07.07.2016, 11:56 Uhr

Magistrale verbindet die Krankenhäuser

Verbindungsbrücke: Die Magistrale führt vom Hauptgebäude zur neuen Chirurgie. (Foto: Hinterwirth Architekten)

Stadt Hall macht den Weg für den Neubau der Chirurgie des LKH Hall frei.

HALL. Das LKH Hall investiert in die Zukunft. Zur Zeit wird gerade die Kinder- und Jugendpsychiatrie gebaut. Bis 2019 soll das neue Chirurgiegebäude nördlich der Milserstraße entstehen. Das der Hubschrauberlandeplatz und der Schockraum für Schwerverletzte im bestehenden Gebäude südlich der Milserstraße bleibt, baut man eine Brücke als Verbindung. Über diese Magistrale können Patienten sicher und schnell transportiert werden.
Der Haller Gemeinderat stimmte den notwendigen Änderungen im Raumordungskonzept mit großer Mehrheit zu. Es gab zwar Kritik an der Magistrale, die eigentlich nicht ins Stadtbild passe, aber die Qualität der medizinischen Versorgung habe Vorrang. Bis 2019 soll die Chirurgie fertig gestellt werden. Der alte Südtrakt des LKH kann dann anderwertig genützt oder abgerissen werden. Eine Sanierung des Südtraktes im laufenden Betrieb war nicht möglich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.