Eisenbahn

Beiträge zum Thema Eisenbahn

Ziel erreicht: Der erster Direkt-Zug mit Lenzing-Fasern kam nach 16 Tagen in Xi'an (China) an.
3

Lenzing-Export
Direktzug mit Fasern aus Heiligenkreuz in China angekommen

Nach 16 Tagen hat der erste direkte Komplettzug mit Fasern der österreichischen Firma Lenzing plangemäß sein Ziel in China erreicht. Er war mit 41 Containern voll Lyocell- und Modalfasern beladen und passierte auf seiner Reise über 10.460 Kilometer sieben Länder: Österreich, Tschechien, Polen, Weißrussland, Russland, Kasachstan und China. Die Fasern für die chinesische Textilindustrie wurden je zur Hälfte in Heiligenkreuz und Lenzing produziert. Der Gesamtwarenwert betrug 1,8 Millionen Euro....

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Elisabeth Kloiber
Es geht eine Faser auf Reisen: Vertreter von Lenzing und ÖBB sowie der Regierungen Österreichs und Chinas verabschieden den Direktzug von Wien nach Schanghai.
1 2

Aus Lenzing und Heiligenkreuz
Historischer erster Direktzug von Lenzing-Fasern nach China

10.460 Kilometer - diese Distanz legt seit heute, Donnerstag, erstmals ein Zug mit Lenzing-Fasern von Österreich nach China zurück. HEILIGENKREUZ/WIEN. 41 Container mit Lyocell- und Modalfasern, die etwa je zur Hälfte in Lenzing und Heiligenkreuz erzeugt worden sind, wurden auf dem Wiener Süd-Güterbahnhof von Lenzing-Vorstandsvorsitzendem Stefan Doboczky, Umweltministerin Leonore Gewessler und dem chinesischen Botschafter Xiaosi Li auf die Reise geschickt. Durch sieben LänderAuf seiner...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
LAbg. Bernhard Hirczy fordert Verbesserungen für Bahnbenützer.

Bahn im Bezirk Jennersdorf
Hirczy für Investitionen in Gleis und Strecke

"Begleitend zum Ausbau der Bahnstrecke Jennersdorf – Graz sind Verbesserungen entlang der Strecke notwendig“, betont LAbg. Bernhard Hirczy (ÖVP). Dabei gehe es um den Ausbau der Strecke, Adaptierungen an den Bahnhöfen, Park-&-Ride-Anlagen im Bezirk Jennersdorf und vor allem um eine bessere Taktung der Züge. Die Route würde sich möglicherweise auch als grenzüberschreitende Teststrecke für Wasserstoff-Zügen eignen, meint Hirczy. Auch die Variante einer Hybrid-Lok, die Elektro- und...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Eine Besuchsoffensive der Wirtschaftskammer kündigten Bezirksobmann Josef Kropf und Regionalstellenleiterin Katharina Bagdy an.

Kammer will gegensteuern
Im Bezirk Jennersdorf macht sich Facharbeitermangel bemerkbar

Der Bezirk Jennersdorf verzeichnete im Vorjahr den burgenlandweit größten Rückgang bei den Arbeitslosenzahlen und die Gründung von 89 neuen Unternehmen. "Aber mittlerweile finden viele Arbeitgeber zu wenige Fachkräfte und Lehrlinge", macht Wirtschaftskammer-Bezirksobmann Josef Kropf aufmerksam. Erste Auftragsablehnungen"Etliche Betriebe mussten bereits Aufträge ablehnen, weil das Personal fehlt. Die Metallbranche leidet darunter, dass gute Leute von Konzernen in Graz oder Weiz abgeworben...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Der Unfall ereignete sich auf einem unbeschrankten Bahnübergang (Symbolfoto).
1

Tödliche Gleisüberquerung
Jennersdorf: Radfahrer bei Kollision mit Zug getötet

In Jennersdorf ist heute, Samstag, ein Radfahrer nach einer Kollision mit einem Zug gestorben. Der Mann erlag an der Unfallstelle seinen Verletzungen, teilte die Landessicherheitszentrale mit. Der Zusammenstoß ereignete sich gegen 16.30 Uhr auf dem unbeschrankten Bahnübergang in der Hohenbrugger Straße. Beim Todesopfer handelt es sich laut Exekutive um einen 71-jährigen Pensionisten. Zeugenaussagen zufolge soll er versucht haben, den Bahnübergang zu überqueren, ohne zu schauen und ohne auf...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Verteilten die neuen Bahnfahrpläne der AK (von links): Josef Kurta, Hannes Dax, Sandra Marosits, Edmund Artner, Ursula Prem und Manfred Gilly.

