07.08.2016, 19:12 Uhr

Dämmerschoppen für den guten Zweck

Die Zammgschwoaßt`n spielten bei der Veranstaltung auf.
Absam (mr). Der gemeinnützige Verein "Hoizzwecki" veranstaltete vergangenen Samstag eine Charity-Veranstaltung unter dem Titel "Dämmerschoppen" im Gasthof Walderbrücke in Absam. Für musikalischen Unterhaltung sorgten "Die Zammgschwoaßt`n" und Mani Margreiter auf seinem Akkordeon. Der Erlös der Veranstaltung kommt dem kleinen Moritz zugute, welcher am sogenannten "Cornelia de Lange Syndrom" leidet. Der inzwischen 8-Jährige wohnt derzeit noch mit seinen Eltern, seinem kleinen Bruder Theo und seinem Hund Kito in Schwaz, eine Übersiedlung der Familie nach Absam steht aber an. Die gesammelten Spenden werden nun in verschiedene Therapien, einem speziellen Autokindersitz, usw. investiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.