge fahren...

  • 19.04.18
Motor & Mobilität
2 Bilder

"Wellness" für 54 ÖBB-Schienenkilometer in Tirol

TIROL/BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Für leistungsfähige und sichere Eisenbahnanlagen führen die ÖBB im Frühjahr umfangreiche Weichenschleif- und Gleisstopfarbeiten in ganz Tirol durch. Die Arbeiten auf einer Länge von insgesamt 54 Kilometern erhöhen den Reisekomfort für Fahrgäste, reduzieren die Geräuschentwicklung und sorgen für längere Lebensdauer der Bahninfrastruktur. Ab 22. April ist der rund 70 Meter lange Schienenschleifzug SPENO auf dem Schienennetz der ÖBB in ganz Tirol unterwegs und...

  • 18.04.18
Motor & Mobilität
Schienengüterverkehr
2 Bilder

ÖBB-Güterverkehr: Transportzuwächse in westlicher Region

Die Rail Cargo Group (RCG), eine Güterverkehrstochter der ÖBB kann mit guten Zahlen aufwarten. Jährlich werden mit der RCG rund 80. Mio Tonnen Güter durch Österreich transportiert. In Tirol wurde mit 17. Mio Tonnen im Jahr 2017 ein Rekordergebnis erzielt. TIROL. In ganz Westösterreich konnte die RCG ein sehr gutes Ergebnis wortwörtlich "einfahren". Tirol liegt nach jährlicher kontinuierlicher Steigerung nun mit einem Rekordergebnis an der Spitze aller Bundesländer. Meistens handelt es sich um...

  • 17.04.18
  •  2
Lokales
Die Arbeiten gehen zügig voran.

Neue Gleise für Bahnhof Großweikersdorf

Gleisarbeiten von Anfang April bis Mitte Juni; Investitionssumme 950.000 Euro Keine Behinderungen im Zugverkehr GROSSWEIKERSDORF (pa). Die Fahrgäste sicher und rasch an ihr Ziel zu bringen, ist das primäre Ziel der ÖBB. Dafür sind sowohl die Leistungsfähigkeit und als auch die Sicherheit von Eisenbahnanlagen im ÖBB-Netz wichtigste Grundvoraussetzungen. Zur Optimierung der Betriebsqualität wird von Anfang April bis Mitte Juni die Gleisanlagen im Bahnhof Großweikersdorf erneuert. Die Arbeiten...

  • 10.04.18