Auch im Bezirk Jennersdorf
Arbeiterkammer befragt die Eisenbahn-Pendler

Um die Zufriedenheit der Eisenbahn-Pendler mit ihren Bahnverbindungen abzufragen, hat die Arbeiterkammer (AK) Burgenland eine Pendlerumfrage gestartet. Auf in den Bahnhöfen verteilten Karten und online (bgld.arbeiterkammer.at/Umfrage) können die Arbeitnehmer die Verbindungen beurteilen. "Die Ergebnisse und Forderungen legen wir den Bahnverantwortlichen vor“, kündigte AK-Präsident Gerhard Michalitsch an.bEr fordert die Verdichtung der Anschlüsse, mehr Züge und einen ½-Stunden-Takt zu...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die Elektrifizierung und damit Beschleunigung der Steirischen Ostbahn durch den Bezirk Jennersdorf steht seit Jahren unerledigt auf der politischen Forderungsliste.

Niessl und Oettinger stellen EU-Förderung in Aussicht
Bezirk Jennersdorf: Elektrifizierung der Bahn rückt näher

Was die seit Jahrzehnten geforderte Elektrifizierung der Steirischen Ostbahn durch den Bezirk Jennersdorf betrifft, keimt neue Hoffnung auf. "EU-Kommissar Günther Oettinger hat bei der Landeshauptleute-Konferenz letzte Woche in Stegersbach zugesagt, entsprechende finanzielle Mittel für grenzüberschreitende Verkehrsprojekte aus dem Förderprogramm Interreg bereitzustellen", gab Landeshauptmann Hans Niessl bei einem burgenländisch-ungarischen Verkehrsforum in Eisenstadt bekannt. „Wir wollen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
LAbg. Bernhard Hirczy (ÖVP): "Für Pendler eine wichtige Maßnahme".

Hirczy: Steirische Ostbahn baldigst elektrifizieren

ÖVP-Pendlersprecher LAbg. Bernhard Hirczy hat seine Forderung nach einer Elektrifizierung der steirischen Ostbahn, die auch durch den Bezirk Jennersdorf führt, erneuert. "Für Pendler sind die Taktzeiten der Bahnverbindungen entscheidend", sagt Hirczy, der auch für die Errichtung weiterer Park & Ride-Anlagen eintritt. Mit Verkehrsminister Hofer und dem Grazer Bürgermeister Nagl seien bereits Gespräche geführt worden, derzeit laufen laut Hirczy auch Gespräche mit den Gemeindeverantwortlichen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
An Verkehrsminister Norbert Hofer übergaben Wilhelm Thomas, LAbg. Bernhard Hirczy, NR-Abg. Nikolaus Berlakovich und Leonhard Pint eine Petition mit Infrastruktur-Forderungen.
2

ÖVP-Vorstoß: Glasfaser entlang der Bahn im Bezirk Jennersdorf verlegen

Die ÖVP des Bezirks Jennersdorf schlägt vor, Glasfaserstränge für das schnelle Breitband-Internet parallel zur bestehenden Linie der Steirischen Ostbahn zu verlegen. "Ein Glasfaserkabel entlang der Bahntrasse würde die Gemeinden Heiligenkreuz, Mogersdorf, Weichselbaum, Jennersdorf und St. Martin an der Raab besser versorgen. Über diese Gemeinden könnte man neue Anschlüsse für die Regionen Lafnitztal, Raabtal und auch den südlichen Teil des Bezirkes samt Neuhauser Hügelland schaffen", heißt...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Laut Verkehrsminister Hofer beginnt noch heuer die Planung für die Elektrifizierung der Bahn durch den Bezirk Jennersdorf.
2

