28.07.2016, 01:30 Uhr

Stipsits steht auf die Marke Peugeot

Der Kabarettist Thomas Stipsits ist neuer Markenbotschafter von Peugeot. (Foto: Ingo Pertramer)
Der bekannte hackerberger Kabarettist und leidenschaftliche Peugeot-Fahrer Thomas Stipsits ist eine PR-Kooperation mit dem französischen Autohersteller eingegangen.

"Ich bin von klein auf ein großer Fan von Peugeot", bekennt Stipsits, der auch ein leidenschaftlicher Sammler ist. Mittlerweile besitzt er fünf Oldtimer, die sogar alle einen eigenen Namen haben.

Stipsits wird ab Herbst bei verschiedenen Werbeaktivitäten für die Marke Peugeot on- und offline zu sehen sein.

Stipsits erzählt: "Als mein Opa seinen 305 zum ersten Mal und strotzend vor Stolz präsentierte, sagte er zu mir einen Satz, der mir bis heute im Gedächtnis blieb: ‚Thomas, merk dir, es gibt Autos und es gibt den Peugeot.‘ “

Der Kabarettist und seine Oldtimer:

Peugeot 306 Cabrio – „der Neiche“
Peugeot 305 – „Dida“ (Kroatisch für Opa). Sein Großvater hatte den exakt gleichen Wagen.
Peugeot 304 Cabrio – „Kolmann“. Weil der legendäre Ossy Kolmann für ihn Werbung gemacht hat.
Peugeot 204 – „Fritz“. Die Eltern von Stipsits wohnen in der Nähe eines Kaffeehauses namens Café Fritz, dessen Besitzer einen Peugeot 204 fuhr.
Peugeot 403 – „Columbo“. Eh klar.

"Meine ganze Familie fährt Peugeot, und ich habe sprichwörtlich die Liebe zu Peugeot schon in die Wiege gelegt bekommen. Als ich mich für Autos zu interessieren begonnen habe, waren Peugeot immer meine absoluten Favoriten, weil sie mir bis heute optisch einfach am besten gefallen", erzählt Stipsits. Selbstverständlich war er auch schon in Sochaux im Peugeot-Museum. Sein Bekenntnis: "Es war Liebe auf den ersten Blick. Mittlerweile sind wir schon Jahre in einer fixen Beziehung."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.