Hofer: Elektrifizierung der Eisenbahn von Jennersdorf nach Graz auf Schiene

Verkehrsminister Norbert Hofer wendet sich gegen medial vorgebrachte Befürchtungen, die Elektrifizierung der Bahnstrecke St. Gotthard - Jennersdorf - Graz würde zeitlich hinausgeschoben. "Die Elektrifizierung ist neu in den ÖBB-Rahmenplan 2018-2023 aufgenommen worden. Ich verwehre ich mich dagegen, wenn mit nachweislich falschen Behauptungen gearbeitet wird“, so Hofer gegenüber anderslautenden Aussagen von ÖGB-Vorsitzendem Erich Mauersics und LAbg. Ewald Schnecker (SPÖ). Das Vorhaben sei mit...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Der Ausbau der Steirischen Ostbahn durch den Bezirk Jennersdorf könnte noch länger auf Eis gelegt bleiben.

Elektrifizierung der Bahn Jennersdorf-Graz vor erneuter Verschiebung?

Kein Verständnis hat LAbg. Bernhard Hirczy (ÖVP) für die medial kolportierten Pläne des Verkehrsministeriums, die Elektrifizierung der Bahnstrecke Jennersdorf-Graz erneut zu verschieben. "Verkehrsprojekte im Südburgenland wurden jahrelang auf die Wartebank geschoben. Es ist nun Zeit, diesen wichtigen Verkehrsweg auszubauen", so Hirczy. Derzeit werde an einer Petition für Infrastrukturprojekte in Südostösterreich gearbeitet. Eine Verschiebung des Projekts würde auch den Gesprächen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Die ÖVPler Michael Lang, Julia Müller, Tanja Körbler, Kerstin Gindl und Bernhard Hirczy (von links) sind mit der Verkehrspolitik des Landes nicht einverstanden.

Verkehr: Jennersdorfer ÖVP fordert Gleichbehandlung von Nord und Süd

Eine Ungleichbehandlung zwischen Nord- und Südburgenland in Verkehrsfragen ortet die ÖVP des Bezirks Jennersdorf. "Es freut mich für alle Pendler im Nordburgenland, dass Landeshauptmann Niessl weitere 750.000 Euro für den Ausbau des öffentlichen Verkehrs vom Norden nach Wien verspricht. Das Südburgenland wird aber einmal mehr im Stich gelassen“, kritisiert Bezirksparteiobmann LAbg. Bernhard Hirczy. Anlass für die Ankündigung Niessls war die Einführung des Parkpickerls im bevölkerungsreichen...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Der Bahnübergang nahe der Mogersdorfer Anna-Kapelle wird aufgelassen, ...
8

Mogersdorfer Bahnübergänge werden besser gesichert

Schrankenanlage für Übergang beim Bahnhof - Auch Sicherungsmaßnahmen in Weichselbaum und Rax geplant In die jahrelang ergebnislosen Verhandlungen über die Sicherung der Bahnübergänge im Raabtal ist Bewegung gekommen. In Mogersdorf wurde am Wochenende eine Schrankenanlage gebaut, in Weichselbaum, Rax und Jennersdorf sind zumindest kleinere Sicherungsmaßnahmen geplant. Gescheitert waren Sicherungsmanahmen in den letzten Jahren österreichweit stets an der Finanzierung. Die ÖBB als...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Nur Blechschaden: Auf diesem vereisten Bahnübergang in Jennersdorf bei der Kreuzung Laritzgraben passierte die Kollision.
2

Eisenbahn-Unfall: "Ich muss einen Schutzengel gehabt haben"

Autofahrer überstand in Jennersdorf Kollision mit Zug völlig unbeschadet "Ich muss wohl einen guten Schutzengel gehabt haben", sinniert Klaus Neubauer. Die Erleichterung des Jennersdorfers ist nachvollziehbar, denn er hat letzte Woche mit seinem Pkw eine Kollision mit einem Eisenbahn-Triebwagen ohne eine einzige Schramme überstanden. Passiert ist der Unfall auf einem unbeschrankten Bahnübergang in Richtung der Hohenbrugger Straße. "Ich habe den Zug kommen gesehen und gebremst. Aber die...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Beim ÖVP-Kongress zum Thema Verkehr: Bernhard Hirczy, Eva Winkler, Christian Sagartz, Marianne Hackl, Friedrich Zibuschka, Walter Temmel (von links).

ÖVP pocht auf bessere Bahnverbindung im Bezirk Jennersdorf

Bereits im Jahr 1988 hat der Jennersdorfer Gemeinderat in einer Resolution die Elektrifizierung der Steirischen Ostbahn, die durch den Bezirk führt, gefordert. Umgesetzt ist sie auch 2016 nicht, wie auf dem Südburgenland-Kongress der ÖVP betont wurde. "Wir brauchen sowohl die Elektrifizierung als auch eine bessere Taktung, damit nicht so viele Kurse vor der Landesgrenze in Fehring enden", forderte ÖVP-Bezirksobmann Bernhard Hirczy. Zur Attraktivierung der Bahn tragen auch moderne Bahnhöfe,...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Der aktuelle Investitions-Rahmenplan des Verkehrsministeriums für das Burgenland bis 2022 enthält das Vorhaben nicht.

Ostbahn-Elektrifizierung lässt auf sich warten

Die Chancen, dass die Steirische Ostbahn von Graz durch den Bezirk Jennersdorf bis an die ungarische Grenze in den nächsten Jahren elektrifiziert wird, sind gesunken. Der Investitions-Rahmenplan des Verkehrsministeriums für das Burgenland bis 2022, den Ressortchef Jörg Leichtfried und Landeshauptmann Hans Niessl letzte Woche vorstellten, enthält das Vorhaben nicht. "Für das Projekt werden zurzeit Machbarkeitsstudien durchgeführt und Gespräche geführt", erklärt Sophie Lampl aus dem Kabinett...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Der Zuschuss ist an die Benützung der Eisenbahn geknüpft.
2

Gemeinde Jennersdorf fördert ihre Graz-Studenten

Der Jennersdorfer Gemeinderat hat eine finanzielle Unterstützung für Gemeindebürger beschlossen, die in Graz studieren. "Studenten mit Hauptwohnsitz Jennersdorf bekommen eine Förderung von 169,20 Euro, wenn sie ein gültiges Semesterticket für die Bahnstrecke Jennersdorf-Graz vorlegen. Sie können somit künftig um 200 Euro pro Semester mit der Bahn nach Graz und zurück fahren sowie die öffentlichen Verkehrsmittel in Graz nutzen", erklärt Vizebürgermeister Bernhard Hirczy (ÖVP), dessen Fraktion...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Berlakovich: "Verkehrsministerium verschiebt Schnellstraßen- und Bahnprojekte".

Berlakovich: Südburgenland ist "auf dem Abstellgleis"

Bei S7-Bau und Ostbahn-Ausbau "geht nichts weiter" "Ernüchternd" ist für NR-Abg. Nikolaus Berlakovich die Verkehrssituation im Südburgenland, nachdem die Antwort auf seine diesbezügliche parlamentarische Anfrage an (den damals noch amtierenden) Verkehrsminister Gerald Klug eingetroffen ist. Berlakovich hatte 86 Fragen an den Minister gerichtet. "Der Baustart für den Westabschnitt der S 7 ist im Dezember 2014 für 2015 angekündigt worden, nun laut Minister für 2016/2017. Der Baustart für den...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Sieben Feuerwehren löschten im Bezirk Jennersdorf die Feuer entlang der Bahnstrecke St. Gotthard - Fehring.
6

Flurbrände loderten am Raabtal-Bahndamm

Mehrere Flurbrände an der Bahnstrecke Fehring - St. Gotthard musste gestern Nachmittag die Feuerwehr eindämmen. In Mogersdorf, Weichselbaum und Rax sowie auf der steirischen Seite bei Hohenbrugg waren am Bahndamm hintereinander mehrere Feuer ausgebrochen. Die Polizei vermutet, dass die defekte Bremse eines Güterzuges Funkenflug auslöste, der die Brände verursachte. Die Feuerwehren Mogersdorf-Ort, Weichselbaum, Maria Bild, Wallendorf, Rax-Ort, St. Martin/Raab-Ort und Jennersdorf waren mit...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Vom Bahnhof Jennersdorf wären es nur wenige Kilometer nach St. Gotthard und der angekündigten Schnellzugverbindung nach Wien.
2 2 3

Bezirk Jennersdorf: Schnellere Bahn ab Dezember?

Mit einer schnellen Bahnverbindung für den Bezirk Jennersdorf in Richtung Wien könnte es noch heuer etwas werden. "Höchstwahrscheinlich wird es ab Dezember eine Direktverbindung von St. Gotthard über Steinamanger, Ödenburg und Eisenstadt nach Wien geben", teilte Hannes Klein von der Verkehrsabteilung der Landesregierung bei einer Pendlerveranstaltung in Heiligenkreuz mit. Ein Schnellzug in der Früh, einer am Abend Laut dem ungarischen Verkehrsministerium und der Raaber Bahn sei pro Tag ein...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Nikolaus Berlakovich ist unzufrieden mit den Ausbauplänen der ÖBB.

Berlakovich: Ostbahn-Elektrifizierung in ÖBB-Rahmenplan aufnehmen

Beantwortung einer parlamentarischen Anfrage durch Verkehrsminister Stöger „Die Elektrifizierung der Bahnlinie von St. Gotthard nach Graz durch den Bezirk Jennersdorf muss in den Rahmenplan der ÖBB aufgenommen werden." Das fordert NR-Abg. Niki Berlakovich (ÖVP) in Reaktion auf die Beantwortung seiner parlamentarischen Anfrage, die er an Verkehrsminister Alois Stöger gerichtet hat. "Das Projekt befindet sich laut Minister nur in der Zielnetzstrategie 2025+. Das kommt für das Südburgenland zu...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits
Der UVP-Bescheid für den S7-Westteil zwischen Riegersdorf und Dobersdorf soll laut Verkehrsminister Stöger im Jänner vorliegen.

Umweltbescheid für S7 kommt im Jänner

Im Jänner soll der Umweltprüfungsbescheid für den Bau des West-Abschnitts der Schnellstraße S7 erlassen werden. Das teilte Verkehrsminister Alois Stöger in der Antwort auf eine parlamentarische Anfrage von NR-Abg. Nikolaus Berlakovich (ÖVP) mit. Die Bescheide im Naturschutz und Wasserrecht liegen rechtskräftig vor, die wasserrechtlichen Bescheide wurden aber beim Verwaltungsgerichtshof beeinsprucht. "Eine Entscheidung steht derzeit aus", so Stöger. Die Verordnung des Burgenlandes zur...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Auch der neue Fahrplan, der am 14. Dezember in Kraft tritt, sieht noch immer keine Schnellverbindung Jennersdorf (Bild) - Eisenstadt - Wien vor.

Weiterhin keine Schnellbahn über Ungarn

Trotz Fahrplanwechsel: Die zweieinhalb Stunden Fahrzeit von Jennersdorf nach Wien bleiben weiterhin nur ein Wunsch. Am 14. Dezember tritt der neue Fahrplan für den Eisenbahnverkehr in Ostösterreich in Kraft. Eine Schnellverbindung von Jennersdorf über ungarisches Gebiet in Richtung Wien wird darin abermals nicht enthalten sein. Keine Einigung "Wir haben mit den ungarischen Stellen trotz intensiver Gespräche noch keine Einigung erzielen können", berichtet der burgenländische...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
1

BUCH TIPP: Zeitreise durch die alte Eisenbahnwelt

Die Eisenbahn prägte die k.u.k. Monarchie, die Reise mit dem "rollenden Flügelrad" war mehr als die "beschleunigte Zirkulation von Waren und Menschen". Dieses kunstvoll illustrierte Buch beschreibt die Entwicklung von Technik, Reisekultur und die komfortable Erschließung von Regionen in Österreich in einer prunkvollen Epoche. Ein wunderbares Buch nicht nur für Eisenbahn-Liebhaber. styria premium, 240 Seiten, 29,99 € Weitere Buch-Tipps finden Sie hier: Bezirksblätter...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Georg Larcher
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.